EC 250 für Nord-Süd-Verkehr: Vertrag zwischen SBB und STADLER unterzeichnet

Die beiden Unternehmen Alstom und Talgo legten beim Bundesverwaltungsgericht (BVG) je eine Beschwerde gegen die Vergabe der neuen Triebzüge Nord–Süd an Stadler Rail ein. Die SBB kommunizierte am 9. Mai 2014 den Entscheid, den Auftrag an Stadler Rail zu vergeben, der Vertrag dazu wurde schliesslich am 30. Oktober 2014 unterzeichnet.

erstellt am 02. Juni 2014 @ 17:09 Uhr
SBB CFF FFS / Stadler Rail Group / NOSE Design / Sandro Hartmeier / Bundesverwaltungsgericht
Rollmaterial-Beschaffung-Nord-Sued-Verkehr-SBB-29-Zuege-Stadler-RailDie beiden Unternehmen Alstom und Talgo legten beim Bundesverwaltungsgericht (BVGer) je eine Beschwerde gegen die Vergabe der neuen Triebzüge Nord–Süd an Stadler Rail ein. Die SBB kommunizierte am 9. Mai 2014 den Entscheid, den Auftrag an Stadler Rail zu vergeben, der Vertrag dazu wurde schliesslich am 30. Oktober 2014 unterzeichnet. „EC 250 für Nord-Süd-Verkehr: Vertrag zwischen SBB und STADLER unterzeichnet“ weiterlesen

Stadler gewinnt in den Niederlanden: 58 FLIRT-Züge für die Niederländischen Staatsbahnen NS

Stadler Rail gewinnt einen Auftrag der Niederländischen Staatsbahnen NS für 58 FLIRT-Züge. Die Auslieferung der Züge erfolgt bereits Ende 2016. Damit beweist Stadler einmal mehr ein einzigartig hohes Mass an Flexibilität. Keinem anderen Unternehmen ist es in den letzten Jahren gelungen, derart viele Aufträge mit kurzen Lieferfristen pünktlich abzuwickeln. Die Züge sind für den S-Bahn- und Regionalverkehr im ganzen Land vorgesehen. Der Auftrag hat ein Volumen von rund EUR 280 Mio.. Es handelt sich um den ersten Auftrag für Stadler von der NS.

erstellt am 23. April 2015 @ 10:34 Uhr
Stadler Rail Group / NOSE
58 FLIRT Niederlaendischen Staatsbahnen NSStadler Rail gewinnt einen Auftrag der Niederländischen Staatsbahnen NS für 58 FLIRT-Züge. Die Auslieferung der Züge erfolgt bereits Ende 2016. Damit beweist Stadler einmal mehr ein einzigartig hohes Mass an Flexibilität. Keinem anderen Unternehmen ist es in den letzten Jahren gelungen, derart viele Aufträge mit kurzen Lieferfristen pünktlich abzuwickeln. Die Züge sind für den S-Bahn- und Regionalverkehr im ganzen Land vorgesehen. Der Auftrag hat ein Volumen von rund EUR 280 Mio.. Es handelt sich um den ersten Auftrag für Stadler von der NS. „Stadler gewinnt in den Niederlanden: 58 FLIRT-Züge für die Niederländischen Staatsbahnen NS“ weiterlesen

STADLER baut Schlafwagen für Aserbaidschan

Stadler Rail hat von der Aserbaidschanischen Eisenbahn einen Auftrag für 30 Schlaf- und Speisewagen erhalten. Dies ist der erste Verkaufserfolg in Aserbaidschan und ein weiterer Meilenstein bei der Erschliessung der GUS-Märkte. Der Auftrag hat ein Volumen von rund CHF 120 Mio. (inkl. umfangreiches Ersatzteilpaket sowie Personalschulungen). Die Wagen werden auf der Linie Baku – Tiflis – Istanbul zum Einsatz kommen. Sie werden über Spurwechseldrehgestelle für den durchgehenden Betrieb zwischen Georgien und der Türkei verfügen. Es werden fünf verschiedene Wagentypen mit hochwertigem Interieur geliefert. Der Bau der Wagen erfolgt im Stadler-Werk in Altenrhein.

erstellt am 12. Juni 2014 @ 16:58 Uhr
Stadler Rail Group
ADY Schlaf und Speisewagen von STADLERStadler Rail hat von der Aserbaidschanischen Eisenbahn einen Auftrag für 30 Schlaf- und Speisewagen erhalten. Dies ist der erste Verkaufserfolg in Aserbaidschan und ein weiterer Meilenstein bei der Erschliessung der GUS-Märkte. Der Auftrag hat ein Volumen von rund CHF 120 Mio. (inkl. umfangreiches Ersatzteilpaket sowie Personalschulungen). Die Wagen werden auf der Linie Baku – Tiflis – Istanbul zum Einsatz kommen. Sie werden über Spurwechseldrehgestelle für den durchgehenden Betrieb zwischen Georgien und der Türkei verfügen. Es werden fünf verschiedene Wagentypen mit hochwertigem Interieur geliefert. Der Bau der Wagen erfolgt im Stadler-Werk in Altenrhein. „STADLER baut Schlafwagen für Aserbaidschan“ weiterlesen

Rollmaterial-Beschaffung Nord-Süd-Verkehr: SBB vergibt Auftrag für 29 neue Züge an Stadler Rail

Die SBB kauft bei Stadler Rail 29 neue, international einsetzbare Triebzüge für den Nord-Süd-Verkehr. Ausschlaggebend für den Entscheid war die beste Bewertung von Stadler Rail bei der Gesamtwirtschaftlichkeit und den Kundenanforderungen. Das Auftragsvolumen beträgt knapp 1 Mia. Franken. Mit den neuen Zügen kann die SBB ihren Kundinnen und Kunden im Hinblick auf das prognostizierte Nachfragewachstum nach der Inbetriebnahme des Gotthard- und Ceneri-Basistunnels genügend Sitzplätze, mehr Komfort und ein verlässliches Angebot zur Verfügung stellen. Die Züge sollen gemäss vertraglicher Vereinbarung mit Stadler Rail ab Ende 2019 schrittweise zum Einsatz kommen.

erstellt am 09. Mai 2014 @ 11:14 Uhr
SBB CFF FFS / Stadler Rail Group / NOSE Design / Pro Bahn Schweiz / Sandro Hartmeier
Rollmaterial-Beschaffung Nord-Sued-Verkehr SBB 29 Zuege Stadler RailDie SBB kauft bei Stadler Rail 29 neue, international einsetzbare Triebzüge für den Nord-Süd-Verkehr. Ausschlaggebend für den Entscheid war die beste Bewertung von Stadler Rail bei der Gesamtwirtschaftlichkeit und den Kundenanforderungen. Das Auftragsvolumen beträgt knapp 1 Mia. Franken. Mit den neuen Zügen kann die SBB ihren Kundinnen und Kunden im Hinblick auf das prognostizierte Nachfragewachstum nach der Inbetriebnahme des Gotthard- und Ceneri-Basistunnels genügend Sitzplätze, mehr Komfort und ein verlässliches Angebot zur Verfügung stellen. Die Züge sollen gemäss vertraglicher Vereinbarung mit Stadler Rail ab Ende 2019 schrittweise zum Einsatz kommen. „Rollmaterial-Beschaffung Nord-Süd-Verkehr: SBB vergibt Auftrag für 29 neue Züge an Stadler Rail“ weiterlesen

Neue S-Bahn-Züge: Am ersten BLS-Doppelstöcker wird gebaut

Bei der Firma Stadler Rail in Altenrhein ist der Baustart zum ersten Doppelstocktrieb-zug der BLS erfolgt. Innert rund neun Monaten entsteht damit der erste von insgesamt 28 neuen Zügen für die S-Bahn Bern. Diese kommen ab 2013 auf den Linien S1, S3 und S6 schrittweise zum Einsatz. Festgelegt hat die BLS inzwischen das Aussendesign: Auf den silbrigen Fahrzeugen dominiert das BLS-Grün, ergänzt mit dem blauen Logo.

erstellt am 09. Juni 2011 @ 14:28 Uhr
BLS / Stadler Rail Group
BLS DOSTO STADLER 20016_04Bei der Firma Stadler Rail in Altenrhein ist der Baustart zum ersten Doppelstocktriebzug der BLS erfolgt. Innert rund neun Monaten entsteht damit der erste von insgesamt 28 neuen Zügen für die S-Bahn Bern. Diese kommen ab 2013 auf den Linien S1, S3 und S6 schrittweise zum Einsatz. Festgelegt hat die BLS inzwischen das Aussendesign: Auf den silbrigen Fahrzeugen dominiert das BLS-Grün, ergänzt mit dem blauen Logo. „Neue S-Bahn-Züge: Am ersten BLS-Doppelstöcker wird gebaut“ weiterlesen