Wallisellen gewinnt den FLUX 2015

Der diesjährige Verkehrspreis «FLUX – goldener Verkehrsknoten» geht an die Zürcher Agglomerationsgemeinde Wallisellen. Die Auszeichnung belohnt die Anstrengungen der Gemeinde und ihrer Partner für einen überdurchschnittlich gut gestalteten Knoten des öffentlichen Verkehrs, von dem vor allem die Pendlerinnen und Pendler profitieren.

PostAuto Schweiz / Philippe Gasser, Citec Ingénieurs Conseils
flux_2015_wallisellenDer diesjährige Verkehrspreis «FLUX – goldener Verkehrsknoten» geht an die Zürcher Agglomerationsgemeinde Wallisellen. Die Auszeichnung belohnt die Anstrengungen der Gemeinde und ihrer Partner für einen überdurchschnittlich gut gestalteten Knoten des öffentlichen Verkehrs, von dem vor allem die Pendlerinnen und Pendler profitieren. „Wallisellen gewinnt den FLUX 2015“ weiterlesen

Dübendorf, Sonnental: Kollision zwischen Fahrradlenker und VBG COBRA 3076

Bei einer Kollision zwischen einem Fahrradlenker und dem VBG COBRA-Tram Be 5/6 3075 der Linie 12, am Sonntagabend (27.09.2015), hat der Fahrradlenker sich schwer am Kopf verletzt.

Kapo ZH / Sandro Hartmeier
Duebendorf Sonnental Kollision Fahrradlenker VBG COBRA 3076Bei einer Kollision zwischen einem Fahrradlenker und dem VBG COBRA-Tram Be 5/6 3075 der Linie  12 , am Sonntagabend (27.09.2015), hat der Fahrradlenker sich schwer am Kopf verletzt. „Dübendorf, Sonnental: Kollision zwischen Fahrradlenker und VBG COBRA 3076“ weiterlesen

Glattpark: Fussgänger von VBG COBRA 3063 erfasst

Bei einem Verkehrsunfall beim Glattpark, auf Gemeindegebiet von Opfikon, hat sich ein Fussgänger am Freitagnachmittag (24.7.2015) schwerste Verletzungen zugezogen.

Kapo ZH / Sandro Hartmeier
Bei einem Verkehrsunfall beim Glattpark, auf Gemeindegebiet von Opfikon, hat sich ein Fussgänger am Freitagnachmittag (24.7.2015) schwerste Verletzungen zugezogen. „Glattpark: Fussgänger von VBG COBRA 3063 erfasst“ weiterlesen

ZVV-Strategie 2018–2021: Mit Zugkraft ins nächste Jahrzehnt

Der Regierungsrat unterbreitet dem Kantonsrat die mittel- und langfristige Strategie 2018–2021 des Zürcher Verkehrsverbunds ZVV. Gleichzeitig beantragt er einen Rahmenkredit für den ZVV von 711,6 Millionen Franken für die Fahrplanperiode 2016/2017. In den nächsten Jahren ist insbesondere der Finanzierbarkeit durch die öffentliche Hand Rechnung zu tragen.

Zürcher Verkehrsverbund
ZVV-Strategie 2018–2021Der Regierungsrat unterbreitet dem Kantonsrat die mittel- und langfristige Strategie 2018–2021 des Zürcher Verkehrsverbunds ZVV. Gleichzeitig beantragt er einen Rahmenkredit für den ZVV von 711,6 Millionen Franken für die Fahrplanperiode 2016/2017. In den nächsten Jahren ist insbesondere der Finanzierbarkeit durch die öffentliche Hand Rechnung zu tragen. „ZVV-Strategie 2018–2021: Mit Zugkraft ins nächste Jahrzehnt“ weiterlesen

Glattalbahn: Fünf Kreuzungen sollen speziell gesichert werden

Gemeinsam mit den Partnern von Polizei und Kanton Zürich hat die VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG Massnahmen beschlossen, um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmenden entlang der Glattalbahn weiter zu erhöhen. An fünf auffälligen Kreuzungen sollen Barrieren gebaut werden. Ziel der VBG und des Kanton Zürichs ist es, die Zahl der Unfälle langfristig um 50 Prozent zu reduzieren.

erstellt am 08. Juli 2014 @ 11:57 Uhr
VBG Verkehrsbetriebe Glattal / Sandro Hartmeier
Glattalbahn Diese 5 Kreuzungen sollen mit Schranken gesichert werdenWeitere Massnahmen zur Erhöhung der Sicherheit beschlossen

Gemeinsam mit den Partnern von Polizei und Kanton Zürich hat die VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG Massnahmen beschlossen, um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmenden entlang der Glattalbahn weiter zu erhöhen. An fünf auffälligen Kreuzungen sollen Barrieren gebaut werden. Ziel der VBG und des Kanton Zürichs ist es, die Zahl der Unfälle langfristig um 50 Prozent zu reduzieren [Präsentation]. „Glattalbahn: Fünf Kreuzungen sollen speziell gesichert werden“ weiterlesen

Dübendorf, Ringwiesen: Kollision zwischen Velo und Glattalbahn

Ein Velofahrer ist am Montagmorgen (6.7.2015) in Dübendorf mit einem Tram kollidiert und hat sich schwere Kopfverletzungen zugezogen.

Kapo ZH
Ein Velofahrer ist am Montagmorgen (6.7.2015) in Dübendorf mit einem Tram kollidiert und hat sich schwere Kopfverletzungen zugezogen. „Dübendorf, Ringwiesen: Kollision zwischen Velo und Glattalbahn“ weiterlesen

22. Generalversammlung der VBG: Rückblick auf ein gutes Jahr

An der Generalversammlung vom 24. Juni 2015 präsentierte der Verwaltungsrat den Aktionären der VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG erneut einen Zuwachs bei den Fahrgastzahlen und eine ausgeglichene Bilanz. Der VBG-Direktor informierte über einen deutlichen Rückgang der Unfälle mit der Glattalbahn.

VBG Verkehrsbetriebe Glattal
VBG GlattalbahnDeutlich weniger Unfälle mit der Glattalbahn

An der Generalversammlung vom 24. Juni 2015 präsentierte der Verwaltungsrat den Aktionären der VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG erneut einen Zuwachs bei den Fahrgastzahlen und eine ausgeglichene Bilanz. Der VBG-Direktor informierte über einen deutlichen Rückgang der Unfälle mit der Glattalbahn. „22. Generalversammlung der VBG: Rückblick auf ein gutes Jahr“ weiterlesen

Jubiläum: 25 Jahre Zürcher Verkehrsverbund und Zürcher S-Bahn

Ein neuer Zonentarif, doppelstöckige S-Bahnen, Eisenbahntunnel durch die Stadt Zürich und moderne neue Bahnhöfe – das war 1990. Am 27. Mai 2015 vor 25 Jahren nahmen der Zürcher Verkehrsverbund ZVV und die Zürcher S-Bahn offiziell ihren Betrieb auf. Alt Bundesrat Adolf Ogi, der Zürcher Regierungspräsident Ernst Stocker, Andreas Meyer (CEO SBB) und Franz Kagerbauer (Direktor ZVV) haben diesen Meilenstein im Bahnhof Zürich Stadelhofen gewürdigt. Die Bevölkerung war am Sonntag, 31. Mai 2015, zu einem ZVV-Gratistag eingeladen.

erstellt am 27. Mai 2015 @ 17:58 Uhr
SBB CFF FFS / Zürcher Verkehrsverbund / Pro Bahn Schweiz / Kanton Zürich, Regierungsrat / Sandro Hartmeier
Jubilaeum 25 Jahre Zuercher Verkehrsverbund Zuercher S-BahnEin neuer Zonentarif, doppelstöckige S-Bahnen, Eisenbahntunnel durch die Stadt Zürich und moderne neue Bahnhöfe – das war 1990. Am 27. Mai 2015 vor 25 Jahren nahmen der Zürcher Verkehrsverbund ZVV und die Zürcher S-Bahn offiziell ihren Betrieb auf. Alt Bundesrat Adolf Ogi, der Zürcher Regierungspräsident Ernst Stocker, Andreas Meyer (CEO SBB) und Franz Kagerbauer (Direktor ZVV) haben diesen Meilenstein im Bahnhof Zürich Stadelhofen gewürdigt. Die Bevölkerung war am Sonntag, 31. Mai 2015, zu einem ZVV-Gratistag eingeladen. „Jubiläum: 25 Jahre Zürcher Verkehrsverbund und Zürcher S-Bahn“ weiterlesen

VBG beförderte 2014 mehr als 29 Millionen Fahrgäste

Erneut weist die VBG Verkehrsbetriebe Glattal ein Wachstum der Fahrgastzahlen aus. Im Jahr 2014 stieg die Anzahl der beförderten Personen um 1,25 Millionen auf 29,6 Millionen, was einer Zunahme von 4,4 Prozent entspricht.

VBG Verkehrsbetriebe Glattal
Entwicklung Kunden VBG1,25 Millionen mehr Fahrgäste bei Glattalbahn und Glattalbus als im Vorjahr

Erneut weist die VBG Verkehrsbetriebe Glattal ein Wachstum der Fahrgastzahlen aus. Im Jahr 2014 stieg die Anzahl der beförderten Personen um 1,25 Millionen auf 29,6 Millionen, was einer Zunahme von 4,4 Prozent entspricht. „VBG beförderte 2014 mehr als 29 Millionen Fahrgäste“ weiterlesen

Opfikon: Drei Fussgänger kollidierten mit VBG COBRA 3062

Am Freitagmittag (7.11.2014) sind beim Glattpark, auf Gemeindegebiet Opfikon, drei Fussgänger bei einer Kollision mit einem COBRA der Glattalbahn verletzt worden; einer von ihnen schwer.

Kapo ZH / Sandro Hartmeier / newspictures.ch, Markus Heinzer
Opfikon Drei Fussgaenger kollidierten mit VBG COBRA 3062Am Freitagmittag (7.11.2014) sind beim Glattpark, auf Gemeindegebiet Opfikon, drei Fussgänger bei einer Kollision mit einem COBRA der Glattalbahn verletzt worden; einer von ihnen schwer. „Opfikon: Drei Fussgänger kollidierten mit VBG COBRA 3062“ weiterlesen