Chemins de fer du Kaeserberg: Zug des Monats November 2017

Es ist die "Graue Maus" der SBB. In dieser Form haben die ersten Allstromzüge Europas ihre letzte Lebensphase gemeistert. Die zunächst vier fünfteiligen Einheiten begannen ihre Karriere 1961 als TEE-Züge in rot/beiger Livree. Vor genau 50 Jahren erhielten sie einen sechsten Wagen eingereiht, und ein nachgebauter fünfter Zug ergänzte die Flotte. Mit Fauteuils beider Klassen und mit einem grauen Kleid kamen die Züge 1988 als EC ans Gnadenbrot und elf Jahre später ans Ende. Zug 1055 hat am Kaeserberg überlebt, während sein Vorbild nach langem Stillager ins Alteisen kam. Stellvertretend feiert das Modell hier den 50. Geburtstag!

Ge 4/4 I 602 vom Verkehrshaus zurück bei der RhB

Nach drei Jahren im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern kehrte die RhB Ge 4/4 I 602 "Bernina" im November 2015 zur Rhätischen Bahn zurück.

Planerleistungen «Depotareal Bauma 2020» ausgeschrieben [aktualisiert]

«Bauma erhält durch «Depotareal Bauma 2020» landesweite Ausstrahlung», sagt Andreas Sudler, Gemeindepräsident von Bauma gegenüber der ...

10 Jahre Tram-Museum Zürich – 50 Jahre Verein Tram-Museum Zürich

Das Tram-Museum feiert 50 Jahre Verein und 10 Jahre Museum Burgwies. Diese beiden Jubiläen werden 2017 ausgiebig mit verschiedenen Veranstaltungen rund ums Tram-Museum Zürich in der Burgwies gefeiert.

DFB Mitteleinstiegwagen B 4270 ist Geschichte

Der Wagenkasten des DFB Mitteleinstiegwagens B 4270 hat Realp am 18. April 2018 in Richtung Altmetallverwertung verlassen.

VHMThB übernahm von TRAVYS Triebwagen ABDe 538 316 und Steuerwagen Bt...

Der Verein Historische Mittel-Thurgau-Bahn (VHMThB) hat von TRAVYS den Triebwagen ABDe 538 316 sowie den Steuerwagen Bt 904 übernommen. Beide Fahrzeuge wurden in den 60er-Jahren an die GFM (TPF) geliefert, sie waren bis 2002 bei der damaligen MThB und anschliessend bis 2004 bei Thurbo im Einsatz, danach gelangten sie zu TRAVYS.

DVZO Be 4/4 15 ausser Betrieb

Am 19. Januar 2018 leistete die DVZO Be 4/4 15 mit einer Tagesleistung für Railvetica nach Olten den vorderhand letzten Einsatz ihrer 87-jährigen Karriere. Sie holte den Stahlwagen AB 4126 ab, welcher neue Polster erhalten hat. Da im Moment die finanziellen Mittel für eine nicht mehr aufschiebbare Drehgestell-Revision fehlen, wird sie bis auf weiteres konserviert und in Bauma abgestellt. Ersatzweise steht dem DVZO für die operativen Bedürfnisse bis auf weiteres die ebenfalls in Bauma stationierte Be 4/4 11 der Schorno Locomotives & Machines GmbH zu guten beiderseitigen Konditionen zur Verfügung.

Eingeweiht: Der C4 9002 von SBB Historic erstrahlt in neuem Glanz

Der C4 9002 ist ein 3.-Klasswagen mit beidseitigen offenen Plattformen und zwei zweiachsigen Drehgestellen. Gebaut wurde der Wagen 1909 durch die SIG Neuhausen. Es ist der einzige erhaltene Wagen seiner Bauart und stammt aus einer über mehrere Jahre von den SBB beschafften Serie von insgesamt 110 Reisezugwagen.

Leihgabe der BLS Stiftung: EBT Be 4/4 102 geht an Verein...

Fans der Bahngeschichte aufgepasst: Die bildschöne EBT Be 4/4 102 geht als Leihgabe der BLS Stiftung an den Verein Historische Eisenbahn Emmental (VHE). Dort wird...

Eurovapor Dampflok C 5/6 2969 an der Arbon Classics

Es war das hochgestecktes Ziel der Eurovapor Lokremise Sulgen am 7. Mai 2016 den "Elefant" an der Arbon-Classics erstmals unter Dampf präsentieren zu können. Leider ist dies nicht gelungen. Der Teufel sitzt im Detail – an vielen zu montierenden Teilen mussten zeitintensive Anpassungen vorgenommen werden.

Letzte Fahrt des BDe 4/4 1641

Im Januar 2014 konnte der Verein Depot und Schienenfahrzeuge Koblenz DSF von der Oensingen Balsthal Bahn OeBB den BDe 4/4 1641 übernehmen. Die OeBB hatte für die in den 1950er Jahren für die SBB gebauten Fahrzeuge keinen Verwendungszweck mehr. Die Triebwagen 1641 und 1651 erfüllten zudem die Anforderungen an die Zugsicherungssysteme nicht mehr. Ihnen fehlte der ETM-S-Rucksack, um die kurz zuvor im Bahnhof Oensingen eingebauten Balisen lesen und auswerten zu können.

Erfreuliches Jahr für das Bahnmuseum Albula in Bergün

Am vergangenen Samstag, 9. Juni 2018 hatte das Bahnmuseum Albula in Bergün die Generalversammlung und durfte ein ausgeglichenes Ergebnis nicht zuletzt dank erfreulichen Besucherzahlen präsentieren.

Die LGB feiert bei der Rhätischen Bahn

Die LGB Gartenbahn feiert 2018 ihr 50-jähriges Jubiläum. Anlässlich der Auftaktveranstaltung zum Jubiläumsjahr in der Hauptwerkstätte der Rhätischen Bahn (RhB) in Landquart übergab Wolfrad Bächle, Geschäftsführer LGB/Märklin, einen Check über 20‘000 Euro für die Revision der Dampflokomotive "Rhätia", der ersten Lokomotive der RhB überhaupt, an RhB-Direktor Renato Fasciati. Als Überraschung für die rund 70 anwesenden Gäste wurde zudem eine RhB-Lokomotive im LGB-Jubiläumsdesign präsentiert.

GFM Historique Be 4/4 131 erhielt ursprünglichen Anstrich zurück

Der Triebwagen Be 4/4 131 des Vereins GFM Historique erhielt seinen ursprünglichen Anstrich in grün/creme zurück.

Verkehrshaus schliesst 2018 mit positivem Ergebnis ab

Das Verkehrshaus der Schweiz kann trotz der langen und trockenen Schönwetterperiode auf ein gutes Geschäftsjahr zurückblicken.

Blauer IGE Fern-Schnellzug zukünftig in der Schweiz zuhause [aktualisiert]

IGE Erlebnisreisen hat ihren blauen Fernschnell-Zug verkauft, da ihm nur so eine gesicherte Zukunft bevorsteht.

SUST-Schlussbericht zur Kollision Dampfzug mit Schotterwagen am 20. Februar 2016 in...

Am Samstagabend, 20. Februar 2016, gegen 22:50 Uhr, kollidierte der Dampfzug 30162 aus Arth-Goldau herkommend bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Sihlbrugg mit einem Schotterwagen, der auf einem Stumpengleis nicht profilfrei abgestellt war. Achtzehn Reisende und zwei Lokführer des Dampfzuges wurden dabei verletzt. Es entstand hoher Sachschaden am historischen Rollmaterial.

«Hochzeit» beim RhB C 2026 im September 2017 [aktualisiert]

Das ist immer ein grosser Moment während einer Wagenrestauration: Der Wagenkasten des RhB C 2026 wurde am 5. September 2017 auf das frisch ...

Verein Historischer Triebwagen 5 braucht dringend Hilfe

Die schönen Fortschritte am Triebwagen haben den Nachteil, dass dem Verein Historischer Triebwagen 5 langsam das Geld ausgeht.

SBB Historic: Clubreise 2017 „RAe TEE II 1053“

Zusammen mit ihren TEE-Gönnern durfte SBB Historic am Samstag, 23. September 2017 im TEE eine wunderschöne Ausfahrt nach Rorschach an den Bodensee geniessen, mit einer Führung durch das Forum Würth und einem feinen Mittagessen.

In den letzten 7 Tagen

X