Start Schlagwörter BAV OFT UFT

Schlagwort: BAV OFT UFT

Blick Logo

[Blick] SBB-Meyer legt sich wegen Regionalzug Flirt mit Stadler-Rail-Spuhler an – Millionen-Streit um rostige...

Der Streit um die neuen Doppelstockzüge ist noch im Gang, da beginnt schon die nächste Materialschlacht: Jetzt gehen die SBB auf Stadler Rail los. Doch ein vertraulicher Brief des Bundesamts für Verkehr (BAV) gibt dem Konzern von Peter Spuhler Rückenwind.
AVA ABe 4 12 70 1_Aargau Verkehr_18 1 19

Der erste neue Zug von Aargau Verkehr ist da

Aargau Verkehr beschafft fünf 3-teilige und 60 Meter lange Züge ABe 4/12 für die Strecken zwischen Aarau und Menziken bzw. Schöftland. Nun ist der erste dieser neuen, komfortablen Züge in Suhr eingetroffen. Die Fahrgäste können ab ca. Ende Mai 2019 die Reise in diesem modernen Fahrzeug geniessen.
Visualisierung-ODT Ortsdurchfahrt Teufen_Appenzeller Bahnen_1 19

Ortsdurchfahrt Teufen: Chance gemeinsam nutzen

Am Donnerstagabend, 17. Januar 2019, führten die Appenzeller Bahnen (AB) zusammen mit dem Kanton Appenzell Ausserrhoden und der Gemeinde Teufen eine Informationsveranstaltung zur Ortsdurchfahrt Teufen und zur Gestaltung des Dorfzentrums durch. Die Verantwortlichen orientierten über den Stand der Arbeiten sowie die Bau- und Kostenplanung aus heutiger Sicht.
Zahnradlokomotive Rosa Rorschach Heiden _Appenzeller Bahnen

Die Bahnlinien Gais−Altstätten Stadt, Rorschach Hafen−Heiden und Rheineck−Walzenhausen werden überprüft

Zusammen mit einem Ingenieurbüro klären die Kantone Appenzell Ausserrhoden und St.Gallen, ob kundenfreundlichere Alternativen zum heutigen Bahnangebot machbar und nötig sind. Geprüft werden Varianten, die von der Optimierung der heutigen Angebote über die Erschliessung mit Bussen bis hin zur Umstellung auf einen automatischen Bahnbetrieb reichen. Grund für die Überprüfung sind sinkende Nachfragezahlen sowie eine tiefe Wirtschaftlichkeit. Die Ergebnisse liegen voraussichtlich Ende Juni vor.
Visualisierung_Gateway Basel Nord_2015

Neues Hafenbecken: Schiffsanschluss zum trimodalen Containerterminal in Basel Nord

Der Regierungsrat hat den Ratschlag an den Grossen Rat für einen Beitrag des Kantons Basel-Stadt an den Bau eines neuen Hafenbeckens durch die Schweizerischen Rheinhäfen verabschiedet. Das Vorhaben ist der zentrale Pfeiler für die Realisierung eines trimodalen Container-Umschlagsterminals auf dem Areal des früheren Badischen Rangierbahnhofes im Norden von Basel (Gateway Basel Nord).
CJ Chemin de fer du Jura_Actemium Leittec_2018

VBBa – Visualisierungs- und Bediensystem für Bahnen: Erfolgreiche Erweiterung der Typenzulassung für Anbindung von...

Nachdem Actemium Leittec AG für ihr Visualisierungs- und Bediensystem für Bahnen (kurz VBBa) im November 2014 bereits die Typenzulassung für die Anbindung von Relaisstellwerken erlangen konnte, folgte nun ein weiterer Meilenstein in der Geschichte von VBBa.
Grafiken_FV_GV_1_SBB CFF FFS_6 17

Bahn-Ausbauschritt 2035: Bundesrat stärkt den öffentlichen Verkehr mit 11,9 Milliarden Franken [aktualisiert]

Der Bundesrat will das Bahnangebot mit zusätzlichen Halb- und Viertelstundentakten an die steigende Nachfrage anpassen. Die Eisenbahn-Infrastruktur soll dazu bis 2035 für 11,9 Milliarden Franken ausgebaut werden. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 31.10.2018 die entsprechende Botschaft an das Parlament überwiesen. Aufgrund der Rückmeldungen aus der Vernehmlassung wurden für die Botschaft zusätzliche Projekte aufgenommen, so der bahntechnische Ausbau des Lötschberg-Basistunnels sowie Massnahmen zur Aufwertung des Knotens St. Gallen und für Verbesserungen zwischen Basel, dem Jurasüdfuss und Genf. Für den Durchgangsbahnhof Luzern und das Herzstück Basel wird die Planung weiter vorangetrieben.
Bahnhof Bahnhofplatz St Gallen offiziell eingeweiht 4_Sandro Hartmeier_31 8 18

Ausbau der Bahnlinie zwischen St. Gallen und St. Margrethen

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 14. Dezember 2018 eine Finanzierungsvereinbarung im Umfang von 23,3 Millionen Franken gutgeheissen. Sie ermöglicht den Eisenbahn-Doppelspurausbau zwischen Goldach und Rorschach Stadt auf der Linie St. Gallen – St. Margrethen.
HB-Kundenlenker_SBB CFF FFS_14 4 17

34. Treffen des Gemischten Landverkehrsausschusses Schweiz-EU

Der gemischte Ausschuss zum Landverkehrsabkommen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union (EU) ist am Donnerstag, 13. Dezember 2018 in Bern zu seinem 34. Treffen zusammengetreten. Dabei kamen verschiedene aktuelle Themen im Strassen- und Schienenverkehr zur Sprache.
plan-chliforst-nord_bls_14-11-16

Sachplan Verkehr: Bundesrat genehmigt Revision des Teils Infrastruktur Schiene [aktualisiert]

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung vom 7. Dezember 2018 den Teil Infrastruktur Schiene (SIS) des Sachplans Verkehr ergänzt und angepasst. Mit dieser Revision des SIS aktualisiert er namentlich das Kapitel zum strategischen Bahnstromversorgungsnetz und nimmt das Projekt einer neuen BLS-Werkstätte im Westen Berns in den SIS auf.
Scan-Swiss-Pass-Automat_SBB CFF FFS_21 2 17

Bundesrat will multimodale Mobilitätsangebote fördern

Die Digitalisierung ermöglicht es innovativen Anbietern, unterschiedliche Verkehrsmittel wie den öffentlichen Verkehr (öV) sowie den Auto-, Taxi-, Velo- und Fussverkehr einfacher und gezielter als bisher zu kombinieren. Damit können sie massgeschneiderte Angebote schnüren und die Bedürfnisse der Bevölkerung optimal abdecken. Damit multimodale Dienstleistungen einfacher angeboten werden können, will der Bundesrat mit einer Gesetzesänderung Drittanbietern den Zugang zum Fahrausweis-Vertrieb des ÖV ermöglichen. Mit ergänzenden Massnahmen will er den Zugang zu den Daten und Vertriebssystemen weiterer Mobilitätsanbieter erleichtern. An seiner Sitzung vom 7. Dezember 2018 hat er die entsprechende Vernehmlassungsvorlage verabschiedet. Damit soll die Chance genutzt werden, multimodale Angebote mit dem öffentlichen Verkehr als Rückgrat zu etablieren.
doppelspurausbau-hergiswil-schluessel-matt_zb-zentralbahn_12-9-16

Doppelspur Hergiswil: Entzug der aufschiebenden Wirkung

Das Bundesverwaltungsgericht hat der Beschwerde gegen die Plangenehmigung Doppelspurausbau Hergiswil die aufschiebende Wirkung entzogen. Der Baustart ist per Anfang Februar 2019 geplant.
La ligne Delle Belfort reouverte_SBB CFF FFS_6 12 18

La ligne Delle – Belfort réouverte, Paris se rapproche du Jura

Le 6 décembre 2018, l’inauguration officielle a rassemblé les représentants des autorités suisses et françaises. La SNCF et les CFF ont activement collaboré pour la réouverture de cette ligne qui bénéficiera aux habitants des deux côtés de la frontière.
Erneuerter Bahnhof Zuerich Triemli_SZU_5 11 18

Il 93 percento dei clienti delle stazioni FFS potrà viaggiare senza barriere entro la...

La legge federale sull’eliminazione di svantaggi nei confronti dei disabili (LDis) dispone che, entro la fine del 2023, tutti i viaggiatori possano accedere liberamente a marciapiedi e treni. Attualmente a poterlo fare è il 58 percento degli utenti. Entro il termine fissato si prevede di passare al 93 percento.
Erneuerter Bahnhof Zuerich Triemli_SZU_5 11 18

D’ici à 2023, 93% des voyageurs se déplaceront sans obstacles dans les gares CFF

La loi sur l’égalité pour les handicapés (LHand) prévoit que d’ici à 2023, les voyageurs transitant par les gares accèdent sans obstacles aux quais et puissent entrer et sortir des trains de façon autonome. C’est aujourd’hui déjà le cas pour 58% des voyageurs dans les gares CFF. D’ici à l’échéance, cette part devrait être portée à 93%.
Erneuerter Bahnhof Zuerich Triemli_SZU_5 11 18

Modernisierung von rund 580 Bahnhöfen in der ganzen Schweiz

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat zusammen mit den Bahnen und dem Behinderten-Dachverband das weitere Vorgehen zur Umsetzung des Behindertengleichstellungsgesetzes (BehiG) an den Bahnhöfen und Eisenbahn-Haltestellen festgelegt und konkretisiert: Bis Ende 2023 werden rund 580 Bahnhöfe modernisiert und mit niveaugleichem Einstieg besser zugänglich gemacht. Mit dem flächendeckenden Erneuerungsprogramm im Umfang von über drei Milliarden Franken sind umfangreiche Bauarbeiten verbunden. Weitere rund 100 Bahnhöfe werden nach 2023 angepasst. Dies geht aus dem ersten Standbericht zur Umsetzung des BehiG an Bahnhöfen hervor, den das BAV am 6. Dezember 2018 veröffentlicht hat.

In den letzten 7 Tagen

X