BLS Cargo hat Position im Jahr 2008 gefestigt – Deutliches Verkehrswachstum und ein positiver Rechnungsabschluss

Die BLS Cargo AG hat im Jahr 2008 wichtige strategische Meilensteine erreicht und auch operativ ein gutes Ergebnis erzielt. Die Verkehrsleistungen nahmen um 10 % zu, obwohl sich die Nachfrage im 4. Quartal deutlich abschwächte. Der Marktanteil im Alpentransit durch die Schweiz stieg auf 43 %. Die Rechnung schliesst mit einem Gewinn von 3,0 Millionen Franken, wobei der Gewinnrückgang vor allem auf die Veränderung des Wechselkurses zum Euro zurückzuführen ist. Mit der neuen Aktionärsstruktur sieht sich die BLS Cargo AG – trotz deutlichen Auswirkungen der Wirtschaftskrise – gerüstet, um das anforderungsreiche Jahr 2009 zu bestehen.

Die BLS Cargo AG hat im Jahr 2008 wichtige strategische Meilensteine erreicht und auch operativ ein gutes Ergebnis erzielt. Die Verkehrsleistungen nahmen um 10 % zu, obwohl sich die Nachfrage im 4. Quartal deutlich abschwächte. Der Marktanteil im Alpentransit durch die Schweiz stieg auf 43 %. Die Rechnung schliesst mit einem Gewinn von 3,0 Millionen Franken, wobei der Gewinnrückgang vor allem auf die Veränderung des Wechselkurses zum Euro zurückzuführen ist. Mit der neuen Aktionärsstruktur sieht sich die BLS Cargo AG – trotz deutlichen Auswirkungen der Wirtschaftskrise – gerüstet, um das anforderungsreiche Jahr 2009 zu bestehen. „BLS Cargo hat Position im Jahr 2008 gefestigt – Deutliches Verkehrswachstum und ein positiver Rechnungsabschluss“ weiterlesen

Rola verlagert mehr

Die „Rollende Autobahn“ (Rola) von Freiburg im Breisgau nach Novara erreichte im letzten Jahr mit 85‘106 Strassensendungen (Sattelauflieger, Lastenzüge mit Anhänger und Lastwagen) eine neue Rekordmarke. Das entspricht einer Steigerung von 6 Prozent gegenüber 2007. Damit hat der Verlagerungseffekt auf die Schiene beim begleiteten kombinierten Verkehr deutlich gegriffen, denn die Zahl der alpenquerenden Lastwagen auf der Strasse nahm in der Vergleichsperiode nur um ein Prozent zu.

Die „Rollende Autobahn“ (Rola) von Freiburg im Breisgau nach Novara erreichte im letzten Jahr mit 85‘106 Strassensendungen (Sattelauflieger, Lastenzüge mit Anhänger und Lastwagen) eine neue Rekordmarke. Das entspricht einer Steigerung von 6 Prozent gegenüber 2007. Damit hat der Verlagerungseffekt auf die Schiene beim begleiteten kombinierten Verkehr deutlich gegriffen, denn die Zahl der alpenquerenden Lastwagen auf der Strasse nahm in der Vergleichsperiode nur um ein Prozent zu. „Rola verlagert mehr“ weiterlesen

RAlpin: 500‘000 Lastwagen verlagert

Die Rollende Autobahn der RAlpin zwischen Freiburg im Breisgau und Novara beförderte am Dienstagachmittag (25.11.08) die 500‘000ste Sendung: Geschäftsführer René Dancet begrüsste kurz nach 14 Uhr bei der Einfahrt ins Terminal den überraschten Fahrer Isufaj Besnik, der Firma Pigliacelli mit einer Riesen-Toblerone (siehe Foto). Er und seine Kollegen kamen in den Genuss eines ausgiebigen Nachmittagsschmauses an Bord des Begleitwagens auf der stressfreien Fahrt durch die Schweiz nach Norditalien.

Die Rollende Autobahn der RAlpin zwischen Freiburg im Breisgau und Novara beförderte am Dienstagachmittag (25.11.08) die 500‘000ste Sendung: Geschäftsführer René Dancet begrüsste kurz nach 14 Uhr bei der Einfahrt ins Terminal den überraschten Fahrer Isufaj Besnik, der Firma Pigliacelli mit einer Riesen-Toblerone (siehe Foto). Er und seine Kollegen kamen in den Genuss eines ausgiebigen Nachmittagsschmauses an Bord des Begleitwagens auf der stressfreien Fahrt durch die Schweiz nach Norditalien. „RAlpin: 500‘000 Lastwagen verlagert“ weiterlesen

Positive Halbjahresbilanz von BLS Cargo – Verkehrsleistung und Marktanteil gesteigert

BLS Cargo zieht eine positive Bilanz des ersten Halbjahres 2008. Das Unternehmen steigerte die Verkehrsleistung um 15% und rechnet für das laufende Jahr wiederum mit einem positiven finanziellen Ergebnis.

BLS Cargo zieht eine positive Bilanz des ersten Halbjahres 2008. Das Unternehmen steigerte die Verkehrsleistung um 15% und rechnet für das laufende Jahr wiederum mit einem positiven finanziellen Ergebnis. „Positive Halbjahresbilanz von BLS Cargo – Verkehrsleistung und Marktanteil gesteigert“ weiterlesen

RAlpin: Hohe Auslastung der Rola hält an

Die Rollende Autobahn der RAlpin zwischen Freiburg im Breisgau und Novara verzeichnet auch im ersten Halbjahr 2008 steigende Zahlen. In den ersten sechs Monaten wurden 42.200 Sendungen oder knapp 5% mehr Lastwagen als in der Vergleichsperiode im Vorjahr transportiert. Dieses Resultat ist umso erfreulicher als über 400 Züge wegen Beeinträchtigungen im Wagenunterhalt durch den Streik des Personals im Industriewerk SBB Cargo Bellinzona und durch ausserordentliche Schäden an Radscheiben ausgefallen sind.

Die Rollende Autobahn der RAlpin zwischen Freiburg im Breisgau und Novara verzeichnet auch im ersten Halbjahr 2008 steigende Zahlen. In den ersten sechs Monaten wurden 42.200 Sendungen oder knapp 5% mehr Lastwagen als in der Vergleichsperiode im Vorjahr transportiert. Dieses Resultat ist umso erfreulicher als über 400 Züge wegen Beeinträchtigungen im Wagenunterhalt durch den Streik des Personals im Industriewerk SBB Cargo Bellinzona und durch ausserordentliche Schäden an Radscheiben ausgefallen sind. „RAlpin: Hohe Auslastung der Rola hält an“ weiterlesen

Niederflur-Tragwagen sind sicher – Die Rollende Autobahn rollt wieder

Das Rollmaterial der Rollenden Autobahn (Rola) zwischen Freiburg i. Br. (Deutschland) und Novara (Italien) wird auf Schäden an den Radsätzen überprüft. Bis zum Abschluss der Abklärungen verkehren keine Rola-Züge.

Die Untersuchungen an den Niederflur-Tragwagen der Rollenden Autobahn von Freiburg im Breisgau nach Novara ergaben keine sicherheitsrelevanten Ergebnisse. Seit Montagabend (28.04.08) verkehren die Rola-Züge wieder normal, infolge zusätzlicher Kontrollmassnahmen in einem leicht reduzierten Rhythmus. „Niederflur-Tragwagen sind sicher – Die Rollende Autobahn rollt wieder“ weiterlesen

Die Rollende Autobahn (Rola) kommt an

Die „Rollende Autobahn“ (Rola) von Freiburg im Breisgau (D) nach Novara (I) erzielte im letzten Jahr eine Rekordauslastung von 91,5 Prozent (plus 1,5 Prozent) und transportierte dabei 80 342 Strassensendungen (Sattelauflieger, Lastenzüge mit Anhänger und Lastwagen). Das entspricht 150 000 TEU (Zwanzigfuss-Containern) oder ungefähr 10% des gesamten Aufkommens im alpenquerenden kombinierten Verkehr durch die Schweiz.

Die Rollende Autobahn (Rola) kommt an. / Foto: RAlpinDie „Rollende Autobahn“ (Rola) von Freiburg im Breisgau (D) nach Novara (I) erzielte im letzten Jahr eine Rekordauslastung von 91,5 Prozent (plus 1,5 Prozent) und transportierte dabei 80 342 Strassensendungen (Sattelauflieger, Lastenzüge mit Anhänger und Lastwagen). Das entspricht 150 000 TEU (Zwanzigfuss-Containern) oder ungefähr 10% des gesamten Aufkommens im alpenquerenden kombinierten Verkehr durch die Schweiz. „Die Rollende Autobahn (Rola) kommt an“ weiterlesen