Start Autoren Beiträge von Redaktion

Redaktion

6635 BEITRÄGE 43 KOMMENTARE
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.
video

Les Genevois affirment leur attachement aux TPG

Les Transports publics genevois (TPG) ont enregistré la présence d'environ 3'000 personnes lors de la Journée "portes ouvertes" qui s'est tenue le samedi 14 octobre 2017 au Bachet-de-Pesay à l'occasion de leur 40ème anniversaire.
Zug des Monats Oktober 2017 Salonwagenzug 1992 _Chemins de fer du Kaeserberg_9 3 17

Chemins de fer du Kaeserberg: Zug des Monats Oktober 2017

Der Zug des Monats Oktober 2017 am Kaeserberg ist der Salonwagen-Zug der Rhätischen Bahn, wie er sich vor genau 40 Jahren in den Farben der Trans-Europ-Express-Züge präsentierte. Inzwischen wurde er sorgfältig aufgearbeitet. Es ist der einzige Original-Luxuszug im Stil der Belle-Epoque auf Meterspur in Europa und in der Schweiz.
SBB Re 460 086 TGV Lyria und Galeries Lafayette 5_Sandro Hartmeier_24 5 16

Bundesrat will Busverkehr weiterentwickeln und Öffnung des internationalen Bahnverkehrs prüfen

Der Bundesrat will den nationalen und internationalen Fernbusverkehr innerhalb des geltenden Gesetzesrahmens weiterentwickeln. Nationale Fernbuslinien sollen in das bestehende System des öffentlichen Verkehrs eingebunden werden. Bei den internationalen Buslinien strebt der Bundesrat Mindeststandards für die Haltestellen an. Im grenzüberschreitenden Personenverkehr mit der Bahn prüft der Bundesrat eine Öffnung im Rahmen des Landverkehrsabkommens mit der EU, um neue Angebote zu ermöglichen. Dies hält er in einem am 18. Oktober 2017 gutgeheissenen Bericht fest, den er in Erfüllung parlamentarischer Vorstösse verfasst hat.
Muttenz Unfall LKW BVB-Tram 1_Kapo BL_18 10 17

Nach Unfall bei der Rennbahnkreuzung: BVB-Trambetrieb zwischen St. Jakob und Pratteln läuft wieder

Seit Donnerstag, 19. Oktober 2017, um 15:30 Uhr, verkehren die Trams der BVB-Linie 14 wieder normal. Nach dem Unfall zwischen einem Lastwagen und einem Tram auf der Rennbahnkreuzung in Muttenz musste der Tramverkehr am 18. Oktober 2017, kurz nach 15:00 Uhr, unterbrochen werden. Nach Bergung des Trams BVB Flexity 5019 mussten sowohl die Fahrleitung, als auch die Schienen repariert werden. Die BVB entschuldigt sich für die entstandenen Umstände.
Tango-Muenchenstein_BLT Baselland Transport

BLT-Tramlinie 10: Die „längste Baustelle der Region“ wurde pünktlich dem Betrieb übergeben

Die Erneuerung der Gleis- und Fahrleitungsanlage zwischen den Haltestellen Neuewelt und Münchenstein Dorf wurde termingerecht abgeschlossen. Seit Sonntag, 13. August 2017 verkehrt die Tramlinie 10 wieder bis Münchenstein Dorf. Zwischen Münchenstein Dorf und Dornach Bahnhof blieb der Tramverkehr noch bis zum 8. September 2017 unterbrochen. Auf diesem Streckenabschnitt wurde eine neue Bahnsicherungsanlage installiert.
BVB-Logo

Umgestaltung erfordert vorübergehende Sperrung der Elisabethenstrasse in Basel

Die zweite Etappe der Umgestaltung der Elisabethenstrasse führt zu Umleitungen für Autos, Velos und Trams. Seit Freitag, 29. September 2017 bis Ende November 2017 ist die Elisabethenstrasse zwischen Bankverein und Henric Petri-Strasse für Trams, Auto- und Velofahrende gesperrt. Ab 5. November fährt das Tram wieder normal durch die Elisabethenstrasse. Die Umleitungen für Auto- und Velofahrende dauern bis zum Abschluss der Umgestaltung Ende November.
BVB-Logo

Wiederaufnahme der Nachtbauarbeiten an der Lörracherstrasse in Riehen

Die Bauarbeiten im Bereich der Lörracherstrasse wurden ab Montag, 11. September 2017 im vereinbarten Rahmen wieder aufgenommen. Darauf haben sich die Bau-Projektleitung des Tiefbauamts und der BVB und der Riehener Gemeinderat geeinigt. Nachtarbeiten werden im Rahmen der Bewilligung nur noch dann durchgeführt, wenn sie zwingend nachts gemacht werden müssen. Besonders lärmintensive Arbeiten stehen jedoch nicht mehr an.
visualisierungen-der-kuenftigen-greifengasse_basel-stadt-bau-und-verkehrsdepartement_22-5-15

Erfolgreicher Abschluss Bauarbeiten Greifengasse/Mittlere Brücke in Basel im August 2017

Nach acht Wochen intensiver Bauarbeiten fahren seit 14. August 2017 wie geplant wieder Trams und Busse über die Mittlere Rheinbrücke und durch die Greifengasse. Auch Velofahrende können die Strecke seit dann wieder normal passieren. Auf der Mittleren Rheinbrücke erneuert das Tiefbauamt wechselseitig die verbreiterten Trottoirs. Spätestens ab Oktober 2017 sind die beiden Trottoirs der Brücke wieder normal begehbar. In der Greifengasse verlegt das Tiefbauamt bis Sommer 2018 in zwei Etappen Quarzsandsteinplatten auf den Trottoirs.
Eroeffnung-Eigerplatz_Alexander Egger_14 8 17

Eigerplatz in Bern im August 2017 feierlich eröffnet

Rund 16 Monate nach dem offiziellen Spatenstich ist der neu gestaltete Eigerplatz in Bern am 14. August 2017 dem Verkehr übergeben worden. Vertreterinnen und Vertreter von Kanton, Stadt, Bernmobil und Quartier zeigten sich an der offiziellen Inbetriebnahme erfreut, dass sowohl die Termine als auch die Kosten eingehalten werden konnten, eine attraktive Gesamtverkehrslösung entstanden ist – und der Stadtteil 3 endlich einen angemessenen Begegnungsort bekommen hat.
Test-Laboratory_Conti Tech_2 10 13

Continental stärkt den urbanen Schienenverkehr mit innovativen Technologien

Die Mobilität in den urbanen Ballungszentren ist eine der grössten Herausforderungen unserer Zeit. Vor allem die Millionenmetropolen wachsen weltweit so rasant, dass der Ausbau der Infrastruktur mit dem Einwohnerwachstum oft nicht Schritt halten kann. Neue, urbane Transportkonzepte sind gefragt, um Millionen Menschen täglich durch die wachsenden Stadtgebiete zu bewegen. Nahverkehrslösungen helfen dabei, überfüllte Strassen zu entlasten und zugleich einen geräusch- und schadstoffarmen Massentransport zu ermöglichen. Mit einem bereits gut ausgebauten Infrastrukturnetz gehört Japan zu den Vorreitern im urbanen Nahverkehr. Kein Wunder also, dass die japanische Eisenbahnindustrie sich verstärkt international engagiert und ihre Erfahrungen in Verkehrsinfrastrukturprojekte weltweit einbringt.

X