Jugendskilager 2017: SBB EW IV-Pendelzug im Simmental

Anlässlich des Jugendskilagers (Juskila) 2017 in der Lenk verkehrte am 1. Januar 2017 ein SBB Extrazug ab Bern durch das Simmental nach Zweisimmen.

Speicher: Autofahrer übersieht Zug der Appenzeller Bahnen

Am Montag, 12. März 2018 ist es in Speicher zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Zug der Appenzeller Bahnen gekommen. Der Autolenker wurde leicht verletzt.

Summarischer Bericht der SUST zur Kollision zweier Forchbahnzüge am Kreuzplatz in...

Am 20. Dezember 2016 um ca. 16:50 Uhr kollidierte eine in Richtung Forch fahrende Triebfahrzeugkomposition (Tram 1) bei der Ausfahrt aus der Haltestelle Zürich Kreuzplatz auf einer Gleiskreuzung mit einer in Richtung Zürich Stadelhofen fahrenden Triebfahrzeugkomposition (Tram 2). Vier Personen wurden durch die seitliche Kollision leicht verletzt. Die Fahrzeuge und die Infrastruktur wurden beschädigt.

Stadler gewinnt in der Sonnenstube der Schweiz: Neun Tram-Trains für die...

Bald verkehren im Tessin auf der Regionalverkehrsstrecke zwischen Lugano und Ponte Tresa moderne, helle Stadler-Tram-Trains. Stadler und die Ferrovie Luganesi SA (FLP) haben den Vertrag über die Lieferung von neun Tram-Trains unterschrieben.

Alle 38 BLT Tango-Trams in Betrieb

Ende August 2016 wurde das 38. Tango-Tram an die BLT ausgeliefert. Mit dem von der Schweizer Firma Stadler Rail hergestellten Tram verfügt die BLT über ein ideales Fahrzeug für den kombinierten Stadt- und Überlandverkehr. Rückblickend hat sich die gestaffelte Beschaffung der 38 Tango-Trams mit einer Vorserie und zwei Hauptserien in mehrfacher Hinsicht bewährt.

Neuer Voralpen-Express kommt in Fahrt

Ab dem Fahrplanwechsel 2019/2020 soll das Erfolgsprodukt Voralpen-Express auf der Strecke St. Gallen – Luzern mit einer zeitgemässen Fahrzeuggeneration verkehren. Der einheimische Hersteller Stadler konnte sich im Wettbewerb durchsetzen und erhält von der Schweizerischen Südostbahn AG (SOB) den Zuschlag für den Auftrag für elf FLIRT mit einem Gesamtvolumen von 170 Mio. Schweizer Franken. SOB-Verwaltungsratspräsident Hans Altherr und Peter Spuhler, Group CEO und Eigentümer von Stadler, haben den Vertrag heute in Herisau unterschrieben.

ABB gewinnt bahnbrechenden Auftrag zur Förderung nachhaltiger Mobilität in Österreich

ABB hat einen Auftrag von Bombardier Transportation für die Lieferung von 42 dachmontierten Effilight-Traktionstransformatoren für ihre Talent 3 elektrische Mehrfach-Plattform, der neusten Generation von Elektrotriebzügen, erhalten. Der Auftrag stellt den weltweit ersten kommerziellen Erfolg für den erst vor kurzem auf den Markt gebrachten Traktionstransformator Effilight® dar und ist Teil eines Rahmenvertrags mit Bombardier für die Lieferung von bis zu 600 Antriebseinheiten für 300 Züge bis Ende 2024.

Drei Wagen des ETR 470 009 nach Italien überführt

Drei Wagen, des seit Dezember 2015 in Wiler geschützt abgestellten SBB ETR 470 009 "Insubrico", wurden am 15. Juni 2017 nach Italien überführt.

Beinwil am See: Sprayer bei Beschädigung des SBB RABe 520 003...

In der Nacht auf Samstag konnten zwei Personen angehalten werden, welche in Beinwil am See den SBB Seetal-GTW RABe 520 003 "Emmen" versprayten. Sie wurden vorläufig festgenommen. Der Sachschaden ist beträchtlich.

BLS: Mit dem Lötschberger nach Domodossola

Am Wochenende vom 23./24. Juli 2016 führte die BLS ihre RE Lötschberger Bern – Brig nach 2013 und 2015 bereits zum dritten Mal bis Domodossola mit Halten auch in Iselle di Trasquera, Varzo und Preglia. Trotz einer Regenfront am 23. Juli fuhren über diese Juliwochenende über 5500 Bahnkunden mit der BLS von Brig ins Piemont. Die BLS bewarb sich ja unter anderem für eine Konzession für den regionalen Personenverkehr zwischen Iselle und Domodossola ab dem 11. Dezember 2016. Vier Monate vorher - am 11. August 2016 - erhielt die BLS von der Region Piemont den Zuschlag für diese Leistungen, mehr dazu in diesem Artikel.

Rangierbahnhof Chiasso: Zwei Containerzüge zusammengestossen

Im Rangierbahnhof Chiasso sind in der Nacht auf Samstag, 16. Juli 2016 zwei Güterzüge mit geringer Geschwindigkeit zusammengestossen. Dabei entgleisten vier Containertragwagen, verletzt wurde niemand.

SBB FV-Dosto verkehren frühestens Mitte Januar 2019 auf dem IC1 [aktualisiert]

Seit dem Fahrplanwechsel verkehren die neuen Züge zwischen Chur, St. Gallen, Zürich und Basel. Jedoch ist der Betrieb noch nicht stabil genug. Deshalb fahren die ersten FV-Dosto auf dem IC1 St. Gallen – Genève-Aéroport erst dann, wenn ihr Betrieb zuverlässig ist und den Kundenerwartungen entspricht.

ETR 470 009-Triebkopf in Erstfeld

Anfang Januar 2018 konnte SBB Historic den Triebkopf des ETR 470 009 von Olten in das Depot nach Erstfeld verlegen.

Berg TG: Auto mit Bahnschranke und Zug kollidiert

In der Nacht zum Samstag, 3. März 2018 prallte in Berg TG ein Auto in eine geschlossene Bahnschranke und kollidierte mit dem Triebwagen einer Zugskomposition. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Chur: Verkehrsunfall zwischen RhB-Zug der Arosabahn und Stadtbus

Kurz vor Dienstagmittag, 8. Januar 2019 fuhr die Arosabahn (RhB) stadteinwärts Richtung Bahnhof. An der Sandstrasse kollidierte der Zug seitlich mit einem stehenden Stadtbus. Verletzt wurde niemand. Es entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden.

SOB: Erfolgreich und zukunftsgerichtet

Die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) hat ein erfolgreiches Jahr 2016 hinter sich und blickt zuversichtlich in die Zukunft. An der Generalversammlung in Wattwil präsentierte Verwaltungsratspräsident Hans Altherr ein positives Jahresergebnis und Projekte wie die Rollmaterialbeschaffung für den Voralpen-Express oder die digitale Mobilitätsplattform "Abilio". Elisabeth Beéry und Peter Jans wurden in den Verwaltungsrat gewählt.

VBZ Cobra 3019 wirbt für „Swissmilk“

Nach den anderen Schweizer Tramstädten wirbt nun seit Mai 2016 auch in Zürich ein Tram für Schweizer Milch.

MGB hat Beschaffung von neuen Triebzügen «ORION» ausgeschrieben [aktualisiert]

Die Matterhorn Gotthard Bahn (MGB) hat auf Simap.ch die Beschaffung von 27 dreiteiligen Triebzügen für den Regionalverkehr ausgeschrieben.

Künstlerin Sarah Morris gestaltete MOB Be 4/4 5001 neu

Eines der Objekte für die vom 3. Februar bis 19. März 2017 in Gstaad stattfinden Ausstellung "Elevation 1049" ist der durch die Künstlerin Sarah Morris neu gestaltete MOB-Triebzug Be 4/4 5001. Das Werk ist inspiriert von der Raupe des Monarch-Schmetterlings.

Schlussbericht zur Kollision und Entgleisung einer geschobenen Rangierbewegung im Dezember 2014...

Eine geschobene Rangierbewegung ist am 29. Dezember 2014, um 17:53 Uhr, in Solothurn auf eine im Zielgleis stehende Streckenlok geprallt. Der vorderste Wagen der Rangierbewegung entgleiste mit beiden Drehgestellen. Die Streckenlok und die vordersten Wagen erlitten starke Beschädigungen. Es gab keine Verletzten.

In den letzten 7 Tagen

X