Bundesrat genehmigt Sanierungskonzept für die Pensionskasse SBB

Bei der Sanierung der Pensionskasse SBB sollen die Versicherten sowie die SBB den Hauptteil der Kosten tragen. An diese Bedingung ist der Bundesbeitrag von 1,148 Milliarden Franken geknüpft, den der Bundesrat an seiner Sitzung vom 5. März 2010 mit der Botschaft zur Sanierung der Pensionskasse SBB gutgeheissen hat. Die Bundeshilfe wird zudem nur geleistet, wenn die SBB und die PK SBB auf sämtliche Forderungen gegenüber dem Bund als Träger und Leistungsgarant der ehemaligen PHK definitiv verzichten.

Eidgenössisches Finanzdepartement / Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation / PK SBB / SBB CFF FFS / SEV / KVöV
Bei der Sanierung der Pensionskasse SBB sollen die Versicherten sowie die SBB den Hauptteil der Kosten tragen. An diese Bedingung ist der Bundesbeitrag von 1,148 Milliarden Franken geknüpft, den der Bundesrat an seiner Sitzung vom 5. März 2010 mit der Botschaft zur Sanierung der Pensionskasse SBB gutgeheissen hat. Die Bundeshilfe wird zudem nur geleistet, wenn die SBB und die PK SBB auf sämtliche Forderungen gegenüber dem Bund als Träger und Leistungsgarant der ehemaligen PHK definitiv verzichten. „Bundesrat genehmigt Sanierungskonzept für die Pensionskasse SBB“ weiterlesen

Lohnverhandlungen abgebrochen: Vorerst keine Einigung bei den SBB-Löhnen

Die SBB und die Verhandlungsdelegation der Gewerkschaften haben sich in den bisherigen Verhandlungen nicht auf die Lohnmassnahmen für das Jahr 2010 einigen können. Die Gewerkschaften, die auf Lohnerhöhungen von 1,9% beharrten, brachen gestern die Verhandlungen ab. Die SBB sieht keinen Grund für überdurchschnittliche Lohnerhöhungen und hatte Lohnmassnahmen im Umfang von 0,8% angeboten. Nun muss ein Schiedsgericht entscheiden.

SBB CFF FFS / SEV, transfair, VSLF, KVöV
Die SBB und die Verhandlungsdelegation der Gewerkschaften haben sich in den bisherigen Verhandlungen nicht auf die Lohnmassnahmen für das Jahr 2010 einigen können. Die Gewerkschaften, die auf Lohnerhöhungen von 1,9% beharrten, brachen gestern die Verhandlungen ab. Die SBB sieht keinen Grund für überdurchschnittliche Lohnerhöhungen und hatte Lohnmassnahmen im Umfang von 0,8% angeboten. Nun muss ein Schiedsgericht entscheiden. „Lohnverhandlungen abgebrochen: Vorerst keine Einigung bei den SBB-Löhnen“ weiterlesen

Sanierungskonzept für Pensionskasse SBB: Die Sanierung der unterdeckten PK SBB fordert Mitarbeitende und SBB in hohem Masse

Der Verwaltungsrat der SBB hat das Sanierungskonzept des Stiftungsrates der Pensionskasse SBB (PK SBB) gutgeheissen. Ziel ist es, den Deckungsgrad der PK SBB in den nächsten zehn Jahren auf mindestens 100 Prozent anzuheben. Das Konzept fordert von den Mitarbeitenden, den Pensionierten und von der SBB grosse Sanierungsanstrengungen. Der zu erbringende Sanierungsbeitrag beläuft sich gemäss dem Konzept auf 2,543 Mia. Franken. Darin enthalten ist ein weiterer Sanierungsbeitrag der SBB in der Höhe von 938 Mio. Franken. Die Sanierung wird die SBB über die nächsten 10 Jahre zusätzlich mit knapp 100 Mio. Franken pro Jahr und danach weitere 15 Jahre mit 25 Mio. pro Jahr belasten. Damit die Sanierung gelingt, braucht es gleichzeitig die Zustimmung der eidgenössischen Räte zu dem vom Bundesrat beantragten Sanierungsbeitrag des Bundes in der Höhe von 1,148 Mia. Franken.

SBB CFF FFS / SEV / transfair / KVöV
Der Verwaltungsrat der SBB hat das Sanierungskonzept des Stiftungsrates der Pensionskasse SBB (PK SBB) gutgeheissen. Ziel ist es, den Deckungsgrad der PK SBB in den nächsten zehn Jahren auf mindestens 100 Prozent anzuheben. Das Konzept fordert von den Mitarbeitenden, den Pensionierten und von der SBB grosse Sanierungsanstrengungen. Der zu erbringende Sanierungsbeitrag beläuft sich gemäss dem Konzept auf 2,543 Mia. Franken. Darin enthalten ist ein weiterer Sanierungsbeitrag der SBB in der Höhe von 938 Mio. Franken. Die Sanierung wird die SBB über die nächsten 10 Jahre zusätzlich mit knapp 100 Mio. Franken pro Jahr und danach weitere 15 Jahre mit 25 Mio. pro Jahr belasten. Damit die Sanierung gelingt, braucht es gleichzeitig die Zustimmung der eidgenössischen Räte zu dem vom Bundesrat beantragten Sanierungsbeitrag des Bundes in der Höhe von 1,148 Mia. Franken. „Sanierungskonzept für Pensionskasse SBB: Die Sanierung der unterdeckten PK SBB fordert Mitarbeitende und SBB in hohem Masse“ weiterlesen

Personalverbände: Vereinbarung mit SBB unterzeichnet

Neu regelt eine Vereinbarung die Zusammenarbeit bei Reorganisationen zwischen den Personalverbänden und der SBB.

transfair, Hanspeter Hofer (Text) / SBB CFF FFS (Foto)
SBB-CEO Andreas Meyer, Hanspeter Hofer (Branchenleiter öffentlicher Verkehr transfair), Werner Rüegg (Branchenpräsident a.i. transfair) und Daniel Ruf (Vorstandsmitglied VSLF) (V.l.n.r.). / Foto: SBB CFF FFSNeu regelt eine Vereinbarung die Zusammenarbeit bei Reorganisationen zwischen den Personalverbänden und der SBB. „Personalverbände: Vereinbarung mit SBB unterzeichnet“ weiterlesen

Schiedsgericht nach SBB GAV aufgerufen

Der VSLF hat am 12. Juni 2009 das Schiedsgericht nach SBB GAV Art. 10-16 angerufen; die SBB bestätigte den Eingang der Klage.

VSLF Nr. 220, 11. Juli 2009 HG
Der VSLF hat am 12. Juni 2009 das Schiedsgericht nach SBB GAV Art. 10-16 angerufen; die SBB bestätigte den Eingang der Klage. „Schiedsgericht nach SBB GAV aufgerufen“ weiterlesen

KVöV verlangt die Ausgliederung der Altrentner in eine separate Rentnerkasse

(ots) An der Delegiertenversammlung des Kaderverbands des öffentlichen Verkehrs (KVöV) vom 29. April 2009 diskutierten die Delegierten über die Schwierigkeiten bei der Sanierung der Pensionskasse SBB.

KVöV – Kaderverband des öffentlichen Verkehrs
(ots) An der Delegiertenversammlung des Kaderverbands des öffentlichen Verkehrs (KVöV) vom 29. April 2009 diskutierten die Delegierten über die Schwierigkeiten bei der Sanierung der Pensionskasse SBB. „KVöV verlangt die Ausgliederung der Altrentner in eine separate Rentnerkasse“ weiterlesen

Lohnverhandlungen erfolgreich abgeschlossen – SBB Löhne steigen 2009 um insgesamt 2,5 Prozent

Die SBB und die Verhandlungsdelegation der Gewerkschaften haben am Freitag ihre Lohnverhandlungen erfolgreich abgeschlossen: Sie einigten sich nach schwierigen Gesprächen auf Lohnmassnahmen von insgesamt 2,5 Prozent. Stimmen die jeweiligen Gremien der Vereinbarung zu, stellt die SBB für generelle Lohnerhöhungen 1,5 Prozent und für individuelle Massnahmen zusätzlich 0,9 Prozent der Lohnsumme bereit; weitere 0,1 Prozent setzt die SBB für eine Einmalzahlung an Mitarbeitende mit unteren Einkommen ein. Geprägt waren die Verhandlungen durch die wirtschaftliche Entwicklung, die rückläufige Teuerung und die nach wie vor ungelöste Sanierung der Pensionskasse.

Die SBB und die Verhandlungsdelegation der Gewerkschaften haben am Freitag (9.1.09) ihre Lohnverhandlungen erfolgreich abgeschlossen: Sie einigten sich nach schwierigen Gesprächen auf Lohnmassnahmen von insgesamt 2,5 Prozent. Stimmen die jeweiligen Gremien der Vereinbarung zu, stellt die SBB für generelle Lohnerhöhungen 1,5 Prozent und für individuelle Massnahmen zusätzlich 0,9 Prozent der Lohnsumme bereit; weitere 0,1 Prozent setzt die SBB für eine Einmalzahlung an Mitarbeitende mit unteren Einkommen ein. Geprägt waren die Verhandlungen durch die wirtschaftliche Entwicklung, die rückläufige Teuerung und die nach wie vor ungelöste Sanierung der Pensionskasse. „Lohnverhandlungen erfolgreich abgeschlossen – SBB Löhne steigen 2009 um insgesamt 2,5 Prozent“ weiterlesen

Zulagen auch während der Ferien – SBB Mitarbeitende erhalten Nachzahlung

Die im Schichtbetrieb arbeitenden SBB Angestellten erhalten für die Zeit von 2002 bis 2006 nachträglich für die Ferienzeit eine Zulage für Nacht- und Sonntagsarbeit ausgerichtet. Darauf haben sich SBB und Sozialpartner als Lösung nach dem so genannten «Orange-Urteil» geeinigt.

erstellt am 20. August 2008

Die im Schichtbetrieb arbeitenden SBB Angestellten erhalten für die Zeit von 2002 bis 2006 nachträglich für die Ferienzeit eine Zulage für Nacht- und Sonntagsarbeit ausgerichtet. Darauf haben sich SBB und Sozialpartner als Lösung nach dem so genannten «Orange-Urteil» geeinigt. „Zulagen auch während der Ferien – SBB Mitarbeitende erhalten Nachzahlung“ weiterlesen