Infrastruktur: Zusätzliche Kontrollen auf SBB-Baustellen

Die SBB setzt neu eigene Bauinspektoren ein, um die Einhaltung der Gesetze, Verträge und SBB-internen Weisungen auf ihren Baustellen zu überprüfen. Die SBB und die «Vereinigung Schweizerischer Bahntechnik Unternehmungen» VSBTU haben am 29. Januar 2014 eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet.

SBB CFF FFS
SBB Bauarbeiten DML Rampe LoewenstrasseDie SBB setzt neu eigene Bauinspektoren ein, um die Einhaltung der Gesetze, Verträge und SBB-internen Weisungen auf ihren Baustellen zu überprüfen. Die SBB und die «Vereinigung Schweizerischer Bahntechnik Unternehmungen» VSBTU haben am 29. Januar 2014 eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet. „Infrastruktur: Zusätzliche Kontrollen auf SBB-Baustellen“ weiterlesen

Sepp Moser: Warnsignal – Schweizer Bahnnetz in Gefahr

Das Schweizer Schienennetz ist leistungsfähig, technisch anspruchsvoll und in mancherlei Hinsicht weltweit einmalig. Wegen des hohen Aufwandes für seine Instandhaltung ist es auch ein brisantes Politikum. Trotzdem ist es im Volk wie auch bei den Politikern praktisch unbekannt. Dieses Buch schafft Abhilfe.

erstellt am 24. Oktober 2011 @ 09:34 Uhr
Friedrich Reinhardt Verlag
Sepp Moser Warnsignal Schweizer Bahnnetz in Gefahr 39113_01Das Schweizer Schienennetz ist leistungsfähig, technisch anspruchsvoll und in mancherlei Hinsicht weltweit einmalig. Wegen des hohen Aufwandes für seine Instandhaltung ist es auch ein brisantes Politikum. Trotzdem ist es im Volk wie auch bei den Politikern praktisch unbekannt. Dieses Buch schafft Abhilfe. „Sepp Moser: Warnsignal – Schweizer Bahnnetz in Gefahr“ weiterlesen

Erstes Verbandsforum: SBB intensiviert Dialog mit Branchenverbänden

Am 2. April 2012 trafen sich Vertreter von führenden Schweizer Branchenverbänden mit dem SBB-Kader zum ersten Verbandsforum in Bern. Das Forum wurde von der SBB ins Leben gerufen, um den Dialog zu intensivieren. Im Zentrum standen die künftigen Herausforderungen der SBB und die Überprüfung der AGB zur Auftragsvergabe.

SBB CFF FFS
Am 2. April 2012 trafen sich Vertreter von führenden Schweizer Branchenverbänden mit dem SBB-Kader zum ersten Verbandsforum in Bern. Das Forum wurde von der SBB ins Leben gerufen, um den Dialog zu intensivieren. Im Zentrum standen die künftigen Herausforderungen der SBB und die Überprüfung der AGB zur Auftragsvergabe. „Erstes Verbandsforum: SBB intensiviert Dialog mit Branchenverbänden“ weiterlesen

Das Beschaffungsrecht schafft Spielraum für Auftraggeber – Mögliche Wettbewerbsvorteile für Schweizer Unternehmen

Ein von der Swissrail Industry Association und der Vereinigung Schweizer Bahntechnik Unternehmen in Auftrag gegebenes Gutachten nimmt das aktuelle Beschaffungsrecht unter die Lupe. Entgegen landläufiger Meinung bestehen Ermessensspielräume, die bei der Formulierung von Ausschreibungen entscheidende Wirkung haben. So sind beispielsweise Anforderungen an technische Spezifikationen oder an die Qualität zulässig, um Schweizer Anbietern und internationale Konzerne mit Wertschöpfung in der Schweiz faire und wettbewerbsfähige Ausgangslage zu verschaffen.

SWISSRAIL Industry Association
Ein von der Swissrail Industry Association und der Vereinigung Schweizer Bahntechnik Unternehmen in Auftrag gegebenes Gutachten nimmt das aktuelle Beschaffungsrecht unter die Lupe. Entgegen landläufiger Meinung bestehen Ermessensspielräume, die bei der Formulierung von Ausschreibungen entscheidende Wirkung haben. So sind beispielsweise Anforderungen an technische Spezifikationen oder an die Qualität zulässig, um Schweizer Anbietern und internationale Konzerne mit Wertschöpfung in der Schweiz faire und wettbewerbsfähige Ausgangslage zu verschaffen. „Das Beschaffungsrecht schafft Spielraum für Auftraggeber – Mögliche Wettbewerbsvorteile für Schweizer Unternehmen“ weiterlesen