Zugbegleiterin prueft Billett eines Kunden und nutzt dazu das neue ELAZ_SBB CFF FFS_20 2 15

SBB-Kunden profitieren auch 2019 von Preissenkungen

Im vergangenen Jahr konnte die SBB Preissenkungen im Umfang von 80 Millionen Franken an SBB-Kundinnen und -kunden weitergeben. Das sind 30 ...
RABe 520 008 Stadt Luzern nach Refit_SBB CFF FFS_1 19

Die SBB modernisiert die Seetal-GTW

Letzten Frühling startete im SBB Werk Olten die Modernisierung des ersten Fahrzeugs als Prototyp Seetal-GTW.
My Smart Station Zuerich HB Automaten-Roboter Mario_SBB CFF FFS_9 17

Nationaler Verband Smart City Hub Switzerland gegründet

Vier Schweizer Städte gründen gemeinsam mit der SBB, der Swisscom und der Schweizerischen Post den Smart City Hub Switzerland. Der Verband mit den Gründungsstädten St. Gallen, Winterthur, Zug und Zürich hat zum Ziel, das Thema Smart City gesamtschweizerisch mit konkreten Projekten voranzubringen.
Zugkraft_Kanton Aargau

Fahrplan 2019: Nächste Etappe S-Bahn Aargau wird umgesetzt [aktualisiert]

Der Fahrplan 2019 bringt Verbesserungen im Fernverkehr in der Ostschweiz und in der Romandie. Im Aargau wird mit der Verlängerung der S26 nach Olten eine nächste Etappe beim Projekt S-Bahn Aargau umgesetzt. Die Fahrplanvernehmlassung startet am 28. Mai und dauert bis am 17. Juni 2018.
Ottavia Masserini Porte-parole_SBB CFF FFS_8 5 18

Ottavia Masserini neue SBB Sprecherin

Die SBB Kommunikation erhält eine neue Stimme: Seit dem 15. Mai 2018 ist Ottavia Masserini SBB Sprecherin Romandie bei der Medienstelle in Bern.
SBB Re 460 117 Zuerichsee nach Refit 4_Sandro Hartmeier_17 10 17

Pro Bahn: E-Trotti versus Zugsrauswurf bei der SBB

Sind E-Trottinetts angesichts der aktuell herrschenden Probleme im Bahnbetrieb bei den SBB wirklich das Wichtigste, was die Kunden brauchen?
SBB Cargo Gueterzug Re 620 Re 420 Sisikon_SBB CFF FFS Gian Vaitl

SBB Cargo ist seit 1. Januar 2019 eine eigenständige Konzerngesellschaft [aktualisiert]

Die SBB löst die bisherige Division Güterverkehr aus dem Konzern und führt sie seit Anfang Jahr als eine eigenständige Konzerngesellschaft. Die Entflechtung der SBB Cargo AG vom SBB Konzern erfolgt im Jahr 2019 schrittweise. Damit legt die SBB die Basis, um die Drittbeteiligung an der SBB Cargo AG noch in diesem Jahr zu realisieren. Zentral ist, den Kunden im Güterverkehr ein weiterhin hochstehendes Angebot zu bieten und das Unternehmen wettbewerbsfähig auszurichten. Erste Erfolge sind bereits sichtbar. Nach dem finanziellen Rückschlag im Jahr 2017 konnte die Division Güterverkehr das Ergebnis 2018 stark verbessern.
team-clean_sbb-cff-ffs_9-16

Team Clean in Zügen ab Lausanne – eine saubere Sache

Das Team Clean vergrössert seinen Wirkungskreis in der Romandie dank einem Team in Lausanne. Als Grundlage dient die Kooperation mit der Stadt Bern, die bereits im Sommer 2015 nach dem Vorbild des Team Sauber von Bernmobil lanciert wurde. Die Beschäftigungsplätze in Lausanne werden in Kooperation mit dem "Etablissement vaudois d’accueil des Migrants" (EVAM) angeboten. Die SBB stellt die Beschäftigungsplätze und die Infrastruktur wie etwa Pausenräume bereit. Die Personalbetreuung übernimmt das EVAM.
SBB-Logo

Ligerz: Frau von ICN erfasst und verstorben

Am Mittwochmorgen ist in Ligerz eine Person von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Ein Unfallgeschehen steht im Vordergrund der laufenden Abklärungen.
img_6931

SBB Cargo: Automatische Bremsprobe bringt Zeitersparnis im Rangierbetrieb

Die automatische Bremsprobe wird seit Ende August 2017 im realen Betrieb getestet. Bislang war eine automatisierte Bremsprobe an Güterwagen nicht möglich, da diese über keine Energieversorgung verfügen. Ein länderübergreifendes Projekt ändert das nun – und schafft Effizienz.

X