SBB Strecke zwischen Rotkreuz und Cham unterbrochen – Weitere Störungen bei SBB und BLS

Wegen einer Weichenstörung war die SBB-Strecke Rotkreuz – Cham am Morgen des 16. September 08 für rund eineinhalb Stunden für den Zugsverkehr gesperrt.

erstellt am 18. September 2008

Von: Sandro Hartmeier
Wegen einer Weichenstörung war die SBB-Strecke Rotkreuz – Cham am Morgen des 16. September 08 für rund eineinhalb Stunden für den Zugsverkehr gesperrt. „SBB Strecke zwischen Rotkreuz und Cham unterbrochen – Weitere Störungen bei SBB und BLS“ weiterlesen

ZG: Angebotsmassnahmen 2009 im Überblick

Angebotmassnahmen 2009, ab Fahrplanwechsel vom 14.12.2008, im Kanton Zug:

Angebotmassnahmen 2009,  ab Fahrplanwechsel vom 14.12.2008, im Kanton Zug: „ZG: Angebotsmassnahmen 2009 im Überblick“ weiterlesen

Tödlicher Bahnunfall am Bahnhof Cham Alpenblick

Am Donnerstag (9. Oktober 2008) ist eine Frau durch eine Kollision mit einem Zug tödlich verunglückt. Die Identität des Opfers ist unbekannt, weshalb die Zuger Polizei Zeugen sucht.

Am Donnerstag (9. Oktober 2008) ist eine Frau durch eine Kollision mit einem Zug tödlich verunglückt. Die Identität des Opfers ist unbekannt, weshalb die Zuger Polizei Zeugen sucht. „Tödlicher Bahnunfall am Bahnhof Cham Alpenblick“ weiterlesen

Bund erteilt Baubewilligung für den Ausbau der Stadtbahn Zug

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat heute der SBB AG die Baubewilligung für die erste Teilergänzung der Stadtbahn Zug S2 erteilt. Mit diesem Entscheid ist das Bauvorhaben erstinstanzlich genehmigt worden.

erstellt am 09. Juli 2008

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat heute der SBB AG die Baubewilligung für die erste Teilergänzung der Stadtbahn Zug S2 erteilt. Mit diesem Entscheid ist das Bauvorhaben erstinstanzlich genehmigt worden.

Das Bauvorhaben umfasst den Bau eines 3. Gleises Bahnhof Zug – Baar Lindenpark mit Anpassungen an den bestehenden Gleisanlagen und an der Haltestelle Baar Lindenpark sowie den Abbruch und teilweisen Ersatz einer Remise. Zum Projekt gehören ebenfalls der Bau einer neuen Haltestelle Zug Casino, die Erweiterung der Haltestelle Zug Oberwil zu einer Kreuzungsstation sowie der Bau einer neuen Haltestelle Walchwil Hörndli.

Das Bauvorhaben wird auf rund 30 Mio. Fr. (Kostenstand 2005) veranschlagt. Daran wird der Bund im Rahmen des Infrastrukturfonds einen Beitrag in der Höhe von ca. 15 Mio. Fr. leisten.

Beschreitet keine der am Verfahren Beteiligten den Rechtsweg ans Bundesverwaltungsgericht, wird die Baubewilligung rechtskräftig. „Bund erteilt Baubewilligung für den Ausbau der Stadtbahn Zug“ weiterlesen

Der Kanton Zug schafft die notwendige Planungssicherheit für den öffentlichen Verkehr

In den letzten Jahren hat sich die Nachfrage im öffentlichen Verkehr im Raum Zug überdurchschnittlich stark entwickelt. Dies aufgrund des hohen Wachstums der Bevölkerung und der Beschäftigtenzahlen im Raum Zug. Mit dieser erfreulichen Entwicklung ergeben sich Engpässe, sowohl auf der Schieneninfrastruktur, wie auch auf den vom Bus befahrenen Strassenstrecken. Mit den vorgeschlagenen Anpassungen soll der Zuger Richtplan aktualisiert und für die zukünftigen Entwicklungen gerüstet sein. Das ganze Paket liegt zur Mitwirkung vom 26. September bis am 25. November 2008 öffentlich auf.

In den letzten Jahren hat sich die Nachfrage im öffentlichen Verkehr im Raum Zug überdurchschnittlich stark entwickelt. Dies aufgrund des hohen Wachstums der Bevölkerung und der Beschäftigtenzahlen im Raum Zug. Mit dieser erfreulichen Entwicklung ergeben sich Engpässe, sowohl auf der Schieneninfrastruktur, wie auch auf den vom Bus befahrenen Strassenstrecken. Mit den vorgeschlagenen Anpassungen soll der Zuger Richtplan aktualisiert und für die zukünftigen Entwicklungen gerüstet sein. Das ganze Paket liegt zur Mitwirkung vom 26. September bis am 25. November 2008 öffentlich auf. „Der Kanton Zug schafft die notwendige Planungssicherheit für den öffentlichen Verkehr“ weiterlesen

Gotthard-Strecke wegen Erdrutsch unterbrochen

Die Strecke Zug-Walchwil musste wegen eines Erdrutsches am Montagmorgen (14.07.08) gesperrt werden. Der Fernverkehr wurde umgeleitet, für die S-Bahnen fuhren Ersatzbusse zwischen Zug und Walchwil.

Die Strecke Zug-Walchwil musste wegen eines Erdrutsches am Montagmorgen (14.07.08)  gesperrt werden. Der Fernverkehr wurde umgeleitet, für die S-Bahnen fuhren Ersatzbusse zwischen Zug und Walchwil. „Gotthard-Strecke wegen Erdrutsch unterbrochen“ weiterlesen

Basler- und Tessiner-FLIRT’S bei der Zuger Stadtbahn

Zurzeit sind bei der Zuger Stadtbahn (S1 und S2) zwei Basler Flirts unterwegs. Es handelt sich dabei um die Fahrzeuge RABe 521 011 und 029.

Von: D. Schärer (Text/Foto) / S. Hartmeier (Text)/ SBB Personenverkehr Operating (Text)
Seit Mai 08 sind bei der Zuger Stadtbahn (S1 und S2) zwei Basler FLIRT’s unterwegs. Es handelt sich dabei um die Fahrzeuge RABe 521 011 und 029. „Basler- und Tessiner-FLIRT’S bei der Zuger Stadtbahn“ weiterlesen

Kanton Uri: Immer mehr Reisende benützen den öffentlichen Verkehr

Dank der gut ausgebauten Verkehrsverbindungen und Freizeitangebote wird der öffentliche Verkehr von Urnerinnen und Urnern vermehrt im Berufs- und Freizeitverkehr genutzt. Der im Herbst 2006 eingeführte Tellbus von Altdorf nach Luzern ist ein Erfolg. Auch der schienengebundene Regionalverkehr akquiriert zusätzliche Bahnkunden. So wurden 2007 wochentags durchschnittlich zehn Prozent und am Wochenende gar zwanzig Prozent mehr Fahrgäste gezählt als im Vorjahr.

Dank der gut ausgebauten Verkehrsverbindungen und Freizeitangebote wird der öffentliche Verkehr von Urnerinnen und Urnern vermehrt im Berufs- und Freizeitverkehr genutzt. Der im Herbst 2006 eingeführte Tellbus von Altdorf nach Luzern ist ein Erfolg. Auch der schienengebundene Regionalverkehr akquiriert zusätzliche Bahnkunden. So wurden 2007 wochentags durchschnittlich zehn Prozent und am Wochenende gar zwanzig Prozent mehr Fahrgäste gezählt als im Vorjahr. „Kanton Uri: Immer mehr Reisende benützen den öffentlichen Verkehr“ weiterlesen

ÖV im Kanton Zug im kontinuierlichen Aufwind – Fast eine Million mehr Fahrgäste bei Bahn und Bus im Jahr 2007

Der öffentliche Verkehr im Kanton Zug entwickelt sich erfreulich: Die Fahrgastzählungen zeigen, dass im Jahr 2007 über 930’000 Personen mehr als im Vorjahr die Bahnen und Busse innerhalb des Kantons Zug benützt haben. Seit Einführung der Stadtbahn liegt die Zunahme der beförderten Fahrgäste markant über den früheren Wachstumsraten. Als Folge der gestiegenen Nachfrage im öffentlichen Verkehr konnte auch der Tarifverbund Zug seinen Umsatz um 6,5 Prozent steigern.

ÖV im Kanton Zug im kontinuierlichen Aufwind - Fast eine Million mehr Fahrgäste bei Bahn und Bus im Jahr 2007. / Foto: Kanton ZugDer öffentliche Verkehr im Kanton Zug entwickelt sich erfreulich: Die Fahrgastzählungen zeigen, dass im Jahr 2007 über 930’000 Personen mehr als im Vorjahr die Bahnen und Busse innerhalb des Kantons Zug benützt haben. Seit Einführung der Stadtbahn liegt die Zunahme der beförderten Fahrgäste markant über den früheren Wachstumsraten. Als Folge der gestiegenen Nachfrage im öffentlichen Verkehr konnte auch der Tarifverbund Zug seinen Umsatz um 6,5 Prozent steigern. „ÖV im Kanton Zug im kontinuierlichen Aufwind – Fast eine Million mehr Fahrgäste bei Bahn und Bus im Jahr 2007“ weiterlesen

Bahnhof Rotkreuz: Jugendlicher verletzt – Tatverdächtiger geständig

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (12. / 13. Februar 2008) ist beim Bahnhof Rotkreuz ein Schüler von einem Jugendlichen verletzt worden. Der mutmassliche Täter konnte in den frühen Morgenstunden durch die Zuger Polizei ermittelt werden.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (12. / 13. Februar 2008) ist beim Bahnhof Rotkreuz ein Schüler von einem Jugendlichen verletzt worden. Der mutmassliche Täter konnte in den frühen Morgenstunden durch die Zuger Polizei ermittelt werden. „Bahnhof Rotkreuz: Jugendlicher verletzt – Tatverdächtiger geständig“ weiterlesen