Internationales Eisenbahn-Abenteuer: Ein Schweizer „Krokodil“ fährt nach Schweden

Auf Einladung des Schwedischen Eisenbahnmuseums (Sveriges Järnvägsmuseum) fuhr SBB Historic mit der legendären Lokomotive «Krokodil» und einem historischen Zug nach Gävle (Schweden). Dort stand der geschichtsträchtige Elektroveteran im Fokus des Jubiläums «100 Jahre elektrische Züge».

erstellt am 26. August 2015 @ 06:47 Uhr
SBB Historic / Sandro Hartmeier
SBB Historic Krokodil Ce 68 III 14305Auf Einladung des Schwedischen Eisenbahnmuseums (Sveriges Järnvägsmuseum) fuhr SBB Historic mit der legendären Lokomotive «Krokodil» und einem historischen Zug nach Gävle (Schweden). Dort stand der geschichtsträchtige Elektroveteran im Fokus des Jubiläums «100 Jahre elektrische Züge». „Internationales Eisenbahn-Abenteuer: Ein Schweizer „Krokodil“ fährt nach Schweden“ weiterlesen

Pas d’atteinte environnementale majeure à la suite de l’accident ferroviaire de Daillens

Le Département du territoire et de l’environnement (DTE) tire un bilan très positif du suivi environnemental effectué à la suite du déraillement de wagons transportant des produits chimiques en avril dernier à Daillens. Aucune atteinte aux eaux superficielles et souterraines n’est à déplorer et la reconstitution des sols s’est achevée après l’élimination de 1350 tonnes de terres polluées. Les mesures prises lors de l’intervention, puis lors de la phase de rétablissement, ont ainsi permis de réduire de manière significative les atteintes à l’environnement.

erstellt am 15. Juli 2015 @ 13:27 Uhr
Canton de Vaud
Daillens_SPSLEJLe Département du territoire et de l’environnement (DTE) tire un bilan très positif du suivi environnemental effectué à la suite du déraillement de wagons transportant des produits chimiques en avril dernier à Daillens. Aucune atteinte aux eaux superficielles et souterraines n’est à déplorer et la reconstitution des sols s’est achevée après l’élimination de 1350 tonnes de terres polluées. Les mesures prises lors de l’intervention, puis lors de la phase de rétablissement, ont ainsi permis de réduire de manière significative les atteintes à l’environnement. „Pas d’atteinte environnementale majeure à la suite de l’accident ferroviaire de Daillens“ weiterlesen

Instandstellungsarbeiten in Daillens: Seit dem 6. Mai verkehren wieder alle Züge

Am Nachmittag des 5. Mai 2015 wurde der SBB Schienenverkehr auf der nach dem Unfall in Daillens vom 25. April 2015 unterbrochenen Strecken wieder vollständig aufgenommen. Seit Mittwochmorgen, 6. Mai 2015, verkehren auch die TGV Züge zwischen Lausanne und Paris wieder wie gewohnt via Vallorbe.

erstellt am 05. Mai 2015 @ 14:52 Uhr
SBB CFF FFS / SBB CFF FFS Cargo
Entgleisung DaillensAm Nachmittag des 5. Mai 2015 wurde der SBB Schienenverkehr auf der nach dem Unfall in Daillens vom 25. April 2015 unterbrochenen Strecken wieder vollständig aufgenommen. Seit Mittwochmorgen, 6. Mai 2015, verkehren auch die  TGV  Züge zwischen Lausanne und Paris wieder wie gewohnt via Vallorbe. „Instandstellungsarbeiten in Daillens: Seit dem 6. Mai verkehren wieder alle Züge“ weiterlesen

Zürich Hardstrasse: Rollstuhlfahrer touchierte fahrenden Güterzug

Am Montagnachmittag, 9. November 2015, touchierte ein Rollstuhlfahrer im Kreis 5 einen fahrenden Güterzug, kam zu Fall und geriet unter die rollende Komposition. Dank dem sofortigen und besonnenen Eingreifen zweier Passanten kam der gestürzte Mann mit dem Schrecken davon.

Stapo ZH
Am Montagnachmittag, 9. November 2015, touchierte ein Rollstuhlfahrer im Kreis 5 einen fahrenden Güterzug, kam zu Fall und geriet unter die rollende Komposition. Dank dem sofortigen und besonnenen Eingreifen zweier Passanten kam der gestürzte Mann mit dem Schrecken davon. „Zürich Hardstrasse: Rollstuhlfahrer touchierte fahrenden Güterzug“ weiterlesen

Internationaler Austausch von Aufsichtsbehörden zur Sicherheit von Güterzügen

Vertreter der für die Eisenbahnsicherheit zuständigen Aufsichtsbehörden von acht Ländern haben sich am 5. November 2015 in Basel zum Erfahrungsaustausch getroffen. Das vom Bundesamt für Verkehr (BAV) organisierte Treffen war das erste seiner Art. Mit diesem Anlass setzt sich das BAV für eine verstärkte internationale Zusammenarbeit bei den Kontrollen von Güterzügen ein.

Bundesamt für Verkehr
BAV Betriebskontrolle GueterzugVertreter der für die Eisenbahnsicherheit zuständigen Aufsichtsbehörden von acht Ländern haben sich am 5. November 2015 in Basel zum Erfahrungs-Austausch getroffen. Das vom Bundesamt für Verkehr (BAV) organisierte Treffen war das erste seiner Art. Mit diesem Anlass setzt sich das BAV für eine verstärkte internationale Zusammenarbeit bei den Kontrollen von Güterzügen ein. „Internationaler Austausch von Aufsichtsbehörden zur Sicherheit von Güterzügen“ weiterlesen

Zufahrtsstrecke zum neuen Gotthardtunnel: Erfolgreiche Umstellung auf ETCS Level 2

Die SBB hat in der Nacht auf 16. August 2015 zwischen Brunnen und Erstfeld erfolgreich die moderne Führerstandsignalisierung ETCS Level 2 in Betrieb genommen. Die 19 Kilometer lange Zufahrtstrecke vor dem Nordportal des Gotthard-Basistunnels (GBT) ist der erste Abschnitt auf der neuen Nord-Süd-Achse, der mit ETCS Level ausgerüstet worden ist.

erstellt am 16. August 2015 @ 17:32 Uhr
SBB CFF FFS / Sandro Hartmeier
SBB ETCS Level 2Die SBB hat in der Nacht auf 16. August 2015 zwischen Brunnen und Erstfeld erfolgreich die moderne Führerstandsignalisierung ETCS Level 2 in Betrieb genommen. Die 19 Kilometer lange Zufahrtstrecke vor dem Nordportal des Gotthard-Basistunnels (GBT) ist der erste Abschnitt auf der neuen Nord-Süd-Achse, der mit ETCS Level ausgerüstet worden ist. „Zufahrtsstrecke zum neuen Gotthardtunnel: Erfolgreiche Umstellung auf ETCS Level 2“ weiterlesen

transfair: Angriff auf Schweizer Bahnlöhne verhindern

Der transfair Branchenkongress vom 28. Oktober 2015 fordert verstärkte Massnahmen zum Schutz der Anstellungsbedingungen im Eisenbahnverkehr Schweiz. Für den Personalverband transfair ist aber klar: Lohndumping im schweizerischen Schienenverkehr darf nicht akzeptiert werden.

erstellt am 29. Oktober 2015 @ 13:08 Uhr
transfair
transfair Angriff auf Schweizer Bahnloehne verhindernDer transfair Branchenkongress vom 28. Oktober 2015 fordert verstärkte Massnahmen zum Schutz der Anstellungsbedingungen im Eisenbahnverkehr Schweiz. Für den Personalverband transfair ist aber klar: Lohndumping im schweizerischen Schienenverkehr darf nicht akzeptiert werden. „transfair: Angriff auf Schweizer Bahnlöhne verhindern“ weiterlesen

Schweizer Eisenbahnkalender 2016 von Daniel Schärer

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und schon bald steht Weihnachten vor der Tür. Vielleicht suchen Sie noch nach einem passendem Weihnachtsgeschenk? Der Schweizer Eisenbahnkalender 2016 von Daniel Schärer bietet einen bunten Mix von der landschaftlich wunderschönen Schweiz mit ihren dazugehörigen Bahnen.

Daniel Schärer
Schweizer Eisenbahnkalender 2016 Daniel SchaererDas Jahr neigt sich dem Ende zu und schon bald steht Weihnachten vor der Tür. Vielleicht suchen Sie noch nach einem passendem Weihnachts-Geschenk? Der Schweizer Eisenbahnkalender 2016 von Daniel Schärer bietet einen bunten Mix von der landschaftlich wunderschönen Schweiz mit ihren dazugehörigen Bahnen. „Schweizer Eisenbahnkalender 2016 von Daniel Schärer“ weiterlesen

Angebotsausbau bis 2020: Investitionen über 1,5 Milliarden Franken fürs Tessin auf Kurs

Die SBB investiert im Tessin bis ins Jahr 2020 über 1,5 Mrd. Franken in neue Bahnhöfe, in Rollmaterial und in die Infrastruktur. Im Hinblick auf die Inbetriebnahme des Gotthard-Basistunnels ist die SBB auf Kurs, die noch zu bewältigenden Projekte sind jedoch anspruchsvoll. SBB CEO Andreas Meyer hat sich am 5. August 2015 über die laufenden Projekte informiert und gemeinsam mit Regierungsrat Claudio Zali und dem Luganeser Stadtpräsidenten Marco Borradori die Baustelle im Bahnhof Lugano besucht. Im anschliessenden Panel-Gespräch diskutierte der SBB Chef gemeinsam mit Vertretern der Politik und der Universität Lugano über die Mobilität der Zukunft.

erstellt am 05. August 2015 @ 18:51 Uhr
SBB CFF FFS
Bahnhof Bellinzona Lugano nach RenovationDie SBB investiert im Tessin bis ins Jahr 2020 über 1,5 Mrd. Franken in neue Bahnhöfe, in Rollmaterial und in die Infrastruktur. Im Hinblick auf die Inbetriebnahme des Gotthard-Basistunnels ist die SBB auf Kurs, die noch zu bewältigenden Projekte sind jedoch anspruchsvoll. SBB CEO Andreas Meyer hat sich am 5. August 2015 über die laufenden Projekte informiert und gemeinsam mit Regierungsrat Claudio Zali und dem Luganeser Stadtpräsidenten Marco Borradori die Baustelle im Bahnhof Lugano besucht. Im anschliessenden Panel-Gespräch diskutierte der SBB Chef gemeinsam mit Vertretern der Politik und der Universität Lugano über die Mobilität der Zukunft. „Angebotsausbau bis 2020: Investitionen über 1,5 Milliarden Franken fürs Tessin auf Kurs“ weiterlesen

MBC Re 420 506 im Einsatz bei SBB Cargo

Die MBC Re 420 506 (ex BLS/SBB Re 4/4 II 11142) konnte im Oktober 2015 mehrmals im Einsatz vor SBB Cargo Güterzügen gesichtet werden.

Sandro Hartmeier
Die MBC Re 420 506 (ex BLS/SBB Re 4/4 II 11142) konnte im Oktober 2015 mehrmals im Einsatz vor SBB Cargo Güterzügen gesichtet werden. „MBC Re 420 506 im Einsatz bei SBB Cargo“ weiterlesen