Roll-out Flügeltriebzug: Die Rhätische Bahn und Stadler präsentieren erstmals den neuen...

Die Rhätische Bahn (RhB) und Stadler haben am 15. April mit circa 120 Gästen aus Wirtschaft und Politik den Roll-out des neuen «Capricorn» ...

Nächster Halt: St.Gallen Güterbahnhof

Die Appenzeller Bahnen (AB) planen nach der Inbetriebnahme des durchgehenden Zugverkehrs Trogen - St.Gallen - Appenzell ein weiteres ...

Der Tango tanzt im Viertelstundentakt nach Teufen

Am 18. März 2019 führten die Appenzeller Bahnen (AB) auf dem Abschnitt St.Gallen – Teufen den Viertelstundentakt und einen zusätzlichen ...

Ein Walzer-Zug der AB namens «Bloch»

Im Jahr 2018 konnten die Appenzeller Bahnen (AB) auf der Linie Gossau - Appenzell - Wasserauen mit den «Walzer»-Zügen in ein neues ...

Bahnhof-Areal Herisau: Erste Bauarbeiten bei den Appenzeller Bahnen geplant

Die Appenzeller Bahnen (AB) planen in Zusammenhang mit dem Bahnhof-Areal Herisau erste grosse Bauarbeiten. Diese beinhalten einen ...

Innotrans: Mit dem Traverso setzen Stadler und die SOB ein starkes...

Stadler und die SOB präsentierten am 19. September 2018 an der Innotrans in Berlin den elektrischen Niederflurtriebzug Traverso.

Bund erteilt Baubewilligung für Vierspurausbau Liestal

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat am 8. April 2019 die Baubewilligung (Plangenehmigung) für den Vierspurausbau in Liestal sowie den Bau ...

Bauarbeiten am Lötschberg: Autozüge verkehren im Halbstundentakt

Nach Ostern startet die BLS mit der nächsten Bauphase zur Erneuerung des Lötschberg-Scheiteltunnels. Bis Ende Oktober 2019 ist ein Viertel ...

MGBahn Historic wird BVZ HGe 4/4 16 betriebsfähig herrichten [aktualisiert]

Der Verein MGBahn Historic wird die BVZ HGe 4/4 16 betriebsfähig herrichten, dazu wurde die Lok am 9. August 2018 in Oberwald der Matterhorn Gotthard Bahn (MGB) übergeben.

Die «Waldegg» tanzt jetzt AB-Tango

Seit August 2018 sind die neuen «Tango»-Züge der Appenzeller Bahnen (AB) zwischen Trogen, St.Gallen und Appenzell unterwegs.

Vectron MS: Hupac bestellte 8 Siemens-Güterlokomotiven [aktualisiert]

Der Schweizer Anbieter für kombinierte Verkehre Hupac bestellte bei Siemens acht Güterlokomotiven vom Typ Vectron MS. Die Mehrsystem-Fahrzeuge sind für den Einsatz auf dem Rhein-Alpen-Korridor in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und den Niederlanden (DACHINL) vorgesehen. Die Auslieferung begann ab Frühsommer 2018.

Generalversammlung Matterhorn Gotthard Bahn 2019: Gesteigerte Erträge und Investitionen in die...

Ein erneuter Anstieg bei Reisenden und Ertrag, die positiven Entwicklungen beim neu positionierten Glacier Express, die geplante ...

Erneuerung der Fahrbahn im Sihltunnel: Streckensperrung Zürich HB – Zürich Selnau

30 Jahre nach der Inbetriebnahme muss die Sihltal Zürich Uetliberg Bahn SZU die Fahrbahn im Sihltunnel erneuern. Um die Bauarbeiten ...

Rigi Bahnen: Neues Rollmaterial für die Königin [aktualisiert]

Die «neusten» Fahrzeuge der Rollmaterialflotte der Rigi Bahnen AG stammen aus den 1980er-Jahren, die «alten und älteren» aus den 1950ern ...

BLS: Betrieblich erfolgreiches Geschäftsjahr durch Sondereffekte belastet

Aus betrieblicher Sicht hat die BLS ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 erlebt: In allen vier Geschäftsfeldern Personenmobilität ...

RhB schreibt Beschaffung von 4 Lösch- und Rettungsfahrzeugen (LöReF) aus

Die aktuellen Rettungszüge des Vereinatunnels der Rhätischen Bahn (RhB) haben mittlerweile das Ende ihrer Lebensdauer erreicht und sollen ...

Bahn-Kreuzungsstelle Leissigen: Weitere Verbesserung

In Leissigbad ist kein zusätzliches Gleis für Rangiermanöver von Güterwagen nötig. Diese Verbesserung wurde durch die konstruktive ...

Erfolgreiches Jahr 2018 für die RhB

Die Rhätische Bahn (RhB) schaut auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück. Der Jahresgewinn erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr ...

RhB und Stadler gewähren einen ersten Einblick vom Bau der Flügeltriebzüge...

Die Rhätische Bahn (RhB) und Stadler haben am 28. September 2018 erstmals zu einer Besichtigung der sich im Bau befindenden neuen Flügeltriebzüge ins Werk Altenrhein eingeladen. Im Februar 2018 wurde ein öffentlicher Wettbewerb zur Namenssuche für diese Züge durchgeführt, als Sieger ging «Capricorn», Rätoromanisch für Steinbock, hervor. Insgesamt werden 36 «Capricorn» beschafft. Geliefert werden die ersten Züge 2019, die Typentests erfolgen im 2. und 3. Quartal des nächsten Jahres. Die Netzabnahmen für die ersten 7 Züge sind für das 4. Quartal 2019 geplant. Weitere Netzabnahmen sind im Jahr 2020 und 2021 für je weitere 10 Züge und die verbleibenden 9 Züge im 2022. Gebaut werden sie vorerst bei Stadler in Altenrhein, nach dem Komplettbezug aller Hallen Ende vom 1. Quartal 2020 am neuen Standort in St. Margrethen wird die Produktion dorthin verlagert.

Wintereinbruch: Strecken der RhB und MGB waren unterbrochen [aktualisiert]

Die Berninalinie der Rhätischen Bahn (RhB) wurde am 4. April 2019, zwischen Pontresina und Poschiavo, ab 18 Uhr, bis am 5. April 2019 ...

In den letzten 7 Tagen

X