DVD: Die Jungfraubahn damals – Mit dem Zahnrad in die Zukunft

Anlässlich des 100. Geburtstags der Jungfraubahn im August 2012 zeigt Ihnen die EK-Videothek in einer zeitgemäßen Überarbeitung eine spannende Dokumentation aus den 60er-Jahren des 20. Jahrhunderts, in der vielfältige betriebliche Hintergründe der Jungfraubahn veranschaulicht werden.

EISENBAHN KURIER
DVD Die Jungfraubahn damals Mit dem Zahnrad in die Zukunft 61545_01Anlässlich des 100. Geburtstags der Jungfraubahn im August 2012 zeigt Ihnen die EK-Videothek in einer zeitgemäßen Überarbeitung eine spannende Dokumentation aus den 60er-Jahren des 20. Jahrhunderts, in der vielfältige betriebliche Hintergründe der Jungfraubahn veranschaulicht werden. „DVD: Die Jungfraubahn damals – Mit dem Zahnrad in die Zukunft“ weiterlesen

DVD: Die ältesten Zahnradloks Europas – Teil 2: Die Juwelen der Rigibahnen

Schnuppervideo: Mit Streifzug durch das EK-Videoprogramm Thema Bahnland Schweiz

EISENBAHN KURIER
DVD Die aeltesten Zahnradloks Europas Teil 2 Die Juwelen der Rigibahnen 61537_01

Die Nr. 7 der Vitznau-Rigi-Bahn, die älteste betriebsfähige Zahnradlokomotive Europas, durfte 2009 nach 13 Jahren wieder für ein paar Monate zum Rigi Kulm pusten. Bereits 1873 wurde die Lokomotive mit Stehkessel von Niklaus Riggenbach gebaut. Ihr außergewöhnliches Aussehen wurde mit dem Spitznamen „Riggenbachsche Schnapsbrennerei“ quittiert. „DVD: Die ältesten Zahnradloks Europas – Teil 2: Die Juwelen der Rigibahnen“ weiterlesen

EISENBAHN KURIER Special 104: 100 Jahre Jungfraubahn

Das Berner Oberland mit seinen bekannten Berggipfeln Eiger, Mönch und Jungfrau war schon in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts bei Touristen beliebt. Bereits am 3. August 1811 wurde der Jungfrau-Gipfel (von Süden her) erklommen. So verwundert es nicht, dass ab Mitte der neunziger Jahre der Bau von Zahnradbahnen erwogen wurde. Doch erst um die Jahrhundertwende 1900 gingen die Zubringerbahnen zur Jungfrauregion in Betrieb. Noch fehlte aber die eigentliche Jungfraubahn, deren Bau am 27. Juli 1896 begann. Sie wurde in mehreren Etappen eröffnet.

EISENBAHN KURIER
EISENBAHN KURIER Special 104 100 Jahre Jungfraubahn 44247_01Das Berner Oberland mit seinen bekannten Berggipfeln Eiger, Mönch und Jungfrau war schon in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts bei Touristen beliebt. Bereits am 3. August 1811 wurde der Jungfrau-Gipfel (von Süden her) erklommen. So verwundert es nicht, dass ab Mitte der neunziger Jahre der Bau von Zahnradbahnen erwogen wurde. Doch erst um die Jahrhundertwende 1900 gingen die Zubringerbahnen zur Jungfrauregion in Betrieb. Noch fehlte aber die eigentliche Jungfraubahn, deren Bau am 27. Juli 1896 begann. Sie wurde in mehreren Etappen eröffnet. „EISENBAHN KURIER Special 104: 100 Jahre Jungfraubahn“ weiterlesen

DVD: Die ältesten Dampfloks der Schweiz unter Dampf – Teil 1 mit Genf, Tigerli und Co.

Interessante DVD-Neuerscheinung vom Sommer 2011 aus der Reihe: Die ältesten Dampfloks der Schweiz unter Dampf.

SBB Historic, Newsletter (Text) / EISENBAHN KURIER (Cover)
Die aeltesten Dampfloks der Schweiz unter Dampf Teil 1 Genf Tigerli Co 38086_01Interessante DVD-Neuerscheinung vom Sommer 2011 aus der Reihe: Die ältesten Dampfloks der Schweiz unter Dampf. „DVD: Die ältesten Dampfloks der Schweiz unter Dampf – Teil 1 mit Genf, Tigerli und Co.“ weiterlesen

DVD: Jungfrau-Bahnen

Ein Besuch des Jungfraujochs ist für viele Touristen der Höhepunkt ihrer Schweiz-Reise. An Spitzentagen fahren bis zu 5.000 Personen zum höchstge­le­genen Bahnhof Europas auf 3.454 m ü.d.Meer. Unter dem Dach der Hol­dinggesellschaft Jungfraubahnen werden heute fünf Schienenstrecken mit unterschiedlicher Technik betrieben: In Interlaken startet die moderne Ber­ner Oberland Bahn als Zubringer nach Grindelwald und Lauter­brun­nen. Nos­talgie bietet die Zahnradbahn von Wilderswil auf die Schynige Platte mit ihren Loks aus der Pionierzeit des elektrischen Betrie­bes. Einzig­artige Hoch­al­pen-Erlebnisse garantieren zudem die Wengern­alp­bahn zur Kleinen Schei­degg, die Jungfraubahn zum Top of Europe und die Berg­bahn Lauter­brun­nen – Mürren.

EISENBAHN KURIER
Eisenbahn Kurier DVD Jungfraubahnen 36860_01Ein Besuch des Jungfraujochs ist für viele Touristen der Höhepunkt ihrer Schweiz-Reise. An Spitzentagen fahren bis zu 5.000 Personen zum höchstge­le­genen Bahnhof Europas auf 3.454 m ü.d.Meer. Unter dem Dach der Hol­dinggesellschaft Jungfraubahnen werden heute fünf Schienenstrecken mit unterschiedlicher Technik betrieben: In Interlaken startet die moderne Ber­ner Oberland Bahn als Zubringer nach Grindelwald und Lauter­brun­nen. Nos­talgie bietet die Zahnradbahn von Wilderswil auf die Schynige Platte mit ihren Loks aus der Pionierzeit des elektrischen Betrie­bes. Einzig­artige Hoch­al­pen-Erlebnisse garantieren zudem die Wengern­alp­bahn zur Kleinen Schei­degg, die Jungfraubahn zum Top of Europe und die Berg­bahn Lauter­brun­nen – Mürren. „DVD: Jungfrau-Bahnen“ weiterlesen

Eisenbahn-Kurier Special 96: «100 Jahre Berninabahn»

Das Sonderheft beschreibt nicht nur die Geschichte und den Fahrzeugpark der Berninabahn. In eigenen Kapiteln werden u.a. der Bahnhof Alp Grüm, der Kreisviadukt von Brusio, der Bernina Express sowie die Bergwelt der Bernina-Gruppe vorgestellt.

Club 1889, Newsletter
Eisenbahn-Kurier Special 96 100 Jahre Berninabahn 22292_01Das Sonderheft beschreibt nicht nur die Geschichte und den Fahrzeugpark der Berninabahn. In eigenen Kapiteln werden u.a. der Bahnhof Alp Grüm, der Kreisviadukt von Brusio, der Bernina Express sowie die Bergwelt der Bernina-Gruppe vorgestellt. „Eisenbahn-Kurier Special 96: «100 Jahre Berninabahn»“ weiterlesen