PROSE: Beratung für die Instandhaltung von Güterwagen nach EU 445/2011

Besitzer oder Halter von Güterwagen und Instandhaltungswerkstätten müssen sich als für die Instandhaltung verantwortlichen Stellen nach der Europäischen Verordnungen EU 445/2011 zertifizieren lassen.

PROSE
Makies Kieswagen 63504_01Besitzer oder Halter von Güterwagen und Instandhaltungs-Werkstätten müssen sich als für die Instandhaltung verantwortlichen Stellen nach der Europäischen Verordnungen EU 445/2011 zertifizieren lassen. „PROSE: Beratung für die Instandhaltung von Güterwagen nach EU 445/2011“ weiterlesen

Historische Eisenbahnen tagten in Triengen

Am Samstag, 7. Mai 2011 führte der Verband historischer Eisenbahnen Schweiz (HECH) in Triengen seine diesjährige Generalversammlung durch. Die Delegierten von 30 der rund 50 Mitgliedsbahnen und einige Gäste wurden mit der blauen Komposition der Sursee–­Triengen-Bahn (ST) und einem vom Verein Pendelzug Mirage gestellten Elektrotriebwagen der Gettnauer Makies AG in Olten abgeholt und nach Sursee gebracht. Dort übernahm die „Tigerli“-Dampflok Nr. 5 der ST das Zepter und beförderte die Gesellschaft nach Triengen.

erstellt am 14. Mai 2011 @ 14:09 Uhr
Sursee–Triengen-Bahn
dz. Am Samstag, 7. Mai 2011 führte der Verband historischer Eisenbahnen Schweiz (HECH) in Triengen seine diesjährige Generalversammlung durch. Die Delegierten von 30 der rund 50 Mitgliedsbahnen und einige Gäste wurden mit der blauen Komposition der Sursee–­Triengen-Bahn (ST) und einem vom Verein Pendelzug Mirage gestellten Elektrotriebwagen der Gettnauer Makies AG in Olten abgeholt und nach Sursee gebracht. Dort übernahm die „Tigerli“-Dampflok Nr. 5 der ST das Zepter und beförderte die Gesellschaft nach Triengen. „Historische Eisenbahnen tagten in Triengen“ weiterlesen

SBB-Chef: „Idee Tiefbahnhof ist charmant“

Bi. SBB-Chef Andreas Meyer begrüsste an einer Veranstaltung der AWG Luzern in Gettnau das Luzerner Engagement für den Tiefbahnhof. „Die Idee ist charmant, die Frage ist nur wann das Projekt wie finanziert werden kann.“

Arbeitsgemeinschaft Wirtschaft und Gesellschaft AWG
Bi. SBB-Chef Andreas Meyer begrüsste an einer Veranstaltung der AWG Luzern in Gettnau das Luzerner Engagement für den Tiefbahnhof. „Die Idee ist charmant, die Frage ist nur wann das Projekt wie finanziert werden kann.“ „SBB-Chef: „Idee Tiefbahnhof ist charmant““ weiterlesen

„Eiger-Mönch-Jungfrau-Express“ und weiterere IGE-Sonderzüge

Am 15. März 08 beförderte die bls Re 465 010-7 „Mont Vully“ den IGE Sonderzug “Eiger-Mönch-Jungfrau-Express” mit den Wagen des EUROTRAIN® CLASSIC COURIER.

erstellt am 02. September 2008

Von: Sandro Hartmeir (Text) / Patrice Airoldi (Foto)
bls Re 465 010 mit “Eiger-Mönch-Jungfrau-Express”.Am 15. März 08 beförderte die bls Re 465 010-7 „Mont Vully“ den IGE Sonderzug “Eiger-Mönch-Jungfrau-Express” mit den Wagen des EUROTRAIN® CLASSIC COURIER. „„Eiger-Mönch-Jungfrau-Express“ und weiterere IGE-Sonderzüge“ weiterlesen

Neues EVU Swiss Rail Traffic gestartet

Am 1. Mai 2008 hat das neue Eisenbahn Verkehrsunternehmen (EVU) Swiss Rail Traffic den operativen Betrieb aufgenommen Die Firma sieht sich als Nischenanbieter für spezielle Verkehre, dementsprechend lautet auch das Motto: „Swiss RailTraffic – Die andere Bahn“.

Von: S. Hartmeier (Text) / E. von Allmen (Text/Foto) / M. Manhart (Foto)
Fotogalerie
Am 1. Mai 2008 hat das neue Eisenbahn Verkehrsunternehmen (EVU) Swiss Rail Traffic den operativen Betrieb aufgenommen Die Firma sieht sich als Nischenanbieter für spezielle Verkehre, dementsprechend lautet auch das Motto: „Swiss RailTraffic – Die andere Bahn“. „Neues EVU Swiss Rail Traffic gestartet“ weiterlesen