Wasen im Emmental wird mit dem Dampfzug ans europäische Schienennetz angeschlossen

Dampfzug_Genossenschaft Museumsbahn Emmental_11 4 15
Während Bern als Hauptstadt der Schweiz gemäss den neusten Plänen der SBB die direkte TGV-Verbindung nach Paris vermutlich verlieren wird ...

«Filisurer-Stübli» mit neuer Lackierung [aktualisiert]

B 2138 Filisurer-Stuebli neu lackiert_Club 1889_3 19
Die RhB-Hauptwerkstätte in Landquart hat auf eine Offertanfrage des Club 1889 von Ende letzten Jahres in einer grosszügigen Geste als ...

«10 Jahre UNESCO Welterbe RhB» – Erfolgreiches RhB-Bahnfestival und neuer RhB Club [aktualisiert]

Bahnfestival historischer Shuttlezug_Swiss-image.ch Andy Mettler_10 6 18
Anlässlich des Jubiläums «10 Jahre UNESCO Welterbe RhB» lud die Rhätische Bahn (RhB) letztes Wochenende in Samedan und Pontresina zum ersten Bahnfestival. Als Teil der Schweizerischen Welterbetage zog es viel Publikum an, das sich die Attraktionen rund um die RhB nicht entgehen lassen wollte und vom Anlass durchwegs begeistert war. Sehr beliebt waren die historischen Shuttle-Züge, die zwischen Pontresina und Samedan verkehrten, der Parcours der Train Games in Samedan sowie das Kinderunterhaltungsprogramm in Pontresina. Am meisten Zuschauerinnen und Zuschauer versammelten sich am Samstagabend, als in Pontresina bei der grössten Zugpara-de, die die RhB jemals auf die Beine gestellt hat, Rollmaterial aus fast jeder Bahnepoche gezeigt wurde. Präsentiert wurde die Zugparade von RhB-Direktor Renato Fasciati. Am Bahnfestival wurde auch der neue RhB Club lanciert.

Personelle Wechsel im Stiftungsrat von SBB Historic

Werner Nuber links und Kaspar Grossmann_SBB Historic_9 18
Der Stiftungsrat der Stiftung Historisches Erbe der SBB (SBB Historic) hat Kaspar Grossmann, Leiter Services Personenverkehr SBB und Mitglied des Stiftungsrates, zum neuen Stiftungsratspräsidenten gewählt. Werner Nuber, seit 2001 Mitglied und seit 2010 Präsident des Stiftungsrates, tritt Ende September 2018 auf persönlichen Wunsch in den Ruhestand. Neu wird Markus Geyer, ehemals Leiter Projekte Infrastruktur SBB, Einsitz in den Stiftungsrat nehmen als Vertreter der Stifterin SBB.

Projekt RHÆTIA: Spendenübergabe am Bahnfestival 2019 in Bergün [aktualisiert]

RhB Rhaetia letztes-Betriebsjahr-2014_Verein Dampffreunde der Rhaetischen Bahn_2014
Anlässlich des Bahnfestivals 2019, welches vom 8. bis 10. Juni 2019 in Bergün stattfand, wurde für das Projekt RHÆTIA gesammelt.

Zurück zu den Wurzeln: Der «Gründerzug-Wagen» von 1889

Der C 32 der LD mit originaler Beschriftung_Club 1889_6 19
Seit 130 Jahren transportieren die roten Züge der RhB Tag für Tag Menschen und Güter durch den Kanton Graubünden. Begonnen hat alles mit ...

Neuordnung auf der DVZO-Dampfbahnstrecke

Stellwerkhaeuschen Baeretswil_DVZO_4 1 17
Rund um die Bahnstrecke Hinwil - Bäretswil - Bauma steht eine Neuordnung der Besitzverhältnisse bevor. Dass die SBB die Strecke von Hinwil bis Bäretswil Tobel abstossen will, ist schon seit 2016 bekannt. Die Lösung wurde vor zwei Wochen konkret: Die SBB und das Bundesamt für Verkehr (BAV) haben für diese Bahnstrecke die Sursee-Triengen-Bahn AG (ST) als neue Eigentümerin bestimmt. Die kleine Bahngesellschaft aus dem luzernischen Suhrental wird die Strecke von Hinwil bis Bäretswil Tobel in der zweiten Jahreshälfte 2018 als neuen Netzteil übernehmen. Damit bleibt der Erhalt der durchgehenden Dampfbahnstrecke von Hinwil bis Bauma auch in Zukunft gesichert.

MGBahn Historic gegründet

MGBHistoric_Club-1889
Als kleine Sensation stellt sich am Tag der offenen Türe der DFB-Werkstätte Realp, am Samstag, 25. Februar 2017, erstmals die neu gegründete "MGBahn Historic" vor, ein neuer "Schmalspur-Verein".

DFB hat Vierachs-Personenwagen AB 2121 und B 2225 von MGB übernommen

AB 2121 WR-S 2227 Steam Pub _DFB-Dieselcrew_2015
Am 17. Oktober 2017 konnte die DFB in Realp die zwei Vierachs-Personenwagen AB 2121 und B2225 der MGB in Empfang nehmen.

Ein SBB C3 mit Baujahr 1912 kommt von Bauma nach Schlieren in das WAGI-Museum

video
Nach einer längeren Planungsphase und Sponsorensuche konnte nun am 28. Juli 2017 ein ehemaliger SBB C3 mit Baujahr 1912 von Bauma ZH nach Schlieren überführt werden. Er wird nun in den nächsten Jahren restauriert und zu einen Speisewagen umgebaut. Danach wird er als museales Denkmal und Wagonrestaurant ein Bestandteil des WAGI-Museum bilden.

X