Smilestones – die grösste Miniaturwelt der Schweiz öffnete ihre Türen [aktualisiert]

Smilestones öffnete am 24. November 2018 in unmittelbarer Nähe zum Rheinfall die Türen zu einer einzigartigen Miniaturlandschaft für Gross und Klein. Im Massstab 1:87 werden die Sehenswürdigkeiten der Schweiz in malerischen Landschaften mit dutzenden von spannenden Szenen gezeigt. Der erste von fünf Teilabschnitten umfasst Szenen vom Säntis bis zum Rheinfall. Die Miniaturwelt wächst weiter, die Vorbereitung für den Bau des zweiten Abschnittes mit Inszenierungen aus dem Alpenraum läuft auf Hochtouren.

Märklin wächst wieder [aktualisiert]

Zum Auftakt der 70. Spielwarenmesse in Nürnberg informierte der Modelleisenbahnhersteller Märklin aus Göppingen über seine ...

Piko blickt in Sonneberg zurück und in die Zukunft

Im Rahmen der alljährlichen Pressekonferenz im Vorfeld der vom 30. Januar bis zum 03. Februar 2019 in Nürnberg stattfindenden 70. Internationalen Spielwarenmesse berichtete die Geschäftsleitung des Sonneberger Modellbahnherstellers Piko über die Umsatzentwicklung des vergangenen Jahres und stellte den anwesenden Medienvertretern das attraktive Neuheiten Programm sowie die Planung für das Jahr 2019 vor.

50 Jahre LGB: Der krönende Abschluss eines glanzvollen Jubiläumsjahres [aktualisiert]

Zum Abschluss des Jubiläumsjahres «50 Jahre LGB» gab es am 30. November 2018 erneut eine Veranstaltung in der Hauptwerkstätte der Rhätische Bahn in Landquart.

Smilestones: Am Rheinfall entsteht die grösste Miniaturwelt der Schweiz [aktualisiert]

In unmittelbarer Nähe des grössten Wasserfalls Europas entsteht die grösste Miniaturwelt der Schweiz. Auf einer Fläche von sechs Tennisplätzen zeigen die Initianten die Meilensteine und typische Szenen der Schweiz zusammengefasst in fünf Welten. Der erste Teil der Miniaturwelt «Vom Säntis bis zum Rheinfall» wird am 24. November 2018 eröffnet. Nach dem Endausbau erwartet «Smilestones» 300’000 Besucher pro Jahr.

Modellbahngeschäft Bercher & Sternlicht in Basel für immer geschlossen [aktualisiert]

Das Modellbahngeschäft Bercher & Sternlicht hat seinen Laden am Spalenberg 45 in Basel im Sommer 2018 für immer geschlossen.

Neue Spielwiese für Franz Carl Weber

Eine Investorengruppe um den CEO Yves Burger übernimmt von der französischen Ludendo Gruppe 100% des Aktienkapitals der Franz Carl Weber AG und ermöglicht damit den unternehmerischen Fortbestand auf einer vollständig unabhängigen Basis. Neben Yves Burger beteiligen sich der Unternehmer Marcel Dobler und der deutsche Spielwarenhersteller Simba Dickie Group mit je 33% an Franz Carl Weber. Dieser neue Aktionärskreis macht das Schweizer Traditionshaus mit seinen 19 Filialen zukunftsfähig mit exklusivem Know-how im Online-Bereich und mit einem gesicherten Zugang zu den im Spielwarenhandel immer wichtigeren Beschaffungsmärkten für Eigenmarken.

Modelleisenbahn-Holding mit neuer Geschäftsführung

Zwei international erfahrene Manager setzen den Umbau des Unternehmens fort. Ziel bleibt die Bereinigung der Strukturen, um eine nachhaltige Ertragsstärke zu erreichen.

Modelleisenbahn Gruppe: Spritzgussproduktion wird aus Gloggnitz in die Slowakei verlagert

Die Modelleisenbahn Gruppe wird den Grossteil des Spritzgusses von ihrem Produktionsstandort Gloggnitz (NÖ/AT) in die Slowakei verlagern. Diese Massnahme führt zu einem Abbau von 52 der 107 MitarbeiterInnen am niederösterreichischen Standort bis Ende 2018. Die Verhandlungen über die sozialen Ausgleichsmassnahmen nach der Personalreduktion beginnen demnächst. Für die Restrukturierung der Modelleisenbahn Gruppe wird sich auch das Produkt-Portfolio verändern: Die deutsche Marke Fleischmann wird in der Spurbreite H0 (Massstab: 1:87) ab 2019 nicht mehr angeboten, sondern nur noch in der Spurbreite N (Massstab: 1:160), bei der sie Marktführer ist.

40 Jahre Herpa-Modellfahrzeuge

Nach dem 25-jährigen Jubiläum der Flugzeugmodelle "Herpa Wings" im letzten Jahr, gibt es auch 2018 wieder einen Grund zu feiern: 1978, also vor genau 40 Jahren, brachte das Unternehmen, das sich bis dahin durch Zubehör für Modelleisenbahnen und Autorennbahnen einen Namen machte, seine ersten Modellautos im Massstab 1:87 auf den Markt.

Meng Model neu im Faller-Vertrieb

Das Sortiment der jungen, innovativen Hobby-Produktmarke Meng Model mit Sitz in Hongkong, China ist ab sofort über das Fachhandelsnetz der Gebr. Faller GmbH erhältlich. Die...

Die LGB feiert bei der Rhätischen Bahn

Die LGB Gartenbahn feiert 2018 ihr 50-jähriges Jubiläum. Anlässlich der Auftaktveranstaltung zum Jubiläumsjahr in der Hauptwerkstätte der Rhätischen Bahn (RhB) in Landquart übergab Wolfrad Bächle, Geschäftsführer LGB/Märklin, einen Check über 20‘000 Euro für die Revision der Dampflokomotive "Rhätia", der ersten Lokomotive der RhB überhaupt, an RhB-Direktor Renato Fasciati. Als Überraschung für die rund 70 anwesenden Gäste wurde zudem eine RhB-Lokomotive im LGB-Jubiläumsdesign präsentiert.

Piko Pressekonferenz zur Spielwarenmesse 2018 in Sonneberg

Im Rahmen der alljährlichen Pressekonferenz im Vorfeld der vom 31. Januar bis zum 04. Februar 2018 in Nürnberg stattfindenden Internationalen Spielwarenmesse berichtete die Geschäftsleitung des Sonneberger Modellbahnherstellers Piko über die Umsatzentwicklung des abgelaufenen Jahres und stellte den anwesenden Medienvertretern das umfangreiche Neuheiten Programm sowie die Planung für das Jahr 2018 vor.

Zimo ist nicht pleite

Offiziell ja, in Wirklichkeit nicht. Aufgrund eines versehentlich entstandenen Rückstandes bei der Wiener Gebietskrankenkasse, hat diese einen Konkursantrag gegen Zimo gestellt, obwohl der betreffende Betrag zu dieser Zeit schon beglichen war. Unter "normalen" Geschäftspartnern bewirkt eine Zahlung den Stopp aller Massnahmen zur Eintreibung, bei der Krankenkasse offensichtlich nicht - was aus diesem Vorfall zu lernen ist. Es war also ein Formalfehler.

Raiffeisenverband Salzburg übernimmt Modelleisenbahn Gruppe

Der Raiffeisenverband Salzburg RVS wird die Modelleisenbahn Gruppe übernehmen, bei der er bisher Hausbank gewesen ist. Die entsprechende Prüfung durch die Bundeswettbewerbsbehörde BWB ist abgeschlossen. Der RVS kann deshalb die Anteile vom bisherigen Eigentümer, dem Münchner Unternehmensberater Roland Edenhofer, erwerben. Das gab der vom RVS designierte Geschäftsführer der Modelleisenbahn Holding, Hannes Grießner, am Montag 16. Oktober 2017, am Unternehmenssitz in Bergheim bei Salzburg bekannt.

Modelleisenbahn Gruppe: Umbau der Produktion voll im Plan

Die Modelleisenbahn Gruppe kommt mit dem Umbau der Produktion gut voran. Die Herstellung im neuen Werk in Vietnam mit aktuell 130 Beschäftigten wird 2017 rund 15 Prozent der Gesamtproduktion liefern. Seit dem Beschluss der neuen Strategie im Sommer 2015 ist auch der Umsatz wieder deutlich gestiegen, und zwar um 12 Prozent bis zum Juni 2017. Das gab der Finanzchef der Modelleisenbahn Gruppe, Gerhard Joiser, am 22. August 2017 am Unternehmenssitz in Bergheim bei Salzburg bekannt. Für 2018 erwartet das Unternehmen die Rückkehr in die Gewinnzone, ab 2020 sollen wieder nachhaltige Gewinne erzielte werden.

Modelleisenbahn Holding 2016 auf den Wachstumspfad zurückgekehrt

Die Modelleisenbahn Gruppe konnte im Geschäftsjahr 2016 ihren Umsatz nach eigenen Angaben deutlich steigern und mit ihren beiden Marken Roco und Fleischmann 49,0 Millionen Euro erwirtschaften. Das waren rund vier Prozent mehr als im Vorjahr (2015: 47,2 Millionen Euro). Das gab der Finanzchef der Modelleisenbahn Gruppe, Gerhard Joiser am Unternehmenssitz in Bergheim bei Salzburg bekannt.

Grösste Modelllokomotive verlässt die Schweiz

Für einen Schweizer Unternehmer der sich in Amerika niedergelassen hat, verlässt eine RhB Ge 6/6 C-C besser bekannt unter dem Namen Krokodil, mit einem Post-, vier RhB Personenwagen und einem Caboose die Schweiz.

Tomytec Europavetrieb durch Faller

Auf der 68. Spielwarenmesse in Nürnberg präsentiert Tomytec erstmalig mit eigenem Messestand (4A F 238) Modellbau nach japanischen und europäischen Vorbildern mit dem Fokus N-Spur.

Trendwende bei Märklin

Anlässlich der Internationalen Spielwarenmesse in Nürnberg veröffentlicht der Göppinger Modelleisenbahnhersteller Märklin Informationen über seine Umsatzzahlen und Zukunftsstrategien.

In den letzten 7 Tagen

X