transfair: Temporärarbeit gefährdet Service Qualität

An der Delegiertenversammlung der Gewerkschaft transfair wurde ein Positions-papier zur Temporärarbeit präsentiert. In den letzten Jahren stellte transfair fest, dass ein Teil der regulären Arbeit vermehrt an Temporärpersonal abgeben wird – notabene zu schlechteren Sozialbedingungen als bei den Festangestellten.

An der Delegiertenversammlung der Gewerkschaft transfair wurde ein Positionspapier zur Temporärarbeit präsentiert. In den letzten Jahren stellte transfair fest, dass ein Teil der regulären Arbeit vermehrt an Temporärpersonal abgeben wird – notabene zu schlechteren Sozialbedingungen als bei den Festangestellten. „transfair: Temporärarbeit gefährdet Service Qualität“ weiterlesen

RhB: Neuer Firmenarbeitsvertrag FAV stärkt die Sozialpartnerschaft

Am 29. April 2008 unterzeichneten Spitzen der Gewerkschaften SEV und transfair und die Leitung der Rhätischen Bahn (RhB) den neuen Firmenarbeitsvertrag FAV. Damit verfügen die Sozialpartner über eine solide Basis für die nächsten vier Jahre. Der neue FAV musste im Februar nachverhandelt werden, nachdem er im ersten Anlauf an der Abstimmung im Dezember 2007 knapp gescheitert war. Für die strittigen Punkte konnten nun tragfähige Lösungen definiert werden.

Am 29. April 2008 unterzeichneten Spitzen der Gewerkschaften SEV und transfair und die Leitung der Rhätischen Bahn (RhB) den neuen Firmenarbeitsvertrag FAV. Damit verfügen die Sozialpartner über eine solide Basis für die nächsten vier Jahre. Der neue FAV musste im Februar nachverhandelt werden, nachdem er im ersten Anlauf an der Abstimmung im Dezember 2007 knapp gescheitert war. Für die strittigen Punkte konnten nun tragfähige Lösungen definiert werden. „RhB: Neuer Firmenarbeitsvertrag FAV stärkt die Sozialpartnerschaft“ weiterlesen

RhB: Nachverhandlungen zu neuem Firmenarbeitsvertrag (FAV) erfolgreich abgeschlossen

Die Rhätische Bahn (RhB), der Schweizerische Eisenbahnerverband (SEV) und die Gewerkschaft transfair haben vor wenigen Tagen die Nachverhandlungen zum neuen Firmenarbeitsvertrag erfolgreich abgeschlossen. Dieser bringt für alle RhBMitarbeitenden wesentliche Vorteile. Der neue FAV soll nun so rasch wie möglich eingeführt werden.

Die Rhätische Bahn (RhB), der Schweizerische Eisenbahnerverband (SEV) und die Gewerkschaft transfair haben vor wenigen Tagen die Nachverhandlungen zum neuen Firmenarbeitsvertrag erfolgreich abgeschlossen. Dieser bringt für alle RhB-Mitarbeitenden wesentliche Vorteile. Der neue FAV soll nun so rasch wie möglich eingeführt werden. „RhB: Nachverhandlungen zu neuem Firmenarbeitsvertrag (FAV) erfolgreich abgeschlossen“ weiterlesen

Sozialpartnerschaft zwischen VSLF und SOB / RegionAlps

Bei der SOB und der RegionAlps sind eine stattliche Anzahl von Lokführer dem VSLF beigetreten.

Bei der Südostbahn und der SBB Tochter RegionAlps sind eine stattliche Anzahl von Lokführer dem VSLF beigetreten. „Sozialpartnerschaft zwischen VSLF und SOB / RegionAlps“ weiterlesen