Impression Tag der offenen Tuer 1_Stadler Rail Group_18 5 17

40’000 Besucher am Tag der offenen Tür von Stadler

Stadler feiert dieses Jahr sein 75-Jahr-Jubiläum und hat deshalb am 20. Mai 2017 an den Standorten in Bussnang, Altenrhein und Winterthur seine Türen geöffnet. Insgesamt besuchten rund 40'000 Personen die drei Stadler-Werke. Alleine in Bussnang wurden rund 28'000 Besucherinnen und Besucher gezählt. Auf sehr grosses Interesse stiess der neue Gotthard-Zug der SBB, welcher in Bussnang besichtigt werden konnte.
Typenzulassung Led Eisenbahnsignal SFL12_Kummler+Matter_9 5 17

Typenzulassung des mit Leds ausgestatteten Eisenbahnsignals SFL12

Kummler+Matter freut sich, dass vom Bundesamt für Verkehr (BAV) in seinem Schreiben vom 2. Juni 2017 die Typenzulassung ihres mit Leds ausgestatteten Eisenbahnsignals SFL12 bestätigt wurde.
Tunnelreinigungsmaschinen mit hoher Effizienz 2_Bruegger HTB_2018

Brügger HTB: Tunnelreinigungsmaschinen mit hoher Effizienz

Der Familienbetrieb Brügger HTB hat sich auf die effiziente Reinigung der Bahninfrastruktur spezialisiert und wird von drei Brüdern geleitet.
Fahrgastinformation Berg TG verbessert Frommenwiler_Boos_Thurbo_11 10 17

Fahrgastinformation in Berg TG verbessert

Die Regionalbahn Thurbo und Livesystems testen im umgebauten Bahnhof Berg TG einen neuen Fahrgastinformations-Bildschirm. Die Reisenden erhalten in Echtzeit alle notwendigen Zugsinformationen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit aktuelle News und Werbung darzustellen. Die Fahrgastinformation auf kleineren Bahnhöfen wird mit diesem Modell deutlich verbessert.
Chemins de fer du Jura Erneuerung Fernsteuerung Bahnstromversorgung 4_Leittec_3 16

Vinci Energies Schweiz verstärkt den Bereich Actemium mit der Übernahme der Leittec

Die Besitzer der Firma Leittec AG, Qualitätsgarant seit 1997, regeln proaktiv ihre Nachfolge und stossen zur Unternehmensgruppe Vinci Energies Schweiz. Sie firmieren fortan als Tochtergesellschaft der Actemium Schweiz AG unter Actemium Leittec AG. Das neue Gruppenmitglied behält ihr bestehendes Geschäftsmodell und wird mit dem bisherigen Mitarbeiterpool und Führungsteam als eigenständige Business Unit unter der Marke Actemium weitergeführt.
JB Jungfraubahn Winter_Jungfraubahnen Management_5 2 10

Netmodule: WLAN am höchsten Bahnhof Europas

Entertainment wie im Flugzeug – neue Router von Netmodule aus der Schweiz ermöglichen nun auch auf Schiene und Strasse PWLAN und Multimedia-Anwendungen zusätzlich zum Condition Monitoring.
sicherheit-auf-der-schiene-img-translucent-folding bellowsschiene-img-air-spring-system-fire-protection_Continental_8 18

Continental ermöglicht sicheres Reisen auf Schienen bei uneingeschränktem Komfort

Das Technologieunternehmen Continental entwickelt und liefert Produkte und Lösungen, die den besonders hohen Ansprüchen im Schienenverkehr gerecht werden – beispielsweise an den Brandschutz. Weltweit investieren Politik und Wirtschaft Milliarden in den Ausbau des Schienenverkehrs. Allein in der Bundesrepublik Deutschland reisen täglich sieben Millionen Menschen mit der Bahn, in China transportiert das Schnellzugnetz jährlich 1,5 Milliarden Passagiere. Sie alle sind damit nicht nur umweltfreundlich unterwegs, sondern fahren auch sehr sicher, denn der Schienenverkehr zählt heute zu den risikoärmsten Transportmitteln. Sein vielseitiges Programm sowie neue Konzepte zeigt Continental auf der Innotrans 2018.
Innovative Loesungen Strassenbahnoberleitungen 1_Arthur Flury_2018

Arthur Flury: Innovative Lösungen für Strassenbahnoberleitungen

Das weltweit tätige Unternehmen Arthur Flury AG stellt qualitativ hochwertige elektromechanische Komponenten und Systeme her. Auf der Innotrans werden gleich zwei neue Produkte für die Strassenbahnoberleitung vorgestellt.
Prose Logo

Prose passt ihre Organisationsstruktur an

Im Frühsommer 2015 ist Prose mit der Integration der damaligen Edit Engineering und TD Rail&Industry um die Standorte Pisa, Kopenhagen, Stockholm und Västerås gewachsen.
Simulator Re 460 2_Verein DESM_3 3 17

Neue Fallstudien auf dem Fahrsimulator der Re 460

Im ersten Quartal 2017 konnten auf dem Simulator der Re 460 weitere Fallstudien mit Lokführer durchgeführt werden. Dabei wurde die Methode der simulationsbasierten Forschung weiter entwickelt und angewendet. Die Ergebnisse werden am 25. April 2017 an der Tagung "Safe.tech" des TÜV Süd in München vorgestellt. Diese Untersuchungen sollen neue Erkenntnisse über Anforderungen an die Arbeitsbedingungen des sicherheitsrelevanten Personals im Eisenbahnbetrieb aufzeigen und nachweisen.

X