Rangierunfall im Bahnhof Cossonay: SBB Cargo Am 843 077 in Fluss gestürzt

Am Morgen des 8. März 2013, um 11.10 Uhr, hat sich im Bahnhof Cossonay ein Rangierunfall ereignet. Zwei Mitarbeiter wurden in der Folge zur Abklärungen ins Spital geführt. Der Eisenbahnverkehr auf dieser Strecke war nur leicht beeinträchtigt. Die SBB bereiteten noch am gleichen Tag die Bergung der betroffenen Lokomotive vor.

erstellt am 08. März 2013 @ 14:29 Uhr
SBB CFF FFS / Sandro Hartmeier
Am Morgen des 8. März 2013, um 11.10 Uhr, hat sich im Bahnhof Cossonay ein Rangierunfall ereignet. Zwei Mitarbeiter wurden in der Folge zur Abklärungen ins Spital geführt. Der Eisenbahnverkehr auf dieser Strecke war nur leicht beeinträchtigt. Die SBB bereiteten noch am gleichen Tag die Bergung der betroffenen Lokomotive vor. „Rangierunfall im Bahnhof Cossonay: SBB Cargo Am 843 077 in Fluss gestürzt“ weiterlesen

Fahrbahnunterhalt: SBB vergibt Aufträge für Gleisbaumaschinen-Leistungen

Die SBB hat am 23. Februar 2015 die Vergabe der Gleisbaumaschinen-Leistungen publiziert. Die Aufträge von jährlich rund 136 Millionen Franken mit einer Laufzeit von fünf bis zehn Jahren gehen grösstenteils an Schweizer Lieferanten. Die Gleisbaumaschinen werden für Unterhalts- und Erneuerungsarbeiten an der Fahrbahn eingesetzt.

SBB CFF FFS
Die SBB hat am 23. Februar 2015 die Vergabe der Gleisbaumaschinen-Leistungen publiziert. Die Aufträge von jährlich rund 136 Millionen Franken mit einer Laufzeit von fünf bis zehn Jahren gehen grösstenteils an Schweizer Lieferanten. Die Gleisbaumaschinen werden für Unterhalts- und Erneuerungsarbeiten an der Fahrbahn eingesetzt. „Fahrbahnunterhalt: SBB vergibt Aufträge für Gleisbaumaschinen-Leistungen“ weiterlesen

SN5 20051 entgleiste 2013 bei Volketswil wegen Schienenbruch

Zwischen Schwerzenbach ZH und Uster, auf der Linie Zürich HB – Wetzikon, war die Strecke für den Bahnverkehr wegen einer Entgleisung einer Nacht-S-Bahn SN5 am 16.2.2013 bis um 21 Uhr unterbrochen. Personen sind nicht verletzt worden. Die Entgleisung ist darauf zurückzuführen, dass der Zug das durch den Gegenzug beschädigte Streckengleis (Schienenbruch) mit unverminderter Geschwindigkeit befahren hat.

erstellt am 16. Februar 2013 @ 09:13 Uhr
SBB CFF FFS, Bahnverkehrsinformation / Sandro Hartmeier / Kapo ZH / Peter Specker / SUST
Entgleisung SN5 20051 Volketswil SBB Doppelstock-Pendel-Zug DPZ Steuerwagen Bt 50 85 26-33 947 57032_01Update Zwischen Schwerzenbach ZH und Uster, auf der Linie Zürich HB – Wetzikon, war die Strecke für den Bahnverkehr wegen einer Entgleisung einer Nacht-S-Bahn  SN5  am 16.2.2013 bis um 21 Uhr unterbrochen. Personen sind nicht verletzt worden. Die Entgleisung ist darauf zurückzuführen, dass der Zug das durch den Gegenzug beschädigte Streckengleis (Schienenbruch) mit unverminderter Geschwindigkeit befahren hat. „SN5 20051 entgleiste 2013 bei Volketswil wegen Schienenbruch“ weiterlesen

Gleisunterhalt: Die SBB verlängert Verträge für Gleisbaumaschinen

Die SBB hat Ende November 2011 ihre Verträge für Gleisbaumaschinenleistungen mit sieben Baufirmen bis Ende 2015 verlängert. Damit sichert sie die nötigen Ressourcen für den intensiven Gleisunterhalt der nächsten Jahre. Die Aufträge an die sieben Unternehmen umfassen ein Volumen von zukünftig jährlich rund 135 Millionen Franken.

SBB CFF FFS
Die SBB hat Ende November 2011 ihre Verträge für Gleisbaumaschinenleistungen mit sieben Baufirmen bis Ende 2015 verlängert. Damit sichert sie die nötigen Ressourcen für den intensiven Gleisunterhalt der nächsten Jahre. Die Aufträge an die sieben Unternehmen umfassen ein Volumen von zukünftig jährlich rund 135 Millionen Franken. „Gleisunterhalt: Die SBB verlängert Verträge für Gleisbaumaschinen“ weiterlesen

Simplontunnel: Internationale Züge fahren wieder durchgehend

Ab 20. Juni 2011 fahren die Eurocity-Züge (EC) wieder planmässig durch den Simplontunnel. EC-Reisende müssen nicht mehr in Brig und Domodossola umsteigen. Die zehn ausgebrannten Wagen des Güterzuges werden ab Montagabend (20.6.2011) geborgen. Der Tunnel bleibt jedoch noch über Monate nur beschränkt befahrbar. Der aktuelle provisorische Fahrplan gilt bis 31. Juli 2011.

erstellt am 20. Juni 2011 @ 16:52 Uhr
SBB CFF FFS / Sandro Hartmeier
Seit dem 20. Juni 2011 fahren die Eurocity-Züge (EC) wieder planmässig durch den Simplontunnel. EC-Reisende müssen nicht mehr in Brig und Domodossola umsteigen. Die zehn ausgebrannten Wagen des Güterzuges wurden ab Montagabend (20.6.2011) geborgen. Der Tunnel bleibt jedoch noch über Monate nur beschränkt befahrbar. Der aktuelle provisorische Fahrplan gilt bis 31. Juli 2011. „Simplontunnel: Internationale Züge fahren wieder durchgehend“ weiterlesen

Neue Maschinen bei VANOMAG

Die neue Meterspur-Krampmaschine bei VANOMAG setzt Massstäbe im modernen und innovativen Geleisebau:

erstellt am 14. Juni 2011 @ 09:27 Uhr
Vanomag (Text) / Christoph Omlin (Foto)
VANOMAG Meterspur-Krampmaschine Plasser & Theurer 34558_01Die neue Meterspur-Krampmaschine bei VANOMAG setzt Massstäbe im modernen und innovativen Geleisebau: „Neue Maschinen bei VANOMAG“ weiterlesen