Start Schlagwörter Cargo Forum Schweiz

Schlagwort: Cargo Forum Schweiz

SBB Cargo Gueterwagen der Zukunft 6_Juerg D Luethard_23 1 17

Mehr Innovation im Schienengüterverkehr

Das Bundesamt für Verkehr (BAV), der Branchenverband Cargo Forum Schweiz und der Verband öffentlicher Verkehr sind der Überzeugung, dass für eine erfolgreiche Entwicklung des Schweizer Schienengüterverkehrs umfassende Innovationen zwingend notwendig sind. Sie haben dazu eine Strategie und Massnahmen zur Umsetzung von technischen Neuerungen im Schienengüterverkehr entwickelt und eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet.
SBB Cargo Gueterzug Re 620 Re 420 Sisikon_SBB CFF FFS Gian Vaitl

Bundesrat legt Bericht über die Weiterentwicklungsmöglichkeiten von SBB Cargo vor

Der Bundesrat hat in Erfüllung eines Postulats der ständerätlichen Verkehrskommission in einem Bericht verschiedene Eignermodelle für SBB Cargo AG dargestellt und bewertet. Aus Sicht des Bundesrates soll der Verwaltungsrat von SBB Cargo AG gestärkt und seine Unabhängigkeit erhöht werden. Zudem erwartet der Bundesrat, dass Partner oder Grosskunden von SBB Cargo AG für eine Minderheitsbeteiligung gewonnen werden. SBB Cargo AG soll als Tochtergesellschaft im SBB-Konzern verbleiben. Der Bericht wurde vom Bundesrat an seiner Sitzung vom 1. November 2017 gutgeheissen.
Rheintalbahn Rastatt_DB AG Armin Skierlo_12 9 17

Sperrung der Nord-Süd-Achse in Rastatt (DE): Zwei parlamentarische Vorstösse verlangen Konsequenzen aus der Rastatt-Krise

Ständerat Josef Dittli (FDP/UR) und Nationalrat Fabio Regazzi (CVP/TI) haben am 27. September 2017 parlamentarische Vorstösse eingereicht, die den Bundesrat auffordern, die Lehren aus der Sperrung der Rheintalstrecke (vom 12. August 2017 bis voraussichtlich zum 2. Oktober 2017) zu ziehen. Die fast 2-monatige Sperrung der wichtigsten Nord-Süd Zubringerachse hat desaströse Folgen für den schienengebundenen Güterverkehr und damit für die gesamte Schweizer Volkswirtschaft. Der Vorfall hat exemplarisch die Verletzlichkeit des europäischen Eisenbahnverkehrssystems aufgedeckt. Ohne die Ausweichmöglichkeit über den Rhein und die Schweizerischen Rheinhäfen, auf die zum Beispiel der Grossteil der Mineralölverkehre kurzfristig verlagert werden konnte, wären die Folgen für die Schweizer Wirtschaft noch weitaus grösser.

In den letzten 7 Tagen

X