Ausblick Fahrplan 2015: Komfortableres Rollmaterial am Gotthard – Angebotsausbau im RER Fribourg I Freiburg

Ab 14. Dezember 2014 verbessert sich die Reisequalität für Kundinnen und Kunden im Nord-Süd-Verkehr: Mit dem Fahrplanwechsel nehmen schrittweise acht neue ETR 610 am Gotthard ihren Betrieb auf. Sie ersetzen die Neigezüge der ersten Generation (ETR 470), die ausrangiert werden. Ausserdem schafft die SBB 30 Prozent mehr Angebot für die Kundinnen und Kunden der S-Bahn RER Fribourg I Freiburg.

SBB CFF FFS
SBB ETR 610Ab 14. Dezember 2014 verbessert sich die Reisequalität für Kundinnen und Kunden im Nord-Süd-Verkehr: Mit dem Fahrplanwechsel nehmen schrittweise acht neue ETR 610 am Gotthard ihren Betrieb auf. Sie ersetzen die Neigezüge der ersten Generation (ETR 470), die ausrangiert werden. Ausserdem schafft die SBB 30 Prozent mehr Angebot für die Kundinnen und Kunden der S-Bahn RER Fribourg I Freiburg. „Ausblick Fahrplan 2015: Komfortableres Rollmaterial am Gotthard – Angebotsausbau im RER Fribourg I Freiburg“ weiterlesen

Bundesrätin Doris Leuthard traf sich in Mailand mit Verkehrsminister Maurizio Lupi

Das Arbeitsgespräch zwischen Bundesrätin Doris Leuthard und Verkehrsminister Maurizio Lupi diente dem Austausch über europäische und bilaterale Verkehrsfragen und die vertraglich vereinbarten Ausbauten für den 4-Meter-Korridor. Die beiden Minister nutzten das Treffen in Mailand zudem, um Einblick in die Arbeiten auf dem Gelände der Expo 2015 zu nehmen.

Generalsekretariat UVEK
Das Arbeitsgespräch zwischen Bundesrätin Doris Leuthard und Verkehrsminister Maurizio Lupi diente dem Austausch über europäische und bilaterale Verkehrsfragen und die vertraglich vereinbarten Ausbauten für den 4-Meter-Korridor. Die beiden Minister nutzten das Treffen in Mailand zudem, um Einblick in die Arbeiten auf dem Gelände der Expo 2015 zu nehmen. „Bundesrätin Doris Leuthard traf sich in Mailand mit Verkehrsminister Maurizio Lupi“ weiterlesen

Il Ticino e le FFS: Primo incontro ufficiale tra Claudio Zali e Andreas Meyer

Si sono incontrati ufficialmente per la prima volta ieri a Bellinzona il Consigliere di Stato e Direttore del Dipartimento del territorio, Claudio Zali, e il CEO delle FFS, Andreas Meyer. L’incontro è stato l’occasione per presentare l’impegno delle FFS per il Ticino e di discutere di alcuni importanti progetti in corso, tra cui spiccano l’ammodernamento e il rinnovo delle stazioni di Lugano e Bellinzona. Diversi gli appuntamenti che attendono le FFS e il Canton Ticino nel corso del 2014.

SBB CFF FFS
Si sono incontrati ufficialmente per la prima volta ieri a Bellinzona il Consigliere di Stato e Direttore del Dipartimento del territorio, Claudio Zali, e il CEO delle FFS, Andreas Meyer. L’incontro è stato l’occasione per presentare l’impegno delle FFS per il Ticino e di discutere di alcuni importanti progetti in corso, tra cui spiccano l’ammodernamento e il rinnovo delle stazioni di Lugano e Bellinzona. Diversi gli appuntamenti che attendono le FFS e il Canton Ticino nel corso del 2014. „Il Ticino e le FFS: Primo incontro ufficiale tra Claudio Zali e Andreas Meyer“ weiterlesen

Stazione FFS di Bellinzona: Sviluppo dell’area della stazione di Bellinzona

Nei prossimi mesi prenderanno avvio diversi progetti legati alla stazione FFS di Bellinzona. In estate inizieranno infatti i lavori di ammodernamento e risanamento dell’edificio della Stazione FFS di Bellinzona. Parallelamente, su via Pedemonte, verrà ampliato il centro di manutenzione dei veicoli della flotta TILO. Mentre dalla primavera 2015 aprirà il cantiere per l’adeguamento dell’infrastruttura ferroviaria.

SBB CFF FFS
Nei prossimi mesi prenderanno avvio diversi progetti legati alla stazione FFS di Bellinzona. In estate inizieranno infatti i lavori di ammodernamento e risanamento dell’edificio della Stazione FFS di Bellinzona. Parallelamente, su via Pedemonte, verrà ampliato il centro di manutenzione dei veicoli della flotta TILO. Mentre dalla primavera 2015 aprirà il cantiere per l’adeguamento dell’infrastruttura ferroviaria. „Stazione FFS di Bellinzona: Sviluppo dell’area della stazione di Bellinzona“ weiterlesen

Ferrovia Mendrisio – Stabio (Varese – Malpensa): Circa 300 persone visitano il cantiere della FMV

Circa 300 persone, tra cui numerose famiglie con bambini, hanno visitato sabato 14 settembre 2013 il cantiere della FMV tra Mendrisio e Stabio. Molto apprezzata dai piccoli è stata la possibilità di manovrare gli escavatori in zona Santa Margherita (Stabio) e viaggiare lungo una parte del futuro tracciato ferroviario a bordo del treno a vapore del Club del San Gottardo.

erstellt am 16. September 2013 @ 16:20 Uhr
SBB CFF FFS / Peter Walter
FMV CSG Dampfzug 6 Oktober 2012 65226_01Circa 300 persone, tra cui numerose famiglie con bambini, hanno visitato sabato 14 settembre 2013 il cantiere della FMV tra Mendrisio e Stabio. Molto apprezzata dai piccoli è stata la possibilità di manovrare gli escavatori in zona Santa Margherita (Stabio) e viaggiare lungo una parte del futuro tracciato ferroviario a bordo del treno a vapore del Club del San Gottardo. „Ferrovia Mendrisio – Stabio (Varese – Malpensa): Circa 300 persone visitano il cantiere della FMV“ weiterlesen

Treffen von SBB und FS Italiane: Fortschritte bei der Entwicklung des Angebots für Expo 2015 und Gotthard-Basistunnel

SBB und Trenitalia haben bei der Entwicklung des Verkehrsangebots zwischen der Schweiz und Italien weitere Fortschritte erzielt. Ab 2016 wird Trenitalia als für den Personenverkehr zuständiges Tochterunternehmen der italienischen Staatsbahnen die zwischen der Schweiz und Italien verkehrenden ETR 470 durch die moderneren ETR 610 ersetzen. Das Infrastrukturprogramm geht planmässig voran. Dies ergab sich aus der gestrigen Sitzung in Rom zwischen einer Delegation der SBB Konzernleitung unter der Führung von Andreas Meyer, CEO, und einer Delegation der Ferrovie dello Stato Italiane unter der Führung von Mauro Moretti, CEO.

SBB CFF FFS / Ferrovie dello Stato Italiane
SBB ETR 610 65765_01SBB und Trenitalia haben bei der Entwicklung des Verkehrsangebots zwischen der Schweiz und Italien weitere Fortschritte erzielt. Ab 2016 wird Trenitalia als für den Personenverkehr zuständiges Tochterunternehmen der italienischen Staatsbahnen die zwischen der Schweiz und Italien verkehrenden ETR 470 durch die moderneren ETR 610 ersetzen. Das Infrastrukturprogramm geht planmässig voran. Dies ergab sich aus der gestrigen Sitzung in Rom zwischen einer Delegation der SBB Konzernleitung unter der Führung von Andreas Meyer, CEO, und einer Delegation der Ferrovie dello Stato Italiane unter der Führung von Mauro Moretti, CEO. „Treffen von SBB und FS Italiane: Fortschritte bei der Entwicklung des Angebots für Expo 2015 und Gotthard-Basistunnel“ weiterlesen

Agglomerationsprogramme: Vernehmlassung zur Verteilung der Bundesgelder eröffnet

35 Städte und Agglomerationen sollen ab 2015 vom Bund rund 1,6 Milliarden Franken zur Verbesserung ihrer Verkehrsinfrastrukturen erhalten. Dieser Betrag entspricht dreissig bis vierzig Prozent der Kosten ausgewählter Massnahmen. Der Bundesrat hat am 26. Juni 2013 die Vernehmlassung dazu eröffnet, die bis Ende Oktober 2013 dauert.

erstellt am 26. Juni 2013 @ 13:30 Uhr
Der Bundesrat / Regionalverkehr Bern-Solothurn RBS, Newsletter
Agglo-Prohramm-Liste-Massna35 Städte und Agglomerationen sollen ab 2015 vom Bund rund 1,6 Milliarden Franken zur Verbesserung ihrer Verkehrsinfrastrukturen erhalten. Dieser Betrag entspricht dreissig bis vierzig Prozent der Kosten ausgewählter Massnahmen. Der Bundesrat hat am 26. Juni 2013 die Vernehmlassung dazu eröffnet, die bis Ende Oktober 2013 dauert. „Agglomerationsprogramme: Vernehmlassung zur Verteilung der Bundesgelder eröffnet“ weiterlesen

Verlagerungspolitik, NEAT-Zulaufstrecken und 4-Meter-Korridor: Bundesrätin Doris Leuthard auf Arbeitsbesuch in Rom

Bundesrätin Doris Leuthard traf sich am 5. und 6. September 2013 in Rom mit Verkehrsminister Maurizio Lupi, mit Flavio Zanonato, dem Minister für wirtschaftliche Entwicklung, sowie mit Umweltminister Andrea Orlando. Bei den Gesprächen ging es um die Verlagerungspolitik und die südlichen Zulaufstrecken zur NEAT.

Generalsekretariat UVEK
Bundesrätin Doris Leuthard traf sich am 5. und 6. September 2013 in Rom mit Verkehrsminister Maurizio Lupi, mit Flavio Zanonato, dem Minister für wirtschaftliche Entwicklung, sowie mit Umweltminister Andrea Orlando. Bei den Gesprächen ging es um die Verlagerungspolitik und die südlichen Zulaufstrecken zur NEAT. „Verlagerungspolitik, NEAT-Zulaufstrecken und 4-Meter-Korridor: Bundesrätin Doris Leuthard auf Arbeitsbesuch in Rom“ weiterlesen

Ferrovia Mendrisio–Stabio (–Varese): Visita dei media sui cantieri e serata pubblica

Questa mattina (12.6.2013) le FFS hanno illustrato ai media lo stato di avanzamento dei lavori nei punti più significativi della futura linea transfrontaliera Mendrisio–Stabio(–Varese) FMV in territorio ticinese. Durante la visita sono state presentate per la prima volta le immagini della futura fermata di Stabio. In serata le FFS organizzano una serata pubblica informativa sullo stato dei lavori presso la sala comunale del Comune di Stabio.

erstellt am 12. Juni 2013 @ 16:12 Uhr
SBB CFF FFS / Christophe W.T. Zawadzki
SBB Nuova fermata di Stabio 61684_01Questa mattina (12.6.2013) le FFS hanno illustrato ai media lo stato di avanzamento dei lavori nei punti più significativi della futura linea transfrontaliera Mendrisio–Stabio(–Varese) FMV in territorio ticinese. Durante la visita sono state presentate per la prima volta le immagini della futura fermata di Stabio. In serata le FFS organizzano una serata pubblica informativa sullo stato dei lavori presso la sala comunale del Comune di Stabio. „Ferrovia Mendrisio–Stabio (–Varese): Visita dei media sui cantieri e serata pubblica“ weiterlesen

Collegamento ferroviario Mendrisio-Varese/Malpensa

Cantone Ticino, Ufficio federale dei trasporti (UFT) e Ferrovie federali svizzere (FFS) sono stati informati a metà Aprile 2013 – nell’ambito del Comitato di coordinamento della Ferrovia Mendrisio-Varese – delle criticità emerse nello svolgimento dei lavori sul tratto italiano.

erstellt am 25. Mai 2013 @ 08:50 Uhr
Repubblica e Cantone Ticino / SBB CFF FFS / UFT
Cantone Ticino, Ufficio federale dei trasporti (UFT) e Ferrovie federali svizzere (FFS) sono stati informati a metà Aprile 2013 – nell’ambito del Comitato di coordinamento della Ferrovia Mendrisio-Varese – delle criticità emerse nello svolgimento dei lavori sul tratto italiano. „Collegamento ferroviario Mendrisio-Varese/Malpensa“ weiterlesen