Zürich Stadelhofen: Acht Planerteams für Wettbewerb qualifiziert

Die SBB plant am Bahnhof Zürich Stadelhofen ein viertes Gleis, um die steigenden Passagierzahlen bewältigen zu können. Acht Planerteams ...

Zürich Stadelhofen: Start Projektwettbewerb für viertes Gleis [aktualisiert]

Im Auftrag des Bundes plant die SBB ein viertes Gleis am Bahnhof Zürich Stadelhofen, um das Angebot der Zürcher S-Bahn ausbauen und steigende Passagierzahlen bewältigen zu können. Um die beste betriebliche und architektonische Lösung evaluieren zu können, führt die SBB einen Projektwettbewerb durch.

Ostermundigen: Nötige Wendeschlaufe beim Sportplatz [aktualisiert]

Die Mitwirkung zeigt: Der Standort «Sportplatz» für die geplante Tram-Wendeschlaufe in Ostermundigen erreicht die höchste Akzeptanz.

Bund, Kantone BS/BL, SBB und DB verabschieden das langfristige Zielbild für...

Das Bundesamt für Verkehr (BAV), die Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft, die SBB AG und die Deutsche Bahn (DB) haben ein Zielbild ...

Neue S-Bahn-Werkstätte Bern West: BLS baut nachhaltige Unterhaltsanlage

Das Gewinnerprojekt für den Neubau der S-Bahn-Werkstätte in Chliforst Nord steht fest. Das Beurteilungsgremium hat sich für das Projekt ....

Hochrheinbahn wird elektrifiziert und ausgebaut

Die Pläne für entscheidende Verbesserungen im Schienenverkehr in der Region Hochrhein kommen voran. Mittlerweile geht es nicht mehr nur um ...

Bahn-Ausbauschritt 2035: Bundesrat stärkt den öffentlichen Verkehr mit 11,9 Milliarden Franken...

Der Bundesrat will das Bahnangebot mit zusätzlichen Halb- und Viertelstundentakten an die steigende Nachfrage anpassen.

Kreuzungsstelle: BLS einigt sich mit Gemeinde und IG «Leissigen Futura»

Die BLS hat mit der Gemeinde Leissigen und der IG «Leissigen Futura» Gespräche über die Kreuzungsstelle geführt und gemeinsam ...

«ÖV-Ticket 2020»: Schweizweite Lösungen für einen einfacheren öffentlichen [aktualisiert]

Digitalisierung, harmonisierte Tarife, neue Branchenstrukturen. Unter dem Namen «ÖV-Ticket 2020» arbeiten die Verkehrsunternehmen und die regionalen Tarifverbünde der Schweiz gemeinsam an der Zukunft des öffentlichen Verkehrs. Die Branche stellt sich mit dem neuen Programm breit und vereint auf, um in einer zunehmend digitalisierten Mobilitätswelt massgeschneiderte Lösungen zu erarbeiten. Ziel ist es, mit innovativen Lösungen die Bedürfnisse und Erwartungen aller Kunden aber auch der Gemeinden, Kantone und des Bundes als Besteller und Finanzierer des öffentlichen Verkehrs bestmöglich zu erfüllen.

Smartrail 4.0: Startschuss für stabileren Fahrplan und bessere Kundeninformation im öV...

Die Schweizer Bahnbranche entwickelt im Programm «Smartrail 4.0» gemeinsam ein neues Verkehrsmanagement-System für die durchgängige Planung und Steuerung des Zugverkehrs. Nun konnte Smartrail 4.0 erstmals mit einer Simulation die Machbarkeit beweisen. Die Kundinnen und Kunden profitieren ab 2022 von mehr und pünktlicheren Verbindungen sowie präziseren und schnelleren Informationen.

Zugersee Ost: Baumeisterarbeiten an Arbeitsgemeinschaft vergeben

Die Ausbauarbeiten am Zugersee Ost werden von der ARGE ZUGO ausgeführt. Die Arbeitsgemeinschaft setzt sich aus den Firmen Marti Bauunternehmung AG, Implenia Schweiz AG, Anliker AG Bauunternehmung, Walo Bertschinger AG, Frutiger AG und Porr Suisse AG zusammen.

BLS startet Sanierung Weissensteintunnel im Jahr 2021 [aktualisiert]

Die BLS nutzt die notwendige Streckensperre zur Sanierung des Weissensteintunnels, um die gesamte Strecke Solothurn – Moutier zu modernisieren. Aus diesem Grund verschieben sich die Arbeiten um ein Jahr und beginnen neu im Juni 2021.

Implenia erhält mit Partnern Zuschlag für ein drittes Los des Grand...

Die Société du Grand Paris (SGP) beauftragt die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) AVENIR bestehend aus Implenia (Kaufmännische Leitung und Technisches Mandat), Demathieu Bard Construction (Federführer), Royal BAM Group und Pizzarotti (alle mit je 25% beteiligt), mit dem Los 1 der neuen Metro Linie 17 Nord des Grand Paris Express. Das Auftragsvolumen beträgt rund EUR 440 Mio. (CHF 500 Mio.).

Basel: 2019 stehen auf dem BVB-Netz gewichtige Bauprojekte bevor [aktualisiert]

Ab Ende März 2019 erneuern das Tiefbauamt und die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) die Tramgleise und die Haltestelle auf dem Centralbahnplatz. Während gut sechs Wochen und teilweise darüber hinaus werden diverse Bus- und Tramlinien umgeleitet. Gleichzeitig mit den Bauarbeiten auf dem Centralbahnplatz starten die Erneuerung des St. Alban-Grabens und die Gleissanierung auf dem Dorenbachviadukt. Rund um den Viertelkreis im Gundeli beginnt im Sommer 2019 eine umfangreiche Erneuerung, die eine grossräumige Verkehrsumleitung und einen ersten Tramersatz mit Bussen von August bis Dezember 2019 bedeutet. Die notwendigen Nachtarbeiten finden so verträglich wie möglich statt. Die Sanierung des Tramnetzes schreitet gut voran.

Ortsdurchfahrt Teufen: Chance gemeinsam nutzen

Am Donnerstagabend, 17. Januar 2019, führten die Appenzeller Bahnen (AB) zusammen mit dem Kanton Appenzell Ausserrhoden und der Gemeinde Teufen eine Informationsveranstaltung zur Ortsdurchfahrt Teufen und zur Gestaltung des Dorfzentrums durch. Die Verantwortlichen orientierten über den Stand der Arbeiten sowie die Bau- und Kostenplanung aus heutiger Sicht.

Praxistest Einfachhaltestelle: Einfach und bequem einsteigen in Basel [aktualisiert]

Doppelhaltestellen sind für viele eine Herausforderung. Deshalb wird aus der Bevölkerung und der Politik immer wieder der Wunsch laut, diese abzuschaffen und durch Einfachhaltestellen zu ersetzen. Simulationen haben ergeben, dass dies ohne negative Auswirkungen auf den Trambetrieb möglich wäre. Ein Praxistest am Bankverein, am Barfüsser- und am Marktplatz soll nun weitere Erkenntnisse liefern und der Bevölkerung die Möglichkeit geben, die Einfachhaltestellen vor Ort zu testen und Feedback zu ihren Erfahrungen zu geben.

Zürich Hauptbahnhof: Generalsanierung des Südtraktes [aktualisiert]

Weltbekannt und altehrwürdig: Der 1871 erbaute Südtrakt des Zürich HB ist der zentrale Dreh- und Angelpunkt zwischen Bahnhofstrasse und Hauptbahnhof, mit Strahlkraft weit über den Bahnhofplatz hinaus. Das historische Gebäude wird nun saniert.

BS: Neue Areale erschliessen, bessere Tramverbindungen von den Quartieren ins Stadtzentrum...

Basel wächst – sowohl die Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner nimmt zu als auch jene der Menschen, die täglich zur Arbeit nach Basel pendeln. Der Ausbau und die Stärkung des Tramnetzes sind daher unumgänglich. Der Regierungsrat sieht drei zusätzliche Streckenabschnitte ins Klybeck, durch den Claragraben und den Petersgraben vor. Diese erlauben es, die neuen Wohn- und Arbeitsgebiete mit dem Stadtzentrum und den Bahnhöfen zu verbinden. Weiter ermöglicht der Tramnetzausbau schnellere Verbindungen von den Quartieren und umliegenden Gemeinden ins Basler Stadtzentrum. Der Ausbau sorgt für mehr Flexibilität im Netz und entlastet die heute stark befahrene Achse Barfüsserplatz – Marktplatz – Mittlere Brücke vom Tramverkehr. Die Trams werden schneller und zuverlässiger.

Bernmobil: Gleise im Bereich Kocherpark/Hirschengraben und das Weichendreieck Zytglogge werden 2019...

Fast 50 Millionen Fahrgäste transportiert Bernmobil jährlich auf den fünf Tramlinien. Durch die stetig steigenden Fahrgastzahlen und das dichte Angebot werden die Tramschienen stark beansprucht. Besonders betroffen sind die viel befahrenen Abschnitte mit Weichen, Kreuzungen und engen Kurven. Für einen sicheren und zuverlässigen Trambetrieb muss Bernmobil im Sommer 2019 Gleisabschnitte im Bereich Kocherpark und Hirschengraben sowie im Herbst 2019 das Weichendreieck Zytglogge ersetzen.

Neues Hafenbecken: Schiffsanschluss zum trimodalen Containerterminal in Basel Nord

Der Regierungsrat hat den Ratschlag an den Grossen Rat für einen Beitrag des Kantons Basel-Stadt an den Bau eines neuen Hafenbeckens durch die Schweizerischen Rheinhäfen verabschiedet. Das Vorhaben ist der zentrale Pfeiler für die Realisierung eines trimodalen Container-Umschlagsterminals auf dem Areal des früheren Badischen Rangierbahnhofes im Norden von Basel (Gateway Basel Nord).

In den letzten 7 Tagen

X