Start Autoren Beiträge von Redaktion

Redaktion

7372 BEITRÄGE 65 Kommentare
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.
N Hobbytrain BLS Tm 235 mit Pantograph und Anhaenger_Wolfgang Lemke

Hobbytrain-Modell: BLS Tm 235 mit Pantograph und Anhänger in Spur N

Der BLS Tm 235 - Typ Robel 54 - ist ein Störungsinterventionfahrzeug mit Prüfpantograph und für die rasche Indentifikation und Behebung von auftretenden Störungen. Er wurde durch die Firma Robel in Freilassing (DE) gebaut.
Visiweb Metro Helsinki_Ruf Gruppe_3 15

Visiweb besteht dynamischen Test für Metro Helsinki erfolgreich

Visiweb Fahrgastinformationssystem und Videoüberwachung von Ruf haben dynamischen Test für Metro Helsinki erfolgreich bestanden.
Chemins de fer du Jura Erneuerung Fernsteuerung Bahnstromversorgung 1_Leittec_3 16

Chemins de fer du Jura: Erneuerung Fernsteuerung Bahnstromversorgung

Die vorhandene Fernsteuerung der Bahnstromversorgung bei CJ war ursprünglich mittels eines zentralen Blindschaltbildes in Tramelan und diversen Siemens S5-Steuerungen in den jeweiligen Unterstationen (Stellwerken) realisiert worden. Ein Ersatz des Gesamtsystems drängte sich auf, da die Systempflege bei Umbauten in den Stellwerken und an der Bahnstromversorgung immer aufwändiger wurde und zudem die Steuerungskomponenten aufgrund ihres Alters ersetzt werden müssen.
IT TRANS 2016_KMK Karlsruher Messe- und Kongress_1 3 16

IT-TRANS 2016 schliesst mit Rekordzahlen

Der öffentliche Personenverkehr bleibt das Rückgrat im Mobilitätssystem. Um seine Zukunftsfähigkeit zu sichern, müssen Verkehrsbetreiber zu Mobilitätsplattformen werden, die neue Services und Verkehrsträger integrieren. Mobilität entwickelt sich zunehmend zu einer auf die individuellen Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Dienstleistung. Möglich wird dies durch die zunehmende Digitalisierung und den Zugriff auf Echtzeitdaten. Dies gehört zu den zentralen Ergebnissen der IT-TRANS, Internationale Konferenz und Fachmesse für IT-Lösungen im öffentlichen Personenverkehr, die vom 1. bis 3. März 2016 in der Messe Karlsruhe stattfand.
VCS-Logo

“Unehrlich gegenüber dem Stimmvolk“: Nationalrat vollzieht Kehrtwende beim Verlagerungsziel

Bereits drei Tage nach der Gotthard-Abstimmung erinnern sich zahlreiche Befürworterinnen und Befürworter der zweiten Gotthardröhre nicht mehr an ihr Versprechen, die Verlagerungspolitik konsequent weiterzuverfolgen. Dementsprechend hat der VCS Verkehrs-Club der Schweiz kein Verständnis für die Forderung des Nationalrats, das Verlagerungsziel abzuschwächen.
Gehaeuse RhB Ge 24 222_Eds Garten Bahn_16 2 16

Gehäuse der RhB Ge 2/4 222 von Ed’s Garten Bahn

Gehäuse von Ed's Garten Bahn, womit das LGB-Modell der RhB Ge 2/4 (2x45x) in ein RhB Ge 2/4 222 umgebaut werden kann.
Skistaender_Trainli_2 16

Skiständer für die Gartenbahn von Trainli

Der Skiständer zum Winterset von Trainli.
Kombinierte_Mobilitaet_SBB CFF FFS_7 9 12

Rencontre de la branche à Olten: La branche des transports publics se tourne vers...

Numérisation, automatisation des systèmes de transport et évolution des besoins de la clientèle: la mobilité est en pleine évolution. Pour les entreprises de transports publics, il s’agit à la fois d’une opportunité et d’un grand défi. Les acteurs de la branche se sont réunis à Olten avec les parties prenantes du monde scientifique et politique afin de faire pour la première fois un point de la situation. Conclusion: les entreprises disposent d’un grand potentiel pour rendre la mobilité de demain plus simple et plus efficace pour la clientèle. Une réponse plus rapide aux besoins de la clientèle nécessite une collaboration renforcée et plus flexible au sein de la branche et avec les partenaires.
Kombinierte_Mobilitaet_SBB CFF FFS_7 9 12

Branchentagung in Olten: ÖV-Branche unterwegs in die Mobilität der Zukunft

Digitalisierung, automatisierte Verkehrssysteme und veränderte Kundenbedürfnisse – die Welt der Mobilität ist in Bewegung. Für die Unternehmen des öffentlichen Verkehrs ist dies Chance und Herausforderung zugleich. An einer Tagung in Olten traf sich die Branche zusammen mit Wissenschaft und Politik erstmals zu einer gemeinsamen Standortbestimmung. Fazit: Es gibt viel Potenzial für die Unternehmen, die zukünftige Mobilitätswelt für Kundinnen und Kunden einfacher und effizienter zu gestalten. Um namentlich bei Kundenthemen rascher voranzukommen, muss die Zusammenarbeit innerhalb der Branche und mit den Partnern gestärkt und flexibler werden.
SOB-Logo

SOB: Smart und mobil unterwegs

Die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) und Siemens Schweiz realisieren eine integrierte Mobilitätsplattform, die allen öV- und Nicht-öV-Dienstleistern zur Verfügung stehen soll. Mit diesem innovativen SOB-Projekt soll Bewegung in die Erneuerung der zahlreichen Vertriebslösungen und Ticketsysteme gebracht und mit einer aus der Branche getriebenen Lösung die digitale Mobilitätszukunft eingeläutet werden.