Ein halbes Jahr Verkehrsverbund Luzern

Der Verkehrsverbund Luzern ist seit Januar 2010 für die Belange im öffentlichen Verkehr zuständig und hat diverse Geschäfte in Angriff genommen bzw. bestehende Projekte weitergeführt. Nun ist der Verkehrsverbund Luzern auch im Internet präsent.

Verkehrsverbund Luzern
Der Verkehrsverbund Luzern ist seit Januar 2010 für die Belange im öffentlichen Verkehr zuständig und hat diverse Geschäfte in Angriff genommen bzw. bestehende Projekte weitergeführt. Nun ist der Verkehrsverbund Luzern auch im Internet präsent. „Ein halbes Jahr Verkehrsverbund Luzern“ weiterlesen

Der Verkehrsverbund Luzern startet

Der öV ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken und nimmt einen wichtigen Platz bei der Bewältigung unserer Mobilität ein. Der Verkehrsverbund Luzern, der seit dem 1. Januar 2010 gestartet ist, plant, organisiert und finanziert den öV im Kanton Luzern. Dieser ist aus dem Zusammenschluss des Zweckverbands für den öffentlichen Agglomerationsverkehr Luzern, der Geschäftsstelle Passepartout und der kantonalen Abteilung öV entstanden. Der Verkehrsverbund Luzern hat sämtliche Aufgaben dieser Stellen übernommen und wird seine Dienstleistungen rund um den öV somit aus einer Hand anbieten.

Verkehrsverbund Luzern
Der öV ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken und nimmt einen wichtigen Platz bei der Bewältigung unserer Mobilität ein. Der Verkehrsverbund Luzern, der seit dem 1. Januar 2010 gestartet ist, plant, organisiert und finanziert den öV im Kanton Luzern. Dieser ist aus dem Zusammenschluss des Zweckverbands für den öffentlichen Agglomerationsverkehr Luzern, der Geschäftsstelle Passepartout und der kantonalen Abteilung öV entstanden. Der Verkehrsverbund Luzern hat sämtliche Aufgaben dieser Stellen übernommen und wird seine Dienstleistungen rund um den öV somit aus einer Hand anbieten. „Der Verkehrsverbund Luzern startet“ weiterlesen

Geschäftsbericht 2008: Erfolgreiches Geschäftsjahr für den ÖVL

Der Zweckverband öffentlicher Agglomerationsverkehr Luzern ÖVL blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2008 zurück. Die finanzielle Entwicklung liegt über unseren Erwartungen, weil die Kundinnen und Kunden das Angebot des öffentlichen Verkehrs weiterhin sehr rege benützen. Damit können die Finanzierungsbeiträge von Gemeinden und Kanton nochmals reduziert werden.

zweckverband ÖVL luzern
Der Zweckverband öffentlicher Agglomerationsverkehr Luzern ÖVL blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2008 zurück. Die finanzielle Entwicklung liegt über unseren Erwartungen, weil die Kundinnen und Kunden das Angebot des öffentlichen Verkehrs weiterhin sehr rege benützen. Damit können die Finanzierungsbeiträge von Gemeinden und Kanton nochmals reduziert werden. „Geschäftsbericht 2008: Erfolgreiches Geschäftsjahr für den ÖVL“ weiterlesen

Ein eigenständiger Verkehrsverbund für den Kanton Luzern

Für die Planung, Bestellung und Festsetzung des Angebots im öffentlichen Verkehr des Kantons Luzern soll neu eine einzige Stelle, der Verkehrsverbund Luzern, zuständig sein. Die Schaffung eines eigenständigen Verkehrsverbunds in Form einer öffentlich-rechtlichen Anstalt ist zentraler Bestandteil eines neuen Gesetzes über den öffentlichen Verkehr, das der Regierungsrat dem Kantonsrat unterbreitet.

(ots) Für die Planung, Bestellung und Festsetzung des Angebots im öffentlichen Verkehr des Kantons Luzern soll neu eine einzige Stelle, der Verkehrsverbund Luzern, zuständig sein. Die Schaffung eines eigenständigen Verkehrsverbunds in Form einer öffentlich-rechtlichen Anstalt ist zentraler Bestandteil eines neuen Gesetzes über den öffentlichen Verkehr, das der Regierungsrat dem Kantonsrat unterbreitet. „Ein eigenständiger Verkehrsverbund für den Kanton Luzern“ weiterlesen

Kundenzufriedenheit im Luzerner-öV weiterhin auf hohem Niveau

(ots) Der Kanton Luzern und der Zweckverband ÖVL haben 2008 nun bereits zum vierten Mal die Servicequalität der verschiedenen Bahn-, Bus- und Schiffslinien im Kanton und in der Agglomeration Luzern durch ein Marktforschungsunternehmen untersuchen lassen. In die Befragung sind ebenso die Nachbarkantone Nidwalden, Obwalden, Bern, Aargau, Zug und Schwyz mit ihren grenzüberschreitenden Linien integriert. Die Gesamtkundenzufriedenheit beträgt wie bei der letzten Befragung 74 Punkte. Somit konnte das hohe Niveau trotz erfreulich stark steigender Frequenzzahlen gehalten werden. Die Umfrage dient den Bestellern und den Transportunternehmen für weitere Verbesserungen und Innovationen.

(ots) Der Kanton Luzern und der Zweckverband ÖVL haben 2008 nun bereits zum vierten Mal die Servicequalität der verschiedenen Bahn-, Bus- und Schiffslinien im Kanton und in der Agglomeration Luzern durch ein Marktforschungsunternehmen untersuchen lassen. In die Befragung sind ebenso die Nachbarkantone Nidwalden, Obwalden, Bern, Aargau, Zug und Schwyz mit ihren grenzüberschreitenden Linien integriert. Die Gesamtkundenzufriedenheit beträgt wie bei der letzten Befragung 74 Punkte. Somit konnte das hohe Niveau trotz erfreulich stark steigender Frequenzzahlen gehalten werden. Die Umfrage dient den Bestellern und den Transportunternehmen für weitere Verbesserungen und Innovationen. „Kundenzufriedenheit im Luzerner-öV weiterhin auf hohem Niveau“ weiterlesen

LU: Regierungsratsbeschluss Angebot Fahrplan 2009

Der Luzerner Regierungsrat hat den Angebotsumfang und die damit verbundenen Ausgaben im öffentlichen Regionalverkehr für das Fahrplanjahr 2009 genehmigt. Mit dem Beschluss können zahlreiche Angebotsverbesserungen im regionalen Bus- und Bahnangebot umgesetzt werden. Die Schwerpunkte konzentrieren sich bei der Bahn auf den Ausbau der S-Bahn und beim Bus auf die Einführung neuer Linien. Seit Dezember 2004, als die erste Etappe der Bahn 2000 so-wie der S-Bahn Luzern und der Stadtbahn Zug in Betrieb gingen, ist nie mehr ein so umfangrei-cher Angebotsausbau erfolgt. Dies zeigt sich eindrücklich bei den geplanten Kurskilometern für den Regionalverkehr: Das Bahnangebot erhöht sich um über 9 Prozent, das Busangebot – trotz Einstellung von 2 Buslinien – um über 4 Prozent. Der Kanton Luzern lässt sich die Förderung des öffentlichen Verkehrs auch etwas kosten. Insgesamt erhöhen sich die Abgeltungen an die Transportunternehmungen um rund 6.3 Millionen Franken, davon übernehmen 4.8 Millionen Franken der Kanton und die Gemeinden je zur Hälfte, der Rest wird vom Bund und den Nach-barkantonen beglichen. Bemerkenswert sind auch die erwarteten Nachfragezahlen: die Trans-portunternehmungen rechnen mit knapp 40 Millionen beförderten Personen; das ist ein Plus von über 9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Zusammen mit den namhaften Verbesserungen beim Fernverkehr darf sich die Zentralschweiz auf einen erstklassigen Fahrplanwechsel freuen.

erstellt am 23. September

Der Luzerner Regierungsrat hat den Angebotsumfang und die damit verbundenen Ausgaben im öffentlichen Regionalverkehr für das Fahrplanjahr 2009 genehmigt. Mit dem Beschluss können zahlreiche Angebotsverbesserungen im regionalen Bus- und Bahnangebot umgesetzt werden. Die Schwerpunkte konzentrieren sich bei der Bahn auf den Ausbau der S-Bahn und beim Bus auf die Einführung neuer Linien. Seit Dezember 2004, als die erste Etappe der Bahn 2000 so-wie der S-Bahn Luzern und der Stadtbahn Zug in Betrieb gingen, ist nie mehr ein so umfangreicher Angebotsausbau erfolgt. Dies zeigt sich eindrücklich bei den geplanten Kurskilometern für den Regionalverkehr: Das Bahnangebot erhöht sich um über 9 Prozent, das Busangebot – trotz Einstellung von 2 Buslinien – um über 4 Prozent. Der Kanton Luzern lässt sich die Förderung des öffentlichen Verkehrs auch etwas kosten. Insgesamt erhöhen sich die Abgeltungen an die Transportunternehmungen um rund 6.3 Millionen Franken, davon übernehmen 4.8 Millionen Franken der Kanton und die Gemeinden je zur Hälfte, der Rest wird vom Bund und den Nachbarkantonen beglichen. Bemerkenswert sind auch die erwarteten Nachfragezahlen: die Transportunternehmungen rechnen mit knapp 40 Millionen beförderten Personen; das ist ein Plus von über 9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Zusammen mit den namhaften Verbesserungen beim Fernverkehr darf sich die Zentralschweiz auf einen erstklassigen Fahrplanwechsel freuen. „LU: Regierungsratsbeschluss Angebot Fahrplan 2009“ weiterlesen

STOP.OZON – Tauschaktion «Passepartout gegen Führerschein»

In zehn Gemeinden der Agglomeration Luzern wurde den Pendlern dank der Aktion STOP.OZON auch diesen Sommer das Umsteigen auf die öffentlichen Verkehrsmittel leicht gemacht.

In zehn Gemeinden der Agglomeration Luzern wurde den Pendlern dank der Aktion STOP.OZON auch diesen Sommer das Umsteigen auf die öffentlichen Verkehrsmittel leicht gemacht. „STOP.OZON – Tauschaktion «Passepartout gegen Führerschein»“ weiterlesen

LU: Kundenzufriedenheitsumfrage 2008

Die Abteilung öffentlicher Verkehr des Kantons Luzern und der Zweckverband ÖVL messen in diesem Jahr (mitte August bis Ende September 2008) bereits zum vierten Mal die Servicequalität der verschiedenen Bahn-, Bus und Schifflinien in den Kantonen Luzern, Nidwalden und Obwalden.

Die Abteilung öffentlicher Verkehr des Kantons Luzern und der Zweckverband ÖVL messen in diesem Jahr (mitte August bis Ende September 2008) bereits zum vierten Mal die Servicequalität der verschiedenen Bahn-, Bus und Schifflinien in den Kantonen Luzern, Nidwalden und Obwalden. „LU: Kundenzufriedenheitsumfrage 2008“ weiterlesen

ÖVL: 42 Millionen Passagiere

Der Zweckverband öffentlicher Agglomerationsverkehr Luzern ÖVL blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2007 zurück: Die angeschlossenen Betriebe, unter anderem die VBL und die Auto AG Rothenburg, beförderten 2007 über 42 Millionen Passagiere.

mg. Der Zweckverband öffentlicher Agglomerationsverkehr Luzern ÖVL blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2007 zurück: Die angeschlossenen Betriebe, unter anderem die VBL und die Auto AG Rothenburg, beförderten 2007 über 42 Millionen Passagiere. „ÖVL: 42 Millionen Passagiere“ weiterlesen

MAP Luzern – Mobilitätskarte für die Region Luzern

ÖVL. Im Rahmen des Mobilitätsmanagements wurde entschieden, eine neue Mobilitätskarte für die Region Luzern herauszugeben. Verantwortlich für das Projekt und für die Publikation ist der Zweckverband öffentlicher Agglomerationsverkehr Luzern ÖVL.

MAP Luzern ist die erste Karte, welche die verschiedenen Mobilitätsmöglichkeiten in Luzern übersichtlich darstellt. Sie ist ab sofort erhältlich. „MAP Luzern – Mobilitätskarte für die Region Luzern“ weiterlesen