100 Jahre BLS mit der SGEG

100 Jahre Lötschbergbahn – das war der GV-Rahmenanlass der Schweizerischen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte SGEG am 2. März 2013 in Burgdorf. Unter dem Namen „Pioniertaten“ konzentriert die BLS-Stiftung seit kurzem ihre historischen Fahrzeuge und das Archiv im Depot der ehemaligen EBT in Burgdorf.

erstellt am 06. März 2013 @ 06:31 Uhr
Von: Bernhard Ledermann
BLS Pioniertaten im Depot Burgdorf Ce 46 307 57750_02100 Jahre Lötschbergbahn – das war der GV-Rahmenanlass der Schweizerischen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte SGEG am 2. März 2013 in Burgdorf. Unter dem Namen „Pioniertaten“ konzentriert die BLS-Stiftung seit kurzem ihre historischen Fahrzeuge und das Archiv im Depot der ehemaligen EBT in Burgdorf. „100 Jahre BLS mit der SGEG“ weiterlesen

Rückblick auf das DVZO-Fahrzeugtreffen 2012

Begonnen hatte es einst Ende 2004 mit einer Anfrage von drei Kleinserienherstellern. Trotz oder wegen grandiosem Scheitern einer ersten Ausstellung im Lokdepot Winterthur waren sie auf der Suche nach einer geeigneten Lokalität, die auch einen Seitenblick auf die Grosstraktion zu bieten versprach. Allerdings war das Schulhaus Bauma im Jahr 2005 nur am zweiten Oktober-Wochenende für eine Verkaufsmesse erhältlich, genau in der Mitte der Herbstferien. Also kam die Anfrage an den DVZO, ausserhalb des Fahrplans ein kleines Rahmenprogramm für die eisenbahnbegeisterten Besucher zu bieten. Nach einem ersten Ärger über vermeintliche Trittbrettfahrerei erkannte ich bald das Potenzial eines gemeinsamen Anlasses, nicht zuletzt in Erinnerung an ähnliche Kombinationen im Verkehrshaus der Schweiz während der 90er-Jahre. So wurde bald ein Treffen von eigenen und fremden Lokomotiven verschiedener Couleur organisiert, ähnlich wie schon im Mai 2001 (100 Jahre UeBB) und im September 1994 (25 Jahre DVZO).

erstellt am 16. Oktober 2012 @ 15:43 Uhr
DVZO, Jürg Hauswirth / Erik Schneider / Plattform der Kleinserie
DVZO-Fahrzeugtreffen 2012 52499_01Begonnen hatte es einst Ende 2004 mit einer Anfrage von drei Kleinserienherstellern. Trotz oder wegen grandiosem Scheitern einer ersten Ausstellung im Lokdepot Winterthur waren sie auf der Suche nach einer geeigneten Lokalität, die auch einen Seitenblick auf die Grosstraktion zu bieten versprach. Allerdings war das Schulhaus Bauma im Jahr 2005 nur am zweiten Oktober-Wochenende für eine Verkaufsmesse erhältlich, genau in der Mitte der Herbstferien. Also kam die Anfrage an den DVZO, ausserhalb des Fahrplans ein kleines Rahmenprogramm für die eisenbahnbegeisterten Besucher zu bieten. Nach einem ersten Ärger über vermeintliche Trittbrettfahrerei erkannte ich bald das Potenzial eines gemeinsamen Anlasses, nicht zuletzt in Erinnerung an ähnliche Kombinationen im Verkehrshaus der Schweiz während der 90er-Jahre. So wurde bald ein Treffen von eigenen und fremden Lokomotiven verschiedener Couleur organisiert, ähnlich wie schon im Mai 2001 (100 Jahre UeBB) und im September 1994 (25 Jahre DVZO). „Rückblick auf das DVZO-Fahrzeugtreffen 2012“ weiterlesen

SGEG: Mit dem Duewag nach Rodersdorf

Auch für die GV 2009 wurde ein Pre-GV Programm durchgeführt. Der Tramclub Basel bot der SGEG seine Gastfreundschaft an und zeigte sein umfangreiches Zentrallager im St.Johann Quartier. Dieses umfasst nebst vielen technischen Geräten wie alten Bilettautomaten und Ersatzteilen für die historischen Fahrzeuge auch ein umfangreiches Dokument- und Fotoarchiv, welches den SGEG Mitgliedern zum schmöckern offen stand.

Auch für die GV 2009 wurde ein Pre-GV Programm durchgeführt. Der Tramclub Basel bot der SGEG seine Gastfreundschaft an und zeigte sein umfangreiches Zentrallager im St.Johann Quartier. Dieses umfasst nebst vielen technischen Geräten wie alten Bilettautomaten und Ersatzteilen für die historischen Fahrzeuge auch ein umfangreiches Dokument- und Fotoarchiv, welches den SGEG Mitgliedern zum schmöckern offen stand. „SGEG: Mit dem Duewag nach Rodersdorf“ weiterlesen

Schon Tradition: DVZO-Themenwochenenden aus Anlass der Ausstellung „Plattform der Kleinserie“

Das Motto des Jahres 2008 war die Seetalbahn – von fast den Anfängen des elektrischen Betriebes bis zu den schon bald historischen SBB-Triebwagen RBe 4/4 mit den markant leuchtend farbigen Fronten und Spezialscheinwerfern waren 4 Seetalbahn-Triebfahrzeuge an der Nebenveranstaltung zur Modellbahnausstellung „Plattform der Kleinserie“ vertreten.

Von: Erik Schneider (Text/Foto) / Sandro Hartmeier (Text)
Fotogalerie
Das Motto des Jahres 2008 war die Seetalbahn – von fast den Anfängen des elektrischen Betriebes bis zu den schon bald historischen SBB-Triebwagen RBe 4/4 mit den markant leuchtend farbigen Fronten und Spezialscheinwerfern waren 4 Seetalbahn-Triebfahrzeuge an der Nebenveranstaltung zur Modellbahnausstellung „Plattform der Kleinserie“ vertreten. „Schon Tradition: DVZO-Themenwochenenden aus Anlass der Ausstellung „Plattform der Kleinserie““ weiterlesen