Verein Pro Salonwagen kann den Piano-Bar-Wagen bauen

Der Piano-Bar-Wagen WR-S 3820 des Vereins Pro Salonwagen kommt! Nun kann der Gourmino Saalwagen WR-S 3814 dazu umgebaut werden. Die RhB hat dafür grünes Licht gegeben.

erstellt am 10. Februar 2010 @ 08:22 Uhr
Modellbau-Atelier Pirovino / Sandro Hartmeier
Der Piano-Bar-Wagen WR-S 3820 des Vereins Pro Salonwagen kommt! Nun kann der Gourmino Saalwagen WR-S 3814 dazu umgebaut werden. Die RhB hat dafür grünes Licht gegeben. „Verein Pro Salonwagen kann den Piano-Bar-Wagen bauen“ weiterlesen

Historic RhB Jahresbericht 2008: Welterbe „Rhätische Bahn“ in der Landschaft Albula/Bernina

Die beiden Bahnstrecken der Rhätischen Bahn in der Landschaft Albula/Bernina wurden am 7. Juli 2008 in die Welterbe-Liste der UNESCO eingeschrieben. Neben dem karolingischen Kloster St. Johann in Müstair ist damit ein zweites Kulturgut auf dem Gebiet Graubündens als von aussergewöhnlichem universellen Wert anerkannt worden. Diese Würdigung der Albula- und der Berninalinie der Rhätischen Bahn als herausragendes technisches, architektonisches und landschaftliches Ensemble war auch für historic RhB das Ereignis des Jahres 2008. „Die beiden Linien, die heute als eine einzige transalpine Eisenbahnlinie in Erscheinung treten, zeigen in umfassender Weise vielfältige innovative Lösungen, die von einem bedeutenden Austausch von gesellschaftlichen und kulturellen Werten in der Entwicklung der Bergbahntechnologie zeugen. Dies aufgrund ihrer Errungenschaften auf dem Feld der Architektur und der Ingenieurbaukunst sowie der ästhetischen Harmonie mit der durchfahrenden Landschaft.“ (Zitate Dr. Oliver Martin, Bundesamt für Kultur)

Die beiden Bahnstrecken der Rhätischen Bahn in der Landschaft Albula/Bernina wurden am 7. Juli 2008 in die Welterbe-Liste der UNESCO eingeschrieben. Neben dem karolingischen Kloster St. Johann in Müstair ist damit ein zweites Kulturgut auf dem Gebiet Graubündens als von aussergewöhnlichem universellen Wert anerkannt worden. Diese Würdigung der Albula- und der Berninalinie der Rhätischen Bahn als herausragendes technisches, architektonisches und landschaftliches Ensemble war auch für historic RhB das Ereignis des Jahres 2008. „Die beiden Linien, die heute als eine einzige transalpine Eisenbahnlinie in Erscheinung treten, zeigen in umfassender Weise vielfältige innovative Lösungen, die von einem bedeutenden Austausch von gesellschaftlichen und kulturellen Werten in der Entwicklung der Bergbahntechnologie zeugen. Dies aufgrund ihrer Errungenschaften auf dem Feld der Architektur und der Ingenieurbaukunst sowie der ästhetischen Harmonie mit der durchfahrenden Landschaft.“ (Zitate Dr. Oliver Martin, Bundesamt für Kultur) „Historic RhB Jahresbericht 2008: Welterbe „Rhätische Bahn“ in der Landschaft Albula/Bernina“ weiterlesen

Extrazüge der Dampffreunde der Rhätischen Bahn

Der Verein „Dampffreunde der Rhätischen Bahn“ führte zwischen Oktober und Dezember 08 zahlreiche Dampf-Sonderfahrten auf dem Netz der Rhätischen Bahn (RhB) durch. Es fanden sowohl öffentliche, als auch private Fahrten statt.

Von: Sandro Hartmeier
Der Verein „Dampffreunde der Rhätischen Bahn“ führte zwischen Oktober und Dezember 08 verschiedene Dampf- und Nostalgie-Sonderfahrten auf dem Netz der Rhätischen Bahn (RhB) durch. Es fanden sowohl öffentliche, als auch private Fahrten statt. „Extrazüge der Dampffreunde der Rhätischen Bahn“ weiterlesen

RhB-Extrazug zur 20. Generalversammlung der Freunde der Schmalspurbahnen

Anlässlich der 20. Generalversammlung (GV) des Vereins Freunde der Schmalspurbahnen (FdS) wurde am 1. März 08 eine „bunte“ Fahrt ins Blaue auf dem Netz der RhB organisiert.

Von: Sandro Hartmeier
Anlässlich der 20. Generalversammlung (GV) des Vereins Freunde der Schmalspurbahnen (FdS) wurde am 1. März 08 eine „bunte“ Fahrt ins Blaue auf dem Netz der RhB organisiert. „RhB-Extrazug zur 20. Generalversammlung der Freunde der Schmalspurbahnen“ weiterlesen