GAV-Verhandlungen unterbrochen: SBB Cargo International will nur Mini-GAV

Nach der 6. Verhandlungsrunde unterbricht die Verhandlungsgemeinschaft die GAV-Verhandlungen mit SBB Cargo International. Bei der Frage des Geltungsbereichs des Gesamtarbeitsvertrags zeigte sich die Unternehmung nicht verhandlungsbereit.

VSLF, Newsletter, VSLF Nr. 325, 20. August 2011 / SEV / transfair / KVöV / VSLF
Nach der 6. Verhandlungsrunde unterbricht die Verhandlungsgemeinschaft die GAV-Verhandlungen mit SBB Cargo International. Bei der Frage des Geltungsbereichs des Gesamtarbeitsvertrags zeigte sich die Unternehmung nicht verhandlungsbereit. „GAV-Verhandlungen unterbrochen: SBB Cargo International will nur Mini-GAV“ weiterlesen

SBB-Spitzenresultat dank Personal: Gewerkschaften fordern Gewinn-Anteil für SBB-Personal

Die Spatzen pfeifen es vom Dach: Die SBB wird fürs Jahr 2010 erneut ein ausgezeichnetes Resultat vorlegen. Für die Personalverbände ist klar, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an diesem Gewinn teilhaben müssen. Sie fordern eine ausserordentliche Prämie von mindestens 500 Franken.

SEV / transfair / VSLF / KVöV
Die Spatzen pfeifen es vom Dach: Die SBB wird fürs Jahr 2010 erneut ein ausgezeichnetes Resultat vorlegen. Für die Personalverbände ist klar, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an diesem Gewinn teilhaben müssen. Sie fordern eine ausserordentliche Prämie von mindestens 500 Franken. „SBB-Spitzenresultat dank Personal: Gewerkschaften fordern Gewinn-Anteil für SBB-Personal“ weiterlesen

Erfolgreiche Lohnverhandlungen: Einigung bei den SBB-Löhnen

Die SBB und die Verhandlungsdelegation der Gewerkschaften haben sich am 6. Dezember 2010 auf die Lohnmassnahmen fürs kommende Jahr geeinigt. Diese belaufen sich auf insgesamt 1,5 Prozent: Die Mitarbeitenden erhalten 2011 eine Prämie von 550 Franken bei Vollzeitbeschäftigung. Zudem wird die Lohnsumme für individuelle Lohnerhöhungen um 0,9 Prozent erhöht.

SBB CFF FFS / transfair / VSLF, Newsletter, VSLF Nr. 302, 16. Dezember 2010 HG
Die SBB und die Verhandlungsdelegation der Gewerkschaften haben sich am 6. Dezember 2010 auf die Lohnmassnahmen fürs kommende Jahr geeinigt. Diese belaufen sich auf insgesamt 1,5 Prozent: Die Mitarbeitenden erhalten 2011 eine Prämie von 550 Franken bei Vollzeitbeschäftigung. Zudem wird die Lohnsumme für individuelle Lohnerhöhungen um 0,9 Prozent erhöht. „Erfolgreiche Lohnverhandlungen: Einigung bei den SBB-Löhnen“ weiterlesen

Neues SBB Lohnsystem: SBB und Personalverbände haben GAV-Verhandlungen abgeschlossen

Im Zentrum des neuen GAV von SBB und SBB Cargo steht ein neues Vergütungssystem. Nach halbjährigen, anspruchsvollen Verhandlungen haben sich SBB und Gewerkschaften letzte Nacht über die letzten Punkte geeinigt. Dabei wurden Überführungsbestimmungen vereinbart, die gewährleisten, dass das neue System keine Lohnreduktionen für die Mitarbeitenden bringt. Der neue GAV gilt mindestens bis Ende 2014.

SBB CFF FFS / SEV / VSLF / transfair / KVÖV
Im Zentrum des neuen GAV von SBB und SBB Cargo steht ein neues Vergütungssystem. Nach halbjährigen, anspruchsvollen Verhandlungen haben sich SBB und Gewerkschaften letzte Nacht über die letzten Punkte geeinigt. Dabei wurden Überführungsbestimmungen vereinbart, die gewährleisten, dass das neue System keine Lohnreduktionen für die Mitarbeitenden bringt. Der neue GAV gilt mindestens bis Ende 2014. „Neues SBB Lohnsystem: SBB und Personalverbände haben GAV-Verhandlungen abgeschlossen“ weiterlesen

Lohnforderung der Gewerkschaften an die SBB AG

Die Verhandlungsgemeinschaft der SBB bestehend aus KVöV, transfair, SEV und VSLF haben diese Woche der SBB die Lohnforderung für 2011 übergeben.

erstellt am 01. Oktober 2010 @ 16:39 Uhr
Newsletter VSLF, VSLF Nr. 295, 30. September 2010 HG/DR
Die Verhandlungsgemeinschaft der SBB bestehend aus KVöV, transfair, SEV und VSLF haben der SBB die Lohnforderung für 2011 übergeben. „Lohnforderung der Gewerkschaften an die SBB AG“ weiterlesen

SBB: Ein neues und gerechtes Lohnsystem für alle

Nachdem das Vorgehen beim GAV bei Cargo International geregelt ist, haben die Personalverbände die Verhandlungen über die Weiterentwicklung des GAV SBB wieder aufgenommen. Die erste Verhandlungsrunde nach dem Unterbruch war geprägt vom Willen zum Dialog.

Newsletter VSLF, VSLF Nr. 285, 13. August 2010 / SEV / transfair / KVöV
Nachdem das Vorgehen beim GAV bei Cargo International geregelt ist, haben die Personalverbände die Verhandlungen über die Weiterentwicklung des GAV SBB wieder aufgenommen. Die erste Verhandlungsrunde nach dem Unterbruch war geprägt vom Willen zum Dialog. „SBB: Ein neues und gerechtes Lohnsystem für alle“ weiterlesen

SBB Infrastruktur: Die Betriebszentrale Zürich startet im Dezember

Ab Dezember 2010 nehmen erste Dienste in der neuen SBB Betriebszentrale beim Flughafen Zürich ihre Tätigkeit auf. Ab 2015 lenkt die Betriebszentrale den gesamten Zugverkehr der SBB östlich von Baden bis zum Bodensee und nach Chur. Bis zu diesem Zeitpunkt wechseln rund 450 Mitarbeitende ihren Arbeitsplatz.

erstellt am 12. März 2010 @ 17:00 Uhr
SBB CFF FFS / Kanton Graubünden /Rhätische Bahn
Ab Dezember 2010 nehmen erste Dienste in der neuen SBB Betriebszentrale beim Flughafen Zürich ihre Tätigkeit auf. Ab 2015 lenkt die Betriebszentrale den gesamten Zugverkehr der SBB östlich von Baden bis zum Bodensee und nach Chur. Bis zu diesem Zeitpunkt wechseln rund 450 Mitarbeitende ihren Arbeitsplatz. „SBB Infrastruktur: Die Betriebszentrale Zürich startet im Dezember“ weiterlesen

Die Megatrucks nähern sich von Norden: Grosse Allianz gegen grosse Lastwagen

47 Organisationen[1] haben sich in der Schweiz zusammengeschlossen, um gegen die Megatrucks zu kämpfen. Der Druck, dass die EU bis zu 60 Tonnen schwere und über 25 Meter lange Lastwagen zulässt, steigt. Zurzeit verfolgten die Transporteure mit faulen Kompromissen eine Salamitaktik, sagt der deutsche Experte Martin Roggermann.

Alpen-Inititiative
47 Organisationen[1] haben sich in der Schweiz zusammengeschlossen, um gegen die Megatrucks zu kämpfen. Der Druck, dass die EU bis zu 60 Tonnen schwere und über 25 Meter lange Lastwagen zulässt, steigt. Zurzeit verfolgten die Transporteure mit faulen Kompromissen eine Salamitaktik, sagt der deutsche Experte Martin Roggermann. „Die Megatrucks nähern sich von Norden: Grosse Allianz gegen grosse Lastwagen“ weiterlesen

SEV sistiert Verhandlungen mit der SBB: SBB Cargo stellt Sozialpartnerschaft grundsätzlich in Frage

Der SEV sagt den nächsten Termin der Verhandlungen um eine Weiterentwicklung des SBB-GAV ab. Grund dafür ist die Ankündigung von SBB Cargo, bei der bevorstehenden Gründung einer neuen Gesellschaft für das internationale Gütergeschäft keinen Gesamtarbeitsvertrag fürs Büropersonal vorzusehen.

erstellt am 21. Juni 2010 @ 11:32 Uhr
SEV / transfair / Newsletter VSLF, VSLF Nr. 273, 21. Juni 2010 HG
Der SEV sagt den nächsten Termin der Verhandlungen um eine Weiterentwicklung des SBB-GAV ab. Grund dafür ist die Ankündigung von SBB Cargo, bei der bevorstehenden Gründung einer neuen Gesellschaft für das internationale Gütergeschäft keinen Gesamtarbeitsvertrag fürs Büropersonal vorzusehen. „SEV sistiert Verhandlungen mit der SBB: SBB Cargo stellt Sozialpartnerschaft grundsätzlich in Frage“ weiterlesen

Verhandlungen um Lohnsystem SBB aufgenommen

Am 15. April 2010 haben die Sozialpartner der SBB die Verhandlungen um eine Entwicklung des GAV SBB und SBB Cargo aufgenommen. Zuvor haben sie eine Vereinbarung unterzeichnet, die festlegt, dass das neue Lohnsystem zentraler Bestandteil der Verhandlungen ist.

Newsletter VSLF, VSLF Nr. 263, 19. April 2010
Am 15. April 2010 haben die Sozialpartner der SBB die Verhandlungen um eine Entwicklung des GAV SBB und SBB Cargo aufgenommen. Zuvor haben sie eine Vereinbarung unterzeichnet, die festlegt, dass das neue Lohnsystem zentraler Bestandteil der Verhandlungen ist. „Verhandlungen um Lohnsystem SBB aufgenommen“ weiterlesen