Start Schlagwörter DVZO

Schlagwort: DVZO

Stellwerkhaeuschen Baeretswil_DVZO_4 1 17

Ab 1. Januar 2019 verpachtet der DVZO der Sursee-Triengen-Bahn bis auf weiteres die Strecke...

Im Jahr 2000 stiess die SBB ihre 1947 von der Uerikon-Bauma Bahn (UeBB) übernommene Linie Bauma - Bäretswil ab. Da der Betrieb dieser Strecke für den DVZO existenziell ist, sprang er damals in die Lücke und übernahm die Infrastruktur für 1 Franken. Seither war er Inhaber der Infrastruktur-Konzession und seit 2014 auch einer Sicherheitsgenehmigung. Das Ziel der betriebsfähigen Erhaltung konnte stets erfüllt werden, wenn auch zu einem sehr hohen Preis; bis zu einem Drittel des Umsatzes steckte der DVZO jährlich in Erneuerung und Unterhalt der Infrastruktur. Die Anschlussstrecke Bäretswil - Hinwil blieb vorderhand in Bundesbesitz, aber in den letzten Jahren zeigte sich immer deutlicher, dass die SBB ein ungeeignetes Gefäss für diese Art von Eisenbahn ist. Der Bund als Anlageneigner evaluierte die Sursee-Triengen-Bahn AG (ST) als optimalen Betreiber, und es erwies sich für alle Beteiligten als vorteilhaft, wenn auch der Abschnitt Bauma - Bäretswil zur ST wechselt. Damit ist der DVZO von wesentlichen Belastungen personeller und finanzieller Art befreit, kann aber mit der Verpachtung seine Interessen kurz- und langfristig weiterhin verfolgen. Im Fall der Dampfbahnstrecke bedeutet dies die weiterin hohe Verfügbarkeit der Infrastruktur für die eigenen Fahrplan- und Extrazüge, aber auch die Möglichkeit für Aufbau und Pflege eines Inventars an Gebäuden und Anlagen mit historischem Charakter.
DVZO 401 Uster_Kim Nipkow_25 11 18

DVZO: Halbjährliche Überfuhr Bauma – Uster

In der Nacht auf Sonntag, 25. November 2018 fand beim DVZO die halbjährliche Überfuhr von Bauma nach Uster und zurück statt.
Zueriost-Logo

[Züriost] DVZO-Präsident Hugo Wenger gibt Rücktritt bekannt

Der Präsident des Dampfbahn Verein Zürcher Oberland will auf 2019 von seinem Amt zurücktreten. Dies nachdem er während 27 Jahren für den DVZO gewirkt hatte.
video

[Youtube] [HD] Fahrzeugtreffen 2018 — Triebwagentreffen — 13./14. Oktober 2018

Das alljährliche Fahrzeugtreffen stand dieses Jahr unter dem Motto «Triebwagen».
Depotareal Bauma 2020 Einweihung Etappe 01_Hugo Wenger_2 9 18

Depotareal Bauma 2020: Einweihung Etappe 0.1

Am 2. September 2018 hat der Dampfbahn-Verein Zürcher Oberland (DVZO) die Etappe 0.1 des Projekts «Depotareal Bauma 2020» eingeweiht. Das blau-weisse Band wurde um 13 Uhr feierlich von DVZO-Betriebsleiter Jürg Hauswirth und den Mitgliedern der Projektsteuerung von «Depotareal Bauma 2020» durchgeschnitten. Der Bahnhofsrundgang «Eisenbahn-Zeitreise» ist somit ab sofort während der Dampfbahnsaison täglich zugänglich.
Stellwerkhaeuschen Baeretswil_DVZO_4 1 17

Strecke Hinwil – Bäretswil in neuem Eigentum

Seit 1. September 2018 steht der «vordere Teil» der DVZO-Hausstrecke, der im Netzzugang befahrene Abschnitt Hinwil – Bäretswil, im Eigentum der Sursee-Triengen Bahn AG (ST). Damit kommt ein fast 50-jähriger Prozess des Rückzugs der SBB zum Abschluss.

DVZO: Talbot Schotterwagen aus Revision zurück in Bauma

Anlässlich der Überfuhr vom 31. März 2018 konnte die Technik Wagen des DVZO den Schotterwagen Talbot (Baujahr 1963) von Uster nach Bauma überführen. Der Schotterwagen erhielt während der vergangenen 7 Monaten eine vollständige Revision R3.
video

[Youtube] DVZO – Neuthal Vogelperspektive

Der Dampfbahn-Verein Zürcher Oberland bietet von Mai bis Oktober öffentliche Fahrten an, jeweils am 1. und 3. Sonntag im Monat.
Stellwerkhaeuschen Baeretswil_DVZO_4 1 17

Neuordnung auf der DVZO-Dampfbahnstrecke

Rund um die Bahnstrecke Hinwil - Bäretswil - Bauma steht eine Neuordnung der Besitzverhältnisse bevor. Dass die SBB die Strecke von Hinwil bis Bäretswil Tobel abstossen will, ist schon seit 2016 bekannt. Die Lösung wurde vor zwei Wochen konkret: Die SBB und das Bundesamt für Verkehr (BAV) haben für diese Bahnstrecke die Sursee-Triengen-Bahn AG (ST) als neue Eigentümerin bestimmt. Die kleine Bahngesellschaft aus dem luzernischen Suhrental wird die Strecke von Hinwil bis Bäretswil Tobel in der zweiten Jahreshälfte 2018 als neuen Netzteil übernehmen. Damit bleibt der Erhalt der durchgehenden Dampfbahnstrecke von Hinwil bis Bauma auch in Zukunft gesichert.
Stellwerkhaeuschen Baeretswil_DVZO_4 1 17

Sursee Triengen Bahn übernimmt Trägerschaft für Strecke Hinwil – Bäretswil Tobel

Da auf der Strecke Hinwil - Bäretswil Tobel kein regionaler Personenverkehr mehr verkehrt, haben die SBB und das BAV für die Bahnstrecke eine neue Trägerschaft gesucht und mit der Sursee Triengen Bahn AG (ST) gefunden.
DVZO FZ 203 zurueck im Betrieb_Michi Bollmann_29 4 17

DVZO Be 4/4 15 ausser Betrieb

Am 19. Januar 2018 leistete die DVZO Be 4/4 15 mit einer Tagesleistung für Railvetica nach Olten den vorderhand letzten Einsatz ihrer 87-jährigen Karriere. Sie holte den Stahlwagen AB 4126 ab, welcher neue Polster erhalten hat. Da im Moment die finanziellen Mittel für eine nicht mehr aufschiebbare Drehgestell-Revision fehlen, wird sie bis auf weiteres konserviert und in Bauma abgestellt. Ersatzweise steht dem DVZO für die operativen Bedürfnisse bis auf weiteres die ebenfalls in Bauma stationierte Be 4/4 11 der Schorno Locomotives & Machines GmbH zu guten beiderseitigen Konditionen zur Verfügung.
Stellwerkhaeuschen Baeretswil_DVZO_4 1 17

DVZO: Nachruf Hans-Ueli Gubler

Am 16.12.2017 verstarb Hans-Ueli Gubler, der langjährige Senior-Patron des Hinwiler Baustoff-Unternehmens FBB.
Bierwagen Feldschloesschenwagen_DVZO Leiter Technik Wagen Michi Bollmann_18 3 16

DVZO: Der Startschuss für den „Feldschlösschen“-Wagen ist gefallen

Am vergangenen Samstag, 25. November 2017 fiel in Bauma der Startschuss für den Neubau des um 1898 erbauten "Feldschlösschen"-Wagens. Als Projektleiter Vorprojekt stellte sich das langjährige DVZO-Mitglied und Leiter Technik Wagen a.D, Jürgen Rakow zur Verfügung. Im Herbst 2018 soll der Wagen nach Uster in die HW des DVZO überführt werden, wo er eine komplette Revision (inklusive neuem Aufbau, Aufarbeiten sämtlicher Bauteile, Sandstrahlen des Untergestell) erhalten wird.
video

Ein SBB C3 mit Baujahr 1912 kommt von Bauma nach Schlieren in das WAGI-Museum

Nach einer längeren Planungsphase und Sponsorensuche konnte nun am 28. Juli 2017 ein ehemaliger SBB C3 mit Baujahr 1912 von Bauma ZH nach Schlieren überführt werden. Er wird nun in den nächsten Jahren restauriert und zu einen Speisewagen umgebaut. Danach wird er als museales Denkmal und Wagonrestaurant ein Bestandteil des WAGI-Museum bilden.
Unterhalt muss sein_DVZO Lukas Trueb_16 8 17

DVZO: Unterhalt muss sein

In den vergangenen Tagen wurde wieder intensiv an der Bahnlinie Bäretswil – Bauma gearbeitet. Wie alle drei Jahre mussten alle Gleisentwässerungsleitungen und die dazugehörigen Schächte gereinigt werden. Dazu wir seit längerer Zeit mit der Firma Mökah AG Kanalreinigung zusammengearbeitet. Im Einsatz steht dann jeweils, ein extra für den Bahneinsatz umgebauten Spül- und Saugwagen. Verladen wird dieser an der Güterrampe am Bahnhof Bäretswil. Weiter wird bei den Arbeiten Wasser in grossen Mengen benötigt. Für den Transport auf die Strecke, verwenden wir dazu den schön restaurierten Kesselwagen des DVZO. Begleitet werden die Arbeiten jeweils durch einen Mitarbeiter des DVZO. Dieser amtet jeweils zugleich als Lokführer für den Bauzug.
DVZO-Buffetwagen Olma Basiswagen Extrafahrten_Dampfbahn-Verein Zuercher Oberland_20 5 17

Das DVZO-Buffetwagenteam hat einen neuen Basiswagen für Extrafahrten

Anlässlich der GV 2015 / 2016 bekannte sich der DVZO klar zum Verbleib des Amorexpress beim DVZO. Diese wertvollen Wagen werden bis auf den CARO und den JAWA dieses Jahr in der HW in Uster einer Revision unterzogen. So auch der OLMA-Wagen. Dieser zeichnet sich besonders durch seine V/max. von 80km/h aus. Da der OLMA-Wagen als ehemaliger Gepäckwagen mit wenigen Fenstern im inneren eine eher düstere Sache ist, entschied sich die Wagentechnik zusammen mit der Betriebsleitung diesen als neuen Office-Wagen einzurichten.

In den letzten 7 Tagen

X