MGB HGm 2 2 703 Oberwald Stadler_Sandro Hartmeier_5 3 19

MGBahn bestellt neue Lokomotiven-Flotte bei Stadler [aktualisiert]

Stadler entwickelt, baut und liefert sieben Lokomotiven an die Matterhorn Gotthard Bahn (MGBahn). Der Auftrag umfasst zwei elektrische ...
Neuer AB Zug Linie Gossau Appenzell Wasserauen Stadler Bau 1_Appenzeller Bahnen_12 12 17

AB beschafft neue Züge für die Linie Gossau – Appenzell – Wasserauen

Der Verwaltungsrat der Appenzeller Bahnen hat den Zuschlag für vier neue Triebzüge für die Linie Gossau - Appenzell - Wasserauen an die Firma Stadler erteilt. Die neuen Züge sollen ab Mitte 2018 eingesetzt werden.
Visualisierung ORION MGB_Matterhorn Gotthard Bahn_2019

MGB hat Beschaffung von neuen Triebzügen «ORION» ausgeschrieben [aktualisiert]

Die Matterhorn Gotthard Bahn (MGB) hat auf Simap.ch die Beschaffung von 27 dreiteiligen Triebzügen für den Regionalverkehr ausgeschrieben.
MVR GTW Be 26 ASm MIB Erlen Refit 4_Sandro Hartmeier_6 6 18

MVR GTW Be 2/6 zukünftig bei ASm und MIB im Einsatz [aktualisiert]

Vom 23. bis 25. Januar 2017 überführte ein Schwertransport die ersten zwei GTW Be 2/6 - Fahrzeuge 7002 und 7003 - der Montreux-Vevey-Riviera (MVR) auf der Strasse in das Depot der Aare Seeland mobil (ASm) in Siselen. Die weiteren zwei Kompositionen - Fahrzeuge 7001 und 7004 - wurden am 18. Oktober 2017 per Schiene von Bulle in das FWB-Depot nach Wil SG überführt. Nach eine Refit kommen die Fahrzeuge bei der ASm und MIB in den Einsatz.
bls-re-425-169-boenigen-werkstaette-spiez-nach-brand_bernhard-ledermann_13-9-16

SUST-Schlussbericht zur Stufenschalterexplosion der BLS Re 425 169 am 8. August 2016 auf Lötschberg-Südrampe

Ein mit einer Doppeltraktion an der Spitze und einer Schiebelokomotive am Schluss bespannter Güterzug fuhr am Abend des 8. August 2016 von Domodossola nach Spiez. Kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Hohtenn (VS) kam es in der zweiten Lokomotive, der BLS Cargo Re 425 169 "Bönigen", zu einer Explosion und der Maschinenraum geriet zwischen Ausserberg und Hohtenn in Brand.
Neuer Stadler-Triebzug Jungfraubahn_Jungfraubahnen Management_21 12 15

Erster neuer Triebzug der Jungfraubahn im Einsatz

Bei der Jungfraubahn (JB) wird Rollmaterial erneuert. Bei der Firma Stadler AG wurden dafür vier dreiteilige Niederflurtriebzüge bestellt. Der erste Wagen wurde am 16. Februar 2016 von Bussnang nach Grindelwald Grund transportiert.
FLIRT 3 2_BLS_17 2 17

BLS entscheidet sich für 58 neue Züge von Stadler Rail

Die BLS AG hat sich nach einem umfangreichen Beschaffungsverfahren für 58 neue Züge des Herstellers Stadler Rail entschieden. Die Züge des Typs Flirt der neusten Generation sollen im Regional- und S-Bahn-Verkehr bis ins Jahr 2026 schrittweise drei ältere Fahrzeugtypen ersetzen. Das Angebot von Stadler Rail überzeugte sowohl wirtschaftlich wie auch in zahlreichen Kriterien wie Betrieb, sparsamem Energiebedarf oder Komfort für die Fahrgäste. Die Beschaffungskosten belaufen sich auf insgesamt rund 650 Millionen Franken.
SOB FLIRT 3 Gotthard_Sandro Hartmeier M Huber SOB Nose_7 7 16

Gotthard und Ostschweiz: Neue Korridor-Konzepte der SOB

Die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) legt im Hinblick auf die Ende 2017 anstehende Erneuerung der Fernverkehrskonzession zwei Alternativkonzepte für einen wirtschaftlichen Betrieb der beiden Korridore "Gotthard" und "Ostschweiz" vor. Die Umsetzung dieser Konzepte durch die SOB sowie der Betrieb des Voralpen-Express (VAE) ermöglichen Effizienzsteigerungen bis zu 25 Mio. Franken pro Jahr.
mgb-hge-4-4-ii-pendelzug_david-hannes-bumann_2014

Refit für 9 von 13 HGe 4/4 II der MGB [aktualisiert]

Die Matterhorn Gotthard Bahn (MGB) hat im Dezember 2017 auf Simap.ch ein Refit für 9 ihrer 13 HGe 4/4 II-Lokomotiven ausgeschrieben. Den Zuschlag für die Arbeiten erhalten hat die SBB.
RhB AGZ Alvra Taufe Thusis 1_Swiss-image ch Michael Buholzer_10 6 16

Der neue Zug der Rhätischen Bahn heisst „Alvra“

Anlässlich der UNESCO Welterbetage vom 11. und 12. Juni 2016 wurde in Thusis der neue Zug der Rhätischen Bahn (RhB) eingeweiht. Im Beisein von Gästen aus Politik, Wirtschaft und Tourismus sowie Besucherinnen und Besuchern der Welterbetage hiessen RhB-Verwaltungsratspräsident Stefan Engler und RhB-Direktor Renato Fasciati das neuste "Kind" der RhB-Flotte willkommen und tauften es auf den Namen "Alvra" (rätoromanisch für Albula).

X