Systementscheid: Spurweite 1000 mm für die Waldenburgerbahn

Der Regierungsrat des Kantons Basel-Landschaft empfiehlt eine Anpassung der Spurweite der Waldenburgerbahn auf einen Meter und die Anpassung des Lichtraumprofils auf eine Wagenkastenbreite von 2,65 Meter.

erstellt am 24. September 2015 @ 08:34 Uhr
Kanton Basel-Landschaft / Waldenburgerbahn
Haltestelle Waldenburgerbahn 2022Der Regierungsrat des Kantons Basel-Landschaft empfiehlt eine Anpassung der Spurweite der Waldenburgerbahn auf einen Meter und die Anpassung des Lichtraumprofils auf eine Wagenkastenbreite von 2,65 Meter. „Systementscheid: Spurweite 1000 mm für die Waldenburgerbahn“ weiterlesen

Zukunft der Waldenburgerbahn

Die Waldenburgerbahn ist das Rückgrat der ÖV-Erschliessung des Bezirks Waldenburg und trägt entscheidend zur wirtschaftlichen Attraktivität des Waldenburgertals bei. Sowohl Infrastruktur wie auch Rollmaterial sind in die Jahre gekommen und müssen erneuert werden. Auf Grund des anstehenden Ersatzes des Rollmaterials, hat die Bau- und Umweltschutzdirektion 2010 die Waldenburgerbahn im Rahmen einer fundierten technischen Studie auf ihre Zweckmässigkeit und Wirtschaftlichkeit für einen Planungshorizont bis 2030 untersucht. Die Studie zeigt klar auf, dass für den Raum Liestal – Walden­burg nicht ein Bussystem, sondern die Waldenburgerbahn in ihrer heutigen Form das zweckmässigste Verkehrsmittel ist. Diese aus der Studie hervorgegangenen Resultate wurden mit dem Beschluss vom 28. Oktober 2010 unter dem Titel ‚Zukunft Waldenburgerbahn’ vom Landrat zur Kenntnis genommen. Dies ist ein klares Bekenntnis des Kantons zu einer Bahn im Waldenburgertal und zur Entwicklung des Waldenburgertals.

erstellt am 13. Juni 2013 @ 10:31 Uhr
Waldenburgerbahn / Kanton Basel-Landschaft, Bau- und Umweltschutzdirektion / Emch+Berger
Umbau Bahnhof Waldenburg Variante C 61712_01Die Waldenburgerbahn (WB) ist das Rückgrat der ÖV-Erschliessung des Bezirks Waldenburg und trägt entscheidend zur wirtschaftlichen Attraktivität des Waldenburgertals bei. Sowohl Infrastruktur wie auch Rollmaterial sind in die Jahre gekommen und müssen erneuert werden. Auf Grund des anstehenden Ersatzes des Rollmaterials, hat die Bau- und Umweltschutzdirektion 2010 die Waldenburgerbahn im Rahmen einer fundierten technischen Studie auf ihre Zweckmässigkeit und Wirtschaftlichkeit für einen Planungshorizont bis 2030 untersucht. Die Studie zeigt klar auf, dass für den Raum Liestal – Walden­burg nicht ein Bussystem, sondern die Waldenburgerbahn in ihrer heutigen Form das zweckmässigste Verkehrsmittel ist. Diese aus der Studie hervorgegangenen Resultate wurden mit dem Beschluss vom 28. Oktober 2010 unter dem Titel ‚Zukunft Waldenburgerbahn’ vom Landrat zur Kenntnis genommen. Dies ist ein klares Bekenntnis des Kantons zu einer Bahn im Waldenburgertal und zur Entwicklung des Waldenburgertals. „Zukunft der Waldenburgerbahn“ weiterlesen

Verkehrshaus-Mitgliederversammlung und Rail days 2015

Am Mitgliedertag traf sich die Verkehrshausfamilie aus der ganzen Schweiz. Die Mitgliederversammlung im Verkehrshaus der Schweiz bildet jeweils den Höhepunkt der Vereinsaktivitäten. Präsident Franz Steinegger blickte auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurück.

erstellt am 28. Juni 2015 @ 10:46 Uhr
Verkehrshaus der Schweiz / PHOTOPRESS/Mischa Christen / Florian Hunziker Schreinerei
Verkehrshaus-Mitgliederversammlung 2015Am Mitgliedertag traf sich die Verkehrshausfamilie aus der ganzen Schweiz. Die Mitgliederversammlung im Verkehrshaus der Schweiz bildet jeweils den Höhepunkt der Vereinsaktivitäten. Präsident Franz Steinegger blickte auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurück. „Verkehrshaus-Mitgliederversammlung und Rail days 2015“ weiterlesen

Erfolgreiche Übergabe der Petition „Rettet das Waldeburgerli“

Am 27. März 2015, um 10:00 Uhr, war der grosse Moment der Übergabe der Petition «Rettet das Waldeburgerli» des Vereins Dampfzug Waldenburgerbahn (VDWB) an den Landschreiber des Kantons Basel-Landschaft. Exakt 4437 Unterschriften kamen zustande: das entspricht genau der Postleitzahl von Waldenburg. Welche Symbolik! Die letzten für diese Zahl benötigten Unterschriften konnten noch am selben Morgen gewonnen werden. Eine grosse Gästeschar und zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter der lokalen Medien waren extra vor das Regierungsgebäude gekommen – von der Waldenburgerbahn war niemand anwesend – um dieser Übergabe beizuwohnen.

erstellt am 28. März 2015 @ 17:39 Uhr
Verein Dampfzug Waldenburgerbahn (VDWB)
Erfolgreiche Uebergabe Petition Rettet das WaldeburgerliAm 27. März 2015, um 10:00 Uhr, war der grosse Moment der Übergabe der Petition «Rettet das Waldeburgerli» des Vereins Dampfzug Waldenburgerbahn (VDWB) an den Landschreiber des Kantons Basel-Landschaft. Exakt 4437 Unterschriften kamen zustande: das entspricht genau der Postleitzahl von Waldenburg. Welche Symbolik! Die letzten für diese Zahl benötigten Unterschriften konnten noch am selben Morgen gewonnen werden. Eine grosse Gästeschar und zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter der lokalen Medien waren extra vor das Regierungsgebäude gekommen – von der Waldenburgerbahn war niemand anwesend – um dieser Übergabe beizuwohnen. „Erfolgreiche Übergabe der Petition „Rettet das Waldeburgerli““ weiterlesen

2015 kein Dampfbetrieb bei der Waldenburgerbahn

Der Verwaltungsrat der Wadenburgerbahn hat aufgrund gesetzlicher Vorgaben entschieden, im Jahr 2015 auf den Betrieb von Dampffahrten mit historischem Rollmaterial zu verzichten. Er unterstützt die Bestrebungen für eine Wiederaufnahme des Dampfbetriebs im Waldenburgertal.

erstellt am 04. März 2015 @ 14:54 Uhr
Waldenburgerbahn / Verein Dampfzug Waldenburgerbahn (VDWB)
WB Dampflok 5Der Verwaltungsrat der Wadenburgerbahn hat aufgrund gesetzlicher Vorgaben entschieden, im Jahr 2015 auf den Betrieb von Dampffahrten mit historischem Rollmaterial zu verzichten. Er unterstützt die Bestrebungen für eine Wiederaufnahme des Dampfbetriebs im Waldenburgertal. „2015 kein Dampfbetrieb bei der Waldenburgerbahn“ weiterlesen

Wagen repariert: Dampffahrten auf der Waldenburgerbahn wieder möglich

Bad News für den Dampfzug! Aufgrund festgestellter Mängel an den drei Personenwagen B4 konnten diese im Mai 2014 nicht im Passagierbetrieb eingesetzt werden. Seit Juni sind die Wagen nun repariert und wieder einsatzfähig.

erstellt am 14. April 2014 @ 15:34 Uhr
Verein Dampfbahn Waldenburgerbahn (VDWB) / Sandro Hartmeier
Bad News für den Dampfzug! Aufgrund festgestellter Mängel an den drei Personenwagen B4 konnten diese im Mai 2014 nicht im Passagierbetrieb eingesetzt werden. Seit Juni sind die Wagen nun repariert und wieder einsatzfähig. „Wagen repariert: Dampffahrten auf der Waldenburgerbahn wieder möglich“ weiterlesen

Verein Dampfzug Waldenburgerbahn: Dampfsaison 2013 beendet!

Die Dampfsaison 2013 endete am Samstagabend (19. Oktober 2013) mit der bereits traditionellen Dampf-Saisonschlussfahrt, an welcher rund 60 Personen teilnahmen. Im Anschluss an die Fahrt gabs, in den Wagen, auf dem Bahnhofsareal ein Feinschmecker-Nachtessen.

Verein Dampfzug Waldenburgerbahn (VDWB)
Die Dampfsaison 2013 des Verein Dampfzug Waldenburgerbahn (VDWB) endete am Samstagabend (19. Oktober 2013) mit der bereits traditionellen Dampf-Saisonschlussfahrt, an welcher rund 60 Personen teilnahmen. Im Anschluss an die Fahrt gabs, in den Wagen, auf dem Bahnhofsareal ein Feinschmecker-Nachtessen. „Verein Dampfzug Waldenburgerbahn: Dampfsaison 2013 beendet!“ weiterlesen

Verschiedene Sichtungen – April 2013

Verschiedene Sichtungen – April 2013.

wird laufend aktualisiert
Von: Sandro Hartmeier
Sichtungen vom April 2013. „Verschiedene Sichtungen – April 2013“ weiterlesen

Verschiedene Sichtungen – Mai 2013

Verschiedene Sichtungen – Mai 2013.

wird laufend aktualisiert
Von: Sandro Hartmeier
Sichtungen vom Mai 2013. „Verschiedene Sichtungen – Mai 2013“ weiterlesen