Dampflok C 5/6 2969 in Sulgen: Ein Industriekulturgut von nationaler Bedeutung

projekt-dampflok-c-5-6-2969_eurovapor-lokremise-sulgen_2016
Die in Sulgen in Aufarbeitung stehende Dampflok vom Typ C 5/6 wurde vor 100 Jahren für den Güterzugsverkehr am Gotthard gebaut und war stärkste Dampflok der SBB. Die Lok der Eurovapor Lokremise Sulgen mit der Nr. 2969 beerdigte damals am 30. November 1968 mit ihrer Ausrangierung offiziell das Dampfzeitalter der SBB. Danach stand sie, dem Wetter ausgesetzt, jahrzehntelang als Denkmallok auf dem Sockel in Winterthur.

ZB Kranwagen X 289 neu bei der Ballenberg Dampfbahn

ZB Kranwagen X 289_Verein Ballenberg Dampfbahn_1 17
Zuwachs bei der Ballenberg Dampfbahn: Von der Zentralbahn konnte der Kranwagen X 289 erworben werden.

SBB Historic: Konzentration auf eine Kernflotte

Depot Erstfeld Ae 6 6 SBB Historic_28 3 13
An seiner Sitzung vom 6. Juli 2017 hat der Stiftungsrat von SBB Historic beschlossen, die fahrfähige Flotte von Triebfahrzeugen auf eine Kernflotte von insgesamt 14 Triebfahrzeugen zu reduzieren. Mit dieser Massnahme wird der angespannten finanziellen Situation entgegengewirkt und sichergestellt, dass die Stiftung ihren Stiftungsauftrag auch Mittel- und Langfristig professionell erfüllen kann.

Überführung SBB Historic De 4/4 1679 nach Winterthur [aktualisiert]

Ueberfuehrung De 4 4 1679 Buchs Winterthur_Be 46 Team Winterthur_2 10 18
Am Dienstag, 2. Oktober 2018, fuhr das Be 4/6 Team Winterthur mit seinem Wyländerli nach Buchs. Die Mission: Den vom Verein per Leihgabe übernommenen SBB Historic De 4/4 1679 nach Winterthur bringen und ihn – zusammen mit dem F3 18275 – fit zu machen für das Fahrzeugtreffen in Bauma!

Rück- und Ausblick des Vereins Pendelzug-Mirage

B 218_Verein Pendelzug Mirage
Bereits ist für den Verein Pendelzug-Mirage (VPM) das Jahr 2017 Geschichte, man blickt wiederum auf ein Aktives Jahr zurück.

Schneeräumung auf der Furka-Bergstrecke läuft auf Hochtouren [aktualisiert]

DFB-Schneeraumung-1_Dampfbahn Furka-Bergstrecke_19 5 18
Rund drei Wochen vor dem Saisonstart läuft die Schneeräumung auf der Furka-Bergstrecke auf Hochtouren. Obwohl der harte Winter 2017/2018 teilweise Schneeschichten von bis zu 11 Metern Höhe hinterlassen hat, kann die Dampfbahn Furka-Bergstrecke (DFB) rechtzeitig am 23. Juni 2018 ihren Betrieb aufnehmen.

Hemishofen: Sachbeschädigungen an MAN-Schienenbus VT 906 aufgeklärt

Grosser Dieselzug_Verein zur Erhaltung der Bahnlinie Etzwilen - Singen VES
Die Schaffhauser Polizei hat insgesamt sieben Jugendliche ermittelt, die unter dringendem Tatverdacht stehen, im September 2016, an einem Dieseltriebwagen des Vereins zur Erhaltung der Bahnlinie Etzwilen - Singen (VES) in Hemishofen, diverse Sachbeschädigungen verursacht zu haben. Dabei hatten sie einen Sachschaden von mehreren zehntausend Franken angerichtet. Die sieben Jugendlichen müssen sich vor der Jugendanwaltschaft Schaffhausen verantworten.

Axpo Tm 237 919 “Janka” neu beim Verein 241.A.65

Axpo Tm 237 919 Janka_Verein 241 A 65_12 16
Der Verein 241.A.65 hat von der Axpo den Rangiertraktor Tm 237 919 "Janka" übernommen.

Der Rote Pfeil auf Spezialfahrt mit Wunderlampe-Wunschkindern

SBB Historic Roter Pfeil 1_Stiftung Wunderlampe_23 5 17
Zugfahren ist für viele Kinder nach wie vor ein spezielles Erlebnis: die imposanten Lokomotiven und Wagons, die glänzenden Schienen auf ihren Trassees, die hohe Geschwindigkeit auf offener Strecke und die wie in einem Film vorbeiziehende Landschaft. Bei der Stiftung Wunderlampe gehen deshalb immer wieder Wunschträume von schwer kranken oder behinderten Kindern ein, die sich von Herzen eine Zugsfahrt und einen Besuch des Führerstandes wünschen. Mit einer Rundfahrt im legendären Roten Pfeil konnte die Wunderlampe kürzlich acht Kindern und ihren Familien ein einzigartiges Erlebnis bereiten.

Bündner Parlament unterstützt Bündner Kulturbahn

20-jahre-club-1889-kulturbahn-6_sandro-hartmeier_15-10-16
Es grosser Schritt für die 1000 Freiwilligen von Historic RhB: Wie am 18. April 2017 aus Chur vermeldet wurde, hat das Bündner Parlament entgegen der Empfehlung der Regierung den Vorstoss von Rico Stiffler (BDP) mit 62 Ja gegen 54 Nein Stimmen angenommen. Damit soll dem Tourismuskanton Graubünden die Möglichkeit geboten werden, eine gesetzliche Grundlage für die Unterstützung der weltweit wohl einzigartigen Bündner Kulturbahn unter Einsatz fahrplanmässiger historischer Züge zu schaffen.