Basel: Tote Frau im Kannenfeldtunnel aufgefunden

Am 15.04.2015, kurz vor 20:30 Uhr, wurde im Kannenfeldtunnel, in der Nähe der Luzernerring-Brücke und des Bahnhofes Basel St. Johann, eine tote Frau aufgefunden, welche von einem Zug überfahren worden war. Wie die Frau in den Tunnel gelangte, ist Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei. Die Todesursache wird durch das Institut für Rechtsmedizin und die Kriminaltechnische Abteilung abgeklärt.

Kanton Basel-Stadt, Staatsanwaltschaft / Sandro Hartmeier
Am 15.04.2015, kurz vor 20:30 Uhr, wurde im Kannenfeldtunnel, in der Nähe der Luzernerring-Brücke und des Bahnhofes Basel St. Johann, eine tote Frau aufgefunden, welche von einem Zug überfahren worden war. Wie die Frau in den Tunnel gelangte, ist Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei. Die Todesursache wird durch das Institut für Rechtsmedizin und die Kriminaltechnische Abteilung abgeklärt. „Basel: Tote Frau im Kannenfeldtunnel aufgefunden“ weiterlesen

Bundesrat legt dem Parlament das CEVA-Abkommen zur Ratifizierung vor

Das bilaterale Abkommen zwischen der Schweiz und Frankreich über die Bahnlinie zwischen dem Genfer Bahnhof Eaux-Vives und Annemasse, welche Teil des Projekts CEVA ist, soll demnächst ratifiziert werden. Am 19. September 2014 hat der Bundesrat seine diesbezügliche Botschaft an das Parlament verabschiedet. Das Abkommen legt die Rollen der Akteure beidseits der Landesgrenze fest, die an der Planung, am Bau, am Betrieb und an der Finanzierung der Linie beteiligt sind. Dazu gehört der Bau eines Gleises im Bahnhof Annemasse für Züge, die mit Schweizer Einphasenwechselstrom fahren.

erstellt am 19. September 2014 @ 11:07 Uhr
Der Bundesrat / Generalsekretariat UVEK / Bundesamt für Verkehr
CEVA LiniennetzDas bilaterale Abkommen zwischen der Schweiz und Frankreich über die Bahnlinie zwischen dem Genfer Bahnhof Eaux-Vives und Annemasse, welche Teil des Projekts CEVA ist, soll demnächst ratifiziert werden. Am 19. September 2014 hat der Bundesrat seine diesbezügliche Botschaft an das Parlament verabschiedet. Das Abkommen legt die Rollen der Akteure beidseits der Landesgrenze fest, die an der Planung, am Bau, am Betrieb und an der Finanzierung der Linie beteiligt sind. Dazu gehört der Bau eines Gleises im Bahnhof Annemasse für Züge, die mit Schweizer Einphasenwechselstrom fahren. „Bundesrat legt dem Parlament das CEVA-Abkommen zur Ratifizierung vor“ weiterlesen

Andreas Bergmann wird neuer CEO bei TGV Lyria

TGV Lyria, die gemeinsame Tochtergesellschaft von SBB und SNCF, hat einen neuen CEO ernannt: Andreas Bergmann wird diese Funktion per 1. Juli 2015 übernehmen. Damit tritt er die Nachfolge von Alain Barbey an, der nach fünf Jahren erfolgreicher CEO-Tätigkeit als Leiter Regionalverkehr Romandie und Regionalkoordinator West zur SBB zurückkehrt.

TGV Lyria / SNCF / SBB CFF FFS
TGV Lyria, die gemeinsame Tochtergesellschaft von SBB und SNCF, hat einen neuen CEO ernannt: Andreas Bergmann wird diese Funktion per 1. Juli 2015 übernehmen. Damit tritt er die Nachfolge von Alain Barbey an, der nach fünf Jahren erfolgreicher CEO-Tätigkeit als Leiter Regionalverkehr Romandie und Regionalkoordinator West zur SBB zurückkehrt. „Andreas Bergmann wird neuer CEO bei TGV Lyria“ weiterlesen

Grünes Licht für die Bahnverbindung Genf – Annemasse

Mit grossem Mehr beantragt die Verkehrskommission den Bundesrat zu ermächtigen, das Abkommen mit Frankreich betreffend die Modernisierung und den Betrieb der Bahnverbindung zu ratifizieren. Damit rückt dieses für die ganze Genferseeregion bedeutsame Projekt der Realisierung einen Schritt näher.

erstellt am 20. Januar 2015 @ 14:38 Uhr
KVF-S
CEVA KarteMit grossem Mehr beantragt die Verkehrskommission den Bundesrat zu ermächtigen, das Abkommen mit Frankreich betreffend die Modernisierung und den Betrieb der Bahnverbindung zu ratifizieren. Damit rückt dieses für die ganze Genferseeregion bedeutsame Projekt der Realisierung einen Schritt näher. „Grünes Licht für die Bahnverbindung Genf – Annemasse“ weiterlesen

Die trinationale S-Bahn Basel – ein Gewinn

An der sechsten Metropolitankonferenz Basel (MKB) in Reinach haben Akteure aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft heute über das Konzept der trinationalen S-Bahn Basel diskutiert und Forderungen gegenüber dem Bund formuliert.

Metropolitankonferenz Basel
Regio-S-Bahn BaselDie trinationale S-Bahn Basel – ein Gewinn für die Metropolitanregion Basel und für die Schweiz

An der sechsten Metropolitankonferenz Basel (MKB) in Reinach haben Akteure aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft heute über das Konzept der trinationalen S-Bahn Basel diskutiert und Forderungen gegenüber dem Bund formuliert. „Die trinationale S-Bahn Basel – ein Gewinn“ weiterlesen

Nachtzüge in Europa verschwinden: Die Privilegierung des Flugverkehrs muss ein Ende haben

Das Sterben der Nachtzüge geht weiter: Diesen Samstag fährt der letzte Nachtzug von Basel nach Kopenhagen. Ein Hauptgrund dafür ist die Privilegierung des Flugverkehrs. Der VCS Verkehrs-Club der Schweiz fordert deshalb den Bundesrat auf, sich für die Einführung einer CO2-Abgabe auf Kerosin einzusetzen. Die SBB sollen sich ihrerseits für eine europaweite und benutzerfreundliche Reservierungsplattform engagieren.

VCS Verkehrs-Club der Schweiz / VCS Verkehrs-Club der Schweiz, Sektion beider Basel
OeBB-Nachtzug-EN-GrazDas Sterben der Nachtzüge geht weiter: Diesen Samstag fuhr der letzte Nachtzug von Basel nach Kopenhagen. Ein Hauptgrund dafür ist die Privilegierung des Flugverkehrs. Der VCS Verkehrs-Club der Schweiz fordert deshalb den Bundesrat auf, sich für die Einführung einer CO2-Abgabe auf Kerosin einzusetzen. Die SBB sollen sich ihrerseits für eine europaweite und benutzerfreundliche Reservierungsplattform engagieren. „Nachtzüge in Europa verschwinden: Die Privilegierung des Flugverkehrs muss ein Ende haben“ weiterlesen

2015 stehen einige Schweizer Bahnjubiläen an

Nächstes Jahr durchschneiden die SBB im Schienennetz Schweiz fast so etwas wie den Gordischen Knoten: Für den nationalen Verkehr West–Ost wird Zürich Durchgangsbahnhof! Ohne Wenden fahren Intercitys von Westen her weiter nach Zürich Oerlikon und Richtung Osten. Genau dort, in Zürich Oerlikon, gibt es auch eines der vielen Bahnjubiläen des Jahres 2015 zu feiern. Und erst noch ein hochrangiges: 150 Jahre Bahnknoten Oerlikon.

LITRA, Hans G. Wägli
2015 Schweizer BahnjubilaeenNächstes Jahr durchschneiden die SBB im Schienennetz Schweiz fast so etwas wie den Gordischen Knoten: Für den nationalen Verkehr West–Ost wird Zürich Durchgangsbahnhof! Ohne Wenden fahren  InterCitys  von Westen her weiter nach Zürich Oerlikon und Richtung Osten. Genau dort, in Zürich Oerlikon, gibt es auch eines der vielen Bahnjubiläen des Jahres 2015 zu feiern. Und erst noch ein hochrangiges: 150 Jahre Bahnknoten Oerlikon. „2015 stehen einige Schweizer Bahnjubiläen an“ weiterlesen

TGV Lyria fête les 30 ans de la ligne Paris – Lausanne

La ligne à grande vitesse Paris – Lausanne fête 30 ans d’un succès jamais démenti, fruit d’un solide partenariat entre la SNCF et les CFF.

erstellt am 11. Oktober 2014 @ 08:49 Uhr
TGV Lyria
TGV LyriaLa ligne à grande vitesse Paris – Lausanne fête 30 ans d’un succès jamais démenti, fruit d’un solide partenariat entre la SNCF et les CFF. „TGV Lyria fête les 30 ans de la ligne Paris – Lausanne“ weiterlesen

Réouverture de la ligne Genève – La Plaine – Bellegarde: Nouveaux trains et horaires modifiés dès le 25 août

Les travaux de modernisation de la ligne Genève – La Plaine – Bellegarde se terminent ce week-end et les trains y circulent à nouveau dès le lundi 25 août 2014. Des nouvelles rames offrant davantage de confort et de capacité sont introduites à cette occasion entre Genève, La Plaine et Bellegarde. Quelques légères modifications de l’horaire sont toutefois encore prévues d’ici au changement d’horaire.

erstellt am 23. August 2014 @ 07:53 Uhr
SBB CFF FFS
geneve2014-tableau_travaux_phase1Les travaux de modernisation de la ligne Genève – La Plaine – Bellegarde se terminent ce week-end et les trains y circulent à nouveau dès le lundi 25 août 2014. Des nouvelles rames offrant davantage de confort et de capacité sont introduites à cette occasion entre Genève, La Plaine et Bellegarde. Quelques légères modifications de l’horaire sont toutefois encore prévues d’ici au changement d’horaire. „Réouverture de la ligne Genève – La Plaine – Bellegarde: Nouveaux trains et horaires modifiés dès le 25 août“ weiterlesen

Bahnlinie Delle – Belfort: Doris Leuthard unterzeichnet Abkommen mit Frankreich

Bundesrätin Doris Leuthard und ihr französischer Amtskollege Frédéric Cuvillier haben die bilaterale Vereinbarung über die Eisenbahnlinie Delle – Belfort unterzeichnet. Das Abkommen legt die Rollen der Akteure beidseits der Landesgrenze fest, die an der Planung, am Bau, am Betrieb und an der Finanzierung der Linie beteiligt sind.

Generalsekretariat UVEK / Réseau Ferré de France
Bahnlinie Delle BelfortBundesrätin Doris Leuthard und ihr französischer Amtskollege Frédéric Cuvillier haben die bilaterale Vereinbarung über die Eisenbahnlinie Delle – Belfort unterzeichnet. Das Abkommen legt die Rollen der Akteure beidseits der Landesgrenze fest, die an der Planung, am Bau, am Betrieb und an der Finanzierung der Linie beteiligt sind. „Bahnlinie Delle – Belfort: Doris Leuthard unterzeichnet Abkommen mit Frankreich“ weiterlesen