Baubeginn im zentralen Bereich des Bahnhofs Stettbach – Temporäre Behinderungen, Lärmimmissionen und Nachtarbeiten

Am Montag, 3. Mai 2010 beginnt am Bahnhof Stettbach der Umbau des zentralen Fussgängerbereichs im Innern der Tram-Wendeschlaufe. Gleichzeitig wird die Sanierung der unterirdischen S-Bahn-Station samt den Zugängen in Angriff genommen. Für die Fahrgäste bedeutet dies temporäre Behinderungen, Komforteinbussen und wechselnde Fusswegverbindungen. In der Umgebung des Bahnhofs ist mit erhöhten Lärmimmissionen zu rechnen. Um einen sicheren Betrieb der öffentlichen Verkehrsmittel zu gewährleisten, sind auch Nachtarbeiten notwendig. Zeitweise erfordert das dicht gedrängte Bauprogramm verlängerte Arbeitsschichten und Wochenendarbeiten.

erstellt am 30. April 2010 @ 16:57 Uhr
VBG Verkehrsbetriebe Glattal
Baubeginn Bahnhof Stettbach 21121_01Am Montag, 3. Mai 2010 begann am Bahnhof Stettbach der Umbau des zentralen Fussgängerbereichs im Innern der Tram-Wendeschlaufe. Gleichzeitig wurde die Sanierung der unterirdischen S-Bahn-Station samt den Zugängen in Angriff genommen. Für die Fahrgäste bedeutet dies temporäre Behinderungen, Komforteinbussen und wechselnde Fusswegverbindungen. In der Umgebung des Bahnhofs ist mit erhöhten Lärmimmissionen zu rechnen. Um einen sicheren Betrieb der öffentlichen Verkehrsmittel zu gewährleisten, sind auch Nachtarbeiten notwendig. Zeitweise erfordert das dicht gedrängte Bauprogramm verlängerte Arbeitsschichten und Wochenendarbeiten. „Baubeginn im zentralen Bereich des Bahnhofs Stettbach – Temporäre Behinderungen, Lärmimmissionen und Nachtarbeiten“ weiterlesen

VBG weiterhin auf Wachstumskurs

Die Fahrgastzahlen der VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG verzeichnen im Jahr 2009 eine erfreuliche Zunahme von 10,3 Prozent.

VBG Verkehrsbetriebe Glattal
Die Fahrgastzahlen der VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG verzeichnen im Jahr 2009 eine erfreuliche Zunahme von 10,3 Prozent. „VBG weiterhin auf Wachstumskurs“ weiterlesen

Neuer Bushof in Wallisellen wird in Betrieb genommen

Ab dem 6. April 2010 verkehren die Glattalbusse über den neu erstellten, grosszügigen Bushof am Bahnhof Wallisellen.

VBG Verkehrsbetriebe Glattal
Ab dem 6. April 2010 verkehren die Glattalbusse über den neu erstellten, grosszügigen Bushof am Bahnhof Wallisellen. „Neuer Bushof in Wallisellen wird in Betrieb genommen“ weiterlesen

Neue Modalsplit-Erhebung liegt vor: 46.3 Prozent reisen mit ÖV zum Flughafen Zürich

Am Flughafen Zürich reisen 46.3 Prozent der Passagiere, Besucher und Angestellten mit öffentlichen Verkehrsmitteln an. Dies zeigt eine neue Erhebung des sogenannten Modalsplits für den Flughafen Zürich.

Unique Flughafen Zürich
Am Flughafen Zürich reisen 46.3 Prozent der Passagiere, Besucher und Angestellten mit öffentlichen Verkehrsmitteln an. Dies zeigt eine neue Erhebung des sogenannten Modalsplits für den Flughafen Zürich. „Neue Modalsplit-Erhebung liegt vor: 46.3 Prozent reisen mit ÖV zum Flughafen Zürich“ weiterlesen

Neuer Bushof am Bahnhof Stettbach: Eröffnung am Mittwoch, 7. April 2010

Ab Mittwoch, 7. April 2010 steht den Fahrgästen am Bahnhof Stettbach ein neuer Bushof zur Verfügung. Mit der Eröffnung der Anlage erreichen die umfassenden Umbauarbeiten an der Verkehrsdrehscheibe zwischen den Städten Zürich und Dübendorf ein wichtiges Zwischenziel. Bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2010 entsteht hier unter anderem eine neue Wendeschlaufe für die Tram-Linie 7 und die künftige Glattalbahn-Linie 12, die vom Bahnhof Stettbach zum Flughafen Zürich fahren wird.

VBG Verkehrsbetriebe Glattal
Ab Mittwoch, 7. April 2010 steht den Fahrgästen am Bahnhof Stettbach ein neuer Bushof zur Verfügung. Mit der Eröffnung der Anlage erreichen die umfassenden Umbauarbeiten an der Verkehrsdrehscheibe zwischen den Städten Zürich und Dübendorf ein wichtiges Zwischenziel. Bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2010 entsteht hier unter anderem eine neue Wendeschlaufe für die Tram-Linie 7 und die künftige Glattalbahn-Linie 12, die vom Bahnhof Stettbach zum Flughafen Zürich fahren wird. „Neuer Bushof am Bahnhof Stettbach: Eröffnung am Mittwoch, 7. April 2010“ weiterlesen

ZVV: Kein Angebotsausbau wegen Sanierungsprogramm (San10) des Kantons

Der Zürcher Verkehrsverbund ZVV muss auf geplante Angebotsausbauten für das nächste Fahrplanjahr 2011 verzichten. Dies geschieht im Hinblick auf die Sparmassnahmen der Regierung zur Sanierung des Finanzhaushaltes des Kantons Zürich (San10). Einzig die dritte Etappe der Glattalbahn wird wie geplant in Betrieb genommen. Damit der ZVV flexibler auf weitere Entwicklungen reagieren kann, gilt das laufende Fahrplanverfahren lediglich für ein Jahr anstatt wie bisher für zwei.

ZVV
Der Zürcher Verkehrsverbund ZVV muss auf geplante Angebotsausbauten für das nächste Fahrplanjahr 2011 verzichten. Dies geschieht im Hinblick auf die Sparmassnahmen der Regierung zur Sanierung des Finanzhaushaltes des Kantons Zürich (San10). Einzig die dritte Etappe der Glattalbahn wird wie geplant in Betrieb genommen. Damit der ZVV flexibler auf weitere Entwicklungen reagieren kann, gilt das laufende Fahrplanverfahren lediglich für ein Jahr anstatt wie bisher für zwei. „ZVV: Kein Angebotsausbau wegen Sanierungsprogramm (San10) des Kantons“ weiterlesen

ZVV-Fahrplan 2010: Mehr Takt im Nachtnetz

Der diesjährige Fahrplanwechsel im Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) bringt eine wesentliche Neuerung mit sich: Alle städtischen Nacht-Busse in Zürich verkehren ab der Nacht vom 18. auf den 19. Dezember neu im Halbstundentakt. Dank dieser Taktverdopplung können ausserdem zusätzliche Gebiete mit dem ZVV-Nachtnetz erschlossen werden. Auch das übrige Netz erfährt punktuelle Fahrplananpassungen.

erstellt am 30. November 2009 @ 17:57 Uhr
ZVV
Der diesjährige Fahrplanwechsel im Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) bringt eine wesentliche Neuerung mit sich: Alle städtischen Nacht-Busse in Zürich verkehren ab der Nacht vom 18. auf den 19. Dezember neu im Halbstundentakt. Dank dieser Taktverdopplung können ausserdem zusätzliche Gebiete mit dem ZVV-Nachtnetz erschlossen werden. Auch das übrige Netz erfährt punktuelle Fahrplananpassungen. „ZVV-Fahrplan 2010: Mehr Takt im Nachtnetz“ weiterlesen

Brückenschlag im Glattal: Wallisellen und Dübendorf feierten das Zusammenrücken

Rund 80 Behördenmitglieder aus Dübendorf und Wallisellen kamen sich am Samstagmorgen auf dem Viadukt Glattzentrum der Glattalbahn entgegen. Anlass des Treffens war der Abschluss der Brückenbauarbeiten und die Übergabe des Bauwerks an die Gleis- und Fahrleitungsbauer. Nach einem symbolischen Brückenschlag der beiden Gemeindepräsidenten, schloss die Veranstaltung mit einer Besichtigung des im Entstehen begriffenen neuen Walliseller Zentrums.

VBG (Text) / mittim + rail (Foto/Visualisierung)
Brueckenschlag im Glattal 14995_01Rund 80 Behördenmitglieder aus Dübendorf und Wallisellen kamen sich am Samstagmorgen (24.10.09) auf dem Viadukt Glattzentrum der Glattalbahn entgegen. Anlass des Treffens war der Abschluss der Brückenbauarbeiten und die Übergabe des Bauwerks an die Gleis- und Fahrleitungsbauer. Nach einem symbolischen Brückenschlag der beiden Gemeindepräsidenten, schloss die Veranstaltung mit einer Besichtigung des im Entstehen begriffenen neuen Walliseller Zentrums. „Brückenschlag im Glattal: Wallisellen und Dübendorf feierten das Zusammenrücken“ weiterlesen

16. Generalversammlung der VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG: Unterwegs mit der VBG – mit Glattalbahn und Glattalbus

Mit dem Betriebsbeginn der Glattalbahn im Dezember 2008 wurde aus der VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG ein Dienstleister für Bus und Bahn. Nebst dem Angebotsausbau im Glattal konnten auf Ende 2008 auch im Furttal noch bessere Verbindungen geschaffen werden. Das leistungsfähige Angebot der VBG spiegelt sich auch in der erneuten Zunahme der Fahrgastzahlen. Und bei der dritten Etappe der Glattalbahn geht es mit den im Sommer 2008 begonnenen Bauarbeiten zügig voran. Eine erfreuliche Rückschau, die gestern an der 16. Generalversammlung der VBG präsentiert werden konnte.

erstellt am 25. Juni 2009 @ 16:56 Uhr
VBG
Geschäftsbericht (PDF-File)
16. Generalversammlung der VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG: Unterwegs mit der VBG – mit Glattalbahn und Glattalbus. / Foto: VBGMit dem Betriebsbeginn der Glattalbahn im Dezember 2008 wurde aus der VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG ein Dienstleister für Bus und Bahn. Nebst dem Angebotsausbau im Glattal konnten auf Ende 2008 auch im Furttal noch bessere Verbindungen geschaffen werden. Das leistungsfähige Angebot der VBG spiegelt sich auch in der erneuten Zunahme der Fahrgastzahlen. Und bei der dritten Etappe der Glattalbahn geht es mit den im Sommer 2008 begonnenen Bauarbeiten zügig voran. Eine erfreuliche Rückschau, die gestern an der 16. Generalversammlung der VBG präsentiert werden konnte. „16. Generalversammlung der VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG: Unterwegs mit der VBG – mit Glattalbahn und Glattalbus“ weiterlesen

Glattbrugg: Velofahrer bei Kollision mit Glattalbahn schwer verletzt

Bei einer Kollision zwischen einem Velofahrer und der Glatttalbahn hat sich am Sonntagnachmittag (13.09.2009) in Glattbrugg der Radfahrer schwer verletzt.

Kantonspolizei Zürich (Text/Foto) / Sandro Hartmeier (Text)
Glattbrugg: Velofahrer bei Kollision mit Glattalbahn schwer verletzt. / Foto: Kantonspolizei ZürichBei einer Kollision zwischen einem Velofahrer und der Glattalbahn hat sich am Sonntagnachmittag (13.09.2009) in Glattbrugg der Radfahrer schwer verletzt. „Glattbrugg: Velofahrer bei Kollision mit Glattalbahn schwer verletzt“ weiterlesen