Ferrovia Mendrisio–Stabio (–Varese): Commissione speciale pianificazione territorio in visita sul cantiere ticinese

Questa mattina (2.5.2013) la Commissione speciale per la pianificazione del territorio del Gran Consiglio ticinese ha visitato i comparti più significativi della futura linea transfrontaliera Mendrisio–Stabio(–Varese) FMV. I membri del Gran Consiglio, dopo aver preso atto del positivo stato d’avanzamento dei lavori nei cantieri tra Mendrisio e il confine di Stato, hanno assistito alla presentazione del progetto Parco sul Laveggio.

erstellt am 06. Mai 2013 @ 21:13 Uhr
SBB CFF FFS
Questa mattina (2.5.2013) la Commissione speciale per la pianificazione del territorio del Gran Consiglio ticinese ha visitato i comparti più significativi della futura linea transfrontaliera Mendrisio–Stabio(–Varese) FMV. I membri del Gran Consiglio, dopo aver preso atto del positivo stato d’avanzamento dei lavori nei cantieri tra Mendrisio e il confine di Stato, hanno assistito alla presentazione del progetto Parco sul Laveggio. „Ferrovia Mendrisio–Stabio (–Varese): Commissione speciale pianificazione territorio in visita sul cantiere ticinese“ weiterlesen

Stazione FFS di Mendrisio: Inaugurazione del nuovo sottopasso ferroviario

Privo di ostacoli architettonici, più ampio, luminoso e dotato di monitor informativo degli orari di partenza dei treni. Così si presenta alla clientela il nuovo sottopasso di accesso ai treni presso la stazione FFS di Mendrisio. Il manufatto è stato inaugurato ufficialmente oggi dai rappresentanti di FFS, Cantone Ticino e Comune di Mendrisio.

SBB CFF FFS
Privo di ostacoli architettonici, più ampio, luminoso e dotato di monitor informativo degli orari di partenza dei treni. Così si presenta alla clientela il nuovo sottopasso di accesso ai treni presso la stazione FFS di Mendrisio. Il manufatto è stato inaugurato ufficialmente oggi dai rappresentanti di FFS, Cantone Ticino e Comune di Mendrisio. „Stazione FFS di Mendrisio: Inaugurazione del nuovo sottopasso ferroviario“ weiterlesen

Fortschritte an mehreren Fronten beim Projekt Ferrovia Mendrisio–Stabio(–Varese/Malpensa) FMV

Die Bauarbeiten auf der neuen Linie Mendrisio–Stabio (–Varese/Malpensa) im Tessin gehen an mehreren Fronten voran. Im Dezember 2012 wurde im SBB Bahnhof Mendrisio das neue Perron für die zukünftige Linie eingeweiht.

erstellt am 14. Dezember 2012 @ 14:37 Uhr
SBB CFF FFS
Die Bauarbeiten auf der neuen Linie Mendrisio–Stabio (–Varese/Malpensa) im Tessin gehen an mehreren Fronten voran. Im Dezember 2012 wurde im SBB Bahnhof Mendrisio das neue Perron für die zukünftige Linie eingeweiht. „Fortschritte an mehreren Fronten beim Projekt Ferrovia Mendrisio–Stabio(–Varese/Malpensa) FMV“ weiterlesen

Mendrisio-Varese-Malpensa: Ein Schlüsselprojekt im Süden

Artikelserie «öV – Fit für die Zukunft» (3/4)

LITRA, Gerhard Lob
Artikelserie «öV – Fit für die Zukunft» (3/4)

litra. Um fit für die Zukunft zu sein, muss in Schweizer Grenzregionen zunehmend grenzüberschreitend gedacht werden. Die neue Bahnverbindung Mendrisio-Varese mit Anschluss an den Interkontinentalflughafen Mailand-Malpensa ist ein gutes Beispiel für diese Stossrichtung. Ende Dezember 2014 soll die Eröffnung dieser Linie erfolgen, welche auch die Fahrzeit zwischen der Romandie und Lugano wesentlich verkürzen wird. „Mendrisio-Varese-Malpensa: Ein Schlüsselprojekt im Süden“ weiterlesen

Schweizer Baustelle für Ferrovia Mendrisio–Varese (–Malpensa): Offizielle Besichtigung der Arbeiten zum Schlüsselprojekt FMV

Am Nachmittag des 5. Oktober 2012 fand die offizielle Besichtigung der Schweizer Baustelle für die neue Linie Mendrisio–Varese (– Malpensa) statt. Die Gäste konnten sich nach der Verschiebung der neuen Eisenbahnbrücke am letzten Montag über den aktuellen Stand der Arbeiten informieren. An der Besichtigung teilgenommen haben der Leiter von SBB Infrastruktur, Philippe Gauderon, der Tessiner Staatsratspräsident Marco Borradori, die Präsidenten der betroffenen Gemeinden und die italienischen Partner.

SBB CFF FFS / Repubblica e Cantone Ticino
Am Nachmittag des 5. Oktober 2012 fand die offizielle Besichtigung der Schweizer Baustelle für die neue Linie Mendrisio–Varese (– Malpensa) statt. Die Gäste konnten sich nach der Verschiebung der neuen Eisenbahnbrücke am letzten Montag über den aktuellen Stand der Arbeiten informieren. An der Besichtigung teilgenommen haben der Leiter von SBB Infrastruktur, Philippe Gauderon, der Tessiner Staatsratspräsident Marco Borradori, die Präsidenten der betroffenen Gemeinden und die italienischen Partner. „Schweizer Baustelle für Ferrovia Mendrisio–Varese (–Malpensa): Offizielle Besichtigung der Arbeiten zum Schlüsselprojekt FMV“ weiterlesen

Ferrovia Mendrisio-Stabio (-Varese): Traslazione del nuovo ponte sul fiume Laveggio

È iniziata poco dopo mezzogiorno la traslazione del nuovo ponte sul fiume Laveggio. Si tratta di uno degli eventi centrali nell’ambito della realizzazione della nuova linea ferroviaria Mendrisio-Stabio(-Varese) in territorio svizzero. Il manufatto, costruito a fianco dell’attuale ponte del 1926, raggiungerà la sua posizione definitiva nel tardo pomeriggio. Per sottolineare l’importanza dell’evento, sabato 6 ottobre 2012, le FFS e il Cantone Ticino hanno organizzato una giornata delle porte aperte.

SBB CFF FFS
È iniziata poco dopo mezzogiorno la traslazione del nuovo ponte sul fiume Laveggio. Si tratta di uno degli eventi centrali nell’ambito della realizzazione della nuova linea ferroviaria Mendrisio-Stabio (-Varese) in territorio svizzero. Il manufatto, costruito a fianco dell’attuale ponte del 1926, raggiungerà la sua posizione definitiva nel tardo pomeriggio. Per sottolineare l’importanza dell’evento, sabato 6 ottobre 2012, le FFS e il Cantone Ticino hanno organizzato una giornata delle porte aperte. „Ferrovia Mendrisio-Stabio (-Varese): Traslazione del nuovo ponte sul fiume Laveggio“ weiterlesen

Wechsel an der SBB-Spitze im Tessin: Flavio Crivelli wird neuer Regionalkoordinator

Flavio Crivelli, Regionenleiter Gottardo im Geschäftsbereich Verkehrsmanagement Personenverkehr, wird neuer Regionalkoordinator Süd der SBB. Dank Crivellis langjähriger Erfahrung im Personenverkehr und im Dienstleistungsbereich kann die SBB ihre Führung im Tessin stärken. Auf Grund der Bedeutung, Perspektive und Potentiale des grenzüberschreitenden Verkehrs Schweiz – Italien, wird Roberto Tulipani, bisheriger Regionalkoordinator Süd, sich auf seine Aufgaben als Leiter Regionalverkehr Tessin und CEO der Tochtergesellschaft Tilo AG konzentrieren.

SBB CFF FFS
Flavio Crivelli Regionalkoordinator 49023_01Flavio Crivelli, Regionenleiter Gottardo im Geschäftsbereich Verkehrsmanagement Personenverkehr, wird neuer Regionalkoordinator Süd der SBB. Dank Crivellis langjähriger Erfahrung im Personenverkehr und im Dienstleistungsbereich kann die SBB ihre Führung im Tessin stärken. Auf Grund der Bedeutung, Perspektive und Potentiale des grenzüberschreitenden Verkehrs Schweiz – Italien, wird Roberto Tulipani, bisheriger Regionalkoordinator Süd, sich auf seine Aufgaben als Leiter Regionalverkehr Tessin und CEO der Tochtergesellschaft Tilo AG konzentrieren. „Wechsel an der SBB-Spitze im Tessin: Flavio Crivelli wird neuer Regionalkoordinator“ weiterlesen

SBB: Gutes Halbjahresergebnis dank Effizienzsteigerung und Sondereffekten

Die Kundinnen und Kunden waren mit der SBB öfter, pünktlicher und sicher unterwegs

erstellt am 07. September 2011 @ 10:59 Uhr
SBB CFF FFS / SBB RailAway / SEV / transfair / VCS Verkehrs-Club der Schweiz / Pro Bahn Schweiz
SBB Halbjahresergebnis 2011 37388_01Die Kundinnen und Kunden waren mit der SBB öfter, pünktlicher und sicher unterwegs

Die SBB brachte ihre Kundinnen und Kunden in den ersten sechs Monaten dieses Jahres pünktlich und sicher an ihr Ziel. 91,6% (+2,9% gegenüber 2010) der Züge kamen mit weniger als drei Minuten Verspätung an. So konnte die SBB in 97,8% aller Fälle den Anschluss garantieren (+0,3%). Zudem ereigneten sich weniger Berufs-, Rangier- und Zugsunfälle. Jeden Tag waren rund 960 000 Menschen (+3,5%) mit der SBB unterwegs. Das Konzernergebnis liegt dank Effizienzsteigerungen und einmaligen Sondereffekten mit 166,5 Mio. Franken auf Vorjahresniveau. Die SBB will mit einer Reihe von Programmen im Umfang von rund 550 Mio. Franken ihre Effizienz und Produktivität in den nächsten Jahren weiter steigern. Dies ist notwendig, um zusammen mit zusätzlichen Einnahmen die höheren Trassenpreise kompensieren, die zur Bewältigung der wachsenden Mobilität notwendigen Investitionen in neues Rollmaterial aus eigener Kraft tätigen und gleichzeitig die Verschuldung stabilisieren zu können. „SBB: Gutes Halbjahresergebnis dank Effizienzsteigerung und Sondereffekten“ weiterlesen

„Accordo dei Castelli“: Bahnverkehr Schweiz – Italien wird schrittweise ausgebaut und verbessert

Kanton Tessin, Region Lombardei, SBB, FS, TILO und Trenord unterzeichnen im Hinblick auf die Expo 2015 in Mailand den «Accordo dei Castelli»

Im Hinblick auf die Weltausstellung 2015 in Mailand werden der grenzüberschreitende Regionalverkehr zwischen dem Tessin und Mailand wie auch der internationale Verkehr auf der Gotthard- und der Simplonachse weiterentwickelt und verbessert. Vertreter der SBB AG, der Ferovie dello Stato italiane (FS), des Kantons Tessin und der Region Lombardei haben am 6. August 2011 in Bellinzona den „Accordo dei Castelli“ unterzeichnet. In diesem Abkommen vereinbaren sie einen Fahrplan, um entsprechende Massnahmen gemeinsam zu entwickeln und umzusetzen. Das Angebot im Regionalverkehr soll ausgebaut, die neue Linie Lugano-Mendrisio-Varese-Malpensa rechtzeitig in Betrieb genommen und der Fahrplan auf der Nord-Süd-Achse zuverlässiger werden. Im weiteren wollen die Vertragspartner das Freizeitangebot im Raum Tessin/Lombardei auf die Expo 2015 hin verstärken.

erstellt am 06. August 2011 @ 13:06 Uhr
SBB CFF FFS / Pro Bahn Schweiz
Kanton Tessin, Region Lombardei, SBB, FS, TILO und Trenord unterzeichnen im Hinblick auf die Expo 2015 in Mailand den «Accordo dei Castelli»

Im Hinblick auf die Weltausstellung 2015 in Mailand werden der grenzüberschreitende Regionalverkehr zwischen dem Tessin und Mailand wie auch der internationale Verkehr auf der Gotthard- und der Simplonachse weiterentwickelt und verbessert. Vertreter der SBB AG, der Ferovie dello Stato italiane (FS), des Kantons Tessin und der Region Lombardei haben am 6. August 2011 in Bellinzona den „Accordo dei Castelli“ unterzeichnet. In diesem Abkommen vereinbaren sie einen Fahrplan, um entsprechende Massnahmen gemeinsam zu entwickeln und umzusetzen. Das Angebot im Regionalverkehr soll ausgebaut, die neue Linie Lugano-Mendrisio-Varese-Malpensa rechtzeitig in Betrieb genommen und der Fahrplan auf der Nord-Süd-Achse zuverlässiger werden. Im weiteren wollen die Vertragspartner das Freizeitangebot im Raum Tessin/Lombardei auf die Expo 2015 hin verstärken. „„Accordo dei Castelli“: Bahnverkehr Schweiz – Italien wird schrittweise ausgebaut und verbessert“ weiterlesen

Definite le opere complementari del nuovo collegamento ferroviario Lugano-Mendrisio-Varese-Malpensa (FMV)

Ha licenziato il messaggio con la richiesta al Gran Consiglio dello stanziamento di un credito lordo di 36.9 milioni di franchi (netto 23.3 milioni) destinato alle opere complementari e agli adattamenti del progetto FMV. Il messaggio chiede inoltre un credito di 1.13 milioni ai sensi della Legge per l’innovazione economica, quale contributo al comune di Stabio per il finanziamento del nuovo accesso alla zona industriale di Stabio.

Repubblica e Cantone Ticino
Ha licenziato il messaggio con la richiesta al Gran Consiglio dello stanziamento di un credito lordo di 36.9 milioni di franchi (netto 23.3 milioni) destinato alle opere complementari e agli adattamenti del progetto FMV. Il messaggio chiede inoltre un credito di 1.13 milioni ai sensi della Legge per l’innovazione economica, quale contributo al comune di Stabio per il finanziamento del nuovo accesso alla zona industriale di Stabio. „Definite le opere complementari del nuovo collegamento ferroviario Lugano-Mendrisio-Varese-Malpensa (FMV)“ weiterlesen