Treffpunkt PROSE 2015 mit hohem Informationsgehalt

Zum diesjährigen Kundentag, dem Treffpunkt PROSE 2015, hatte die PROSE AG in das historische Runddepot des Dampfbahn-Vereins Zürcher Oberland (DVZO) nach Uster eingeladen. Die Veranstaltung war den Lebensdauerthemen des Rad/Schiene-Systems gewidmet und Stefan Bühler, Geschäftsführer PROSE AG, konnte einen grossen Kundenkreis willkommen heissen.

PROSE
Treffpunkt PROSE 2015Zum diesjährigen Kundentag, dem Treffpunkt PROSE 2015, hatte die PROSE AG in das historische Runddepot des Dampfbahn-Vereins Zürcher Oberland (DVZO) nach Uster eingeladen. Die Veranstaltung war den Lebensdauerthemen des Rad/Schiene-Systems gewidmet und Stefan Bühler, Geschäftsführer PROSE AG, konnte einen grossen Kundenkreis willkommen heissen. „Treffpunkt PROSE 2015 mit hohem Informationsgehalt“ weiterlesen

Bahn-Support erhält als erstes CH-Dienstleistungsunternehmen ECM-Zertifikat nach EU 445/2011 für Funktionen 1-4

Bahn-Support hat am 02./03.Dezember 2014 als erstes Dienstleistungsunternehmen für die ECM-Funktionen 1-4 das Zertifikat nach EU 445/2011 erhalten. In den ECM-Funktionen 1-3 ersetzt dieses Zertifikat das bereits vorhandene Zertifikat nach MoU. In der ECM-Funktion 4, der Wirkungsbereich unseres mobilen Waggonservicees, war dies die Neuzertifizierung.

Bahn-Support
csm_ECM_Certification_farbigBahn-Support hat am 02./03.Dezember 2014 als erstes Dienstleistungsunternehmen für die ECM-Funktionen 1-4 das Zertifikat nach EU 445/2011 erhalten. In den ECM-Funktionen 1-3 ersetzt dieses Zertifikat das bereits vorhandene Zertifikat nach MoU. In der ECM-Funktion 4, der Wirkungsbereich unseres mobilen Waggonservicees, war dies die Neuzertifizierung. „Bahn-Support erhält als erstes CH-Dienstleistungsunternehmen ECM-Zertifikat nach EU 445/2011 für Funktionen 1-4“ weiterlesen

InnoTrans: Nochmals mehr Einkäufer und Fachbesucher auf der SWISSRAIL Plattform in Berlin

Der gemeinsame Auftritt von über 50 Unternehmen der Schweizer Bahnindustrie auf der gemeinsamen Plattform von SWISSRAIL Industry Association stiess bei den 139‘000 Einkäufern und Fachbesuchern der Innotrans 2014 auf riesiges Interesse. Wie die gesamte Messe, verzeichneten auch die Schweizer Aussteller in Berlin abermals Besucherrekorde. Gleichzeitig vermeldeten die Aussteller auch einen Anstieg der an der Messe getätigten Geschäftsabschlüsse.

SWISSRAIL Industry Association
Swissrail InnotransDer gemeinsame Auftritt von über 50 Unternehmen der Schweizer Bahnindustrie auf der gemeinsamen Plattform von SWISSRAIL Industry Association stiess bei den 139‘000 Einkäufern und Fachbesuchern der Innotrans 2014 auf riesiges Interesse. Wie die gesamte Messe, verzeichneten auch die Schweizer Aussteller in Berlin abermals Besucherrekorde. Gleichzeitig vermeldeten die Aussteller auch einen Anstieg der an der Messe getätigten Geschäftsabschlüsse. „InnoTrans: Nochmals mehr Einkäufer und Fachbesucher auf der SWISSRAIL Plattform in Berlin“ weiterlesen

SCONRAIL als erste Benannte Stelle auf dem Gebiet des Eisenbahnwesens der Schweiz bezeichnet

SCONRAIL ist nun in der Lage, als durch die Schweiz „Benannte Stelle“ (Notified Body, NoBo) in ganz Europa Teilsysteme und Komponenten im Eisenbahnbereich hinsichtlich der internationalen Vorschriften zu prüfen und zu zertifizieren. Mit Verfügung vom 05. August 2014 hat das Schweizerische Bundesamt für Verkehr die Bezeichnung ausgesprochen; SCONRAIL AG ist als NB 1991 im entsprechenden Register der EU eingetragen. Dies geschieht in Ergänzung zur bereits bestehenden Bezeichnung der SCONRAIL UK Limited als NoBo NB 2237 auf demselben Gebiet.

SCONRAIL
SCONRAIL BAV BezeichnungsurkundeSCONRAIL ist nun in der Lage, als durch die Schweiz „Benannte Stelle“ (Notified Body, NoBo) in ganz Europa Teilsysteme und Komponenten im Eisenbahnbereich hinsichtlich der internationalen Vorschriften zu prüfen und zu zertifizieren. Mit Verfügung vom 05. August 2014 hat das Schweizerische Bundesamt für Verkehr die Bezeichnung ausgesprochen; SCONRAIL AG ist als NB 1991 im entsprechenden Register der EU eingetragen. Dies geschieht in Ergänzung zur bereits bestehenden Bezeichnung der SCONRAIL UK Limited als NoBo NB 2237 auf demselben Gebiet. „SCONRAIL als erste Benannte Stelle auf dem Gebiet des Eisenbahnwesens der Schweiz bezeichnet“ weiterlesen

SCONRAIL-Gutachten von Türen, Türnischen und Trittbretter des RhB-Rollmaterials

Die Rhätische Bahn AG (RhB) beauftragte SCONRAIL mit der Erstellung eines Gutachtens zur Vorlage an das Bundesamt für Verkehr (BAV) bezüglich der Studie „Sicherheit Trittbrett“ sowie der dazugehörenden „Risikoanalyse zum Türaussenbereich“ – beide erstellt durch die Firma ENOTRAC AG in Thun (Schweiz). Diese Leistung boten wir der RhB als akkreditierte Produktzertifizierungsstelle und in dieser Eigenschaft als in der Schweiz durch das BAV „Benannte Beauftragte Stelle“ an.

SCONRAIL
RhB EW IDie Rhätische Bahn AG (RhB) beauftragte SCONRAIL mit der Erstellung eines Gutachtens zur Vorlage an das Bundesamt für Verkehr (BAV) bezüglich der Studie „Sicherheit Trittbrett“ sowie der dazugehörenden „Risikoanalyse zum Türaussenbereich“ – beide erstellt durch die Firma ENOTRAC AG in Thun (Schweiz). Diese Leistung boten wir der RhB als akkreditierte Produktzertifizierungsstelle und in dieser Eigenschaft als in der Schweiz durch das BAV „Benannte Beauftragte Stelle“ an. „SCONRAIL-Gutachten von Türen, Türnischen und Trittbretter des RhB-Rollmaterials“ weiterlesen

Das Schweizer Ticket für Europas Schienen

SCONRAIL bietet als DeBo und NoBo in der Schweiz, Deutschland, Österreich und in Grossbritannien Zertifizierungsverfahren aus einer Hand an.

SCONRAIL
SCONRAIL bietet als DeBo und NoBo in der Schweiz, Deutschland, Österreich und in Grossbritannien Zertifizierungsverfahren aus einer Hand an. „Das Schweizer Ticket für Europas Schienen“ weiterlesen

ECM-Zertifizierung für SBB Industriewerk: IW Bellinzona öffnet sich für den internationalen Wettbewerb

Das Industriewerk der SBB in Bellinzona wird mit der europäischen Norm ECM (Entities in Charge of Maintenance) zertifiziert. Mit dieser Zertifizierung macht das IW Bellinzona einen entscheidenden Schritt zur Verbesserung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit. Im Rahmen einer Verordnung der Europäischen Union wird die ECM-Norm für Anbieter von Instandhaltungs-Leistungen im internationalen Güterwagen- und Lokomotivengeschäft ab 2015 verbindlich. ECM regelt sämtliche Prozesse der Sicherheit im Rahmen der Instandhaltung. Bellinzona ist der erste Standort der SBB, welcher mit der ECM-Norm zertifiziert wird.

erstellt am 23. August 2013 @ 11:31 Uhr
SBB CFF FFS / Marcel Manhart
ECM-Zertifizierung SBB Industriewerk IW Bellinzona internationaler Wettbewerb 64265_01Das Industriewerk der SBB in Bellinzona wird mit der europäischen Norm ECM (Entities in Charge of Maintenance) zertifiziert. Mit dieser Zertifizierung macht das IW Bellinzona einen entscheidenden Schritt zur Verbesserung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit. Im Rahmen einer Verordnung der Europäischen Union wird die ECM-Norm für Anbieter von Instandhaltungs-Leistungen im internationalen Güterwagen- und Lokomotivengeschäft ab 2015 verbindlich. ECM regelt sämtliche Prozesse der Sicherheit im Rahmen der Instandhaltung. Bellinzona ist der erste Standort der SBB, welcher mit der ECM-Norm zertifiziert wird. „ECM-Zertifizierung für SBB Industriewerk: IW Bellinzona öffnet sich für den internationalen Wettbewerb“ weiterlesen

WASCOSA erhält als erster europäischer Wagenhalter das ECM-Zertifikat nach EU 445/2011

WASCOSA hat am 30. August 2012 als erster Wagenhalter in Europa das ECM-Zertifikat nach der neuen EU-Verordnung EU 445/2011 erhalten. Diese trat im Mai 2012 in Kraft und ersetzt die bisher gültige ECM-Zertifizierung nach dem Memorandum of Understanding (MoU). Die Zertifizierung wurde durch die Schweizer Konformitätsbewertungsstelle SCONRAIL AG mit Sitz in Winterthur durchgeführt.

WASCOSA
Wascosa-EMC-Zertifikat-51032_01.jpgWASCOSA hat am 30. August 2012 als erster Wagenhalter in Europa das ECM-Zertifikat nach der neuen EU-Verordnung EU 445/2011 erhalten. Diese trat im Mai 2012 in Kraft und ersetzt die bisher gültige ECM-Zertifizierung nach dem Memorandum of Understanding (MoU). Die Zertifizierung wurde durch die Schweizer Konformitätsbewertungsstelle SCONRAIL AG mit Sitz in Winterthur durchgeführt. „WASCOSA erhält als erster europäischer Wagenhalter das ECM-Zertifikat nach EU 445/2011“ weiterlesen

UIP Kongress zur Wettbewerbsfähigkeit des Schienengüterverkehrs

Rahmenbedingungen verbessern – Wagenladungsverkehr dem Wettbewerb öffnen

Verband der verladenden Wirtschaft VAP
Rahmenbedingungen verbessern – Wagenladungsverkehr dem Wettbewerb öffnen

In Bern trafen sich am Freitag (30.9.2011) die Akteure des europäischen Schienengüterverkehrs zu ihrem Kongress. Dabei kam klar zum Ausdruck, dass Selbstregulierungen der Branche, statt auf staatliche Vorschriften zu warten, vermehrt Realität werden müssen, um die Wettbewerbsfähigkeit und die Qualität des Schienengüterverkehrs zu stärken. In den letzten Jahren sind in der Politik diverse Entscheidungen getroffen worden, welche die Liberalisierung verzögern und deshalb die Wettbewerbsfähigkeit des Schienengüterverkehrs reduzieren. Die Behörden müssen die Rahmenbedingungen verbessern, indem sie zum Beispiel die Trassenpreise europäisch harmonisieren, die Grenzabfertigungsprozesse transparenter machen und die Trennung von Infrastruktur und Verkehr vorantreiben. „UIP Kongress zur Wettbewerbsfähigkeit des Schienengüterverkehrs“ weiterlesen

Wechsel in der Geschäftsführung der SCONRAIL AG

Per 01.04.2011 übernimmt Herr Ueli Ritter, dipl.El.Ing. ETHZ die Geschäftsführung der SCONRAIL AG.

SCONRAIL
Per 01.04.2011 übernimmt Herr Ueli Ritter, dipl.El.Ing. ETHZ die Geschäftsführung der SCONRAIL AG. „Wechsel in der Geschäftsführung der SCONRAIL AG“ weiterlesen