Stazione FFS di Stabio: Un nuovo posto di polizia comunale per i cittadini

L’edificio della ex stazione di Stabio è tornato a nuova vita. Esso ospita la nuova sede della polizia comunale di Stabio. Oggi lo stabile è stato inaugurato alla presenza delle autorità comunali, cantonali e delle FFS.

SBB CFF FFS
L’edificio della ex stazione di Stabio è tornato a nuova vita. Esso ospita la nuova sede della polizia comunale di Stabio. Oggi (15.10.2015) lo stabile è stato inaugurato alla presenza delle autorità comunali, cantonali e delle FFS. „Stazione FFS di Stabio: Un nuovo posto di polizia comunale per i cittadini“ weiterlesen

Angebotsausbau bis 2020: Investitionen über 1,5 Milliarden Franken fürs Tessin auf Kurs

Die SBB investiert im Tessin bis ins Jahr 2020 über 1,5 Mrd. Franken in neue Bahnhöfe, in Rollmaterial und in die Infrastruktur. Im Hinblick auf die Inbetriebnahme des Gotthard-Basistunnels ist die SBB auf Kurs, die noch zu bewältigenden Projekte sind jedoch anspruchsvoll. SBB CEO Andreas Meyer hat sich am 5. August 2015 über die laufenden Projekte informiert und gemeinsam mit Regierungsrat Claudio Zali und dem Luganeser Stadtpräsidenten Marco Borradori die Baustelle im Bahnhof Lugano besucht. Im anschliessenden Panel-Gespräch diskutierte der SBB Chef gemeinsam mit Vertretern der Politik und der Universität Lugano über die Mobilität der Zukunft.

erstellt am 05. August 2015 @ 18:51 Uhr
SBB CFF FFS
Bahnhof Bellinzona Lugano nach RenovationDie SBB investiert im Tessin bis ins Jahr 2020 über 1,5 Mrd. Franken in neue Bahnhöfe, in Rollmaterial und in die Infrastruktur. Im Hinblick auf die Inbetriebnahme des Gotthard-Basistunnels ist die SBB auf Kurs, die noch zu bewältigenden Projekte sind jedoch anspruchsvoll. SBB CEO Andreas Meyer hat sich am 5. August 2015 über die laufenden Projekte informiert und gemeinsam mit Regierungsrat Claudio Zali und dem Luganeser Stadtpräsidenten Marco Borradori die Baustelle im Bahnhof Lugano besucht. Im anschliessenden Panel-Gespräch diskutierte der SBB Chef gemeinsam mit Vertretern der Politik und der Universität Lugano über die Mobilität der Zukunft. „Angebotsausbau bis 2020: Investitionen über 1,5 Milliarden Franken fürs Tessin auf Kurs“ weiterlesen

NEAT-Anschlussstrecken und Eröffnung GBT: Bundesrätin Leuthard auf Arbeitsbesuch in Rom

Bundesrätin Doris Leuthard traf sich am 24. September 2015 in Rom mit dem italienischen Infrastruktur- und Verkehrsminister Graziano Delrio. Beim Gespräch ging es schwergewichtig um Verkehrsthemen, dabei kam auch der Gotthardbasistunnel zur Sprache. Bundesrätin Leuthard lud Minister Delrio ein, der Eröffnungsfeier vom 1. Juni 2016 beizuwohnen.

UVEK
Bundesrätin Doris Leuthard traf sich am 24. September 2015 in Rom mit dem italienischen Infrastruktur- und Verkehrsminister Graziano Delrio. Beim Gespräch ging es schwergewichtig um Verkehrsthemen, dabei kam auch der Gotthardbasistunnel zur Sprache. Bundesrätin Leuthard lud Minister Delrio ein, der Eröffnungsfeier vom 1. Juni 2016 beizuwohnen. „NEAT-Anschlussstrecken und Eröffnung GBT: Bundesrätin Leuthard auf Arbeitsbesuch in Rom“ weiterlesen

Fermata TILO di Stabio: Offerta ampliata al Park&Rail

Il servizio TILO offerto dallo scorso mese di dicembre tra Mendrisio e Stabio è apprezzato. Anche la sessantina di stalli Park&Rail realizzati all’apertura della linea a Stabio, ha riscontrato un ottimo successo. Si è pertanto deciso di ampliare ulteriormente questo servizio fino a raggiungere 200 posti auto: da maggio i primi 80 stalli supplementari sono a disposizione dell’utenza.

SBB CFF FFS
Il servizio TILO offerto dallo scorso mese di dicembre tra Mendrisio e Stabio è apprezzato. Anche la sessantina di stalli Park&Rail realizzati all’apertura della linea a Stabio, ha riscontrato un ottimo successo. Si è pertanto deciso di ampliare ulteriormente questo servizio fino a raggiungere 200 posti auto: da maggio i primi 80 stalli supplementari sono a disposizione dell’utenza. „Fermata TILO di Stabio: Offerta ampliata al Park&Rail“ weiterlesen

SBB-Fahrplanwechsel: Neue Züge am Gotthard, Ausbau in der Westschweiz

Am 14. Dezember 2014 wechselte der Fahrplan: Dieses Jahr brachte er in der Westschweiz den Halbstundentakt zwischen Freiburg und Romont sowie zwischen Freiburg und Yverdon-les-Bains. Am Gotthard fahren neu Züge des Typs ETR 610 und der RegioExpress zwischen Bern und Biel verkehrt überwiegend mit RegioDosto-Zügen. Auf SBB Mobile lassen sich seit kurzem Sparbillette lösen und demnächst wird das Abend-GA erhältlich sein.

erstellt am 27. November 2014 @ 11:40 Uhr
SBB CFF FFS / Pro Bahn Schweiz / Sandro Hartmeier
Abfahrtsanzeiger Generalanzeiger Zuerich HBAm 14. Dezember 2014 wechselte der Fahrplan: Dieses Jahr brachte er in der Westschweiz den Halbstundentakt zwischen Freiburg und Romont sowie zwischen Freiburg und Yverdon-les-Bains. Am Gotthard fahren neu Züge des Typs ETR 610 und der  RegioExpress  zwischen Bern und Biel verkehrt überwiegend mit RegioDosto-Zügen. Auf SBB Mobile lassen sich seit kurzem Sparbillette lösen und demnächst wird das Abend-GA erhältlich sein. „SBB-Fahrplanwechsel: Neue Züge am Gotthard, Ausbau in der Westschweiz“ weiterlesen

Einweihung Bahnlinie FMV zwischen Mendrisio und Stabio: Neue TILO-Linien S40/S50 seit Dezember 2014

Am Nachmittag des 26. November 2014 weihten Vertreter des Kantons Tessin, des Bundes, der SBB und der TILO den Tessiner Teil der neuen Bahnlinie FMV zwischen Mendrisio und Stabio ein. Die SBB hat die Linie zwischen Mendrisio und Stabio termingerecht und unter Einhaltung der geplanten Kosten fertiggestellt. Bis die FMV auch auf der italienischen Seite Richtung Varese – Malpensa eröffnet wird, steht den Kunden die neue grenzüberschreitende Verbindung zwischen Albate-Camerlata und Stabio, via Mendrisio, zur Verfügung.

erstellt am 26. November 2014 @ 14:51 Uhr
SBB CFF FFS / TILO / BAV / Republica e Cantone Ticino / Jürg D. Lüthard
Einweihung Bahnlinie FMV Mendrisio StabioAm Nachmittag des 26. November 2014 weihten Vertreter des Kantons Tessin, des Bundes, der SBB und der TILO den Tessiner Teil der neuen Bahnlinie FMV zwischen Mendrisio und Stabio ein. Die SBB hat die Linie zwischen Mendrisio und Stabio termingerecht und unter Einhaltung der geplanten Kosten fertiggestellt. Bis die FMV auch auf der italienischen Seite Richtung Varese – Malpensa eröffnet wird, steht den Kunden die neue grenzüberschreitende Verbindung zwischen Albate-Camerlata und Stabio, via Mendrisio, zur Verfügung. „Einweihung Bahnlinie FMV zwischen Mendrisio und Stabio: Neue TILO-Linien S40/S50 seit Dezember 2014“ weiterlesen

Nuova offerta TILO S40/S50 tra Mendrisio e Stabio: Porte aperte alla nuova fermata di Stabio

Il cantiere della FMV tra Mendrisio e Stabio è concluso. Dal 15 dicembre 2014 sarà in vigore la nuova offerta TILO con collegamenti tra Stabio e Mendrisio fino ad Albate-Camerlata (Como). Sabato 29 novembre 2014 alla popolazione saranno offerte corse gratuite tra le ore 10.00 e le 16.00, mentre presso la nuova fermata di Stabio sarà possibile informarsi sulla genesi della linea, sull’offerta TILO e Arcobaleno, oltre che ristorarsi.

SBB CFF FFS
FMV StabioIl cantiere della FMV tra Mendrisio e Stabio è concluso. Dal 15 dicembre 2014 sarà in vigore la nuova offerta TILO con collegamenti tra Stabio e Mendrisio fino ad Albate-Camerlata (Como). Sabato 29 novembre 2014 alla popolazione saranno offerte corse gratuite tra le ore 10.00 e le 16.00, mentre presso la nuova fermata di Stabio sarà possibile informarsi sulla genesi della linea, sull’offerta TILO e Arcobaleno, oltre che ristorarsi. „Nuova offerta TILO S40/S50 tra Mendrisio e Stabio: Porte aperte alla nuova fermata di Stabio“ weiterlesen

Nuovi collegamenti TILO S40/S50: Albate Camerlata – Mendrisio – Stabio

La linea S40 è il nuovo collegamento transfrontaliero che a partire dal 15 dicembre 2014 unirà Albate-Camerlata, via Mendrisio, alla nuova stazione di Stabio, fermandosi alle stazioni a Como S.Giovanni, Chiasso e Balerna. Il collegamento sarà attivo durante gli orari di punta la mattina e la sera (lunedi-sabato feriali Cantone Ticino).

erstellt am 04. Oktober 2014 @ 10:29 Uhr
TILO
TILO S40La linea  S40  è il nuovo collegamento transfrontaliero che a partire dal 15 dicembre 2014 unirà Albate-Camerlata, via Mendrisio, alla nuova stazione di Stabio, fermandosi alle stazioni a Como S.Giovanni, Chiasso e Balerna. Il collegamento sarà attivo durante gli orari di punta la mattina e la sera (lunedi-sabato feriali Cantone Ticino). „Nuovi collegamenti TILO S40/S50: Albate Camerlata – Mendrisio – Stabio“ weiterlesen

Ferrovia Mendriso – Stabio (– Varese): Messa in esercizio tecnica della linea

Lunedì 23 giugno 2014 sarà messa in esercizio tecnicamente la nuova linea ferroviaria Mendriso – Stabio (- Varese) su territorio svizzero fino al confine con l’Italia. La tratta sarà gestita direttamente dalla Centrale d’esercizio Sud di Pollegio.

erstellt am 17. Juni 2014 @ 18:12 Uhr
SBB CFF FFS
Ferrovia Mendriso Stabio Varese FMVLunedì 23 giugno 2014 sarà messa in esercizio tecnicamente la nuova linea ferroviaria Mendriso – Stabio (- Varese) su territorio svizzero fino al confine con l’Italia. La tratta sarà gestita direttamente dalla Centrale d’esercizio Sud di Pollegio. „Ferrovia Mendriso – Stabio (– Varese): Messa in esercizio tecnica della linea“ weiterlesen

Treffen von FS Italiane und SBB: Stabilere Verbindungen zwischen der Schweiz und Mailand

Seit Juni dieses Jahres profitieren die Kundinnen und Kunden dank des neuen Fahrplans von stabileren und pünktlicheren Verbindungen zwischen Zürich und Mailand, und ab kommendem Dezember wird die Reise dank der neuen ETR 610 noch komfortabler. Anlässlich des ersten Treffens zwischen Michele Mario Elia, dem neuen Geschäftsführer von FS italiane und Andreas Meyer, CEO SBB AG, haben sich beide Seiten zufrieden über die Zusammenarbeit und insbesondere über die Einigung hinsichtlich des grenzüberschreitenden Bahnangebots für die EXPO 2015 geäussert. Auf italienischer Seite sind Fortschritte beim Ausbau der Infrastruktur im Hinblick auf die Eröffnung des Gotthard-Basistunnels zu verzeichnen: Das italienische Programm zur Kapazitätserhöhung zwischen Chiasso und Mailand schreitet planmässig voran und die Finanzierung ist grösstenteils gesichert.

erstellt am 06. Juli 2014 @ 10:53 Uhr
SBB CFF FFS / Ferrovie dello Stato Italiane / Pro Bahn Schweiz
Treffen FS Italiane SBB BZ Ost  Zuerich FlughafenSeit Juni dieses Jahres profitieren die Kundinnen und Kunden dank des neuen Fahrplans von stabileren und pünktlicheren Verbindungen zwischen Zürich und Mailand, und ab kommendem Dezember wird die Reise dank der neuen ETR 610 noch komfortabler. Anlässlich des ersten Treffens zwischen Michele Mario Elia, dem neuen Geschäftsführer von FS italiane und Andreas Meyer, CEO SBB AG, haben sich beide Seiten zufrieden über die Zusammenarbeit und insbesondere über die Einigung hinsichtlich des grenzüberschreitenden Bahnangebots für die EXPO 2015 geäussert. Auf italienischer Seite sind Fortschritte beim Ausbau der Infrastruktur im Hinblick auf die Eröffnung des Gotthard-Basistunnels zu verzeichnen: Das italienische Programm zur Kapazitätserhöhung zwischen Chiasso und Mailand schreitet planmässig voran und die Finanzierung ist grösstenteils gesichert. „Treffen von FS Italiane und SBB: Stabilere Verbindungen zwischen der Schweiz und Mailand“ weiterlesen