Start Autoren Beiträge von Redaktion

Redaktion

6498 BEITRÄGE 46 KOMMENTARE
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.
BLS Nina RABe 525 011 Muentschemier getauft

BLS Nina RABe 525 011 auf Müntschemier getauft

Am 11. November 2017, um 11 Uhr, hat Müntschemier zur Bahnhofseinweihung einen eigenen Zug bekommen.
Automatische Bremsprobe_SBB CFF FFS Cargo_20 9 17

SBB Cargo: Migros prüft Engagement

Der Detailhändler Migros prüft den Einstieg bei SBB Cargo.
VBZ-Logo

Zürich, Zypressenstrasse: Mann nach Tramunfall verletzt

Am Freitagabend, 10. November 2017, wurde ein Fahrgast im Kreis 4 in Zürich nach dem Aussteigen aus bisher unbekannten Gründen vom abfahrenden Tram mehrere Meter mitgeschleift und verletzt. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.
Linien Sehbehinderte Bahnhof Loewenstrasse_Bundesamt fuer Verkehr_01 16

Markierungen auf Perrons: BAV und Sehbehinderte finden gemeinsam einen Weg

Dank taktil-visuellen Markierungen, welche zusammen mit baulichen Elementen wie Wänden oder Belagswechseln so genannte lückenlose Führungsketten bilden, sollen blinde und sehbehinderte Reisende künftig den Zugang zu den Zügen leichter finden. Darauf haben sich das Bundesamt für Verkehr (BAV) und die Blinden- und Sehbehindertenverbände geeinigt. Das BAV hält die neuen Vorgaben in einem Leitfaden fest. Die Bahnunternehmen sind in diesen Tagen darüber informiert worden. Ziel ist eine möglichst schnelle Umsetzung.
Bahnhof Jegenstorf 2025 Variante 2 2_Regionalverkehr Bern-Solothurn RBS_9 17

Mitwirkung „Bahnhof Jegenstorf 2025“ gestartet

Auf den Horizont 2025 sollen zwischen Solothurn und Bern längere Züge verkehren. Dazu müssen die Perrons in Jegenstorf auf 200 m verlängert werden. Der RBS hat in Zusammenarbeit mit dem Jegenstorfer Gemeinderat sieben mögliche Lösungen für den Aus- bzw. Neubau des Bahnhofs untersucht und daraus zwei Varianten erarbeitet, die jetzt in die Mitwirkung gehen. An einer Informationsveranstaltung am 9. November 2017 wurden beide Varianten (Aus- oder Neubau) der Bevölkerung vorgestellt.
Busto Arsizio_Hupac_2 7 17

VAP-Herbstforum zum Schienengüterverkehr: Weniger Regulationen und eine Sprache

Schienengüterverkehr – unternehmerische und politische Herausforderungen, Perspektiven und Forderungen. Diese Thematik stand am diesjährigen Herbstforum des VAP Verband der verladenden Wirtschaft im Vordergrund. Dazu kamen die Folgerungen und Forderungen der Logistikbranche aus dem Fall Rastatt. Der Schienengüterverkehr ist heute mehr denn je international. Aus diesem Grund fordert die verladende Wirtschaft das Gleiche wie im Strassengüterverkehr: keine nationalen Barrieren, eine Sprache, weniger Regulation und durchgehende Hochgeschwindigkeits-Achsen. Nur so können die laufend steigenden Mengen auch auf die Schiene verlagert werden. Entsprechend ist die verkehrspolitische Arbeit des VAP und seiner Partnerverbände auf nationaler und internationaler Ebene zu verstärken.
NEAT Gotthard-Basistunnel Suedportal_Alptransit Gotthard_2015

Nationalrat Philipp Hadorn zum Präsidenten der Neat-Aufsichts-delegation für das Jahr 2018 gewählt

Die Neat-Aufsichtsdelegation der eidgenössischen Räte (NAD) hat ihr Präsidium für das Jahr 2018 bestimmt. Zum Präsidenten wurde Nationalrat Philipp Hadorn (SP/SO), zum Vizepräsidenten Ständerat Olivier Français (FDP/VD) gewählt. Neben der Wahl befasste sich die NAD an ihrer letzten Sitzung im 2017 mit den aktuellen Kosten- und Terminprognosen des Gesamtprojekts Neat. Beim Gotthard-Basistunnel standen die Garantie- und Abschlussarbeiten, beim Ceneri-Basistunnel der Einbau der Bahntechnik und die Terminplanung für die Inbetriebnahme des Tunnels im Dezember 2020 im Zentrum der Diskussionen.
SBB-Logo

Bewaffneter Überfall auf Kiosk im Bahnhof Zürich Wiedikon

Am Donnerstagnachmittag, 9. November 2017, überfiel ein bewaffneter Mann den Kiosk im Bahnhof Zürich Wiedikon und erbeutete dabei Bargeld. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.
VBZ-Logo

Zürich, Oerlikerhus: Zwei Verletzte nach Kollision mit einem Tram der Linie 11

Am Donnerstagmittag, 9. November 2017, kam es an der Thurgauerstrasse in Zürich, bei der Tramhaltestelle "Oerlikerhus" zu einem Verkehrsunfall bei dem zwei Personen nach einer Kollision mit einem Tram verletzt wurden.
neugasse-entwicklungsareale-mit-lebensqualitaet-zuerich_sbb-cff-ffs_23-11-16

Die Neugasse als lebendiges, vielfältiges Quartier

Beim zweiten "Hallengespräch" diskutierten Experten am Donnerstag, 28. September 2017, wie die lebenswerte Stadt von morgen aussieht. Dazu warfen sie einen Blick auf das Areal Neugasse. Brennendste Fragen sind: Was zeichnet die urbane Gesellschaft aus und welche Ansprüche stellt sie an ihren Lebensraum? Nimmt die Vielfalt in der Stadt tatsächlich zu oder schärft sich nur die Wahrnehmung?

X