St-Bernard Express: Travaux de la voie du 24.08 au 1.10.2015

Tous les trains sont remplacés par des bus du 24 août au 1er octobre 2015. Les horaires sont modifiés.

TMR
travaux sembrancherTous les trains sont remplacés par des bus du 24 août au 1er octobre 2015. Les horaires sont modifiés.

En raison de travaux sur la ligne ferroviaire Martigny – Le Châble / Orsières, nous vous informons que tous les trains sont remplacés par des autocars entre Martigny CFF et Le Châble/Orsières, du lundi 24 août au jeudi 1er octobre 2015. „St-Bernard Express: Travaux de la voie du 24.08 au 1.10.2015“ weiterlesen

Prüfung Panorama-Triebzüge der TMR für Zulassung im grenzüberschreitenden Verkehr Schweiz – Frankreich

Mit den beiden Panorama-Zahnradtriebzügen Beh 4/8 mit den Nummern 71 und 72 erschliessen heute die Transports de Martigny et Régions (TMR) das Valée de Trient auf dem Schweizer Streckenabschnitt zwischen Martigny und der französischen Grenze in Châtelard-Frontière.

PROSE
TMR Panorama-Zahnradtriebzuegen Beh 48 71 72Mit den beiden Panorama-Zahnradtriebzügen Beh 4/8 mit den Nummern 71 und 72 erschliessen heute die Transports de Martigny et Régions (TMR) das Valée de Trient auf dem Schweizer Streckenabschnitt zwischen Martigny und der französischen Grenze in Châtelard-Frontière. „Prüfung Panorama-Triebzüge der TMR für Zulassung im grenzüberschreitenden Verkehr Schweiz – Frankreich“ weiterlesen

TMR: Nouveau mandat pour centre de compétences ferroviaires

La régie régionale des transports Provence-Alpes-Côte d’Azur, qui exploite les chemins de fer de Provence, vient d’attribuer à TMR tous les travaux de maintenance et de révision, ainsi que la mise en conformité des ponts moteurs et des essieux porteurs des ses véhicules anciens et récents.

TMR
chemins de fer de ProvenceLa régie régionale des transports Provence-Alpes-Côte d’Azur, qui exploite les chemins de fer de Provence, vient d’attribuer à TMR tous les travaux de maintenance et de révision, ainsi que la mise en conformité des ponts moteurs et des essieux porteurs des ses véhicules anciens et récents. „TMR: Nouveau mandat pour centre de compétences ferroviaires“ weiterlesen

Steigerung der Auslastung in den Regionalzügen dank RER Valais I Wallis

Der RER Valais I Wallis hat seine Benutzer überzeugt. Die Auslastung der Walliser Regionalzüge hat im Durchschnitt eine Steigerung von 24% auf der Strecke zwischen St-Gingolph und Brig seit seiner Einführung im Jahr 2012 erzielt. Dies zur grossen Zufriedenheit der Bahnunternehmung RegionAlps und dem Staatsrat Herr Jacques Melly, Vorsteher des Departements für Verkehr, Bau und Umwelt (DVBU).

RegionAlps / Kanton Wallis
RegionAlps Sion RER WallisDer RER Valais I Wallis hat seine Benutzer überzeugt. Die Auslastung der Walliser Regionalzüge hat im Durchschnitt eine Steigerung von 24% auf der Strecke zwischen St-Gingolph und Brig seit seiner Einführung im Jahr 2012 erzielt. Dies zur grossen Zufriedenheit der Bahnunternehmung RegionAlps und dem Staatsrat Herr Jacques Melly, Vorsteher des Departements für Verkehr, Bau und Umwelt (DVBU). „Steigerung der Auslastung in den Regionalzügen dank RER Valais I Wallis“ weiterlesen

Mauerhofer & Zuber modernisiert die Sicherheits- und Signalanlagen der Mont-Blanc Express-Bahnlinie

Die Bahnlinie St Gervais – Vallorcine bedient das Hochtal der Arve und verbindet den Kanton Wallis mit der Region Rhône-Alpes.

Mauerhofer & Zuber
Mont-Blanc Express-BahnlinieDie Bahnlinie St Gervais – Vallorcine bedient das Hochtal der Arve und verbindet den Kanton Wallis mit der Region Rhône-Alpes. „Mauerhofer & Zuber modernisiert die Sicherheits- und Signalanlagen der Mont-Blanc Express-Bahnlinie“ weiterlesen

Le TNT sauvegarde le wagon couvert Gk 121

En septembre 2013, le TNT a pu, grâce à la collaboration avec les Transports de Martigny et Région, sauvegarder le wagon Gk 121, qui est issu de la transfomation d’un wagon datant de l’origine de la ligne.

Train Nostalgique du Trient
TMR TNT wagon couvert Gk 121 65992_01En septembre 2013, le TNT a pu, grâce à la collaboration avec les Transports de Martigny et Région, sauvegarder le wagon Gk 121, qui est issu de la transfomation d’un wagon datant de l’origine de la ligne. „Le TNT sauvegarde le wagon couvert Gk 121“ weiterlesen

Certificat de sécurité délivré à Transports de Martigny et Régions (TMR)

Le 28 juin 2013, l’EPSF a délivré une partie de B de certificat de sécurité à l’entreprise ferroviaire suisse Transports de Martigny et Régions (TMR) afin de lui permettre d’assurer des services de transport de passagers entre la frontière suisse et la gare de Vallorcine.

EPSF / Christophe Jacquet
Transports de Martigny et Regions TMR 64980_01Le 28 juin 2013, l’EPSF a délivré une partie de B de certificat de sécurité à l’entreprise ferroviaire suisse Transports de Martigny et Régions (TMR) afin de lui permettre d’assurer des services de transport de passagers entre la frontière suisse et la gare de Vallorcine. „Certificat de sécurité délivré à Transports de Martigny et Régions (TMR)“ weiterlesen

In fünf Jahren verkehren auf der Simplonlinie Doppelstockzüge

Das Wallis wird in den nächsten Jahren bedeutende Summen in die Modernisierung seiner Bahninfrastruktur investieren. Der Regionalverkehr wird dank Erhöhung der Angebotsdichte weiterhin an Attraktivität gewinnen. Auf der Simplonlinie werden ab 2018 die ersten Doppelstockzüge der SBB verkehren.

Kanton Wallis
(IVS) Das Wallis wird in den nächsten Jahren bedeutende Summen in die Modernisierung seiner Bahninfrastruktur investieren. Der Regionalverkehr wird dank Erhöhung der Angebotsdichte weiterhin an Attraktivität gewinnen. Auf der Simplonlinie werden ab 2018 die ersten Doppelstockzüge der SBB verkehren. „In fünf Jahren verkehren auf der Simplonlinie Doppelstockzüge“ weiterlesen

Rangierunfall im Bahnhof Martigny: Beeinträchtigung Bahnverkehr zwischen Martigny und St. Maurice

Am Freitagmorgen (17.5.2013), um 5.10 Uhr, hat sich im Bahnhof Martigny ein Rangierunfall ereignet. Ein leerer Zug der Gesellschaft RegionAlps stiess beim Manövrieren seitlich leicht mit einem Güterzug zusammen. Verletzt wurde niemand. Der Bahnverkehr war bis um 8.45 Uhr beeinträchtigt. Zwischen Martigny und St. Maurice verkehrten Ersatzbusse.

erstellt am 17. Mai 2013 @ 11:15 Uhr
SBB CFF FFS / Sandro Hartmeier
Am Freitagmorgen (17.5.2013), um 5.10 Uhr, hat sich im Bahnhof Martigny ein Rangierunfall ereignet. Ein leerer Zug der Gesellschaft RegionAlps stiess beim Manövrieren seitlich leicht mit einem Güterzug zusammen. Verletzt wurde niemand. Der Bahnverkehr war bis um 8.45 Uhr beeinträchtigt. Zwischen Martigny und St. Maurice verkehrten Ersatzbusse. „Rangierunfall im Bahnhof Martigny: Beeinträchtigung Bahnverkehr zwischen Martigny und St. Maurice“ weiterlesen

Überprüfung von regionalen Bahnlinien mit Augenmass und weitere Massnahmen der Bahnreform 2.2

Der Bundesrat will den grenzüberschreitenden Eisenbahnverkehr vereinfachen und sicherstellen, dass der regionale Personenverkehr effizient funktioniert und langfristig gut finanziert ist. Dazu hat er am 29. Mai 2013 im Rahmen des zweiten Schritts der Bahnreform 2 (Bahnreform 2.2) verschiedene Verordnungsänderungen verabschiedet. Bei regionalen Bahnlinien mit einer Kostendeckung von weniger als 30 Prozent will er vor der Beschaffung von neuem Rollmaterial jeweils klären, ob eine Umstellung auf Busbetrieb eine effiziente, kundenfreundliche Alternative wäre. Dabei wird neben der Wirtschaftlichkeit auch die Qualität der Erschliessung berücksichtigt. Eine Überprüfung bedeutet somit nicht, dass automatisch auf Busbetrieb umgestellt wird.

erstellt am 29. Mai 2013 @ 11:49 Uhr
Der Bundesrat / Bundesamt für Verkehr / VCS Verkehrs-Club der Schweiz / SEV / IGöV / Pro Bahn Schweiz
Der Bundesrat will den grenzüberschreitenden Eisenbahnverkehr vereinfachen und sicherstellen, dass der regionale Personenverkehr effizient funktioniert und langfristig gut finanziert ist. Dazu hat er am 29. Mai 2013 im Rahmen des zweiten Schritts der Bahnreform 2 (Bahnreform 2.2) verschiedene Verordnungsänderungen verabschiedet. Bei regionalen Bahnlinien mit einer Kostendeckung von weniger als 30 Prozent will er vor der Beschaffung von neuem Rollmaterial jeweils klären, ob eine Umstellung auf Busbetrieb eine effiziente, kundenfreundliche Alternative wäre. Dabei wird neben der Wirtschaftlichkeit auch die Qualität der Erschliessung berücksichtigt. Eine Überprüfung bedeutet somit nicht, dass automatisch auf Busbetrieb umgestellt wird. „Überprüfung von regionalen Bahnlinien mit Augenmass und weitere Massnahmen der Bahnreform 2.2“ weiterlesen