Lötschberg-Basistunnel: Vollausbau als sinnvollste Entwicklungsvariante

Der Vollausbau ist aus bahnbetrieblicher und betriebswirtschaftlicher Sicht die sinnvollste Entwicklungsvariante für den Lötschberg-Basistunnel. Zu diesem Schluss kommt eine Kosten-Nutzenanalyse im Auftrag der BLS, welche den Teilausbau Mitholz-Ferden, den Vollausbau Frutigen-Ferden und einen etappierten Ausbau mit den heutigen Anlagen vergleicht. Die Studie wurde an der Generalversammlung des Lötschberg-Komitees vorgestellt. Das Komitee teilt deren Folgerungen und fordert einen raschen Vollausbau.

Lötschberg-Komitee
Der Vollausbau ist aus bahnbetrieblicher und betriebswirtschaftlicher Sicht die sinnvollste Entwicklungsvariante für den Lötschberg-Basistunnel. Zu diesem Schluss kommt eine Kosten-Nutzenanalyse im Auftrag der BLS, welche den Teilausbau Mitholz-Ferden, den Vollausbau Frutigen-Ferden und einen etappierten Ausbau mit den heutigen Anlagen vergleicht. Die Studie wurde an der Generalversammlung des Lötschberg-Komitees vorgestellt. Das Komitee teilt deren Folgerungen und fordert einen raschen Vollausbau. „Lötschberg-Basistunnel: Vollausbau als sinnvollste Entwicklungsvariante“ weiterlesen

Über 50 Organisationen und Parteien sagen klar "JA zu FABI"

Am 9. Februar 2014 entscheiden Volk und Stände über die Vorlage «Finanzierung und Ausbau der Bahninfrastruktur (FABI)». Die Bevölkerung kann sich dabei auf das Votum von über 50 namhaften Schweizer Organisationen und Parteien aus allen Bereichen abstützen, die sich gemeinsam für einen starken öffentlichen Verkehr einsetzen.

Verband öffentlicher Verkehr
Logo Ja zu FABIAm 9. Februar 2014 entscheiden Volk und Stände über die Vorlage «Finanzierung und Ausbau der Bahninfrastruktur (FABI)». Die Bevölkerung kann sich dabei auf das Votum von über 50 namhaften Schweizer Organisationen und Parteien aus allen Bereichen abstützen, die sich gemeinsam für einen starken öffentlichen Verkehr einsetzen. „Über 50 Organisationen und Parteien sagen klar "JA zu FABI"“ weiterlesen

Informationsreise Sempione des Lötschberg-Komitees: Besichtigung des Güterbahnhof Domo II in Domodossola

Am 15. Februar 2013 unternahm eine 57 köpfige Delegation des Lötschberg-Komitees eine Informationsreise nach Italien.

Von: Bernhard Ledermann
Domo-II-2 57784_01Am 15. Februar 2013 unternahm eine 57 köpfige Delegation des Lötschberg-Komitees eine Informationsreise nach Italien. „Informationsreise Sempione des Lötschberg-Komitees: Besichtigung des Güterbahnhof Domo II in Domodossola“ weiterlesen

Finanzierung und Ausbau der Bahninfrastruktur: Lötschberg-Komitee erfreut – mit Vorbehalt

Das Lötschberg-Komitee nimmt mit Befriedigung die Beschlüsse des Ständerates zur Kenntnis. Der Ständerat wählte den „umfassenden Ausbauschritt“. Damit ist das Gros der Forderungen für die Lötschberg-Simplon-Achse erfüllt, so namentlich:

Lötschberg-Komitee
Das Lötschberg-Komitee nimmt mit Befriedigung die Beschlüsse des Ständerates zur Kenntnis. Der Ständerat wählte den „umfassenden Ausbauschritt“. Damit ist das Gros der Forderungen für die Lötschberg-Simplon-Achse erfüllt, so namentlich: „Finanzierung und Ausbau der Bahninfrastruktur: Lötschberg-Komitee erfreut – mit Vorbehalt“ weiterlesen

Gründungsversammlung des Lötschberg-Komitees: Die Lötschbergachse muss ausgebaut werden

Über 160 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft haben am Dienstag (8.03.2011) im Berner Rathaus das Lötschberg- Komitee gegründet. Das Komitee setzt sich für den Ausbau der national und international wichtigen Lötschbergachse ein, die heute schon an die Grenzen ihrer Kapazität stösst.

erstellt am 09. März 2011 @ 15:41 Uhr
Verein zur Entwicklung der Lötschberg-Achse
Gruendungsversammlung Loetschberg-Komitee 31353_01Über 160 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft haben am Dienstag (8.03.2011) im Berner Rathaus das Lötschberg-Komitee gegründet. Das Komitee setzt sich für den Ausbau der national und international wichtigen Lötschbergachse ein, die heute schon an die Grenzen ihrer Kapazität stösst. „Gründungsversammlung des Lötschberg-Komitees: Die Lötschbergachse muss ausgebaut werden“ weiterlesen

Finanzierung und Ausbau der Bahninfrastruktur: Die Nord-Südachse darf nicht vernachlässigt werden

Für das Lötschberg-Komitee ist ein Ausbau der Bahninfrastruktur in der Schweiz unabdingbar und dringlich. Allerdings müssen dabei die Nord-Südachse und der Güterverkehr stärker berücksichtigt werden. Zur Finanzierung der anstehenden Projekte unterbreitet das Komitee dem Bund eigene Vorschläge.

Verein zur Entwicklung der Lötschberg-Achse
Für das Lötschberg-Komitee ist ein Ausbau der Bahninfrastruktur in der Schweiz unabdingbar und dringlich. Allerdings müssen dabei die Nord-Südachse und der Güterverkehr stärker berücksichtigt werden. Zur Finanzierung der anstehenden Projekte unterbreitet das Komitee dem Bund eigene Vorschläge. „Finanzierung und Ausbau der Bahninfrastruktur: Die Nord-Südachse darf nicht vernachlässigt werden“ weiterlesen