Start Schlagwörter FLP

Schlagwort: FLP

Rendering Lugano EFG_Repubblica e Cantone Ticino_4 19

Rete tram-treno del Luganese: presentazione modifiche di progetto

Un progetto che si modifica per andare maggiormente incontro alle esigenze di aziende e privati interessati. E’ questo l’obiettivo del ...
Limmattalbahn Tramlink_Aargau Verkehr_23 10 18

Aargau Verkehr AG (AVA) wählt Fahrzeuge für die Limmattalbahn aus [aktualisiert]

Bei der Limmattalbahn werden – voraussichtlich ab Dezember 2022 – acht topmoderne Fahrzeuge des Typs «Tramlink» der Firma Stadler Rail AG verkehren. Dies hat Aargau Verkehr AG (AVA) nach einer gemeinsamen öffentlichen Ausschreibung mit der BLT Baselland Transport AG entschieden. Die genauen Spezifikationen dieses komfortablen Niederflurfahrzeugs werden noch definiert. Die definitive Bestellung ist im nächsten Herbst vorgesehen.
FLP Visualisierung Tram-Train TRAMLINK_Stadler Rail Group_24 4 17

Stadler gewinnt in der Sonnenstube der Schweiz: Neun Tram-Trains für die FLP [aktualisiert]

Bald verkehren im Tessin auf der Regionalverkehrsstrecke zwischen Lugano und Ponte Tresa moderne, helle Stadler-Tram-Trains. Stadler und die Ferrovie Luganesi SA (FLP) haben den Vertrag über die Lieferung von neun Tram-Trains unterschrieben.
video

Sul binario verso il futuro: tolto il velo ai nuovi convogli FLP

Accessibilità, comfort e sicurezza. Queste le tre parole chiave utilizzate per descrivere i nuovi convogli di FLP che entreranno in esercizio tra circa 2 anni. Un momento storico per il trenino luganese, che ogni anno trasporta oltre 2,5 milioni di passeggeri, e una tappa fondamentale verso il futuro della mobilità dell’intera regione. I nuovi mezzi, ora visibili a tutti su www.flpsa.ch e sulla pagina Facebook della FLP, serviranno infatti la nuova linea del Tram-Treno, andando a rivoluzionare il modo di muoversi nell’agglomerato urbano di Lugano.
FLP-Logo

Incidente ferroviario nel Luganese

La Polizia cantonale comunica che oggi, 12.03.2018 poco prima delle 13 presso la stazione di Magliaso Paese vi è stato un incidente ferroviario.
Massnahmen bei Privatbahnen im Rahmen des STEP Ausbauschritts 2030 35_BAV_4 17

Bahn-Ausbauschritt 2030/35 mit hohem Nutzen

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat am 28. April 2017 im Rahmen der jährlichen Konferenz zum öffentlichen Verkehr den Kantonen den Zwischenstand der Arbeiten für den Bahn-Ausbauschritt 2030/35 vorgestellt. Um dem starken Verkehrswachstum Rechnung zu tragen, sind in allen Regionen Ausbauten bei den Privatbahnen und Verbesserungen bei Bahnhöfen vorgesehen. Bei den Grossprojekten hat sich die Dringlichkeit des Brüttenertunnels sowie des Ausbaus im Raum Yverdon/Lausanne bestätigt. Die Evaluation weiterer Grossprojekte ist noch im Gang.
video

Freie Fahrt mit „Ticino Ticket“

Ab 11. Dezember 2016 wird der neue Gotthard-Basistunnel fahrplanmässig in Betrieb genommen und ermöglicht somit eine schnellere und bequemere Anreise ins Tessin, insbesondere für die Gäste nördlich der Alpen. Diesem historischen Moment trägt das Projekt "Ticino Ticket" Rechnung, welches auf nachhaltige Mobilität setzt, von der die Gäste künftig profitieren können. Denn mit dem "Ticino Ticket" werden Touristen ab Januar 2017 im gesamten Tessin den öffentlichen Verkehr während ihres Aufenthalts im Südkanton frei nutzen können und zu verschiedenen Freizeiteinrichtungen vergünstigte Eintritte bekommen. Mit diesem Angebot ist das Tessin schweizweit die erste grosse Tourismusregion, welche seinen Gästen im gesamten Kanton die öffentlichen Verkehrsmittel frei zugänglich macht. Die Umsetzung des Projekts "Ticino Ticket" ist eine Kooperation des Departements für Finanzen und Wirtschaft und des Departements für Bau, Umwelt, Raumplanung und Verkehr des Kantons Tessin mit den Schweizer Bundesbahnen (SBB), Postauto und Ticino Turismo.
FLP-Logo

Incidente ferroviario nel Luganese

La Polizia cantonale comunica che oggi (09.10.2016) verso le 5 nelle vicinanze della stazione FLP di Magliaso Paese vi è stato un incidente ferroviario per cause che l'inchiesta di polizia dovrà stabilire.
Aare Seeland Mobil Triebzug Star_Bundesamt fuer Verkehr_11 15

Bundesrat will öffentlichen Regionalverkehr mit 3,97 Milliarden Franken unterstützen

Der Bundesrat schlägt vor, in den Jahren 2018 bis 2021 insgesamt 3,97 Milliarden Franken für S-Bahn-Angebote, Regionalzüge, regionale Buslinien und die weiteren Angebote des regionalen Personenverkehrs (RPV) einzusetzen. Er eröffnete am 13. April 2016 auf Basis seines Stossrichtungsentscheids vom November 2015 die Vernehmlassung zum entsprechenden Verpflichtungskredit.
FLP-Logo

Incidente ferroviario nel Luganese

La Polizia cantonale comunica che ieri (17.3.2016) verso le 20:10 presso la stazione FLP di Lugano vi è stato un incidente ferroviario per cause che l'inchiesta di polizia dovrà stabilire.

In den letzten 7 Tagen

X