Perfekt für den kommenden Winter: Ehemalige RhB-Schneeschleuder bei der MGB

Der Matterhorn Gotthard Bahn steht in Disentis ab sofort ein zeitgemässes, modernes und leistungsfähiges Schneeräumungsfahrzeug für den harten Wintereinsatz am Oberalppass zur Verfügung. Der Beschaffung eines neuen Schneeräumungsfahrzeuges ging eine sorgfältige Evaluierung verschiedener Optionen voraus.

Matterhorn Gotthard Bahn
MGB Schneeschleuder Xrotm 4936Der Matterhorn Gotthard Bahn steht in Disentis ab sofort ein zeitgemässes, modernes und leistungsfähiges Schneeräumungs-Fahrzeug für den harten Wintereinsatz am Oberalppass zur Verfügung. Der Beschaffung eines neuen Schneeräumungs-Fahrzeuges ging eine sorgfältige Evaluierung verschiedener Optionen voraus. „Perfekt für den kommenden Winter: Ehemalige RhB-Schneeschleuder bei der MGB“ weiterlesen

Leistungsstarke Dienstfahrzeuge für die RhB

Die Rhätische Bahn (RhB) bestellte für ihren Infrastrukturbereich beim Schienenfahrzeughersteller Schalker Eisenhütte Maschinenfabrik GmbH in Gelsenkirchen (Deutschland) vier neue leistungsstarke Diesellokomotiven. Der Auftragswert beträgt rund 25 Millionen Franken. Der Vertrag dazu wurde am 17. Dezember 2009 unterschrieben.

erstellt am 18. Dezember 2009 @ 16:45 Uhr
Rhätische Bahn / SCHALKE / PROSE / Peter Walter / Sandro Hartmeier / Paolo Della Cà
RhB Rhaetische Bahn Gmf 44 D1 28701 16667_04Die Rhätische Bahn (RhB) bestellte für ihren Infrastrukturbereich beim Schienenfahrzeughersteller Schalker Eisenhütte Maschinenfabrik GmbH in Gelsenkirchen (Deutschland) vier neue leistungsstarke Diesellokomotiven. Der Auftragswert beträgt rund 25 Millionen Franken. Der Vertrag dazu wurde am 17. Dezember 2009 unterschrieben. „Leistungsstarke Dienstfahrzeuge für die RhB“ weiterlesen

Anschlag am Albulatunnel erfolgt: Der Vortrieb beginnt

Beim Nordportal des Albulatunnels der Rhätischen Bahn (RhB) in Preda erfolgte am Montag, 31. August 2015 der Anschlag zum Neubau Albulatunnel. Somit kann nach 14 Monaten intensiver Vorarbeiten mit dem eigentlichen Tunnelbau begonnen werden. Für die RhB und die ausführenden Unternehmungen wurde damit ein wichtiger Meilenstein erreicht. Im Beisein von RhB-Verwaltungsratspräsident Stefan Engler, Medienschaffenden sowie Vertretern und Arbeitern der mit dem Neubau beauftragten Unternehmungen wurde mit einer kleinen Feier der Tunnelanschlag vollzogen.

erstellt am 31. August 2015 @ 17:57 Uhr
Rhätische Bahn / swiss-image.ch/Photo Michael Buholzer / Sandro Hartmeier
Anschlag am Albulatunnel erfolgtBeim Nordportal des Albulatunnels der Rhätischen Bahn (RhB) in Preda erfolgte am Montag, 31. August 2015 der Anschlag zum Neubau Albulatunnel. Somit kann nach 14 Monaten intensiver Vorarbeiten mit dem eigentlichen Tunnelbau begonnen werden. Für die RhB und die ausführenden Unternehmungen wurde damit ein wichtiger Meilenstein erreicht. Im Beisein von RhB-Verwaltungsratspräsident Stefan Engler, Medienschaffenden sowie Vertretern und Arbeitern der mit dem Neubau beauftragten Unternehmungen wurde mit einer kleinen Feier der Tunnelanschlag vollzogen. „Anschlag am Albulatunnel erfolgt: Der Vortrieb beginnt“ weiterlesen

Dampfzug am Oberalp-Pass: Die DFB auf ungewohnten Gleisen unterwegs

Am 23. Oktober 2015 fuhr ein Extrazug der Dampfbahn Furka-Bergstrecke AG von Realp (UR) über den Oberalp-Pass (2033 m.ü.M) ins bündnerische Disentis/Mustér. Dies war die erste Dampffahrt über den Oberalp-Pass seit 47 Jahren.

Dampfbahn Furka-Bergstrecke / Beat Moser
Dampfzug am Oberalp-PassAm 23. Oktober 2015 fuhr ein Extrazug der Dampfbahn Furka-Bergstrecke AG von Realp (UR) über den Oberalp-Pass (2033 m.ü.M) ins bündnerische Disentis/Mustér. Dies war die erste Dampffahrt über den Oberalp-Pass seit 47 Jahren. „Dampfzug am Oberalp-Pass: Die DFB auf ungewohnten Gleisen unterwegs“ weiterlesen

Schweizer Eisenbahnkalender 2016 von Daniel Schärer

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und schon bald steht Weihnachten vor der Tür. Vielleicht suchen Sie noch nach einem passendem Weihnachtsgeschenk? Der Schweizer Eisenbahnkalender 2016 von Daniel Schärer bietet einen bunten Mix von der landschaftlich wunderschönen Schweiz mit ihren dazugehörigen Bahnen.

Daniel Schärer
Schweizer Eisenbahnkalender 2016 Daniel SchaererDas Jahr neigt sich dem Ende zu und schon bald steht Weihnachten vor der Tür. Vielleicht suchen Sie noch nach einem passendem Weihnachts-Geschenk? Der Schweizer Eisenbahnkalender 2016 von Daniel Schärer bietet einen bunten Mix von der landschaftlich wunderschönen Schweiz mit ihren dazugehörigen Bahnen. „Schweizer Eisenbahnkalender 2016 von Daniel Schärer“ weiterlesen

RhB Strategie 2020 – Entscheidende Weichenstellungen für die Zukunft

Etappierte Flottenerneuerung steht im Zentrum des Modernisierungsprogramms

erstellt am 07. Dezember 2012 @ 11:06 Uhr
Rhätische Bahn / Kanton Graubünden / Marcel Manhart
RhB Allegra Weiche 54216_01Etappierte Flottenerneuerung steht im Zentrum des Modernisierungsprogramms

Die Rhätische Bahn (RhB) steht vor einem grossen Erneuerungsbedarf bei ihrem Fahrzeugpark. Diese umfassende Modernisierung nutzt die RhB in den kommenden Jahren für eine deutliche Produktivitätssteigerung. Kernelement der am 7. Dezember 2012 präsentierten Strategie «RhB 2020» bildet das Programm für eine grundlegende Flottenerneuerung. Dank zeitgemässen Fahrzeugen, einem neuen Betriebskonzept und Investitionen in die Standardisierung kann die RhB den Verkehr künftig effizienter abwickeln. Zugleich unterstreicht die RhB damit ihre Rolle als attraktive Arbeitgeberin und Rückgrat im Tourismuskanton Graubünden. „RhB Strategie 2020 – Entscheidende Weichenstellungen für die Zukunft“ weiterlesen

Maladers: Auto landet auf dem RhB-Gleis

Ein Personenwagenlenker ist am Dienstagabend (13.10.2015) beim Meiersboden, auf Gemeindegebiet von Maladers, mit seinem Fahrzeug auf die Geleise der Rhätischen Bahn geraten. Der Lenker verletzte sich leicht. Am Personenwagen entstand Sachschaden.

Kapo GR
Maladers Auto landet auf RhB-GeleiseEin Personenwagenlenker ist am Dienstagabend (13.10.2015) beim Meiersboden, auf Gemeindegebiet von Maladers, mit seinem Fahrzeug auf die Geleise der Rhätischen Bahn geraten. Der Lenker verletzte sich leicht. Am Personenwagen entstand Sachschaden. „Maladers: Auto landet auf dem RhB-Gleis“ weiterlesen

Der Bahnhof Ilanz wird umfassend erneuert: Moderne öV-Drehscheibe für die Surselva

Die Rhätische Bahn (RhB) modernisiert bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2018 den Bahnhof Ilanz für insgesamt 30 Millionen Franken. Es entsteht ein zeitgemässer, behindertengerechter und kundenfreundlicher Bahnhof, welcher die Funktion einer öV-Drehscheibe vollumfänglich erfüllt. Die Umbauarbeiten beginnen voraussichtlich Ende 2016. Der Bahnhof Ilanz ist der wichtigste Umsteigepunkt des öffentlichen Verkehrs in der Surselva. Er wird täglich von rund 2000 Personen benutzt, die von Postautos auf die RhB umsteigen oder umgekehrt.

Rhätische Bahn
Die Rhätische Bahn (RhB) modernisiert bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2018 den Bahnhof Ilanz für insgesamt 30 Millionen Franken. Es entsteht ein zeitgemässer, behindertengerechter und kundenfreundlicher Bahnhof, welcher die Funktion einer öV-Drehscheibe vollumfänglich erfüllt. Die Umbauarbeiten beginnen voraussichtlich Ende 2016. Der Bahnhof Ilanz ist der wichtigste Umsteigepunkt des öffentlichen Verkehrs in der Surselva. Er wird täglich von rund 2000 Personen benutzt, die von Postautos auf die RhB umsteigen oder umgekehrt. „Der Bahnhof Ilanz wird umfassend erneuert: Moderne öV-Drehscheibe für die Surselva“ weiterlesen

Bau einer zweiten Eisenbahnbrücke in Reichenau: Eine jüngere Schwester für die Hinterrheinbrücke

Der Projektwettbewerb der Rhätischen Bahn (RhB) für die Projektierung einer zwei-en Eisenbahnbrücke über den Hinterrhein bei Reichenau ist entschieden. Aus den 42 eingereichten Beiträgen ging das Projekt «Sora giuvna» (Rätoromanisch für «jüngere Schwester») der Ingenieurgemeinschaft Flint & Neill Ltd, London / Walt Galmarini AG, Zürich als Sieger hervor. Alle eingereichten Projekte sind noch bis am 9. Oktober 2015 in einer Ausstellung an der HTW Chur zu besichtigen.

Rhätische Bahn
RhB Bau einer zweiten Eisenbahnbruecke in ReichenauDer Projektwettbewerb der Rhätischen Bahn (RhB) für die Projektierung einer zwei-en Eisenbahnbrücke über den Hinterrhein bei Reichenau ist entschieden. Aus den 42 eingereichten Beiträgen ging das Projekt «Sora giuvna» (Rätoromanisch für «jüngere Schwester») der Ingenieurgemeinschaft Flint & Neill Ltd, London / Walt Galmarini AG, Zürich als Sieger hervor. Alle eingereichten Projekte sind noch bis am 9. Oktober 2015 in einer Ausstellung an der HTW Chur zu besichtigen. „Bau einer zweiten Eisenbahnbrücke in Reichenau: Eine jüngere Schwester für die Hinterrheinbrücke“ weiterlesen

Gesundheitliche Gründe: RhB-Direktor Hans Amacker geht vorzeitig in Pension

Hans Amacker, Direktor der Rhätischen Bahn (RhB), legt aus gesundheitlichen Gründen seine Tätigkeit nieder und geht vorzeitig in Pension. Er führte das Unternehmen seit Februar 2011 und hat es in dieser Zeit erfolgreich weiterentwickelt.

Rhätische Bahn
RhB-Direktor_Hans_AmackerHans Amacker, Direktor der Rhätischen Bahn (RhB), legt aus gesundheitlichen Gründen seine Tätigkeit nieder und geht vorzeitig in Pension. Er führte das Unternehmen seit Februar 2011 und hat es in dieser Zeit erfolgreich weiterentwickelt. „Gesundheitliche Gründe: RhB-Direktor Hans Amacker geht vorzeitig in Pension“ weiterlesen