Start Schlagwörter DB

Schlagwort: DB

Fernverkehr Bahnhof Loewenstrasse_Sandro Hartmeier_13 12 15

Erster Pendleransturm gemeistert: Der neue Fahrplan ist erfolgreich angelaufen

Der Montagmorgenverkehr auf den Schienen rollte ohne grössere Störungen als an einem durchschnittlichen Tag. Seit 13. Dezember 2015 gilt in der gesamten Schweiz der neue Fahrplan. Die grössten Veränderungen fanden im Grossraum Zürich und in der Westschweiz statt. Die Inbetriebnahme des neuen Fahrplans verlief auch am ersten Werktag ohne nennenswerte Probleme. Hundertausende Pendlerinnen und Pendler fuhren mit dem öffentlichen Verkehr nach dem neuen Fahrplan zur Arbeit.
Trasadingen-Unfall-Kutsche_Kapo SH_27 12 15

Trasadingen: Eine Person bei Kutschenunfall auf Bahnlinie leicht verletzt

Am Sonntagnachmittag, 27.12.2015, hat sich in Trasadingen ein Alleinunfall mit einer Pferdekutsche ereignet. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. Beim Unfall starb eines der zwei Pferde.
Beringen Alleinunfall endet auf Bahngleis_Kapo SH_22 12 15

Beringen: Alleinunfall endet auf Bahngleis

Am Dienstagmorgen (22.12.2015) hat sich in Beringen ein Alleinunfall ereignet, wobei der Fahrzeuglenker von der Strasse abkam und den Hang hinunter auf das Bahngleis gelangte. Der Mann verletzte sich dabei leicht. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.
Tunnelportal_Wendlingen_Deutsche Bahn_9 5 2012

Auftrag über EUR 380 Mio. für neuen Albvorlandtunnel bei Stuttgart geht an Implenia

Im Rahmen des Bahnprojekts Stuttgart-Ulm wird der Stuttgarter Bahnknoten neu geordnet. Mit der rund 60 Kilometer langen Neubaustrecke Wendlingen-Ulm soll zudem ein schneller und komfortabler Weg über die Schwäbische Alb ermöglicht werden. Im Rahmen des Projekts wurde Implenia nun von der Deutschen Bahn mit dem Bau des Streckenabschnitts Albvorlandtunnel (Los 2) betraut. Dieser ist mit rund EUR 380 Mio. dotiert und wird im Sinne der „One Company“-Strategie unter Beteiligung der Spezialisten aus den Bereichen Tunnel-, Spezialtief- sowie Ingenieurbau ausgeführt.
Terminal Kutno_PCC Intermodal_15

PCC Intermodal, Hupac und Kombiverkehr starten gemeinsamen Zug zwischen Duisburg und Kutno

Die Operateure PCC Intermodal SA, Hupac Intermodal SA und die Kombiverkehr KG arbeiten zukünftig auf dem Transportkorridor zwischen dem Ruhrgebiet und Polen eng zusammen und bieten neben den jeweils eigenen Leistungen im Polenverkehr auch ein gemeinsames Zugprodukt an.
Spontanaktion Rettung Nachtzuege SBB-Hauptsitz_Umverkehr_17 12 15

DB stellt Nachtzüge per Ende 2016 ein

Jetzt ist es offiziell: Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn (DB) hat am 16. Dezember 2015 entschieden, dass die DB-Nachtzüge im Dezember 2016 zum letzten Mal fahren werden. Eine Ära geht zu Ende mit unmittelbaren Folgen für Schweizer Nachtzugreisende: Es bleibt kaum mehr Zeit, um die Verbindungen nach Amsterdam, Hamburg, Berlin, Dresden und Prag zu retten. Umverkehr hat am Morgen des 17. Dezembers mit einer Spontanaktion vor dem SBB-Hauptsitz darauf aufmerksam gemacht und die SBB aufgefordert, aktiv und zielgerichtet eine Nachfolgelösung zu finden.
DB ICE 1 401 086-4 401 586-3 Chur 8_Deutsche Bahn_13 12 15

Mit dem ICE direkt von Chur über Frankfurt am Main nach Hamburg reisen

Aus Anlass der ersten Direktverbindung zwischen Hamburg und Chur wurde am 13. Dezember 2015 im Bahnhof Chur ein ICE der ersten Generation auf den Namen der ältesten Stadt der Schweiz getauft.
Aufmacher-Ticker-Fahrzeuge

Ticker Fahrzeuge November 2015

Ticker Fahrzeuge November 2015.
DB-Logo

Änderungen im Schülerverkehr Lottstetten–Jestetten–Schaffhausen–Singen

Intercity morgens im Abschnitt Schaffhausen–Singen für Schüler freigegeben.
Gefahrgutuebung Schwetzingen Kesselwagen_SBB Cargo International_28 11 15

Eisenbahn ist sicheres Transportmittel: SBB Cargo International testete mit DB Netze den Ernstfall

In Schwetzingen übte die SBB Cargo International am 28. November 2015 mit Ihrer deutschen Landestochter einen RID-Ernstfall. Durch Gefahrgutübungen sollen im Allgemeinen Schwachstellten in der Prozesskette erkannt und entsprechende Massnahmen eingeleitet werden. Die Übung wurde von allen Beteiligten als Erfolg gewertet.
Inbetriebsetzung_Nordportal_ICE-S 2_Alptransit Gotthard_18 11 15

Highspeed im Gotthard-Basistunnel

Erfolgreicher Start des Testbetriebs im Gotthard-Basistunnel: In den ersten 50 Testtagen konnten über 500 erfolgreiche Fahrten durchgeführt werden. Die erste Fahrt mit der Maximalgeschwindigkeit von 275 km/h fand am 8. November 2015 statt. Bis Ende Mai 2016 sind weitere rund 3‘000 Testfahrten im längsten Eisenbahntunnel der Welt geplant. Der Testbetrieb wurde am 1. Oktober 2015 gestartet. Kurze Zeit später fanden bereits die ersten Testfahrten mit dem neuen Zugsicherungssystem ETCS Level 2 statt. In den ersten Tagen des Testbetriebs wurden mit dem Funkmesswagen der SBB der Digitalfunk GSM-R und der Tunnelfunk getestet.
SBB-Logo

Informationen zum Fahrplanwechsel beim Seehas und der S-Bahn Schaffhausen

In Deutschland und der Schweiz ändert sich der Fahrplan am Sonntag, 13. Dezember 2015. Die neuen Fahrpläne für die Strecken der SBB GmbH erhalten Sie in den SBB-Kundencentern in Konstanz, Lörrach und im Bahnhof Schaffhausen, in DB-Reisezentren, bei den Verkehrsverbünden sowie in den anliegenden Städten und Gemeinden.

Einweihung 2. Etappe S-Bahn Schaffhausen

Am Samstag, 28. November 2015, hat der Kanton Schaffhausen zusammen mit Vertretern von SBB, Deutsche Bahn (DB), Thurbo sowie den Standortgemeinden die zweite und letzte Etappe der S-Bahn Schaffhausen eingeweiht. Ab dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015 profitieren Reisende in der Region von besseren Verbindungen, optimalen Anschlüssen, modernem Rollmaterial sowie einer verbesserten Bahninfrastruktur.
DB BR 641 Walfisch Waldshut Koblenz Rheinbruecke_Peter Specker_29 10 13

Waldshut – Koblenz: Grenzüberschreitendes Angebot im Schienenverkehr gesichert

Das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur (MVI) hat die Finanzierungsvereinbarung mit dem Kanton Aargau für den grenzüberschreitenden Schienenpersonennahverkehr (SPNV) zwischen dem südbadischen Waldshut und dem schweizerischen Koblenz bis einschliesslich 2019 verlängert. Die bisherige Vereinbarung wäre Ende 2015 ausgelaufen.

In den letzten 7 Tagen

X