Le conseil d’administration confie la présidence de TRAVYS à Jacques-André Mayor

Les membres du conseil d’administration de TRAVYS SA ont élu le municipal d’Orbe Jacques-André Mayor à la présidence de l’entreprise de transports publics du nord-vaudois le mercredi 4 mars 2015, lors du premier conseil d’administration de l’année. La Ville d’Yverdon-les-Bains a quant à elle désigné sa nouvelle municipale Valérie Jaggi Wepf comme administratrice.

TRAVYS
Les membres du conseil d’administration de TRAVYS SA ont élu le municipal d’Orbe Jacques-André Mayor à la présidence de l’entreprise de transports publics du nord-vaudois le mercredi 4 mars 2015, lors du premier conseil d’administration de l’année. La Ville d’Yverdon-les-Bains a quant à elle désigné sa nouvelle municipale Valérie Jaggi Wepf comme administratrice. „Le conseil d’administration confie la présidence de TRAVYS à Jacques-André Mayor“ weiterlesen

Fahrpläne 2015 im Überblick

Fahrpläne 2015 im Überblick.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Fahrpläne für das Jahr 2015 und weiterführende Links in Listenform. „Fahrpläne 2015 im Überblick“ weiterlesen

Schweizer Krokodile – Lokomotiv-Ikonen im Eisenbahn-Paradies

Sie sind Legenden, Ikonen und eigentlich das Wahrzeichen des europäischen Eisenbahnlandes schlechthin. Die Rede ist von den Krokodilen, die auf Schienen unterwegs sind und die einst die Traktion auf den schwierigen Bergstrecken der Schweizer Bahnen einen entscheidenden Schritt voran brachten. Alles begann im Jahre 1919, als die SBB die ersten sechsfach gekuppelten Serienloks mit Stangenantrieb für die Gotthardbahn beschafften. Die bis 1922 ausgelieferten 46 Maschinen schrieben dann Eisenbahngeschichte. Wegen ihres urigen Aussehens und den langen Vorbauten erhielten sie bald den Spitznamen „Krokodile“. Diese sehr erfolgreiche Konstruktion führte schließlich zum Bau von kleineren Schienenreptilien für die Seetalbahn und die meterspurige Rhätische Bahn. Unser zweiteiliges Porträt der Schweizer Krokodile stellt neben diesen inzwischen weltweit bekannten Loktypen auch Bauarten vor, die wegen ihrer Bauform mit langen Vorbauten ebenfalls den Spitznamen aus der Reptilienwelt erhalten haben – wie die HGe 4/4 I der Zermatt-Bahn und die Unikate Bernina-Krokodil, Ge 4/4 21 der Yverdon-St. Croix-Bahn und Gm 4/4 70 der Matterhorn-Gotthard-Bahn. Knapp zwei Stunden tolle Lokomotiven in herrlichen Landschaften, ergänzt durch viele technische Informationen und fundierte Interviews mit Krokodil-Personalen.

VGB Verlagsgruppe Bahn
Schweizer Krokodile Lokomotiv-Ikonen im Eisenbahn-ParadiesSie sind Legenden, Ikonen und eigentlich das Wahrzeichen des europäischen Eisenbahnlandes schlechthin. Die Rede ist von den Krokodilen, die auf Schienen unterwegs sind und die einst die Traktion auf den schwierigen Bergstrecken der Schweizer Bahnen einen entscheidenden Schritt voran brachten. Alles begann im Jahre 1919, als die SBB die ersten sechsfach gekuppelten Serienloks mit Stangenantrieb für die Gotthardbahn beschafften. Die bis 1922 ausgelieferten 46 Maschinen schrieben dann Eisenbahngeschichte. Wegen ihres urigen Aussehens und den langen Vorbauten erhielten sie bald den Spitznamen „Krokodile“. Diese sehr erfolgreiche Konstruktion führte schließlich zum Bau von kleineren Schienenreptilien für die Seetalbahn und die meterspurige Rhätische Bahn. Unser zweiteiliges Porträt der Schweizer Krokodile stellt neben diesen inzwischen weltweit bekannten Loktypen auch Bauarten vor, die wegen ihrer Bauform mit langen Vorbauten ebenfalls den Spitznamen aus der Reptilienwelt erhalten haben – wie die HGe 4/4 I der Zermatt-Bahn und die Unikate Bernina-Krokodil, Ge 4/4 21 der Yverdon-St. Croix-Bahn und Gm 4/4 70 der Matterhorn-Gotthard-Bahn. Knapp zwei Stunden tolle Lokomotiven in herrlichen Landschaften, ergänzt durch viele technische Informationen und fundierte Interviews mit Krokodil-Personalen. „Schweizer Krokodile – Lokomotiv-Ikonen im Eisenbahn-Paradies“ weiterlesen

Augmentation de capacité et modernisation: le RER Vaud en pleine croissance

Depuis sa mise en place il y a une dizaine d’années, le réseau express régional vaudois a connu un développement rapide. Sur plusieurs de ses lignes, la fréquentation a progressé massivement entre 2003 et 2012. La politique ambitieuse de développement de la capacité et de la qualité de l’offre ferroviaire doit donc se poursuivre. Simultanément, le réseau sera modernisé pour permettre une exploitation fiable et sûre en tout temps. Le Conseil d’Etat présente au Grand conseil un décret de 14.5 millions de francs pour financer les études nécessaires.

Canton de Vaud
RER Vaud 2020Depuis sa mise en place il y a une dizaine d’années, le réseau express régional vaudois a connu un développement rapide. Sur plusieurs de ses lignes, la fréquentation a progressé massivement entre 2003 et 2012. La politique ambitieuse de développement de la capacité et de la qualité de l’offre ferroviaire doit donc se poursuivre. Simultanément, le réseau sera modernisé pour permettre une exploitation fiable et sûre en tout temps. Le Conseil d’Etat présente au Grand conseil un décret de 14.5 millions de francs pour financer les études nécessaires. „Augmentation de capacité et modernisation: le RER Vaud en pleine croissance“ weiterlesen

SBB Fahrplan 2014: Einführung neue S-Bahn St. Gallen – Ausbau in den Regionen und im internationalen Verkehr – Übersicht Fahrplanänderungen bei Privatbahnen, Verkehrsbetrieben und Verbünden

In der Ostschweiz wurde mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2013 das Angebot des öffentlichen Verkehrs für die Kundinnen und Kunden weiter ausgebaut: Mit der Einführung der neuen S-Bahn St. Gallen wurde auf den wichtigsten Linien der Halbstundentakt eingeführt. Die Fahrzeit des RE Rheintal-Express von St. Gallen nach Chur verkürzt sich seither um 12 Minuten. Auf der Linie Zürich – Chur wurde der RegioExpress eingeführt. In der Westschweiz optimierte die SBB das Angebot auf den Linien Biel – Sonceboz – Moutier und nach La Chaux-de-Fonds. Im internationalen Verkehr verbesserte die SBB das Angebot nach Österreich, auf der Nord-Süd-Achse und verstärkte die Verbindung nach München. Der Fahrplan im Nord-Süd-Verkehr wird auf Mitte 2014 stabilisiert und die Verbindungen besser in den Bahnknoten Milano eingebunden. Mitte Juni 2014 folgt die Eröffnung der Durchmesserlinie in Zürich. Parallel zu den besseren Fahrplanverbindungen erhöht die SBB mit dem Einsatz von neuem Rollmaterial den Komfort laufend.

erstellt am 04. Dezember 2013 @ 15:12 Uhr
SBB CFF FFS / Sandro Hartmeier / Peter Walter
SBB Fahrplan 2014 Folie 1 68517_01In der Ostschweiz wurde mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2013 das Angebot des öffentlichen Verkehrs für die Kundinnen und Kunden weiter ausgebaut: Mit der Einführung der neuen S-Bahn St. Gallen wurde auf den wichtigsten Linien der Halbstundentakt eingeführt. Die Fahrzeit des  RE Rheintal-Express  von St. Gallen nach Chur verkürzt sich seither um 12 Minuten. Auf der Linie Zürich – Chur wurde der  RegioExpress  eingeführt. In der Westschweiz optimierte die SBB das Angebot auf den Linien Biel – Sonceboz – Moutier und nach La Chaux-de-Fonds. Im internationalen Verkehr verbesserte die SBB das Angebot nach Österreich, auf der Nord-Süd-Achse und verstärkte die Verbindung nach München. Der Fahrplan im Nord-Süd-Verkehr wird auf Mitte 2014 stabilisiert und die Verbindungen besser in den Bahnknoten Milano eingebunden. Mitte Juni 2014 folgt die Eröffnung der Durchmesserlinie in Zürich. Parallel zu den besseren Fahrplanverbindungen erhöht die SBB mit dem Einsatz von neuem Rollmaterial den Komfort laufend. „SBB Fahrplan 2014: Einführung neue S-Bahn St. Gallen – Ausbau in den Regionen und im internationalen Verkehr – Übersicht Fahrplanänderungen bei Privatbahnen, Verkehrsbetrieben und Verbünden“ weiterlesen

Ligne ferroviaire Orbe – Chavornay: L’automotrice BDe 4/4 13 tire sa révérence

L’automotrice BDe 4/4 13 qui a longtemps circulé sur la ligne Orbe-Chavornay pour le trafic voyageurs, fait ses adieux avant de rejoindre un musée pour y passer ses vieux jours.

erstellt am 10. Oktober 2013 @ 15:15 Uhr
TRAVYS
TRAVYS BDe 44 13 66167_01L’automotrice BDe 4/4 13 qui a longtemps circulé sur la ligne Orbe-Chavornay pour le trafic voyageurs, fait ses adieux avant de rejoindre un musée pour y passer ses vieux jours. „Ligne ferroviaire Orbe – Chavornay: L’automotrice BDe 4/4 13 tire sa révérence“ weiterlesen

Deux personnes décédées: Collision entre un train et une voiture au Chenit

Lundi 4 février 2013, dans la matinée, un véhicule est entré en collision avec un train de la compagnie de transport public Travys au passage à niveau du Rocheray sur la commune du Chenit. Les deux occupants de la voiture sont décédés sur place.

erstellt am 08. Februar 2013 @ 09:24 Uhr
Police VD / Sandro Hartmeier / SESA
Lundi 4 février 2013, dans la matinée, un véhicule est entré en collision avec un train de la compagnie de transport public Travys au passage à niveau du Rocheray sur la commune du Chenit. Les deux occupants de la voiture sont décédés sur place. „Deux personnes décédées: Collision entre un train et une voiture au Chenit“ weiterlesen

bls verkauft zwei Re 420.5 an TRAVYS und BAM

Die bls verkaufte zwei ihrer Streckenlokomotiven Re 420.5, die vor einigen Jahren von der SBB übernommen wurden.

erstellt am 28. Februar 2013 @ 11:55 Uhr
Von: Sandro Hartmeier / Bernhard Ledermann
Die bls verkaufte zwei ihrer Streckenlokomotiven Re 420.5, die vor einigen Jahren von der SBB übernommen wurden. „bls verkauft zwei Re 420.5 an TRAVYS und BAM“ weiterlesen

Ligne ferroviaire Yverdon-les-Bains – Ste-Croix: Travaux et interruptions de trafic du 8 au 20 juillet 2013

Des travaux seront effectués sur la ligne Yverdon-les-Bains — Ste-Croix du lundi 8 au samedi 20 juillet 2013. Le trafic sera totalement interrompu pendant cette période. Les trains seront remplacés par un service de bus.

TRAVYS
Des travaux seront effectués sur la ligne Yverdon-les-Bains — Ste-Croix du lundi 8 au samedi 20 juillet 2013. Le trafic sera totalement interrompu pendant cette période. Les trains seront remplacés par un service de bus. „Ligne ferroviaire Yverdon-les-Bains – Ste-Croix: Travaux et interruptions de trafic du 8 au 20 juillet 2013“ weiterlesen

TRAVYS soutient le Carnaval de Sainte-Croix 2013

Carnaval de Sainte-Croix 2013 – Avec le train, aucun soucis!

TRAVYS
Carnaval de Sainte-Croix 2013 – Avec le train, aucun soucis!

TRAVYS est partenaire du Carnaval de Sainte-Croix qui se déroulera les 15, 16 et 17 février 2013. A cette occasion, TRAVYS met en place des  Trains Spéciaux  durant la nuit de samedi à dimanche au départ de Sainte-Croix et à destination d’Yverdon-les-Bains. „TRAVYS soutient le Carnaval de Sainte-Croix 2013“ weiterlesen