DPZ: 115 Züge der Zürcher S-Bahn glänzen wie neu [aktualisiert]

SBB Re 450 107 Lion_Sandro Hartmeier_22 10 14
Nach über 20 Jahren Einsatz in der Zürcher S-Bahn wurden die DPZ-Kompositionen während sieben Jahren an vier SBB-Standorten rundum modernisiert – sie verkehren nun klimatisiert und verfügen unter anderem über aufgefrischte Innenbereiche in der 1. und 2. Klasse. Der ZVV und die SBB feierten am 5. Juli 2018 am Zürich HB den Abschluss des 600-Millionen-Franken-Projekts.

SBB Cargo verkauft Re 482-Lokomotiven [aktualisiert]

Re 482 049_Hamburger Rail Service HRS_3 19
SBB Cargo wird mittel- bis langfristig ihre 50 Lokomotiven der Serie Re 482 veräussern, offenbar wäre die Umrüstung der bis zu 16 Jahre ...

Highspeed im Gotthard-Basistunnel

Inbetriebsetzung_Nordportal_ICE-S 2_Alptransit Gotthard_18 11 15
Erfolgreicher Start des Testbetriebs im Gotthard-Basistunnel: In den ersten 50 Testtagen konnten über 500 erfolgreiche Fahrten durchgeführt werden. Die erste Fahrt mit der Maximalgeschwindigkeit von 275 km/h fand am 8. November 2015 statt. Bis Ende Mai 2016 sind weitere rund 3‘000 Testfahrten im längsten Eisenbahntunnel der Welt geplant. Der Testbetrieb wurde am 1. Oktober 2015 gestartet. Kurze Zeit später fanden bereits die ersten Testfahrten mit dem neuen Zugsicherungssystem ETCS Level 2 statt. In den ersten Tagen des Testbetriebs wurden mit dem Funkmesswagen der SBB der Digitalfunk GSM-R und der Tunnelfunk getestet.

Modernisierung SBB Re 460: Elfte revidierte Lok 2000 unterwegs

video
Die Re 460 – auch Lok 2000 genannt – ist seit rund 20 Jahren im Einsatz. Die SBB hat damit begonnen, die Flotte der 119 Lokomotiven im Werk Yverdon-les-Bains für rund 230 Millionen Franken einem umfassenden Modernisierungsprogramm zu unterziehen. Die Fernverkehrsloks werden so für die nächsten 20 Einsatzjahre fit gemacht.

Patentstreit: Klage von Bombardier gegen Stadler abgelehnt

SBB WC Welten RV Light 2_Sandro Hartmeier_21 3 16
Das Bundesgericht unterstützt den Entscheid des Bundespatentgerichts, wonach die Klage von Bombardier wegen angeblicher Patentverletzung abzuweisen ist. Bombardier muss Stadler eine Entschädigung zahlen und sämtliche Gerichtskosten tragen.

Alu auf der Schiene zwischen Sierre und Göttingen

video
Zwei Loks des Typs Siemens F4 ziehen seit Mitte Juni 2017 Züge zwischen Sierre in der Schweiz und Göttingen in Deutschland hin und her. Sie stehen für die gute Zusammenarbeit zwischen SBB Cargo, Novelis und VTG Rail Logistic.

Neue Stadler-FLIRT für die SBB-Strecke Bern – La Chaux-de-Fonds

Flirt-FV-Neuchatel 2 Stadler Rail Group_17 10 18
Die SBB und Stadler haben einen Vertrag zur Lieferung von sieben neuen Zügen des Typs FLIRT für rund 65 Millionen Franken unterzeichnet. Ab Dezember 2020 übernimmt die SBB die Linie Bern – La Chaux-de-Fonds von der BLS. Die neuen, von der SBB «Mouette» (franz. für Möwe) genannten, Züge kommen auf dieser Strecke zum Einsatz.

Urnäsch: Kollision zwischen Auto und Zug der Appenzeller Bahnen

Urnaesch Kollision Auto Zug Appenzeller Bahnen_Kapo AR_2 5 17
Am Dienstag, 2. Mai 2017 kam es in Urnäsch auf einem Bahnübergang zu einer Kollision zwischen einem Auto und der Bahn. Die Autoinsassen wurden verletzt.

Halbjahresergebnis 2019 – Stadler in der Spur [aktualisiert]

FLIRT-Akku 1_Stadler Rail Group_25 10 18
Stadler hat im ersten Halbjahr 2019 einen Umsatz von 1.1 Milliarden Schweizer Franken erzielt. Der Auftragseingang entwickelt sich ...

Rangierbahnhof Muttenz und Bahnhof Pratteln: Polizei-Einsatz nach ziehen der Notbremse

SBB-Logo
Am Samstag, 23. September 2017, in der Zeit von 21:50 Uhr bis 22:35 Uhr, zogen FCZ-Fans bei der Rückfahrt des Extrazuges beim Güterbahnhof Muttenz und beim Bahnhof Pratteln mehrfach die Notbremse. Über hundert Fans verliessen jeweils den Zug. Dank dem raschen Einschreiten der Polizei konnte Schlimmeres verhindert werden. Es kam zu Sachbeschädigungen mit einem Sachschaden in der Höhe von rund 250‘000 Franken. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen.

X