Start Autoren Beiträge von Redaktion

Redaktion

6515 BEITRÄGE 47 KOMMENTARE
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.
Tram-3-Basel-Saint-Louis_Bau- und Verkehrsdepartement Basel-Stadt_2015

Verlängerung BVB-Tramlinie 3: Keine strafrechtlich relevanten Handlungen

Im Bericht der Finanzkontrolle des Kantons Basel-Stadt vom 15. November 2016 wurde aufgeführt, dass sich die BVB im Zusammenhang mit der Tramverlängerung der Linie 3 nach St. Louis verpflichtet haben, an den Verbund der Nachbargemeinden "Communauté d’Agglomération des Trois Frontières" 1 Million Euro zu bezahlen. Es sei nicht dokumentiert, wie sich dieser Betrag zusammensetzt und welche konkreten Gegenleistungen vereinbart worden sind. Aufgrund verschiedener Pressemeldungen im Zusammenhang mit diesem Bericht eröffnete die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt am 21. Dezember 2016 ein polizeiliches Ermittlungsverfahren, um allfällige strafbare Handlungen zu eruieren.
Installaziun grafica da litteratura 2_Rhaetische Bahn_28 8 17

Jubiläumsprojekt der Oertli-Stiftung bei der RhB: „Installaziun grafica da litteratura“ beim Autoverlad in Sagliains

Die Südzufahrt zum Vereinatunnel der Rhätischen Bahn (RhB) in Sagliains dient seit 28. August 2017 als Kulturraum: Auf die Betonpfeiler der Zufahrt werden Gedanken zum Reisen zwischen Sprachen und Kulturen appliziert. Die Installation ist Teil eines Kulturprojektes der Oertli-Stiftung, welche sich für die Mehrsprachigkeit und das gegenseitige Verständnis in der Schweiz einsetzt. Die Eröffnung der Installation in Sagliains fand am 28. August 2017 statt. Sie ist bis Ende Oktober zu sehen.
SBB-Logo

Trains à deux étages sur la ligne du Simplon: Début des travaux au tunnel...

Les CFF commencent les travaux au tunnel de Burier, entre Montreux et Vevey. Il s’agit du dernier tube à adapter dans l’optique de la circulation des trains à deux étages sur la ligne du Simplon. Les trains duplex pourront traverser l’ouvrage dès fin 2018.
SBB Bauarbeiten Allgemein Aufmacher_SBB CFF FFS

„Comment les CFF planifient-ils leurs chantiers?“

De plus en plus de trains circulent sur le réseau des CFF. Simultanément, le nombre de chantiers, tant pour l’entretien que pour l’aménagement de l’infrastructure, ne cesse d’augmenter. Le défi consiste à réduire autant que possible les répercussions de ces chantiers sur notre clientèle, tout en permettant un travail efficace. C’est une mission de tous les jours pour les CFF.
RhB-Logo

Verlängerte Betriebszeiten am Autoverlad Vereina

Die Rhätische Bahn (RhB) wird in Zukunft bei plötzlichen Wintereinbrüchen ihren Fahrplan am Autoverlad Vereina jeweils abends verlängern. In Zusammenarbeit mit dem Tiefbauamt Graubünden (TBA) und der Kantonspolizei (Kapo) Graubünden hat die RhB ein entsprechendes Konzept erarbeitet. Bei Ankündigung von starkem Schneefall in tiefere Lagen wird der Fahrplan am Autoverlad jeweils um drei Stunden, bis um Mitternacht, verlängert. Diese Verlängerung wurde jetzt erstmals für den Freitag, 1. September 2017, und den Samstag, 2. September 2017, beschlossen.
Chem Oil Testzug Diesel-Vorspannlokomotive Stuttgart Singen_SBB CFF FFS_15 8 17

Le FFS mandano macchinisti in Francia

La tratta del Rheintal è interrotta dal 12 agosto 2017 e resterà chiusa fino al 7 ottobre 2017. Le capacità sulle vie alternative sono fortemente limitate e necessitano di una stretta collaborazione da parte di tutti i partner del traffico su rotaia. Al fine di aumentare le capacità sul corridoio nord-sud, le aziende ferroviarie colpite dal disagio si affidano alla forza della ferrovia integrata. Le FFS mandano quindi macchinisti in Francia. In aggiunta viene messo a disposizione un servizio shuttle tra Kornwestheim (G) e Zurigo. Grazie alla concretizzazione di questo pacchetto di misure i volumi di spedizione dovrebbero passare dall’odierno 20 al 50 percento della domanda attesa.
Chem Oil Testzug Diesel-Vorspannlokomotive Stuttgart Singen_SBB CFF FFS_15 8 17

Unterbruch Rheintalstrecke: SBB schickt Lokführer nach Frankreich

Die Rheintalstrecke ist seit dem 12. August 2017 gesperrt und bleibt voraussichtlich bis am 7. Oktober 2017 unterbrochen. Die benötigten Kapazitäten auf den Ausweichrouten sind stark eingeschränkt und erfordern die enge Zusammenarbeit aller Partner im Schienenverkehr. Um die Kapazitäten auf dem Nord-Süd-Korridor zu erhöhen, nutzen die betroffenen Bahnen die Stärken der integrierten Bahn. Die SBB sendet Lokführer nach Frankreich. Zudem wird ein Shuttle zwischen Kornwestheim (DE) und Zürich eingesetzt. Dank dem konkretisierten Massnahmenpaket soll das Speditionsvolumen von heute 20 auf 50 Prozent der erwarteten Nachfrage erhöht werden.
Kursbuch 2018_VCS Verkehrs-Club der Schweiz_8 17

Das Kursbuch lebt weiter: IGöV, VCS und Pro Bahn geben den umfassenden Reiseplaner heraus

Das Kursbuch 2018 für Bahnen, Schiffe und Seilbahnen wird neu von der IGöV, dem VCS und Pro Bahn herausgegeben. Mit freundlicher Unterstützung der SBB ist es gelungen, das Kursbuch in limitierter Auflage in einem kompakten Band zu produzieren. Der umfassende Reiseplaner kann per sofort beim VCS bestellt werden.
video

„Wie plant die SBB ihre Baustellen?“

Auf dem Netz der SBB verkehren immer mehr Züge. Gleichzeitig gibt es immer mehr Baustellen sowohl für den Unterhalt wie auch den Ausbau der Infrastruktur. Die Herausforderung liegt darin, dass die Baustellen möglichst geringe Auswirkungen auf die Kunden haben, aber trotzdem effizient gearbeitet werden kann. Eine Aufgabe, welche die SBB täglich zu meistern hat.
Neues Logo_BLS Cargo_3 17

Totalsperre Rheintalbahn bei Rastatt – BLS Cargo leitet Züge um

BLS Cargo ist es gelungen, am 15. August 2017 den ersten Güterzug nach der Totalsperre der Rheintalbahn bei Rastatt via Frankreich umzuleiten. Weitere Züge sind für die kommende Nacht geplant. Die Auswirkungen der Sperre auf den internationalen Güterverkehr sind nach wie vor dramatisch.

X