Nice one: Stadler gewinnt Auftrag für Bau und Unterhalt von 52...

Am 16. Februar 2017 hat Stadler mit Merseytravel einen geschichtsträchtigen Vertrag im Wert von gegen 700 Millionen Pfund Sterling abgeschlossen. Stadler baut für das Merseyrail-Bahnnetz in der Liverpool City Region 52 Metro-Züge und übernimmt ab 2020 für 35 Jahre deren Wartung. Die neuen Züge ersetzen eine der ältesten Flotten Grossbritanniens. Sie werden mit einem völlig stufenlosen Zugang ausgestattet. Dies macht das Bahnnetz am Mersey zu einem der zugänglichsten des Landes. Im Stadtteil Kirkdale baut Stadler einen komplett neuen Service-Standort auf.

Bahnhof Winterthur: Baufahrzeug mit SBB Cargo Güterzug kollidiert

Bei einer Kollision zwischen einem Baustellenfahrzeug und einem Güterzug ist am frühen Dienstmorgen, 7. Februar 2017 in Winterthur ein Bauarbeiter einer externen Firma tödlich verletzt worden. Die SBB spricht den Angehörigen des Verstorbenen ihr tief empfundenes Beileid aus. Nach dem Unfall war die Ost-West-Achse zwei Stunden lang unterbrochen. Ab 19 Uhr verkehrten alle Züge wieder gemäss Fahrplan.

AVG bestellt weitere 25 Niederflurstadtbahnen bei Vossloh Kiepe und Stadler Rail...

Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) hat die zweite Option gezogen und 25 weitere Niederflurstadtbahnen des Typs "Citylink NET 2012" beim Hersteller-Konsortium Vossloh Kiepe und Stadler Rail Valencia S.A.U. bestellt.

BLS Fahrplanwechsel: Bessere Verbindungen im Kanton Luzern

Ab dem Fahrplanwechsel verbindet die BLS das Luzerner Hinterland und den Oberaargau mit einer halbstündlichen Direktverbindung mit der Kantonshauptstadt. Auf der Regio Express-Linie Bern – Langnau – Wolhusen – Luzern verkehren neu vorwiegend Niederflurzüge des Typs "Lötschberger"

Hirschthal: Auto mit Zug der AAR kollidiert

Bei einem Bahnübergang in Hirschthal stiess eine ältere Automobilistin am Nachmittag des 13. März 2017 mit einer Komposition der AAR zusammen. Sie wurde mittelschwer verletzt. Es entstand beträchtlicher Sachschaden.

Stadler unterstützt Aeroexpress und passt Vertrag an

Anfang 2013 gewann Stadler den Auftrag für die Lieferung von 24 Doppelstocktriebzügen für das russische Bahnunternehmen Aeroexpress. Fast auf den Tag genau vor drei Jahren wurde der Vertrag unterzeichnet. Wegen der Erdöl- und Erdgaskrise sowie wegen der Sanktionen gegen Russland und dem damit zusammenhängenden Rubelzerfall geriet das Bahnunternehmen aber bald darauf in Zahlungsschwierigkeiten. Stadler hat Hand geboten und in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Exportrisikoversicherung sowie den finanzierenden Banken eine massgeschneiderte Vertragslösung präsentiert.

VBZ-Trams: Siemens geht nicht vor Bundesgericht

Im Fall der Beschaffung der 70 neuen Trams für die Verkehrsbetriebe der Stadt Zürich (VBZ) wird Siemens Schweiz den Entscheid des Verwaltungsgerichts des Kantons Zürich nicht beim Bundesgericht anfechten.

Stadler präsentiert METRO-Zug für die Glasgow Subway, eines der ältesten U-Bahn-Netzwerke...

Stadler hat am 20. September 2018 im Konsortium mit Ansaldo STS und zusammen mit Strathclyde Partnership for Transport der Weltöffentlichkeit einen der neuen Züge für die Glasgow Subway präsentiert. Mit diesem Auftrag über 17 METRO-Fahrzeuge stellt sich der Schweizer Zughersteller der Heraus-forderung, Züge für ein Netzwerk mit ungewöhnlich schmaler Spur und engen Tunnels zu bauen.

Erster Wagenkasten der neuen S-Bahn für Berlin und Brandenburg

Die neue S-Bahn für Berlin und Brandenburg nimmt Gestalt an. Der erste rot-gelb lackierte Wagenkasten der künftigen Fahrzeuggeneration ist in der Bundeshauptstadt eingetroffen. Dabei handelt es sich um den Steuerwagen eines künftig durchgehend begehbaren vierteiligen Zuges. Das Projekt liegt im Zeitplan. Die S-Bahn Berlin investiert in die neuen Fahrzeuge und die notwendige Anpassung der Werkstatt in Grünau rund 900 Millionen Euro.

Die SBB modernisiert die Seetal-GTW

Letzten Frühling startete im SBB Werk Olten die Modernisierung des ersten Fahrzeugs als Prototyp Seetal-GTW.

RhB transportiert über 200 Container für die Ski-WM 2017

Die Vorbereitungen zur Ski-WM 2017 in St. Moritz sind in vollem Gange. Und auch die Rhätische Bahn (RhB) engagiert sich bereits stark für den Grossanlass. Seit Ende September werden im Auftrag der Avesco Rent SA mehr als 200 Ski-WM-Container durch die Bündner Güterbahn ins Engadin und weiter nach St. Moritz Salastrains ins entsprechende Zielgelände der WM geführt.

Zürich Herdern: Mehrere hundert Scheiben von Zugskompositionen eingeschlagen

Am Freitagnachmittag, 28. April 2017, wurde ein Mann festgenommen, nachdem er bei der SBB-Abstellanlage Zürich Herdern, nahe des Bahnhof Altstetten, im Kreis 9 an drei Zugskompositionen mehrere hundert Scheiben eingeschlagen hatte.

Solothurn: Auto kollidiert bei Abbiegemanöver mit Zug der ASm

Bei einem Abbiegemanöver wurde am Freitagmorgen in Solothurn ein Auto von einem Zug erfasst. Die beiden Autoinsassen wurden ins Spital gebracht.

Stadler: Erster Full-Service-Vertrag für Strassenbahnen in Russland

Stadler und Transport Concession Company (TCC) unterzeichneten für die nächsten 5 Jahre einen Wartungsvertrag für 23 "Chizhik" Tramzüge.

SUST-Schlussbericht über den Brand eines Ventilatormotors in der ZB HGe 101...

Am 17. Juli 2014, um 19:45 Uhr, wurde in Hergiswil an der am Zugschluss eines Pendelzugs eingereihten Lokomotive HGe 101 965 "Lungern" der ZB Zentralbahn starke Rauchentwicklung festgestellt. Die Klimaanlage im hinteren, unbesetzten Führerraum der Lokomotive geriet in Brand. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Niemand wurde dabei verletzt. Der Sachschaden im Führerraum war erheblich.

Bahnhof Chur: Komposition des IC 585 kollidierte beim Rückstellen mit abgestelltem...

Am Donnerstag, 31. März 2016 um ca. 22:15 Uhr kam es im Bahnhof Chur beim Rangieren der Komposition von ex. Zug IC 585 von Gleis 9 in das Abstellgleis 514 beim Rückstellen zu einer Kollision mit der Komposition von ex. Zug IC 581, die auf Gleis 515 abgestellt war. Bei der Kollision wurde die abgestellte Lokomotive Re 460 stark beschädigt und ein Drehgestell des ersten Wagens AS hinter der Lokomotive entgleiste. Auch die neun übrigen abgestellten Wagen wurden beschädigt. Die Puffer der Lokomotive Re 420 von ex Zug IC 585 wurden geknickt. Es wurde niemand verletzt.

TPF: Visiweb Datenschnittstelle erfolgreich abgenommen

Die Visiweb Datenschnittstelle für Transports publics fribourgeois (TPF) wurde diese Woche von der SBB erfolgreich abgenommen.

Stadler präsentierte die erste Variobahn für Aarhus in Dänemark

Stadler und Aarhus Letbanen I/S präsentierten am 21. September 2016 auf der Innotrans gemeinsam die erste Variobahn für Aarhus. Die Bestellung umfasst 14 Fahrzeuge des Typs Variobahn und 12 Tram-Trains des Typs Tango. Über die Produktion der Variobahnen hinaus wird Stadler die Wartung der Fahrzeuge vor Ort in Aarhus für die kommenden 6 Jahre übernehmen.

Innotrans 2018: Mehr Highlights aus der globalen Bahnindustrie als jemals zuvor

Mit dem sechsteiligen Elektrotriebfahrzeug Cityjet, dem DB Regio Ideenzug oder einer Hybridrangierlokomotive aus China kommt auf der Innotrans 2018 die Zukunft ins Rollen. Die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik übertrifft mit erstmals über 3.000 Ausstellern aus 60 Ländern alle bisherigen Spitzenwerte. Ähnlich beeindruckend liest sich die Liste der Fahrzeuge, Innovationen und Weltpremieren: 155 Fahrzeugexponate und über 400 Innovationen – davon 146 Weltpremieren – können die internationalen Fachbesucher vom 18. bis 21. September auf dem Berliner Messegelände live begutachten.

In den letzten 7 Tagen

X