Verein Pendelzug-Mirage: Sanierung und Rückbau BDe 4/4 II

Im Sommer 2015 begann der Verein Pendelzug-Mirage, aufgrund der Umstände der Stilllegung des B218 vorzeitig, mit der Rostsanierung des BDe.

Verein Pendelzug-Mirage / Dänu Führer
Verein Pendelzug-Mirage Sanierung Rueckbau BDe 44 IIIm Sommer 2015 begann der Verein Pendelzug-Mirage, aufgrund der Umstände der Stilllegung des B218 vorzeitig, mit der Rostsanierung des BDe. „Verein Pendelzug-Mirage: Sanierung und Rückbau BDe 4/4 II“ weiterlesen

Pendelzug Mirage Charterfahrt für den DESM am 22. September 2015

Der Verein Dynamisches Eisenbahn System Modell (DESM), welcher sich mit Untersuchungen und Simulationen rund um den Eisenbahnbetrieb widmet, führte einen zweitägigen Workshop zu ihrem Gebiet durch. Dieser beinhaltete unter Anderem eine praxisnahe Präsentation von Gefahrensituationen, welche der Eisenbahnbetrieb bergen kann.

Verein Pendelzug-Mirage (VPM) / Dänu Führer
Pendelzug Mirage Charterfahrt DESM 22 September 2015Der Verein Dynamisches Eisenbahn System Modell (DESM), welcher sich mit Untersuchungen und Simulationen rund um den Eisenbahnbetrieb widmet, führte einen zweitägigen Workshop zu ihrem Gebiet durch. Dieser beinhaltete unter Anderem eine praxisnahe Präsentation von Gefahrensituationen, welche der Eisenbahnbetrieb bergen kann. „Pendelzug Mirage Charterfahrt für den DESM am 22. September 2015“ weiterlesen

Gratisfahrt der IG ÖV Oberaargau am 5. Juni 2015

Am Freitag, den 05.06.2015 durfte der Verein Pendelzug-Mirage für die Interessengemeinschaft Öffentlicher Verkehr (IG ÖV), Sektion Oberaargau die Jubiläumsfahrt ausführen. Natürlich war die Fahrt nicht ohne Hintergedanken: Die Wiedereinführung der vor einigen Jahren durch die SBB gestrichenen Spätverbindungen Bern – Burgdorf – Langenthal und weiter nach Olten und Zürich werden gefordert und mit dieser Fahrt sollte dem Anliegen Nachdruck verliehen werden.

Verein Pendelzug-Mirage / Dänu Führer
Gratisfahrt IG OeV Oberaargau 5 Juni 2015Am Freitag, den 05.06.2015 durfte der Verein Pendelzug-Mirage für die Interessengemeinschaft Öffentlicher Verkehr (IG ÖV), Sektion Oberaargau die Jubiläumsfahrt ausführen. Natürlich war die Fahrt nicht ohne Hintergedanken: Die Wiedereinführung der vor einigen Jahren durch die SBB gestrichenen Spätverbindungen Bern – Burgdorf – Langenthal und weiter nach Olten und Zürich werden gefordert und mit dieser Fahrt sollte dem Anliegen Nachdruck verliehen werden. „Gratisfahrt der IG ÖV Oberaargau am 5. Juni 2015“ weiterlesen

Pendelzug Mirage: Rücküberfuhr des angemieteten BLS B 458

Der angemietete BLS-B 458-2 musste nach der Frühlingsfahrt nach Locarno am Samstag, 2.5.15 wieder nach Bönigen zur BLS gebracht werden.

Verein Pendelzug-Mirage / Dänu Führer
Pendelzug Mirage Rueckueberfuhr angemieteter BLS B 458Der angemietete BLS-B 458-2 musste nach der Frühlingsfahrt nach Locarno am Samstag, 2.5.15 wieder nach Bönigen zur BLS gebracht werden. „Pendelzug Mirage: Rücküberfuhr des angemieteten BLS B 458“ weiterlesen

Der BDe 4/4 80 erstrahlt wieder als SOB-Triebwagen

1959 wurde der Triebwagen ABe 4/4 71 an die Schweizerischen Südostbahn abgeliefert und auf den Namen „Einsiedeln“ getauft. Es handelte sich dabei um den Prototyp der erfolgreichen Serie von Hochleistungstriebwagen. Die SOB beschaffte darauf weitere Triebwagen – nun aber als BDe 4/4. Aber auch viele andere Privatbahnen entschieden sich in der Folge für ähnliche Fahrzeuge. Der ABe 4/4 71 und die weiteren von der SOB beschafften BDe 4/4-Triebwagen waren über viele Jahrzehnte im Stande, die direkten Züge St. Gallen – Rapperswil – Luzern über die steilen Rampen der SOB zu befördern. Aber auch die schweren Pilgerzüge nach Einsiedeln wurden zu ihrem Einsatzgebiet.

erstellt am 17. September 2014 @ 16:44 Uhr
Verein Depot und Schienenfahrzeuge Koblenz / M. Huber
SOB dsf BDe 44 801959 wurde der Triebwagen ABe 4/4 71 an die Schweizerischen Südostbahn abgeliefert und auf den Namen „Einsiedeln“ getauft. Es handelte sich dabei um den Prototyp der erfolgreichen Serie von Hochleistungstriebwagen. Die SOB beschaffte darauf weitere Triebwagen – nun aber als BDe 4/4. Aber auch viele andere Privatbahnen entschieden sich in der Folge für ähnliche Fahrzeuge. Der ABe 4/4 71 und die weiteren von der SOB beschafften BDe 4/4-Triebwagen waren über viele Jahrzehnte im Stande, die direkten Züge St. Gallen – Rapperswil – Luzern über die steilen Rampen der SOB zu befördern. Aber auch die schweren Pilgerzüge nach Einsiedeln wurden zu ihrem Einsatzgebiet. „Der BDe 4/4 80 erstrahlt wieder als SOB-Triebwagen“ weiterlesen

locorama: Abgeschlossene Restaurierung – Gelungene Neueröffnung

Mit einem abwechslungsreichen Eröffnungsfest und mehreren hundert Besucherinnen und Besucher sind die Saison 2014 in der Locorama Eisenbahn-Erlebniswelt eröffnet und der gelungene Abschluss der Restaurierungsarbeiten am Wochenende gefeiert worden.

erstellt am 10. Mai 2014 @ 10:18 Uhr
Stiftung Historisches Bahnhof-Ensemble Romanshorn
Mit einem abwechslungsreichen Eröffnungsfest und mehreren hundert Besucherinnen und Besucher sind die Saison 2014 in der Locorama Eisenbahn-Erlebniswelt eröffnet und der gelungene Abschluss der Restaurierungsarbeiten am Wochenende gefeiert worden. „locorama: Abgeschlossene Restaurierung – Gelungene Neueröffnung“ weiterlesen

Verschiedene Sichtungen – April 2013

Verschiedene Sichtungen – April 2013.

wird laufend aktualisiert
Von: Sandro Hartmeier
Sichtungen vom April 2013. „Verschiedene Sichtungen – April 2013“ weiterlesen

Verein Pendelzug-Mirage: Grosse Investitionen stehen an – Überblick über nächste Fahrten

Bis heute konnte der Verein Pendelzug-Mirage lediglich eines seiner insgesamt vier Fahrzeuge neu lackieren. Durch den unvorhergesehenen Trafoschaden von letztem Jahr (Kosten von Fr. 54‘500.-) musste die Neulackierung der übrigen Fahrzeuge vorübergehend auf Eis gelegt werden. Wir hoffen aber, dass wir die Neulackierung in den nächsten Jahren Schritt für Schritt durchführen können!

Verein Pendelzug-Mirage
Bis heute konnte der Verein Pendelzug-Mirage lediglich eines seiner insgesamt vier Fahrzeuge neu lackieren. Durch den unvorhergesehenen Trafoschaden von letztem Jahr (Kosten von Fr. 54‘500.-) musste die Neulackierung der übrigen Fahrzeuge vorübergehend auf Eis gelegt werden. Wir hoffen aber, dass wir die Neulackierung in den nächsten Jahren Schritt für Schritt durchführen können! „Verein Pendelzug-Mirage: Grosse Investitionen stehen an – Überblick über nächste Fahrten“ weiterlesen

Verschiedene Sichtungen – Mai 2012

Verschiedene Sichtungen – Mai 2012.

wird laufend aktualisiert
Von: Sandro Hartmeier
Sichtungen vom Mai 2012. „Verschiedene Sichtungen – Mai 2012“ weiterlesen

Fahrt zum Osterhasen mit dem Pendelzug-Mirage

Am Ostermontag den 09. April 2012 führte der Verein Pendelzug-Mirage zusammen mit dem Reisedienst Walkringen die traditionelle Osterhasenfahrt nach Rapperswil durch.

Verein Pendelzug-Mirage / Siegfried Egli
Pendelzug-Mirage Rapperswil 44963_02Am Ostermontag den 09. April 2012 führte der Verein Pendelzug-Mirage zusammen mit dem Reisedienst Walkringen die traditionelle Osterhasenfahrt nach Rapperswil durch. „Fahrt zum Osterhasen mit dem Pendelzug-Mirage“ weiterlesen