Genève – La Plaine: Von 1500 auf 25000

Der Umbau der 1500V=-Fahrleitung der Strecke Genève – La Plaine auf eine neue, für die spätere Umstellung auf 25kV~ geeignete, Bauart hat 2013 begonnen.

erstellt am 04. Januar 2014 @ 11:05 Uhr
Furrer+Fey
Furrer+Frey Genf-LaPlaine neue FahrleitungDer Umbau der 1500V=-Fahrleitung der Strecke Genève – La Plaine auf eine neue, für die spätere Umstellung auf 25kV~ geeignete, Bauart hat 2013 begonnen. „Genève – La Plaine: Von 1500 auf 25000“ weiterlesen

bahnSICHTUNGEN – März 2014 – DB BR 101 081 „ZÜRICH beachtliCH“ / IR Luzern – Zürich Flughafen mit DPZ / BVB Be 4/6 S „EMPORIO ARMANI“

bahnSICHTUNGEN – März 2014.

bahnSICHTUNGEN vom März 2014.

Meldungen zu Fahrzeugen, nicht alltäglichen Kompositionen und Extrazügen. „bahnSICHTUNGEN – März 2014 – DB BR 101 081 „ZÜRICH beachtliCH“ / IR Luzern – Zürich Flughafen mit DPZ / BVB Be 4/6 S „EMPORIO ARMANI““ weiterlesen

Deckenstromschiene von Furrer+Frey im Kreuzlibergtunnel

Die Deckenstromschiene im Kreuzlibergtunnel auf der SBB-Strecke Baden – Wettingen ist zur Zufriedenheit des Auftraggebers abgenommen worden.

Furrer+Fey
Furrer+Frey Deckenstromschiene SBB KreuzlibergtunnelDie Deckenstromschiene im Kreuzlibergtunnel auf der SBB-Strecke Baden – Wettingen ist zur Zufriedenheit des Auftraggebers abgenommen worden. „Deckenstromschiene von Furrer+Frey im Kreuzlibergtunnel“ weiterlesen

Jubiläum „100 Jahre Lötschbergbahn“: 18’000 Besucher am grossen BLS-Eisenbahnfest

Grosser Bahnhof für die BLS und ihre Partner am kommenden Wochenende in Frutigen: Das «Grosse BLS-Eisenbahnfest» unter dem Motto «BLS erfahren und erleben» zeigt Höhepunkte sowie Pionierleistungen von gestern und heute und stellt die unterschiedlichen Menschen und Berufe vor, die dahinter stehen. Das Volksfest wird ergänzt durch eine Ausflugs- und Kinderwelt. Erwartet werden neben Besucherinnen und Besuchern aus dem In- und Ausland am Samstag zum Festakt auch Bundesrätin Doris Leuthard sowie die Berner Regierungsrätin Barbara Egger-Jenzer und der Walliser Staatsrat Jean-Michel Cina.

erstellt am 30. Juni 2013 @ 17:31 Uhr
BLS / BLS Cargo, Newsletter
Jubilaeum 100 Jahre Loetschbergbahn BLS grosses Eisenbahnfest 62387_01Historisches und modernes Rollmaterial, Pendelfahrten nach Kandersteg und Einblicke in die Bahnwelt: das grosse BLS-Eisenbahnfest in Frutigen am Samstag und Sonntag (29./30.6.2013) hat Tausende in seinen Bann gezogen [Bericht vom Samstag]. Am Samstag mit einem  Extrazug  zum offiziellen Festakt angereist sind Bundesrätin Doris Leuthard sowie die Berner Regierungsrätin Barbara Egger-Jenzer und der Walliser Staatsrat Jean-Michel Cina. „Jubiläum „100 Jahre Lötschbergbahn“: 18’000 Besucher am grossen BLS-Eisenbahnfest“ weiterlesen

Bern Mingerstrasse: Lastwagen reisst BERNMOBIL-Fahrleitung herunter

Am Samstagmorgen (7.9.2013) hat ein Lastwagen in der Stadt Bern eine Oberleitung der Verkehrsbetriebe BERNMOBIL heruntergerissen. Verletzt wurde niemand. Die Reparaturarbeiten dauerten mehrere Stunden.

Kapo BE (ah)
Am Samstagmorgen (7.9.2013) hat ein Lastwagen in der Stadt Bern eine Fahrleitung der Verkehrsbetriebe BERNMOBIL heruntergerissen. Verletzt wurde niemand. Die Reparaturarbeiten dauerten mehrere Stunden. „Bern Mingerstrasse: Lastwagen reisst BERNMOBIL-Fahrleitung herunter“ weiterlesen

Der MGB-KOMET hebt ab

Die Matterhorn Gotthard Bahn hat ihre Depots und Werkstätten im Glisergrund (rund 2 km westlich des Bahnhofs Brig) modernisiert und ausgebaut. Erforderlich wurde dieser Ausbau durch die Einführung der neuen Triebzüge (Typ Shuttle und KOMET (KOmfortablerMEterTriebzug)), welche veränderte Anforderungen an den Unterhalt stellen. Im Unterschied zu Einzelfahrzeugen werden diese festen Kompositionen für den Unterhalt im Normalfall nicht getrennt. Die Erweiterung der Depots und Werkstätten im Glisergrund, inklusive der neuen Unterflurhebeanlage, die erste Anlage dieser Art in der ganzen Schweiz, konnte heute offiziell abgeschlossen und dem Betrieb übergeben werden.

erstellt am 12. Dezember 2012 @ 17:32 Uhr
Matterhorn Gotthard Bahn
Matterhorn Gotthard Bahn KOMET ABDeh 410 neue Unterflurhebeanlag Werkstaette Glisergrund 54414_01Die Matterhorn Gotthard Bahn hat ihre Depots und Werkstätten im Glisergrund (rund 2 km westlich des Bahnhofs Brig) modernisiert und ausgebaut. Erforderlich wurde dieser Ausbau durch die Einführung der neuen Triebzüge (Typ Shuttle und KOMET (KOmfortablerMEterTriebzug)), welche veränderte Anforderungen an den Unterhalt stellen. Im Unterschied zu Einzelfahrzeugen werden diese festen Kompositionen für den Unterhalt im Normalfall nicht getrennt. Die Erweiterung der Depots und Werkstätten im Glisergrund, inklusive der neuen Unterflurhebeanlage, die erste Anlage dieser Art in der ganzen Schweiz, konnte heute offiziell abgeschlossen und dem Betrieb übergeben werden. „Der MGB-KOMET hebt ab“ weiterlesen

Serviceanlage Luzern: Saubere Züge für die Innerschweiz

Am SBB-Servicestandort Luzern ist die modernisierte Zugreinigungsanlage in Betrieb genommen worden. Die Anlage ist vollautomatisch und reinigt jährlich 11‘000 Wagenkasten – das entspricht täglich 16 Zügen. Die SBB investierte rund 1.7 Millionen Franken in das Luzerner Projekt.

erstellt am 21. November 2012 @ 18:07 Uhr
SBB CFF FFS / Furrer+Frey
Am SBB-Servicestandort Luzern ist die modernisierte Zugreinigungsanlage in Betrieb genommen worden. Die Anlage ist vollautomatisch und reinigt jährlich 11‘000 Wagenkasten – das entspricht täglich 16 Zügen. Die SBB investierte rund 1.7 Millionen Franken in das Luzerner Projekt. „Serviceanlage Luzern: Saubere Züge für die Innerschweiz“ weiterlesen

Landikontunnel wird saniert: Bus statt Bahn zwischen Bonstetten-Wettswil und Birmensdorf

Die SBB saniert während eineinhalb Jahren den Landikontunnel zwischen Bonstetten-Wettswil und Birmensdorf. Deshalb bleibt der Tunnel ab 26. Februar 2012 bis 12. Juli 2013 jeweils abends von 21.50 Uhr bis Betriebsschluss gesperrt. Betroffen ist einzig die S9. Für sie verkehren in dieser Zeit Bahnersatzbusse zwischen Bonstetten-Wettswil und Birmensdorf. In den Nächten auf Samstag und auf Sonntag finden keine Arbeiten statt, die S9 und SN9 verkehren dann gemäss Fahrplan.

erstellt am 21. Februar 2012 @ 00:01 Uhr
SBB CFF FFS / Mario Palladino / Furrer+Frey
Streckenunterbruch Sanierung Landikontunnel 43972_01Die SBB saniert während eineinhalb Jahren den Landikontunnel zwischen Bonstetten-Wettswil und Birmensdorf. Deshalb bleibt der Tunnel ab 26. Februar 2012 bis 12. Juli 2013 jeweils abends von 21.50 Uhr bis Betriebsschluss gesperrt. Betroffen ist einzig die  S9 . Für sie verkehren in dieser Zeit Bahnersatzbusse zwischen Bonstetten-Wettswil und Birmensdorf. In den Nächten auf Samstag und auf Sonntag finden keine Arbeiten statt, die  S9  und  SN9  verkehren dann gemäss Fahrplan. „Landikontunnel wird saniert: Bus statt Bahn zwischen Bonstetten-Wettswil und Birmensdorf“ weiterlesen