Saisonstart 2016 der Museumsbahn Emmental

Am Sonntag, 10. April 2016 eröffnete die Museumsbahn Emmental bei schönstem Frühlingswetter erfolgreich die Saison 2016.

Kleines Missgeschick beim DVZO

Bei Arbeiten entlang der DVZO-Bahnlinie wurde vergangene Woche bei einem kleinen Missgeschick die Fahrleitungsanlage beschädigt. Leider wurde dabei auch ein Fahrleitungsmast seitlich verbogen. Bei der ersten Schadensbegutachtung zeigte sich, dass der Mast nicht mehr zu retten ist. Bei dem Schlag auf den Masten wurde ebenfalls das Fundament im Boden gelockert. Daher war die Standsicherheit nicht mehr gegeben.

Erfolgreiches Jahr 2015 für die Emmentalbahn

Die ETB GmbH blickt auf ein intensives und erfolgreiches Jahr 2015 zurück. Im Laufe des Jahres wurde die Fahrleitungsanlagen erneuert und überprüft, so dass seit Sommer 2015 die Strecke Sumiswald-Grünen - Huttwil wieder elektrisch befahren werden kann. Im weiteren konnte die Erhaltungsplanung umgesetzt werden: In Häusernmoos und Dürrenroth konnten abgenutzte Holzschwellen durch Betonschwellen ersetzt werden. Ferner sind zahlreiche Beläge auf Bahnübergängen erneuert sowie Korrekturen an der Gleisanlage durchgeführt worden. Nach der Erneuerung der Sicherungsanlagen am Bahnhof Huttwil durch die BLS AG hat die ETB das Fernstellwerk der Strecke Sumiswald-Grünen - Huttwil nach Affoltern-Weier versetzt und in Betrieb genommen. Die ETB hat zudem ihre Sicherungsanlagen unterhalten und ein umfangreiches Ersatzteillager angelegt.

DFB Mitteleinstiegwagen B 4270 ist Geschichte

Der Wagenkasten des DFB Mitteleinstiegwagens B 4270 hat Realp am 18. April 2018 in Richtung Altmetallverwertung verlassen.

Neues Zuhause für die Garratt-Dampflok Drakensberg der SchBB

Am späteren Nachmittag vom 11. Juli 2017 hat die Garratt-Dampflok Drakensberg die Schinznacher Baumschulbahn (SchBB) in Richtung eines neuen Zuhauses für immer verlassen.

„Sernftaler“-Triebwagen: Rückkehr in die Heimat

Die beiden 67-jährigen "Sernftaler" sind am Samstag, 10. September 2016 bei der Attergaubahn in Oberösterreich ausgemustert worden. Die beiden ehemaligen Triebwagen der Sernftalbahn treten demnächst ihre Reise zurück in die Schweiz an. Der erste wird noch im Herbst 2016 nach Elm überführt, der zweite folgt im Frühjahr 2017 und wird in Engi Vorderdorf beim Sernftalbahn-Museum präsentiert.

SBB Historic: Justin Comps neuer Leiter Unterhalt und Mitglied der Geschäftsleitung

Justin Comps tritt am 1. Februar 2018 die vakante Stelle des Leiters Unterhalt und Mitglied der Geschäftsleitung bei SBB Historic an.

Zbhistoric.ch – Flott unterwegs

Der 2012 aus dem Vorgängerverein Brünig-Nostalgie-Bahn (BNB) entstandene Verein zb Historic mit Sitz in Stansstad ist auch im fünften Jahr seines Bestehens flott unterwegs.

Triebwerkschaden an Lok 23 058 repariert

Der Triebwerkschaden an der Lok 23 058 konnte grösstenteils behoben werden, wenn auch mit wesentlich grösserem Aufwand als ursprünglich gerechnet. Grund dafür waren versteckte Mängel, die man ebenfalls behob. Die Inbetriebnahme der Lok ist im vierten Quartal 2018 vorgesehen, der kommerzielle Einsatz ab Saison 2019.

Die Dampfbahn Furka-Bergstrecke unterstützt das Wagi-Museum mit einer Dauerleihgabe

Die Dampfbahn Furka-Bergstrecke AG, kurz DFB unterstützt Historic Schlieren mit einer Dauerleihgabe für das Wagi-Museum.

Arbeitstag in der Remise Hochdorf

Am Samstag, 29. April 2017 fand in der Remise Hochdorf ein Arbeitstag statt. Dabei wurden beide Dampflokomotiven angeheizt und durch den Kesselinspektor geprüft. Am Nachmittag standen ausserdem Probefahrten mit der NOB 456 nach Baldegg, auf die Strecke in Richtung Ballwil und nach Eschenbach statt. Der Versuchszug bestand aus dem Tm 465 und dem Ci 354.

Umbauten am Railvetica-Wagen AB 4212

In der Zwischenzeit wurde am AB 4212 weiter gearbeitet und langsam zeigt sich der Wagen im Innern im neuen Gewand.

Baubeginn Drahtzug-Testanlage in Bauma

In Bauma wurde mit dem Einbau der ersten Gleisquerung und zwei Umlenkrollenkästen der Bau der schon lange geplanten Drahtzug-Testanlage eingeläutet. Da das praktische Wissen über den Bau und Unterhalt sowie die Störungsbehebung an Drahtzügen für Stellwerke im DVZO erst aufgebaut werden muss, kann an dieser Anlage experimentiert werden und es können Fehler passieren, ohne den Bahnbetrieb zu beeinträchtigen. Anschliessend können die erworbenen Fertigkeiten im Rahmen des Stellwerkprojektes Bäretswil angewendet werden. Nach der Fertigstellung des Stellwerkes Bäretswil dient die Anlage, sofern sie aus Platzgründen nicht entfernt werden muss, zur Instruktion des Personals.

SBB Historic: Konzentration auf eine Kernflotte

An seiner Sitzung vom 6. Juli 2017 hat der Stiftungsrat von SBB Historic beschlossen, die fahrfähige Flotte von Triebfahrzeugen auf eine Kernflotte von insgesamt 14 Triebfahrzeugen zu reduzieren. Mit dieser Massnahme wird der angespannten finanziellen Situation entgegengewirkt und sichergestellt, dass die Stiftung ihren Stiftungsauftrag auch Mittel- und Langfristig professionell erfüllen kann.

10 Jahre Tram-Museum Zürich – 50 Jahre Verein Tram-Museum Zürich

Das Tram-Museum feiert 50 Jahre Verein und 10 Jahre Museum Burgwies. Diese beiden Jubiläen werden 2017 ausgiebig mit verschiedenen Veranstaltungen rund ums Tram-Museum Zürich in der Burgwies gefeiert.

Originale Signale der UeBB beim DVZO

Aus dem Nachlass eines früheren Stationsvorstands der Uerikon-Bauma Bahn (UeBB) erhielt der DVZO eine Lokomotivlaterne und eine Lokomotiv-Signalscheibe.

DVZO: Mit Vollgas durch den Sommer in Uster und in Bauma...

Die freiwilligen Mitarbeiter der Wagenrevision in den Werkstätten Bauma und Uster sind auch während den Sommerferien aktiv. Aktuell wird in Bauma der Postwagen F 204 einer ausführlichen Revision und Reparatur unterzogen. Zudem konnte am vorletzten Fahrsonntag der Güterwagen M4 (ex RHB) nach der Reparatur der Plattform – und diversen anderen Positionen – sowie der am Sonntag positiven Bremsprüfung wieder dem Betrieb übergeben werden.

Wechsel in der Führung von SBB Historic: Stefan Andermatt wird neuer...

Der Stiftungsrat der Stiftung "Historisches Erbe der SBB" (SBB Historic) hat Stefan Andermatt zum neuen Geschäftsleiter der Stiftung gewählt. Der 55-jährige Luzerner Maschineningenieur, heute Geschäftseinheitsleiter Instandhaltung der Region Mitte bei SBB Infrastruktur, wechselt am 1. Oktober 2017 zu SBB Historic. Bis zu diesem Zeitpunkt leitet Walter Hofstetter weiterhin die Geschäftsstelle.

Erfolgreiche Dampftage 2016 in Lyss

Am 5. und 6. August fand mit den Dampftagen Lyss das grösste Schweizer Dampftreffen des Jahres 2016 statt.

Neuer Standort für das Waldeburgerli

Es ist still geworden um das "Waldeburgerli". Umso mehr wird im Hintergrund an einer würdigen letzten Ruhestätte für den Dampfzug gearbeitet. Wo stehen wir heute?

In den letzten 7 Tagen

X