Verkehrsverbund Luzern: Seit fünf Jahren erfolgreich unterwegs

Auch im fünften Geschäftsjahr verzeichnet der Verkehrsverbund Luzern (VVL) Rekord‐Fahrgastzahlen. Zum ersten Mal wurde die 100‐Millionen‐Marke bei der Anzahl Fahrgäste überschritten. Trotz des Angebotsausbaus mit Mehrkosten in Millionenhöhe konnte der VVL den Kostendeckungsgrad weiter steigern.

Verkehrsverbund Luzern
VVL Geschaeftsbericht 2014Auch im fünften Geschäftsjahr verzeichnet der Verkehrsverbund Luzern (VVL) Rekord‐Fahrgastzahlen. Zum ersten Mal wurde die 100‐Millionen‐Marke bei der Anzahl Fahrgäste überschritten. Trotz des Angebotsausbaus mit Mehrkosten in Millionenhöhe konnte der VVL den Kostendeckungsgrad weiter steigern. „Verkehrsverbund Luzern: Seit fünf Jahren erfolgreich unterwegs“ weiterlesen

Mehr Kapazität und Zuverlässigkeit mit AggloMobil tre

Mit Agglomobil tre hat der Verkehrsverbund Luzern ein Konzept zur Weiterentwicklung des öffentlichen Verkehrs (öV) in der Stadt und Agglomeration Luzern bis 2022 erarbeitet. Das Konzept beinhaltet unter anderem die Einführung des Systems RBus mit Doppelgelenktrolleybussen auch auf den Linien 2, 8 und 12 sowie mehr Durchmesserlinien. Damit will der VVL dem prognostizierten Mobilitätswachstum aus der angestrebten Siedlungsentwicklung gerecht werden.

Verkehrsverbund Luzern
RBus Luzern VBLMit Agglomobil tre hat der Verkehrsverbund Luzern ein Konzept zur Weiterentwicklung des öffentlichen Verkehrs (öV) in der Stadt und Agglomeration Luzern bis 2022 erarbeitet. Das Konzept beinhaltet unter anderem die Einführung des Systems RBus mit Doppelgelenktrolleybussen auch auf den Linien 2, 8 und 12 sowie mehr Durchmesserlinien. Damit will der VVL dem prognostizierten Mobilitätswachstum aus der angestrebten Siedlungsentwicklung gerecht werden. „Mehr Kapazität und Zuverlässigkeit mit AggloMobil tre“ weiterlesen

Bubi eifach zum Ticket – vbl lanciert öV-TICKET-App

Kein Münz zur Hand? Kein Automat in der Nähe? Im Tarifverbundgebiet Passepartout kann man ab sofort auch mit dem Smartphone mit zwei Klicks sein Bus- oder Bahnbillett kaufen. vbl lanciert dazu eine neue öV-TICKET-App. Sie ist ab sofort im App-Store und im Google Play Store kostenlos erhältlich.

Verkehrsbetriebe Luzern
vbl OeV-TICKET-AppKein Münz zur Hand? Kein Automat in der Nähe? Im Tarifverbundgebiet Passepartout kann man ab sofort auch mit dem Smartphone mit zwei Klicks sein Bus- oder Bahnbillett kaufen. vbl lanciert dazu eine neue öV-TICKET-App. Sie ist ab sofort im App-Store und im Google Play Store kostenlos erhältlich. „Bubi eifach zum Ticket – vbl lanciert öV-TICKET-App“ weiterlesen

LU: Weiterhin hohe Zufriedenheit beim öV

Die Fahrgäste im Kanton Luzern sind zufrieden mit dem öffentlichen Verkehr (öV). Im Rahmen der Kundenbefragung von 2014 erreicht der Verkehrsverbund Luzern (VVL) wie bereits vor zwei Jahren den guten Wert von 74 Punkten. Während die Fahrgäste den dichten Fahrplan und die Sicherheit im öV loben, sind sie mit der Pünktlichkeit zu Hauptverkehrszeiten im Busverkehr der Stadt und Agglomeration unzufrieden.

Verkehrsverbund Luzern
LU Weiterhin hohe Zufriedenheit beim öVDie Fahrgäste im Kanton Luzern sind zufrieden mit dem öffentlichen Verkehr (öV). Im Rahmen der Kundenbefragung von 2014 erreicht der Verkehrsverbund Luzern (VVL) wie bereits vor zwei Jahren den guten Wert von 74 Punkten. Während die Fahrgäste den dichten Fahrplan und die Sicherheit im öV loben, sind sie mit der Pünktlichkeit zu Hauptverkehrszeiten im Busverkehr der Stadt und Agglomeration unzufrieden. „LU: Weiterhin hohe Zufriedenheit beim öV“ weiterlesen

Neue App „öV-LIVE“ verbessert die Reiseplanung in der Zentralschweiz

Die Kantone Obwalden, Nidwalden und Uri, der Verkehrsverbund Luzern sowie die Transportunternehmen lancieren gemeinsam eine App für den öffentlichen Verkehr (öV) in der Zentralschweiz. Die neue App trägt den Namen öV-LIVE und löst die bestehende vbl-App ab. Sie bietet den Fahrgästen für die Bus- und Bahnunternehmen Abfahrten sowie Fahrpläne in Echtzeit. Ab sofort steht die neue öV-LIVE App für iPhone und Android kostenlos zum Download bereit.

Verkehrsverbund Luzern
oeV_LIVE_BannerDie Kantone Obwalden, Nidwalden und Uri, der Verkehrsverbund Luzern sowie die Transportunternehmen lancieren gemeinsam eine App für den öffentlichen Verkehr (öV) in der Zentralschweiz. Die neue App trägt den Namen öV-LIVE und löst die bestehende vbl-App ab. Sie bietet den Fahrgästen für die Bus- und Bahnunternehmen Abfahrten sowie Fahrpläne in Echtzeit. Ab sofort steht die neue öV-LIVE App für iPhone und Android kostenlos zum Download bereit. „Neue App „öV-LIVE“ verbessert die Reiseplanung in der Zentralschweiz“ weiterlesen

RBus Luzern: Studie zeigt die Wichtigkeit des neuen Bussystems

In der Agglomeration Luzern führen der Verkehrsverbund Luzern (VVL) und seine Partner das öffentliche Verkehrssystem RBus ein: Unter anderem mit Doppelgelenk-Trolleybussen und Busbevorzugung sollen auf der Linie 1 Kriens-Luzern-Ebikon die Zuverlässigkeit und die Kapazität erhöht werden. Eine Studie der Hochschule Luzern belegt nun das gute Kosten-Nutzen-Verhältnis dieses Bussystems.

Verkehrsverbund Luzern / Hochschule Luzern
RBus LuzernIn der Agglomeration Luzern führen der Verkehrsverbund Luzern (VVL) und seine Partner das öffentliche Verkehrssystem RBus ein: Unter anderem mit Doppelgelenk-Trolleybussen und Busbevorzugung sollen auf der Linie 1 Kriens-Luzern-Ebikon die Zuverlässigkeit und die Kapazität erhöht werden. Eine Studie der Hochschule Luzern belegt nun das gute Kosten-Nutzen-Verhältnis dieses Bussystems. „RBus Luzern: Studie zeigt die Wichtigkeit des neuen Bussystems“ weiterlesen

RBus: Hochwertiges Bussystem für die Agglomeration Luzern

Das System RBus soll auf der am stärksten benützten Linie 1 Kriens-Luzern-Ebikon mit Doppelgelenk-Trolleybussen und Busbevorzugung die Zuverlässigkeit erhöhen sowie die Kapazität steigern. Durch den Ausbau des Angebots, des Rollmaterials und der Infrastruktur wollen der Kanton Luzern und seine Partner den RBus bis 2025 schrittweise zu einem tramähnlichen Nahverkehrssystem für die Agglomeration Luzern machen.

Kanton Luzern
RBus Hochwertiges Bussystem Agglomeration LuzernDas System RBus soll auf der am stärksten benützten Linie 1 Kriens-Luzern-Ebikon mit Doppelgelenk-Trolleybussen und Busbevorzugung die Zuverlässigkeit erhöhen sowie die Kapazität steigern. Durch den Ausbau des Angebots, des Rollmaterials und der Infrastruktur wollen der Kanton Luzern und seine Partner den RBus bis 2025 schrittweise zu einem tramähnlichen Nahverkehrssystem für die Agglomeration Luzern machen. „RBus: Hochwertiges Bussystem für die Agglomeration Luzern“ weiterlesen

Neue vbl-Doppelgelenktrolleybusse: Zuschlag an die Firma HESS

Die neun neuen Doppelgelenktrolleybusse für die starkfrequentierten Linie 1 werden von der Firma HESS AG geliefert. Das Unternehmen aus Bellach SO hat die öffentliche Ausschreibung für sich entscheiden können. Es konnte sich gegen den belgischen Mitkonkurrenten Van Hool behaupten.

erstellt am 09. März 2013 @ 09:35 Uhr
Verkehrsbetriebe Luzern / HESS
Neue vbl-Doppelgelenktrolleybusse HESS 57942_01Die neun neuen Doppelgelenktrolleybusse für die starkfrequentierten Linie 1 werden von der Firma HESS AG geliefert. Das Unternehmen aus Bellach SO hat die öffentliche Ausschreibung für sich entscheiden können. Es konnte sich gegen den belgischen Mitkonkurrenten Van Hool behaupten. „Neue vbl-Doppelgelenktrolleybusse: Zuschlag an die Firma HESS“ weiterlesen

LU: Regierungsrat legt ÖV-Bericht 2014 – 2017 vor

Der Regierungsrat des Kantons Luzern legt dem Kantonsrat zum zweiten Mal einen Planungsbericht zum öffentlichen Verkehr (öV-Bericht) vor. Dieser Bericht zeigt für die Jahre 2014-2017 die Weiterentwicklung im öffentlichen Verkehr auf und enthält die Stossrichtungen für die Zukunft. Unter anderem sollen kurzfristig die Vernetzung von Bus und S-Bahn im ganzen Kanton verbessert und in der Agglomeration Luzern ein hochwertiges Bussystem eingeführt werden.

erstellt am 03. Dezember 2013 @ 14:49 Uhr
Kanton Luzern, Bau-, Umwelt- und Wirtschaftsdepartement / Verkehrsverbund Luzern (VVL)
Der Regierungsrat des Kantons Luzern legt dem Kantonsrat zum zweiten Mal einen Planungsbericht zum öffentlichen Verkehr (öV-Bericht) vor. Dieser Bericht zeigt für die Jahre 2014-2017 die Weiterentwicklung im öffentlichen Verkehr auf und enthält die Stossrichtungen für die Zukunft. Unter anderem sollen kurzfristig die Vernetzung von Bus und S-Bahn im ganzen Kanton verbessert und in der Agglomeration Luzern ein hochwertiges Bussystem eingeführt werden. „LU: Regierungsrat legt ÖV-Bericht 2014 – 2017 vor“ weiterlesen

LU: Mehr Bus und Bahn mit Fahrplan 2014

Der Fahrplan 2014 bringt den Fahrgästen einen Angebotsausbau. Bis am 14. Juni 2013 hat die Bevölkerung die Möglichkeit, zu den geplanten Änderungen Stellung zu nehmen. Im Rahmen der nationalen Fahrplanvernehmlassung veröffentlicht der Verkehrsverbund Luzern (VVL) auf www.fahrplanentwurf.ch sämtliche Fahrpläne für 2014.

Verkehrsverbund Luzern
Der Fahrplan 2014 bringt den Fahrgästen einen Angebotsausbau. Bis am 14. Juni 2013 hat die Bevölkerung die Möglichkeit, zu den geplanten Änderungen Stellung zu nehmen. Im Rahmen der nationalen Fahrplanvernehmlassung veröffentlicht der Verkehrsverbund Luzern (VVL) auf www.fahrplanentwurf.ch sämtliche Fahrpläne für 2014. „LU: Mehr Bus und Bahn mit Fahrplan 2014“ weiterlesen