Mehr Lastwagen auf der Schiene: Startschuss für den Bau des 4-Meter-Korridors auf der Gotthardachse

Die Verlagerung des alpenquerenden Güterverkehrs von der Strasse auf die Schiene ist ein wichtiges Ziel der schweizerischen Verkehrspolitik. Die SBB realisiert deshalb im Auftrag des Bundes bis 2020 einen 4-Meter-Korridor auf der Gotthardachse. Das Bundesamt für Verkehr (BAV) und die SBB haben am 23. Oktober 2014 in Biasca zum Start der Arbeiten die Bauprojekte vorgestellt.

erstellt am 23. Oktober 2014 @ 11:25 Uhr
SBB CFF FFS / Bundesamt für Verkehr
4-Meter-Korridor Gotthard NordDie Verlagerung des alpenquerenden Güterverkehrs von der Strasse auf die Schiene ist ein wichtiges Ziel der schweizerischen Verkehrspolitik. Die SBB realisiert deshalb im Auftrag des Bundes bis 2020 einen 4-Meter-Korridor auf der Gotthardachse. Das Bundesamt für Verkehr (BAV) und die SBB haben am 23. Oktober 2014 in Biasca zum Start der Arbeiten die Bauprojekte vorgestellt. „Mehr Lastwagen auf der Schiene: Startschuss für den Bau des 4-Meter-Korridors auf der Gotthardachse“ weiterlesen

April 2013: Gleisbaubagger prallte im Bahnhof Kaltbrunn gegen mit Betonmischern beladenen Flachwagen

In der Nacht auf den Dienstag (09.04.2013) ist ein Gleisbaubagger im Bahnhof Kaltbrunn ungebremst in einen abgestellten Flachwagen geprallt, welcher mit Betonmischern beladen war. Dieser wurde aus den Schienen geschoben und eine Böschung hinunter gestossen. Der 35-jährige Baggerfahrer konnte kurz vor dem Aufprall abspringen und wurde dabei unbestimmt verletzt. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert tausend Franken.

erstellt am 10. April 2013 @ 09:00 Uhr
Kapo SG / SUST
Bahnhof Kaltbrunn Gleisbaubagger prallte gegen abgestellten mit Betonmischern beladenen Flachwagen 59148_01In der Nacht auf den Dienstag (09.04.2013) ist ein Gleisbaubagger im Bahnhof Kaltbrunn ungebremst in einen abgestellten Flachwagen geprallt, welcher mit Betonmischern beladen war. Dieser wurde aus den Schienen geschoben und eine Böschung hinunter gestossen. Der 35-jährige Baggerfahrer konnte kurz vor dem Aufprall abspringen und wurde dabei unbestimmt verletzt. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert tausend Franken. „April 2013: Gleisbaubagger prallte im Bahnhof Kaltbrunn gegen mit Betonmischern beladenen Flachwagen“ weiterlesen

Vierspurausbau Olten – Aarau : SBB vergibt Auftrag für Bau des Eppenbergtunnels

Die SBB hat das Hauptlos für das Bahnprojekt Vierspurausbau Olten–Aarau vergeben. Es geht an die «ARGE Marti Eppenberg». Der Auftrag im Wert von
273,7 Mio. Franken umfasst den Rohbau des Eppenbergtunnels sowie dessen Zufahrten. Der Zuschlag wurde am 14. November 2014 auf www.simap.ch publiziert, dem Informationssystem über das öffentliche Beschaffungswesen in der Schweiz. Die Vergabe ist ein weiterer, wichtiger Schritt zur Behebung des Engpasses zwischen Olten und Aarau und damit für mehr Zug im Mittelland.

SBB CFF FFS
EppenbergtunnelDie SBB hat das Hauptlos für das Bahnprojekt Vierspurausbau Olten–Aarau vergeben. Es geht an die «ARGE Marti Eppenberg». Der Auftrag im Wert von 273,7 Mio. Franken umfasst den Rohbau des Eppenbergtunnels sowie dessen Zufahrten. Der Zuschlag wurde am 14. November 2014 auf www.simap.ch publiziert, dem Informationssystem über das öffentliche Beschaffungswesen in der Schweiz. Die Vergabe ist ein weiterer, wichtiger Schritt zur Behebung des Engpasses zwischen Olten und Aarau und damit für mehr Zug im Mittelland. „Vierspurausbau Olten – Aarau : SBB vergibt Auftrag für Bau des Eppenbergtunnels“ weiterlesen

Vergaben Bahntechnik am Ceneri-Basistunnel: Bundesverwaltungsgericht heisst Beschwerden teilweise gut

Das Bundesverwaltungsgericht hat die beiden Beschwerden gegen die Bahntechnik-Vergaben der AlpTransit Gotthard AG für den Ceneri-Basistunnel (Lose „Fahrbahn + Logistik“ sowie „Bahntechnik + Gesamtkoordination“) teilweise gutgeheissen. Die angefochtenen Zuschlagsverfügungen wurden aufgehoben und zur Neubeurteilung an die AlpTransit Gotthard AG zurückgewiesen. Die AlpTransit Gotthard AG wird im Verlaufe der nächsten Tage diese Entscheide analysieren und über das weitere Vorgehen entscheiden. Aussagen zu terminlichen Auswirkungen auf die Inbetriebnahme des Ceneri-Basistunnels 2019 können zurzeit noch keine gemacht werden.

erstellt am 19. März 2014 @ 17:34 Uhr
AlpTransit Gotthard / NAD
Ceneri-Basistunnel PortalDas Bundesverwaltungsgericht hat die beiden Beschwerden gegen die Bahntechnik-Vergaben der AlpTransit Gotthard AG für den Ceneri-Basistunnel (Lose „Fahrbahn + Logistik“ sowie „Bahntechnik + Gesamtkoordination“) teilweise gutgeheissen. Die angefochtenen Zuschlagsverfügungen wurden aufgehoben und zur Neubeurteilung an die AlpTransit Gotthard AG zurückgewiesen. Die AlpTransit Gotthard AG wird im Verlaufe der nächsten Tage diese Entscheide analysieren und über das weitere Vorgehen entscheiden. Aussagen zu terminlichen Auswirkungen auf die Inbetriebnahme des Ceneri-Basistunnels 2019 können zurzeit noch keine gemacht werden. „Vergaben Bahntechnik am Ceneri-Basistunnel: Bundesverwaltungsgericht heisst Beschwerden teilweise gut“ weiterlesen

Vergabe der Bahntechnik am Ceneri-Basistunnel

Der Verwaltungsrat der AlpTransit Gotthard AG hat an seiner Sitzung vom 12. August 2013 die Bahntechnikarbeiten für den Ceneri-Basistunnel vergeben. Das Los „Bahntechnik und Gesamtkoordination“ geht an die Arbeitsgemeinschaft CPC. Das Los „Fahrbahn und Logistik“ erhält die Arbeitsgemeinschaft Mons Ceneris. Mit dem Einbau der Bahntechnik wird Ende 2016 begonnen. Die kommerzielle Inbetriebnahme des Ceneri-Basistunnels ist für Dezember 2019 geplant.

AlpTransit Gotthard
Der Verwaltungsrat der AlpTransit Gotthard AG hat an seiner Sitzung vom 12. August 2013 die Bahntechnikarbeiten für den Ceneri-Basistunnel vergeben. Das Los „Bahntechnik und Gesamtkoordination“ geht an die Arbeitsgemeinschaft CPC. Das Los „Fahrbahn und Logistik“ erhält die Arbeitsgemeinschaft Mons Ceneris. Mit dem Einbau der Bahntechnik wird Ende 2016 begonnen. Die kommerzielle Inbetriebnahme des Ceneri-Basistunnels ist für Dezember 2019 geplant. „Vergabe der Bahntechnik am Ceneri-Basistunnel“ weiterlesen

DB zeichnet Marti als „Lieferant des Jahres 2012“ in der Kategorie Infrastruktur Bauleistungen aus

Die Deutsche Bahn AG hat die Firma Marti als „Lieferant des Jahres 2012“ in der Kategorie Infrastruktur Bauleistungen ausgezeichnet.

Marti Holding / Marti Holding, C. Müller
DB Marti Lieferant des Jahres 2012 51704_01Die Deutsche Bahn AG hat die Firma Marti als „Lieferant des Jahres 2012“ in der Kategorie Infrastruktur Bauleistungen ausgezeichnet. „DB zeichnet Marti als „Lieferant des Jahres 2012“ in der Kategorie Infrastruktur Bauleistungen aus“ weiterlesen

Brünig-Sperre: Bahnersatzbusse zwischen Sarnen und Meiringen

Die Zentralbahn saniert auf der Strecke zwischen Sarnen und Meiringen zwei Unterführungen und erweitert zwei über 120 Jahre alte Tunnelanlagen. Die gesamte Dauer der verschiedenen Sanierungsprojekte dauert vom 24. Oktober bis 25. November 2011. In der ersten Woche vom 24. bis 30. Oktober war die Strecke von Sarnen nach Meiringen für den Zugsverkehr gesperrt. In der restlichen Zeit vom 1. bis 25. November verkürzt sich die Streckensperre auf Giswil bis Meiringen. Während der ganzen Zeit verkehren jeweils Bahnersatzbusse. Damit die Anschlüsse gewährleistet werden, verkehren diese zum Teil früher.

erstellt am 23. Oktober 2011 @ 16:00 Uhr
SBB CFF FFS / Christoph Omlin / zb Zentralbahn
Neubau Perronunterfuehrung Sachseln 39073_03Update Die Zentralbahn saniert auf der Strecke zwischen Sarnen und Meiringen zwei Unterführungen und erweitert zwei über 120 Jahre alte Tunnelanlagen. Die gesamte Dauer der verschiedenen Sanierungsprojekte dauert vom 24. Oktober bis 25. November 2011. In der ersten Woche vom 24. bis 30. Oktober war die Strecke von Sarnen nach Meiringen für den Zugsverkehr gesperrt. In der restlichen Zeit vom 1. bis 25. November verkürzt sich die Streckensperre auf Giswil bis Meiringen. Während der ganzen Zeit verkehren jeweils Bahnersatzbusse. Damit die Anschlüsse gewährleistet werden, verkehren diese zum Teil früher. „Brünig-Sperre: Bahnersatzbusse zwischen Sarnen und Meiringen“ weiterlesen

Marti baut Bahntunnel in Norwegen

Ungefähr 100 Kilometer entfernt von Oslo machen sich schon bald Mitarbeiter der Marti Bauunternehmungen ans Werk. 2 km Tunnel und eine Zufahrtsstrasse von 700 m sind bis Juli 2014 fertig zu stellen. Die norwegischen Staatsbahnen „Jernbaneverket“ sind dabei, ihre Bahnstrecken sukzessive zu modernisieren. Eine markante Verbesserung entsteht dank dem Entscheid, diverse offene Strecken durch Tunnels zu führen. Eine dieser Neubaustrecken führt von Holm über Holmestrand bis nach Nykirke, eine wichtige Anbindung zum Flughafen in Oslo.

Marti Holding
Marti baut Bahntunnel Norwegen 33614_01Ungefähr 100 Kilometer entfernt von Oslo machen sich schon bald Mitarbeiter der Marti Bauunternehmungen ans Werk. 2 km Tunnel und eine Zufahrtsstrasse von 700 m sind bis Juli 2014 fertig zu stellen. Die norwegischen Staatsbahnen „Jernbaneverket“ sind dabei, ihre Bahnstrecken sukzessive zu modernisieren. Eine markante Verbesserung entsteht dank dem Entscheid, diverse offene Strecken durch Tunnels zu führen. Eine dieser Neubaustrecken führt von Holm über Holmestrand bis nach Nykirke, eine wichtige Anbindung zum Flughafen in Oslo. „Marti baut Bahntunnel in Norwegen“ weiterlesen

Rohbauarbeiten „Nodo della Giustizia“: Unterzeichnung Werkvertrag für Anschluss an die Stammlinie

Am 29. März 2011 haben die AlpTransit Gotthard AG und die Arbeitsgemeinschaft Giustizia den Werkvertrag für die Realisierung des Anschlusses der AlpTransit-Linie an die SBB-Stammlinie zwischen Biasca und Osogna unterzeichnet.

AlpTransit Gotthard
Am 29. März 2011 haben die AlpTransit Gotthard AG und die Arbeitsgemeinschaft Giustizia den Werkvertrag für die Realisierung des Anschlusses der AlpTransit-Linie an die SBB-Stammlinie zwischen Biasca und Osogna unterzeichnet. „Rohbauarbeiten „Nodo della Giustizia“: Unterzeichnung Werkvertrag für Anschluss an die Stammlinie“ weiterlesen

OeBB: Streckensperrung Oensingen – Balsthal

Von Freitag 22. Oktober 20.00 Uhr bis Sonntag 24. Oktober 04.00 Uhr ist das Streckengleis Oensingen-Balsthal gesperrt.

OeBB
Von Freitag 22. Oktober 20.00 Uhr bis Sonntag 24. Oktober 04.00 Uhr ist das Streckengleis Oensingen-Balsthal gesperrt. „OeBB: Streckensperrung Oensingen – Balsthal“ weiterlesen